Autor Thema: [F2G] Erfahrungen mit 1on1?  (Gelesen 410 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Legend
  • *******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 4.556
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
[F2G] Erfahrungen mit 1on1?
« am: 8.04.2013 | 13:25 »
Moin,

alsbald soll mein erster F2G Gehversuch stattfinden. Als Vorbereitung für meine Wächter-Runde auf dem Grossen plane ich derzeit einen Wächter-Oneshot über 2-3 Abende mit meiner Freundin. Wir haben bisher schon einige Male zu zweit DSA gespielt, zum Teil mit den DSA3-Regeln, zum Teil mit StoryDSA. Bei Letzterem hat sich schon bald herausgestellt, dass StoryDSA den Fokus klar auf Gruppenspiel legt, als einziger SC kann es da in Konflikten mitunter zu Problemen kommen, wenn man die Regeln nicht anpasst.

Bisher habe ich beim Lesen von F2G allerdings nichts gefunden, was mir auf Anhieb in dem Zusammenhang Probleme machen könnte - abgesehen von Nutzen definierter Aspekte in der selben Runde (vom letzten Spieler). Da wäre dann wohl mein Augenmerk darauf zu richten, die Schwierigkeit nicht zu hoch anzusetzen.

Trotzdem stelle ich die Frage mal in den Raum: Hat schon jemand Erfahrung mit Fate/F2G-1on1-Sessions gemacht und falls ja, was ist zu beachten?
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270
Ludo Liubice - Der lübecker Brett- und Rollenspielverein

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Stahlharte Zauberlatte
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.106
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: [F2G] Erfahrungen mit 1on1?
« Antwort #1 am: 15.04.2013 | 10:07 »
Hmm, also eigentlich solltet ihr da keine Probleme mit haben. Bei den Kampfschablonen sind ja auch die 1on1-Situationen abgedeckt.
Aber du kannst ja mal berichten :)
FateToGo Steel Case Edition: Unterstütze uns auf Startnext.de!

Die Wölfe des Zaren - Megans FateToGo-Werwolf-Kampagne

Fate2Go | FreeFATE | ProIndie | Vagrant Workshop