Autor Thema: [Diary] Noch ohne Titel  (Gelesen 601 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Edvard Elch

  • Genianse
  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitbanderbär
  • Beiträge: 2.230
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Edvard Elch
[Diary] Noch ohne Titel
« am: 5.06.2013 | 01:21 »
Wasserwandeln? Natürlich in Wein!

Die Party gestern Abend war gut. Also... sie muss gut gewesen sein. Die Kopfschmerzen sagen, dass sie gut war.
Das Bier fließt in Strömen, die Musik ist laut, die Leute tanzen, auf dem Klo riecht es nach Gras, die ersten Nachbarn beschweren sich, dass die Musik zu laut ist.
An. Aus. An. Aus. An. Irgendjemand muss diese verdammte Glühbirne reparieren, das immer wieder aufblitzende Licht ist echt nicht gut für den Schädel.
Das Bier geht zu Neige und die Läden haben schon zu, die ersten Gäste sehen unzufrieden aus und -- noch schlimmer -- jemand fängt tatsächlich an, Wasser zu trinken.
Was machen eigentlich diese vier anderen Gestalten hier und wieso ist dieses "hier" eine Zelle? Und wo sind überhaupt meine Klamotten?
Krasser Scheiß! Die Wasserflaschen sind alle voller Wodka! Und seit der komische langhaarige Kerl am Zimmerspringbrunnen war, plätschert feinster Whiskey über die Steine... Wer zur Hölle hat eigentlich die Wasserleitungen mit Bier gefüllt?
Fuck, wir sind im Knast!

Herzlichen Glückwunsch: Wir haben einen neuen Messias. Es ist einer der fünf Leute, die da mit einem riesigen Kater im Knast aufwachen. Aber keiner kann sich mehr so recht daran erinnern, wer jetzt alles Wasser in Alkohol verwandelt hat.

Inspiration derzeit: Hangover und Die Bibel nach Biff.
« Letzte Änderung: 5.06.2013 | 01:38 von Edvard Elch »
Kants kategorischer Imperativ, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Drømte mig - mein Rollenspielblog.

Offline Edvard Elch

  • Genianse
  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitbanderbär
  • Beiträge: 2.230
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Edvard Elch
Re: [Diary] Noch ohne Titel
« Antwort #1 am: 5.06.2013 | 20:41 »
Wispernder Wind

Die Stimme des Herren sitzt mit abgeknicktem Flügel und einem mächtigen Kater auf dem Dach des Polizeigebäudes und versucht, die Ereignisse des letzten Abends wieder auf die Reihe zu bekommen. Eigentlich war er auf die Erde gekommen, um dem Menschensohn die frohe Kunde zu überbingen, dass er...oder sie?...das eingeborene Kind Gottes sei und langsam beginnen sollte, Anhänger um sich zu scharen, als ihm irgendjemand ein Bier in die Hand gedrückt hatte. Danach verschwimmen die Erinnerungen. Jetzt liegen in einer Zelle drei Stockwerke unter ihm fünf Leute, von denen einer der Erlöser der Welt ist, aber er hat keine AHnung, wer, oder wie er ihn da wieder raus bekommt.


Wir haben einen Messias, einen Engel, der vergessen hat, wer es ist, eine sehr ereignisreiche Nacht und einen ereignisreichen Tag (oder mehrere?), der noch folgen soll.

Im Lauf des Spiels soll sich langsam der Schleier des Filmrisses von der letzten Nacht heben, während sich das Spiel darauf zubewegt, wer es denn jetzt tatsächlich ist. Dabei wäre es schön, wenn die Stimme Gottes, das Wispern im Wind, mechanisch getriggert immer wieder zu den Spielern spricht und langsam dabei hilft, letzteres Rätsel zu lösen. Außerdem hätte ich gerne Wunder und Sprünge zwischen der letzten Nacht und dem Jetzt -- Womit zur Hölle spiele ich das?
Kants kategorischer Imperativ, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Drømte mig - mein Rollenspielblog.

Offline Private Baldrick

  • Astromykologe
  • Mythos
  • ********
  • ... kann manchmal das Maul nicht halten
  • Beiträge: 9.364
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: El God
    • Weltenfabrik Buchblog
Re: [Diary] Noch ohne Titel
« Antwort #2 am: 6.06.2013 | 00:49 »
Mein erster Gedanke wäre eine Umsetzung mit UA und einem Dipsomanten, geben das die Einsteigerregeln her?
Scheibe Brot, Butter, Nature-Artikel obendrauf, Zack-fertig: wissenschaftlich belegt.

Weltenfabrik, mein Blog (inkl. Buchserie)

Sternenmeer, ein SciFi-Setting

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.915
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: [Diary] Noch ohne Titel
« Antwort #3 am: 6.06.2013 | 09:43 »
Klingt gut. ;D

evil bibu

  • Gast
Re: [Diary] Noch ohne Titel
« Antwort #4 am: 6.06.2013 | 10:11 »
Mein erster Gedanke wäre eine Umsetzung mit UA und einem Dipsomanten, geben das die Einsteigerregeln her?

eigentlich nicht direkt. die lite version gibt nur einblicke für schläfer/anfänger .

Offline Edvard Elch

  • Genianse
  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitbanderbär
  • Beiträge: 2.230
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Edvard Elch
Re: [Diary] Noch ohne Titel
« Antwort #5 am: 14.06.2013 | 18:36 »
Ich kenne UA nicht und habe wohl auch keine Zeit mich einzuarbeiten. Ich weiß auch nicht, ob UA "Die Bibel nach Biff" kann...

Derzeit schwebt mir eher F2G vor, allerdings müsste ich dann noch ein paar Zusatzregeln für die Verteilung der Rollen und die Bestimmung des Sohn Gottes schreiben...
Kants kategorischer Imperativ, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Drømte mig - mein Rollenspielblog.