Autor Thema: PDQ-Terms auf Deutsch  (Gelesen 1888 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline condor

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 343
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: condor
PDQ-Terms auf Deutsch
« am: 13.05.2013 | 12:29 »
Gerade habe ich ein paar freie Tage genutzt, um die überschaubaren 22 Seiten PDQ-Regeln für Achtung! Cthulhu zu verdeutschen. Es ist z.Z. eine grobe erste Übersetzung, die u.a. daran leidet, dass das Original schon eher hölzern und redundant verfasst ist. Die größte Schwierigkeit stellen aber die Schlüsselkonzepte der Spielregeln dar, die sich oft nur schwer in wohlklingende deutsche Begriffe bringen lassen.

Es folgt hier die Liste der wichtigsten Begriffe mit meinen vorläufigen Lösungen (fett jeweils die besonders problematischen):


Action Dice (Action-Würfel)
Boost (???)
Challange (Herausforderung)
Conflict (Konflikt)
Danger Level (Gefahrenstufe)
     Dramatic (Dramatisch)
     Dangerous (Gefährlich)
     Deadly (Tödlich)
Feature (Funktion)
Hazard (Bedrohung)
Mythos Dice (Mythos-Würfel)
Penumbra (Penumbra)
Quality (Qualität)
Rank (Grad)
     Poor (Schlecht)
     Average (Durchschnittlich)
     Good (Gut)
     Expert (Fachkundig)
     Master (Meisterhaft)
     Damage Rank (Schadensgrad)
          Failure Rank (Versagensgrad)
          Wound Rank (Verwundungsgrad)
     Difficulty Rank (Schwierigkeitsgrad)

Scale (Ausmaße)
     Human (Menschlich)
     Monsterous (Monströs)
Shift (Verschiebung)
     Upshift (Erhöhung)
     Downshift (Verringerung)

Taint (Makel)
Targetnumber (Zielwert)
Technique (Technik)
Training Points (Trainingspunkte)
Weakness (Schwäche)
Zeroing Out (Auf Null Gehen)

Über Hinweise und Vorschläge würde ich mich sehr freuen!
Für die einen ist es DSA - für die anderen der längste Inside-Joke aller Zeiten.

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.843
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: PDQ-Terms auf Deutsch
« Antwort #1 am: 13.05.2013 | 12:42 »
Nun, ich kann bei manchen Begriffen mit denen der deutschen PDQ#-Version dienen:
Penumbra (Penumbra) - Schatten (hier würde sich aber auch um Umfang/Bandbreite anbieten)
     Expert (Fachkundig) - Erfahren
     Master (Meisterhaft) - Meisterlich
     Damage Rank (Schadensgrad) - Schaden/Schadensrang
          Failure Rank (Versagensgrad) - Kratzer/Fehlschlagrang
          Wound Rank (Verwundungsgrad) - Wunde/Wundrang
     Difficulty Rank (Schwierigkeitsgrad) - Schwierigkeitsgrad
Technique (Technik) - Technik
Zeroing Out (Auf Null Gehen) - Ausgeschaltet
Mostly Dead - Zum größten Teil Tod


EDIT:
Hier noch meine Vorschläge für die anderen Begriffe.
Action Dice (Action-Würfel) - Aktionswürfel
Scale (Ausmaße) - Maße/Größe
Shift (Verschiebung) - Korrektur
     Upshift (Erhöhung) - Steigern
     Downshift (Verringerung) - Senken


Bei Boost (???), Feature (Funktion) und Hazard (Bedrohung) kenne ich die Regeln gerade nicht. Da fällt es mir schwer, einen griffigeren Begriff dazu zu finden.
« Letzte Änderung: 13.05.2013 | 12:59 von Vash the stampede »
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline condor

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 343
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: condor
Re: PDQ-Terms auf Deutsch
« Antwort #2 am: 13.05.2013 | 15:17 »
Features sind dasselbe wie Techniques, aber für Gegenstände.
Boost heißt bei A!C der Bonus, den man für eine Technique (oder ein Feature) bekommt.
Hazard ist ein Challange, bei der man Damage Ranks riskiert, wenn man versagt.

"Schatten" und "Ausgeschaltet" erscheint mir sehr sinnvoll, da einfaches Deutsch.

Ein gewisses Problem habe ich immer noch mit Expert. "Fachkundig" ist zu verkopft, aber "Erfahren" klingt für mich irgendwie nicht wie die Steigerung von "Gut". Ich persönlich bin ein erfahrener Autofahrer, aber ein "Expert" sollte eigentlich schon im Bereich Rennsport angesiedelt sein.

Mit den verschiedenen Schadensgraden/-rängen bin ich auch noch nicht glücklich... vielleicht gehört da auf Deutsch auch besser was ganz anderes hin?
Für die einen ist es DSA - für die anderen der längste Inside-Joke aller Zeiten.

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.843
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: PDQ-Terms auf Deutsch
« Antwort #3 am: 13.05.2013 | 15:25 »
OK, meine Vorschläge:
Feature - Extras (kennt man auch so von heutigen Produkten, z.B. mein Telefon hat dieses und jenes Extra)
Boost - Bonus (+1 Bonus oder Bonuswürfel, weil im Rollenspiel geläufig (auch wenn ich für die PDQ#-Version hier Extrawürfel verwende)
Hazard - Bedrohung (finde ich gar nicht schlecht, würde ich lassen)
« Letzte Änderung: 13.05.2013 | 15:30 von Vash the stampede »
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Jed Clayton

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.630
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jed Clayton
Re: PDQ-Terms auf Deutsch
« Antwort #4 am: 13.05.2013 | 16:19 »
Hallo.

Vielen Dank für deine Mühen und dein Interesse an PDQ.

Deine deutschen Begriffe sind nicht schlecht, aber als Übersetzer von Zorcerer of Zo kann ich dir schon Folgendes verraten:
Ich habe manches hiervon zwar ähnlich gehandhabt, aber in der offiziellen dt. Übersetzung von Zorcerer of Zo werden die Qualities nicht Qualitäten, sondern schlicht "Eigenschaften" heißen.

Mein erster Einfall für Zero Out war auch "Auf Null gehen", aber ich habe mich dann für "Zusammenbrechen" entschieden.

Ein Grund dafür war, dass eben gerade die Null (zero) in PDQ nicht das Ende ist, sondern wiederum ein Rang (durchschnittlich oder normal). Null ist ein Rang und -2 ist auch einer. Erst unterhalb der Stufe -2 käme ja der KO, also Zusammenbruch.

"He zeroes out" würde dann natürlich "Er bricht zusammen" heißen.
"Somewhere there is danger, somewhere there's injustice, and somewhere else the tea is getting cold."

(Doctor Who, Survival, 26th season, serial 4, part 3)

Offline condor

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 343
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: condor
Re: PDQ-Terms auf Deutsch
« Antwort #5 am: 13.05.2013 | 17:43 »
Das kann ich nachvollziehen. "Ausgeschaltet (werden)" finde ich allerdings nach wie vor gut, auch wenn es als Passivkonstruktion etwas weniger elegant ist.

"Eigenschaften" finde ich im Grunde sehr sympathisch und intuitiv. Nur dass, PDQ die "Qualität" bereits im Namen trägt, lässt mich schwerer davon wegkommen.

"Technik" hat auch so ein PDQ-Flair. Der Sache nach würde ich das eigentlich als "Spezialisierung" o.ä. beschreiben.

Boost muss im Grunde gar kein spezieller Terminus sein. Es reicht, wenn man jeweils "Vorteil" oder "Bonus" schreibt.

Was wird denn ZoZ(D) als Stufen für Expert und Master haben?
Für die einen ist es DSA - für die anderen der längste Inside-Joke aller Zeiten.

Offline Jed Clayton

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.630
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jed Clayton
Re: PDQ-Terms auf Deutsch
« Antwort #6 am: 13.05.2013 | 22:20 »
Das kann ich nachvollziehen. "Ausgeschaltet (werden)" finde ich allerdings nach wie vor gut, auch wenn es als Passivkonstruktion etwas weniger elegant ist [...]

Was wird denn ZoZ(D) als Stufen für Expert und Master haben?

Wenn sich nichts mehr gravierend ändert, ist Expert wohl die Stufe "Experte" und Master ist die Stufe "Meister". Ich habe dort Hauptwörter verwendet.
Experte im Nahkampf, Experte im Reiten, Experte im Erkunden von Höhlen, Experte im Bogenschießen ...

Ich gebe zu, dass ich hier eng an der englischen Vorlage geblieben bin und damit sowohl Adjektive, als auch Hauptwörter verwendet habe:

Poor [-2] heißt "Schwach" (Adj.)
Average [null] heißt "Normal" (Adj.)
Good [+2] heißt "Gut" (Adj.)
Expert [+4] heißt "Experte"
Master [+6] heißt "Meister"

Ein großes abschließendes Korrektorat kommt aber noch, wobei ich eine große Grundsatzdiskussion um einzelne Vokabeln gern vermeiden möchte.

Richtig knifflig ist so etwas natürlich nicht in der rein tabellarischen Auflistung, sondern dann, wenn es in einem Satzzusammenhang steht:

He is an Expert [+4] Bowman and a Good [+2] Scout.

dt.: Er ist ein Experte [+4] mit Pfeil und Bogen und ein Guter [+2] Kundschafter.
« Letzte Änderung: 13.05.2013 | 22:44 von Jed Clayton »
"Somewhere there is danger, somewhere there's injustice, and somewhere else the tea is getting cold."

(Doctor Who, Survival, 26th season, serial 4, part 3)

Offline condor

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 343
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: condor
Re: PDQ-Terms auf Deutsch
« Antwort #7 am: 14.05.2013 | 08:17 »
Ja, an sich klingen die Hauptwörter auch nicht so übel auf Deutsch. Ein Grundproblem (auch im Original) sehe ich nur noch darin, dass dieselben Begriffe auch auf Schwierigkeiten (Difficulty Ranks) und Bedrohungen (Hazards) angewendet werden - Den reißenden Fluss zu durchschwimmen ist eine Meister [+6] Herausforderung, die Eiseskälte ist eine Experte [ZW 11] Bedrohung...
Für die einen ist es DSA - für die anderen der längste Inside-Joke aller Zeiten.

Online Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.843
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: PDQ-Terms auf Deutsch
« Antwort #8 am: 14.05.2013 | 08:31 »
Ja, an sich klingen die Hauptwörter auch nicht so übel auf Deutsch. Ein Grundproblem (auch im Original) sehe ich nur noch darin, dass dieselben Begriffe auch auf Schwierigkeiten (Difficulty Ranks) und Bedrohungen (Hazards) angewendet werden - Den reißenden Fluss zu durchschwimmen ist eine Meister [+6] Herausforderung, die Eiseskälte ist eine Experte [ZW 11] Bedrohung...

Das ist ein grundsätzliches Problem aller Systeme, die Werte mit solchen Begrifflichkeiten besetzen (siehe FATE). Ich finde, daran kann man sich gewöhnen oder einfach dazu übergehen doch wieder Werte zu benutzen. Ich habe mit ersterem kein Problem und kann zweites im Zweifel benutzen, ohne Bauchschmerzen zu bekommen.

Was ich damit sagen will ist, verwende die Begriffe so wie sie dir am besten gefallen. ;)
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.