Autor Thema: Midnight  (Gelesen 7615 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Raven

  • Gast
Midnight
« am: 30.11.2003 | 15:39 »
Ok! Nach dem Kampagnen-Thread:
Midnight!
Wer? Was? Welche? (Nochmal was) Wo?
Wer spielt Midnight?
Was macht Midnight so einzigartig/toll/schlecht das ihr gerade das (nicht) spielt?
Welche Erfahrungen habt ihr mit Midnight gemacht?
Was könnt ihr einem Midnight-Newbie für Tips geben?
Wo bekomm ich Midnight her, und wieviel kostet was/ was brauch ich?

Thx für's zu kenntniss nehmen! ;D

Raven

  • Gast
Re:Midnight
« Antwort #1 am: 30.11.2003 | 15:47 »
Nehmen leider doch mehr Leute "zur kenntniss" als "Leute" antworten
;D

Online Tele-Chinese

  • Famous Hero
  • ******
  • Ballschimmlerin
  • Beiträge: 2.762
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LinusKH
Re:Midnight
« Antwort #2 am: 30.11.2003 | 15:50 »
welche Erkenntnis und das nach nur 8 (!!!) Minuten
Toastbrot (von englisch toast, „rösten“ aus lateinisch tostus, „getrocknet“) oder Röstbrot ist ein spezielles, feinporiges Kastenweißbrot mit dünner Kruste, das vor dem Verzehr scheibenweise geröstet wird, heute üblicherweise mit einem Toaster.

Brot kann schimmeln, was kannst du?

Offline Meister Analion

  • manchmal lustig
  • Famous Hero
  • ******
  • Der Meister hat immer recht!
  • Beiträge: 2.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Meister Analion
Re:Midnight
« Antwort #3 am: 30.11.2003 | 15:51 »
Könnte vielleicht daran liegen, daß es niemand spielt ;D
PS: alle Aussagen sind nur meine persönliche Meinung. Ihr habt meine ausdrückliche Erlaubnis, eine andere Meinung zu vertreten.

A government is a body of people usualy notably ungoverned.

Raven

  • Gast
Re:Midnight
« Antwort #4 am: 30.11.2003 | 15:52 »
;D

Offline Darklone

  • Hero
  • *****
  • Geld hier abgeben und hinter dem Busch links.
  • Beiträge: 1.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Darklone
    • Mein Lieblingsrefugium.
Re:Midnight
« Antwort #5 am: 30.11.2003 | 16:06 »
Ich kenne eine Gruppe, die es spielt und die lieben es. Aber da die ca alle 4 Monate das Setting samt Spielsystem wechseln, bin ich nicht sicher, ob sie noch dabei sind. Und sie finden immer alles (mit Stil) klasse.
Captain Jack Sparrow: "Wen interessiert das?!?"

Online Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:Midnight
« Antwort #6 am: 30.11.2003 | 16:11 »
Umgekehrt (mehr Leute antworten als lesen) waere ja ungeschickt.

Ich hab' inzwischen mehr als genug d20-Settings, so dass ich mich nicht mit Midnight beschaeftigt habe, aber wenn du es die holen willst findest du es fuer 32.20 bei Dragonworld.

Rezis dazu gibt's bei ENWorld
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Raven

  • Gast
Re:Midnight
« Antwort #7 am: 30.11.2003 | 16:39 »
Spielt hier eigentlich irgendwer Midnight?

Offline Wawoozle

  • Sultan des Unterwasser-Kingdoms
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • would you kindly
  • Beiträge: 10.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Wawoozle
Re:Midnight
« Antwort #8 am: 30.11.2003 | 19:29 »
Du wiederholst dich.
« Letzte Änderung: 30.11.2003 | 19:30 von Wawoozle »
Ihr wollt doch alle den Nachtisch zuerst !

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.901
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re:Midnight
« Antwort #9 am: 30.11.2003 | 19:42 »
Spielt hier eigentlich irgendwer Midnight?

Ja, eed hat mindestens einen Tread zu einem seiner Midnight-Szenarien aufgemacht.

Wer sucht sollte finden.
« Letzte Änderung: 30.11.2003 | 19:43 von Roland »
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Online Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:Midnight
« Antwort #10 am: 30.11.2003 | 19:59 »
Und wer's nicht alleine finden kann soll einfach hier schauen:
http://tanelorn.net/index.php?board=20;action=display;threadid=4986;
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Morpheus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.450
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Morpheus
Re:Midnight
« Antwort #11 am: 1.12.2003 | 12:53 »
Spielt hier eigentlich irgendwer Midnight?
Ich spielleitere.
Meine Gruppe liebt es.
Sei ich es angefangen habe spielen wir wieder öfter als einmal die Woche.
Mitarbeiterführung ist die Fähigkeit, den Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet.

Offline Jestocost

  • Famous Hero
  • ******
  • even if it's sunday may i be wrong
  • Beiträge: 3.294
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jestocost
    • Unknown Armies - Ein Rollenspiel um Macht und Konsequenzen
Re:Midnight
« Antwort #12 am: 1.12.2003 | 12:55 »
Eed_de leitet eine Gruppe. Und ich spiel da in zwei Wochen mit. Bin wirklich gespannt.
"When I became a man, I put away childish things, including the fear of being childish, and the desire to be very grown up."
--C.S. Lewis, 1947

Komm in den okkulten Untergrund - das UA Forum!
www.unknown-armies.de

Raven

  • Gast
Re:Midnight
« Antwort #13 am: 1.12.2003 | 12:59 »
Bitte post's hier, wenn ihr midnight spielt okay???

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re:Midnight
« Antwort #14 am: 1.12.2003 | 13:03 »
oh, danke, hier haben einige Leute ein gutes Gedächtnis. Das Abenteuer haben ähnlich gespielt und es war genial. In zwei Wochen geht es weiter, persönlich würde ich Midnight gerne häufiger spielen aber meine FR-Kampagne schluckt ganz gut Zeit.

Mir es als setting die Schuhe ausgezogen, es ist wirklich interessant. Sehr storytellerorientiert. Die Spieler hatten viiiiiiiiiiiiiel mehr Angst als in einem normalen Setting. Sie waren vorsichtiger, überlegter und intelligenter. Mir hat es sehr gut gefallen.

"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re:Midnight
« Antwort #15 am: 1.12.2003 | 13:04 »
Eed_de leitet eine Gruppe. Und ich spiel da in zwei Wochen mit. Bin wirklich gespannt.

me, too ! freue mich riesig drauf....  ;)
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Online Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.041
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re:Midnight
« Antwort #16 am: 1.12.2003 | 13:06 »
Mir hat es sehr gut gefallen.
Hmm... dann waere es wohl nix fuer mich. Oder ist es nicht SOO detailiert wie du es dir sonst immer wuenschst ? ;)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re:Midnight
« Antwort #17 am: 1.12.2003 | 13:36 »
doch, klar. ich glaube es ist ein gutes Mittelmass zwischne viel Freiheiten und detaillierten BEschreibungen. Das setting steht im Mittelpunkt nicht die PrCs oder was anderes ;)
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline Monkey McPants

  • Famous Hero
  • ******
  • The Hammer is my Monkey
  • Beiträge: 3.191
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Minx
    • Story-Games Österreich
Re:Midnight
« Antwort #18 am: 1.12.2003 | 14:00 »

Ein Freund bereitet gerade eine Runde vor in der ich mitspielen werde. Von dem was ich bisher im Buch selbst und im Internet gesehen habe ist es ein genial-geiles Setting, daß ein paar Dinge geändert hat, die ich immer schon an D&D (zB) gestört haben. (Magiesystem und der Riesenhaufen Ausrüstung, um nur zwei zu nennen)

Auch die Charakterklassen die sie haben finde ich sehr angenehm und, um es kurz zu sagen, es ist eines der wenigen d20-Settings, die mich so sehr interesseiren, daß sie mich meine Abneigung gegenüber d20 vergessen lassen.

M
Ich praktiziere leidenschaftlich 4enfreude.

Story Games Österreich

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re:Midnight
« Antwort #19 am: 17.12.2003 | 09:23 »
@jesto: Vorsicht Spoiler, also lieber wegschauen, wenn du weiter mitspielst

wir haben am Wochende wieder ne Runde gespielt. Meine Spieler sind hoch motiviert, sie haben bisher sehr viel Spass daran. Es sind aber nur 3 Spieler, was sehr wichtig ist. Ich liebe es, den Spielern Hoffnung zu machen und diese dann langsam zu zerstören. Das Abenteuer spielte im Tal der Propheten, in der Nähe des Tempels von Sumura (Sacred Ground II). Dort werden alle Prophezieungen aus den Zeitaltern gesammelt. Zeitgleich zum Ende des dritten Zeitalters gab es ein Aufruf der von allen Propheten und Möchtergern Wahrsagern vernommen wurde. Viele machten sich auf dem Weg um ihre Prophetie in diesem Tempel für die Ewigkeit zu lagern. Eine gewaltige Erschütterung, die eine gewaltige Lawine auslöste - liess viele dieser im ewigen Eis begraben werden. So findet jeder der nun im Tal der Propheten wandert seltsamste und kurioseste Weissagungen, man braucht nur ein wenig zu graben. Meine Spieler wandern gerade dadurch und finden hier ein Omen, da ein Zeichen und hier eine Hoffnung.

Momentan nehmen sie Kontakt zu den Geistern der Berge auf, die sehr langsam reagieren, sich aber gegen Izradors Machtzunahme wehren. Unter anderem der Berg "Dunkelhorn" der einige Geheimnisse der alten Darghuul birgt. Dementsprechend hat der Berg den Charakter dieser geheimnisvollen Rasse angenommen.
Sie wollen nun zu dem Berg und Kontakt mit ihm aufnehmen. Sie werden sich überlegen ob sie Feuer mit Feuer oder besser gesagt Böses mit Bösen bekämpfen wollen und die Darghuul befreien.

Ich habe den Tal und den Tempel in die Hochhornberge gesetzt. Das Abenteuer bestand aus sehr vielen Landschaftsbeschreibungen und low-no-hack-and-slay Interaktionen. Sehr stimmungsvoll. An diesen letzten Orten der Hoffnung langsam das Dunkle einlaufen zu lassen. Das birgt eine Tragik, die die Spieler höchst motiviert.

------------------------------------------------------------------------

weiterhin schwebt mir gerade ein Orden vor, der die Kräfte des guten benutzt. So eine Art Jedi Orden, der aber mit jeder Aktion die letzten "guten" Energien nach und nach verbraucht, da sie ja aufgrund des Sunderings nicht unendlich ist, wie in anderen Welten. Das ist ein interessantes Paradoxon, man bedient sich der Kraft des Guten und das Gute schwindet.
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline Morpheus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.450
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Morpheus
Re:Midnight
« Antwort #20 am: 18.12.2003 | 13:02 »

Unter anderem der Berg "Dunkelhorn" der einige Geheimnisse der alten Darghuul birgt. Dementsprechend hat der Berg den Charakter dieser geheimnisvollen Rasse angenommen.
Sie wollen nun zu dem Berg und Kontakt mit ihm aufnehmen. Sie werden sich überlegen ob sie Feuer mit Feuer oder besser gesagt Böses mit Bösen bekämpfen wollen und die Darghuul befreien.

Zwei meiner Spieler hatten vor kurzem Erstkontakt mit einem Degenerate Darghuul. Der eine hatt jetzt ein paar Wisdom-Punkte weniger, der andere muss sich um solche Dinge gar keine Sorgen mehr machen.... Der Rest der Gruppe sagte "O Shit" und hatt sich verkrümmelt. ;D
Da schlagen sie sich wohl lieber mit Ork Armeen herum...
 
Mitarbeiterführung ist die Fähigkeit, den Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet.

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re:Midnight
« Antwort #21 am: 29.12.2003 | 19:16 »
ja, so ein degenerate ist nicht allzu nett. wollen wir mal sehen ob sie sein lied vernehmen und in die falle laufen. ich habe als puffer einen alten und xenophoben und verschwundenen Zwergenclan, der durchaus eigene Probleme hat. schaun wir mal was das spiel so bringt.
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline Morpheus

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.450
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Morpheus
Re:Midnight
« Antwort #22 am: 2.01.2004 | 17:03 »
Nun gestern haben sie sich mit einer Ork-Armee angelegt und sie geschlagen... ;D

Wie setzt sich den deine Gruppe so zusammen? Wir haben festgestellt das sich aus der Kombination von Rasse, Klasse und Pfad sehr interessante Scs bauen lassen.
Mitarbeiterführung ist die Fähigkeit, den Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet.

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re:Midnight
« Antwort #23 am: 14.01.2004 | 13:07 »
Hallo Morpheus,

meine Gruppe besteht aus einem (haarlosen) Zwerg, die Geheimnisse der Runenmagie wieder aufdecken will, einem Gnomdiebund einem Half-Celestial-channeller, der ein wenig wie Raistlin ist. Sehr nett. Mal schauen, finde ich die Zeit schreibe ich ein Paar Zeilen über die Kampagne. und bei euch ?
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989

Offline Kardinal Richelingo

  • Eed_de der HERZEN
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.934
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: eed_de
Re:Midnight
« Antwort #24 am: 14.01.2004 | 15:09 »
achso, und jesto spielt (eher als Gastspieler) einen ex-soldaten der Armee des Schattens.

hier ein kurzes update meiner Kampagne, für die die es interessiert. Für Ideen und Vorschläge bin ich natürlich immer zu haben......

Meine Spieler haben sich nach einer wilden Verfolgung durch die Armee des Schattens nun weiter in die Hochhornberge zurücgezogen, speziell zum Dunkelhorn, der so etwas wie die Wacht gegen die Darghuul ist bzw. ursprünglich sein sollte.

Der Dunkelhorn ist ein Berg, der sehr viel Charakter besitzt. Der „Berggeist“ hat tatsächlich eine eigene Persönlichkeit, die momentan sehr schlecht auf alles zu sprechen ist, was nicht zwergischer Natur ist. Früher war diese Bergwelt als die Stormfells bekannt, doch das war noch inder Zeit der Legenden (siehe Dawnforge). Diese Persönlichkeit entspricht natürlich der eines Berges, er denkt langsam, komplexer und viel langlebiger. Sein „Avatar“ ist unter anderem ein riesiger, ruppiger Bär mit dunklen Augen und eine wirklich erschreckenden Ausstrahlung.

Im Dunkelhorn versteckt liegen kleine Festungstürme, die einen guten Ausblick auf die noch höher gelegene Bergkette bietet, die die Darghuul gefangen hält. Das Dunkelhorn wird 2 Zwergenclans bewohnt, die ihre Abstammung im selben Clan haben. Der Berg selbst ist so tief unterhöhlt, dass beide Clans zumindest theoretisch in Frieden miteinander leben könnten.
Ihre Geschichte verhindert das, denn sie sind vor vielen vielen Generationen als ein Clan vom benachbarten Silberdorn Berg ausgewandert, um in den altvorderen Hallen der Stormfells einzuziehen. Dies führte zu einer Verschlechterung der Beziehung der Berggeister des Dunkelhorns und des Silberdorns untereinander, soweit das zwischen den Grenzen der beiden Berge nun ein riesiger, unglaublich tiefer Riss klafft ! Von dem Beben sprechen die Unsterblichen noch heute.

Berge können im übrigen sogar wahlweise einem Geschlecht entsprechen, was aber eher ihrem Selbstbild entspricht, als irgendeinen tieferen Sinn hat. Aber wie es so schön heisst „wie der Berg, so der Zwerg“, spaltet sich ebenso die Bevölkerung der Zwerge.

Im oberen Teil des Berges wohnen die Kharlang, ein Clan der zweifellos seine beste Zeit gesehen hat. Ähnlich wie ihre Cousins in den Kaldrun haben sie viele ihre Künste verloren, doch das schon seit vielen Jahren. Ihr Problem besteht darin, dass sie sich nicht mehr fortpflanzen können, jede Zwergenfrau bekommt nur ein Zwergenkind ! Und es ist fast immer ein Zwergenmann.

Im unteren Teil des Berges wohnt der Clan der Khanzhar und die sind so etwas wie das Pendant zu den Kharlang, wie gesagt, einst gehörten sie einem Clan an (was zu der Teilung geführt hat ist mir noch nicht so klar). Viele der Kanzhar sind natürlich Zwergenfrauen, doch auch hier gibt es Männer. Die Kanzhar haben viele der Geheimnisse behalten, die den Karlang verloren gegangen sind. Die

So findet jährlich Austausch statt, damit die Kharlang Frauen bekommen und die Khanzar die Männer. Der Austausch findet zum Fest der Sonne und des Mondes stark ritualisiert statt. Das Ritual ist häufig sehr starr und unfreundlich und nicht sehr feierlich.

Die Spieler haben nun Dormir, den Anführer des Kharlang Clans getroffen. Sie wundern sich das u.a. die Halle der Helden – in der die Zwerge ihre Heldentaten auf Stein meisseln – so ungewöhnlich neu ist. Nur langsam kommen sie hinter die Spaltung, während sie in den Minen arbeiten. In 2 Monden erfolgt das Ritual, doch bis dahin bricht jeder Kontakt zu dem Khanzar ab.......

achso, im letzten Abenteuer fiel der Geist des Berges des Silberdorns der Armee des Schattens zum Opfer. Die Natur dieses Geistes ändert sich nun langsam.....
"Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids,
we'd all be running around in darkened rooms, munching magic pills and
listening to repetitive electronic music."

Kristian Wilson, Nintendo, Inc, 1989