Autor Thema: Bedeutung der Planetennamen  (Gelesen 5513 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.913
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Bedeutung der Planetennamen
« am: 13.12.2003 | 10:25 »
Bräuchte da mal eure Hilfe. Mir letztens schon aufgefallen das viele Planetennamen eine weitergehende Bedeutung haben, neben denen bei denen es auch ohne weiteres Wissen offensichtlich ist. Nun mein Aufruf könnt ihr vielleicht die Lücke schließen die sich mir ergibt? Bisher konnte ich folgende Planeten mit ihrer weiteren Bedeutung entziffern.

Absolution- Eine Erbittung nach Vergebung dafür das man den Planeten im Stich ließ.
Ukar, Obun und Vorox- Nach den Aliens die dort leben oder umgekehrt.
Stigmata- Eine Wundzeichen im Kampf gegen die Symbionten
Nowhere- Wegen seiner Trostlosigkeit
Bannockburn- War ein Schlachtfeld in Schottland
Byzantium Secundus- Anlehnung an das vergangene Weltreich und Imperium der Byzanz
Terra Sancta/ Holy Terra- Die geheiligte Erde
Pantateuch- Anderer Name für die Thora bzw. die Bücher Moses
Pyre- Da vermute ich auch das es sich auf den Planeten bezieht, von Pyro (Feuer), und sich damit nach der Wüste des Planeten benennt
Pandemonium- Wird laut dem Englischwörterbuch mit Chaos, Höllenlärm übersetzt und ist somit ein Fingerzeig auf den nicht richtig funktionierenden Terraformer

Ich hoffe ihr wisst vielleicht zu den anderen Planeten eine Begründung oder Klärung woher der Name kommt. Würde mir sehr viel weiter helfen.

PS: Pancreatic bedeutet Bauchspeicheldrüse ?!?
« Letzte Änderung: 2.04.2004 | 14:04 von Boba Fett »
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.491
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re:[Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #1 am: 13.12.2003 | 21:33 »
PanCreator setzt sich wohl eher aus "Pan" (vor) und "Creator" (erschaffer) zusammen...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.913
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re:[Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #2 am: 14.12.2003 | 11:36 »
@Boba: Hab Dank, so gesehen hast du recht. Ich wurde halt nur fündig als ich die genaue Übersetzung von Pandemonium nachgeschlagen habe.

Doch wie sieht es nun mit den Bedeutungen der Planetennamen aus?
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.491
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re:[Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #3 am: 14.12.2003 | 12:51 »
Terra Sankta wird auf die heilige Heimat Erde gemünzt sein.
Byzantium Secundus ist das zweite Byzanz. (Das erste Byzanz ist ja von Kauffahrern während eines Kreuzuges geplündert worden und wurde später von den Heiden [Barbaren] erobert. Da werden sich sicherlich Parallelen finden)
Ligaheim sagt wohl alles aus.
ZU mehr müsste ich jetzt eine Liste haben...
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

azentar

  • Gast
Re:[Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #4 am: 28.12.2003 | 17:35 »
Zitat
Byzantium Secundus- Anlehnung an das vergangene Weltreich und Imperium der Byzanz

Zitat
Byzantium Secundus ist das zweite Byzanz. (Das erste Byzanz ist ja von Kauffahrern während eines Kreuzuges geplündert worden und wurde später von den Heiden [Barbaren] erobert. Da werden sich sicherlich Parallelen finden)

...und nicht nur: Ursprünglich hieß der Planet "New Istambul", und was anderes ist "Byzantium Secundus"?

Severus - lat. streng/harsch, wegen dem höllischen Klima und der düsteren Weltuntergangsstimmung.
Cadavus - Irgendwas mit Leichen (cadaver), passend zu einer sterbenden Welt.
Aragon - Eine Provinz in Spanien (glaube ich zumindest), passend zum Hazat-Hintergrund.


« Letzte Änderung: 28.12.2003 | 19:09 von azentar »

azentar

  • Gast
Re: [Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #5 am: 25.02.2004 | 00:35 »
DeMoley - (Brother Battle Basispalnet) Genannt nach Jaques de Moley, den letzten Ordensmeister der Tempelritter.

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.442
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: [Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #6 am: 25.02.2004 | 13:29 »
Der Pancreator ist der "Erschaffer aller Dinge". pan- ist eigentlich eine griechische Vorsilbe abgeleitet von pas, pasa, pan (= "ganz").

Das Pandämonium ist seit christlichen Zeiten die Gesamtheit aller Dämonen. Analog zum Pantheon. Wobei daimon und theos ursprünglich beide Gott bedeuteten.

ghost

  • Gast
Re: [Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #7 am: 25.02.2004 | 15:09 »
Aloha!

Hab leider auch keine Liste zur Hand, aber eine kleine Ergänzung:

Pyre, kommt zwar bestimmt von pyro, ist aber im englischen ein egenständiges Wort, das Scheiterhaufen bedeutet. Hauptsächlich in funeral pyre, also wo man Leichen verbrennt. Drückt das Klima des Planeten wahrscheinlich ziemlich passend aus  ;)

S.

azentar

  • Gast
Re: [Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #8 am: 26.02.2004 | 16:15 »
Delphi - Eine antike griechische Stadt, bekannt durch den "Orakel von Delphi".

Offline Meisterdieb

  • Experienced
  • ***
  • Stammtischphilosoph
  • Beiträge: 404
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Meisterdieb
Re: [Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #9 am: 15.03.2004 | 13:58 »
Gwynneth - eine der Welten der Hawkwood, passend zu ihrem Hintergrund, der sehr auf England/Britannien des Mittelalters gemünzt ist.


Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.491
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: [Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #10 am: 15.03.2004 | 14:30 »
Was bedeutet Gwynneth?
Das einizige was mir einfällt ist Gwenyfaire, aus der Artussage...
(Der Name Jennifer stammt da übrigens weitestgehen hab)
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

ghost

  • Gast
Re: [Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #11 am: 15.03.2004 | 16:37 »
Aloha!

Gwyneth - mit einem 'n' ist eine Region in North Wales... und natürlich ein walisischer Mädchenname ;)

S.

Gast

  • Gast
Re: [Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #12 am: 24.03.2004 | 13:11 »
Icon - von Ikone, der Darstellung einer religiösen Gestalt

Artemis - nach der jungfräulichen Mondgöttin der griechischen Mythologie (Zwillingsschwester von Appollo, Freundin der Sterblichen und Beschützerin der Jüngsten)

Rampart - Festungsanlage

Sutek -hat auch 'ne Quelle für den Namen, allerdings keine in unserer Welt (siehe The Dark between the Stars)

Shaprut - nach Hasdai Ibn Shaprut, einem sehr gebildeten Juden, der von 915-970 lebte, und als erster seines Volkes bei den arabern in hoher Position diente. Exzellenter Mediziner und Sprachgelehrter.

Kish - eine iranische Insel, die ein bereits vor 1000 Jahren errichtetes, unterirdisches Aquädukt besitzt ! (Wahnsinn, googelt mal!)

P.S. Die Planeten der drei Alienrassen heißen jetzt  Kordeth (Ukar), Velisamil (Obun) und Ungavorox (na, ratet mal)

Gast

  • Gast
Re: [Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #13 am: 28.03.2004 | 10:58 »
Ravenna - eine alte italienische Stadt, die bereits dreimal eine imperiale Hauptstadt war, und zwar unter Theodoric, dem König der Gothen, die des West-Römischen Imperiums, und des Europäischen Imperiums von Byzanz. 1512 tobte hier obendrein mal eine Schlacht gegen die Franzosen.

Offline THEonlytrueSHADOW

  • Experienced
  • ***
  • Stur lächeln und winken, Männer!
  • Beiträge: 268
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: THEonlytrueSHADOW
Re: [Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #14 am: 28.03.2004 | 12:13 »
Veracruz:
1. Ostmexikanischer Staat. 6,9 Mio Einwohner. Kaffee-, Mais-, Tabak-, Zuckerrohr- und Vanilleanbau; Erdölvorkommen.
2. Hafenstadt - Wichtigster Hafen Mexikos

Tethys:
Eine Titanin in der griechischen Mythologie, Urmutter aller Gewässer

Istakhr:
Stadt im alten Perserreich nahe Persepolis gelegen.

Madoc:
Walisischer Prinz, dem nachgesagt wird um 1170 Amerika entdeckt zu haben.

Median:
lat. medianus "in der Mitte gelegen"
Wie sich Verdienst und Glück verketten
Das fällt den Toren niemals ein
Wenn sie den Stein der Weisen hätten
Der Weise mangelte dem Stein

Mephistopheles, Faust II

Offline Vash the stampede

  • KEN-SL
  • Titan
  • *********
  • Love & Peace! König der Kackn00bier!
  • Beiträge: 12.913
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vash the stampede
Re: [Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #15 am: 29.03.2004 | 12:03 »
Um das Ganze mal zu erweitern:

Der Prophet Zebulon weist eine gewisse Ähnlichkeit zu Zabulon auf, einem der Söhne Abrahams und damit ein Gründerstamm der Juden.

Zu Pancreator habe ich noch was gefunden:
Pantokrator = Allherrscher
Machen
-> Projekte: PDQ# - FreeFate - PtA Zapped - Fiasko - FateCore - Durance - SRAP (mit Diary)
-> Diaries 212 (nWoD) - Cypher Suns (Fadings Suns/Cypher) - Anderland (Liminal) - Feierabendhonks (DnD 5e)

Ich sitze im Bus der Behinderten und Begabten und ich sitze gern darin.

Offline Meisterdieb

  • Experienced
  • ***
  • Stammtischphilosoph
  • Beiträge: 404
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Meisterdieb
Re: [Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #16 am: 29.03.2004 | 18:07 »
@ Vash
Pantokrator ist in der griechisch-orthodoxen Kirche der beiname Gottes/Christus.
Ansonsten haben Pancreator und Pantokrator nichts gemeinsam, außer daß sie beide die Vorsilbe pan- haben, welches  man  einfach  mit "alles" übersetzen kann.

Leminkainen - Name eines Helden der finnische Epik; bedeutet übersetzt "der Liebhaber"

Cadiz - Provinz in Spanien

Apshai - das einzige was ich gefunden habe, sind Verweise auf ein altes C64 Game, Tempel of Apshai, weiß aber leider nix genaueres

Vril-Ya Scheint der name eines mythischen Lands zu sein, hab ein Lied von therion mit gleichem Namen gefunden.
« Letzte Änderung: 29.03.2004 | 18:14 von Meisterdieb »

Offline THEonlytrueSHADOW

  • Experienced
  • ***
  • Stur lächeln und winken, Männer!
  • Beiträge: 268
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: THEonlytrueSHADOW
Re: [Fading Suns] Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #17 am: 29.03.2004 | 18:12 »
Mal ein paar aus dem Barbarian Space:

Rukh:
Ein riesiger Greifvogel aus 1001 Nacht

Hira:
Mittelalterliche Residenz der Lachmiden (arabisches Fürstengeschlecht, das vom Ende des 3. Jahrhunderts unter der Oberhoheit der Perser in Hira am Euphrat herrschte) im Irak. Zentrum von Kunst und Wissenschaft

Irem:
Sagenhafter Paradiesgarten der in "Die sieben Geschichten der sieben Prinzessinen" von Nizami, einem bedeutenden persischen Dichter des 12. Jahrhunderts, vorkommt.

Sargasso:
Die Sargassosee ist ein Meeresgebiet im Atlantik (östlich von Florida, südlich der Bermudas). Der Name kommt von riesigen Mengen Braunalgen der Gattung Sargassum die dort das Wasser trüben.

Wie sich Verdienst und Glück verketten
Das fällt den Toren niemals ein
Wenn sie den Stein der Weisen hätten
Der Weise mangelte dem Stein

Mephistopheles, Faust II

Offline THEonlytrueSHADOW

  • Experienced
  • ***
  • Stur lächeln und winken, Männer!
  • Beiträge: 268
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: THEonlytrueSHADOW
Re: Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #18 am: 23.04.2004 | 03:04 »
Vril-Ya:
Ein unterirdischlebendes Volk aus Edward Bulwer-Lyttons("Die letzten Tage von Pompeji") Roman "Das kommende Geschlecht".

Apshai:
Anscheinend ein insektoider Halb(?)gott aus der ägyptischen Mythologie.

Daishan:
1. Eine Gegend im Norden des Zhoushan-Archipels in China.
2. Anscheinend eine ebenfalls chinesische Insel
3. Ein heute Taishan heißender Berg. Ebenfalls in China.
(Kann's sein, daß die Menschheit in Bezug auf Namensgebung irgendwie etwas einfaltslos ist?)

Chernobog:
Die böse Teil eines slawischen Götterpaares (die gute Teil heißt Byelobog).
Chernobog = (slaw.) Der dunkle Gott, Gott der Nacht, des Bösen und der Finsternis

Ich glaube das waren dann die Alienwelten, oder?


Und wieder was aus dem Barbarian Space:

Khayyam:
Omar Khayyam (Ghiyath al-Din Abu'l-Fath Umar ibn Ibrahim Al-Nisaburi al-Khayyami - ich ziehe das mit der Einfaltslosigkeit zurück.... / al-Khayyam bedeutet "Zeltmacher"), *1048 +1131, war ein Persischer Gelehrter und Dichter (verfasste die Robaiyat) aus Nayschapur, der auf dem Gebiet der Algebra zu Erkenntnissen kam, welche die Abendländische Mathematik erst im 16. Jahrhundert erreichte. Er gehörte zu einer Gruppe von acht Gelehrten, welche den muslimischen Kalender reformierte.

Al Fashir:
Eine Stadt im Nordwesten des Sudan, die früher ein bedeutender Karawanenstützpunkt war.

Kun Lun:
Kunlunshan (Auch Kunlun) ist ein Gebirgssystem in China und der nördliche Abschluß des Hochlands von Tibet. Der westliche Kunlun setzt am Pamir an. Die höchste Erhebung ist 7.723 Meter hoch.

Tsuma:
Heißt im Japanischen "die Frau". (Japanologen bitte bestätigen.)

Khotan:
Eine chinesische Oasenstadt und alter Karawanenstützpunkt im südlichen Tarimbecken mit ca. 121.000 Einwohnern, in deren Nähe sich Ruinenfelder aus dem 3.-6. Jahrhundert befinden.

Lamorak:
Einer der Ritter von Könirg Arthus Tafelrunde und Sohn König Pellinores (ebenfalls Vater Parzivals), welcher sich in Morgause verliebt. Morgause wird von ihrem Sohn Gaheris getötet, als dieser die Beiden inflagranti erwischt. Lamorak wird von Gawain getötet als er versucht seinen von diesem getöteten Bruder Driant zu rächen.



Interessant, was man doch so alles bei der Recherche zu diesem Thema lernt  ;D ::)
Wie sich Verdienst und Glück verketten
Das fällt den Toren niemals ein
Wenn sie den Stein der Weisen hätten
Der Weise mangelte dem Stein

Mephistopheles, Faust II

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.184
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #19 am: 2.11.2006 | 11:14 »
*cast Raise thread*

Chernobog:
Die böse Teil eines slawischen Götterpaares (die gute Teil heißt Byelobog).
Chernobog = (slaw.) Der dunkle Gott, Gott der Nacht, des Bösen und der Finsternis
...darauf ist Micha gestern auch per Zufall gestoßen (daher die Widerbelebung des Threads ;))


Kleine Ergänzung meinerseits aus der Wiki:

Midian (hebr. מִדְיָן) ist in der Bibel der Name des Stammvaters der Midianiter, der dort zugleich dieses Volk und sein Siedlungsgebiet bezeichnet. Der Vorname bedeutet wörtlich „Streitsache“ oder „Gerichtsurteil" (arab. مدين Medyan).

Offline Karl Lauer

  • Alte Garde
  • Legend
  • *******
  • Back 2 the roots
  • Beiträge: 6.518
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Karl Lauer
Re: Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #20 am: 2.11.2006 | 11:52 »
...darauf ist Micha gestern auch per Zufall gestoßen (daher die Widerbelebung des Threads ;))
Ich verweise da mal auf Neil Gaimans "American Gods"... wers gelesen hat, dem sollte der Name was sagen ;)
"When I was a kid... I dreamed of outer space. And then I got here - and I dream of Earth" John Crichton, Farscape
“You need to get yourself a better dictionary. When you do, look up “genocide”. You’ll find a little picture of me there, and the caption’ll read “Over my dead body.” Tenth Doctor Who

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
Re: Bedeutung der Planetennamen
« Antwort #21 am: 3.11.2006 | 15:45 »
Pandaemonium - das Wort stammt aus der Feder Miltons und findet sich irgendwo bei Vers 150 (Pi mal Daumen, oder kurz davor, also noch recht zu Anfang) von Paradise Lost.
Es bedeutet: "Alle Daemonen" und bezieht sicvh, soweit ich mich bei dem text nicht verheuen habe auf die Versammlung der Mitstreiter Satans, nach dem Sturz in der Hölle...

Gwynneth - hängt doch irgendwie mit dem Kontinent Paltrow zusammen, oder?