Autor Thema: [Vorschlag] "Star Wars: Episode IV" in anders  (Gelesen 2361 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.625
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
    • HAMBURGAMERS
[Vorschlag] "Star Wars: Episode IV" in anders
« am: 29.09.2013 | 10:30 »
Guten Morgen!

Mir kam gestern die Idee, dass es doch vielleicht ganz spaßig wäre, wenn man "A new Hope" mal mit verteilten Rollen nachspielen würde. Allerdings nicht 1 zu 1, sondern so wie man es eben für richtig hält. Und was sich dann daraus entwickelt, ob Luke wirklich den Rebellen beitritt oder lieber dem Imperium, ob der Todesstern Alderaan zerstört, oder lieber gleich nach Yavin IV fliegt, weil Leia gequatscht hat usw., das bleibt halt offen.
Die Ausgangssituation ist die gleiche, wie beim Film:

"Es herrscht Bürgerkrieg. Raumschiffe der Rebellen, die von geheimen Basen aus operieren, haben ihren ersten Sieg gegen das böse galaktische Imperium errungen. Während der Schlacht gelang es Spionen der Rebellion, Geheimpläne der ultimativen Waffe des Imperiums, des Todessterns, zu erbeuten, einer bewaffneten Raumstation mit genügend Feuerkraft, um einen ganzen Planeten zu vernichten. Verfolgt von imperialen Agenten, flüchtet Prinzessin Leia in ihrem Raumschiff Richtung Heimat, an Bord die Pläne, die ihr Volk retten und der Galaxis die Freiheit wiedergeben können ..."

Was mich bei den Foren-Rollenspielen, an denen ich teilgenommen habe, immer etwas gestört hat, war die Strukturlosigkeit. Da gab es zig Orte und zig Charaktere, die sich gegenseitig anspielten, aber den Überblick zu behalten und das Ganze in eine zeitliche Abfolge zu bringen, war nicht so einfach und teilweise schlicht unmöglich.
Daher würde ich folgendes Vorschlagen: Es spielt bzw. schreibt immer nur einer zur Zeit und beendet seine Szene indem er einen der anderen Charaktere anspielt, der dann genauso weitermacht. Sollte es nicht möglich sein, jemand anderen direkt anzuspielen, weil z.B. C3PO und R2D2 in der Wüste von Tattooine gestrandet sind und schlicht niemand zum anspielen da ist, kann die Spielleitung - in Absprache mit den Spielern - eingreifen und zu einer anderen Szene "schneiden".

So ist das Ganze zwar relativ langsam, aber hey - wir sind ja alle nicht mir die Jüngsten und ein gemächlicheres Tempo kommt mir eigentlich ganz gelegen.

Was Regeln angeht, würde ich diese eigentlich komplett weglassen wollen und Konflikte einfach erzählerisch lösen. Eventuell könnte man auch bei schwerwiegenderen Entscheidungen ("Trifft Lukes Protonen-Torpedo?") darüber abstimmen lassen, ob das gelingen soll oder nicht.

Als zu besetzende Rollen würde ich folgende Charaktere sehen:

- C3PO und R2D2 (ja, die würde ich vielleicht als einen Charakter sehen, denn niemand will nur Pieptöne schreiben. ;) )
- Prinzessin Leia
- Luke Skywalker
- Obi Wan Kenobi
- Han Solo
- Chewbacca (okay, der grunzt auch nur, aber man könnte ja die Untertitel schreiben... Ginge bei R2 auch... Müsste man diskutieren.)
- Und die Spielleitung die Szenen einleitet und evtl. Szenen beschreibt, in denen keine Charaktere vorkommen.

Ich denke das wars im Großen und Ganzen. Fraglich ist halt noch, ob die Bösewichter (also im Grunde nur Darth Vader) auch gespielt werden sollen.

Und man müsste sich noch drüber einig werden, inwieweit man sich von der Handlung des Films beeinflussen lassen will. Sprich: Ist das Ergebnis der Szene immer grob das gleiche wie im Film? Also z.B. "landen C3PO und R2D2 auf jeden Fall am Anfang auf Tattooine?" oder lösen wir uns davon komplett und gucken wohin die Reise geht?

Hätte da jemand Lust drauf? Würd mich freuen.

oliof

  • Gast
Re: [Vorschlag] "Star Wars: Episode IV" in anders
« Antwort #1 am: 29.09.2013 | 10:47 »
"A New New Hope" klingt ganz spannend (-:

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.625
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
    • HAMBURGAMERS
Re: [Vorschlag] "Star Wars: Episode IV" in anders
« Antwort #2 am: 29.09.2013 | 19:31 »
"A New New Hope" klingt ganz spannend (-:

Das freut mich natürlich schonmal. Ich muss zugeben,  dass ich nicht die größte Erfahrung im Organisieren von Forenrollenspielen habe. Meinst du das wäre so machbar? Ist ja im Grunde "nur" eine Art Kettengeschichte, wenn man die Regeln weglässt.

Hättest du den auch Lust mitzuspielen? Und wenn ja, mit welchem Charakter könntest du dich anfreunden?

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.625
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
    • HAMBURGAMERS
Re: [Vorschlag] "Star Wars: Episode IV" in anders
« Antwort #3 am: 1.11.2013 | 14:44 »
Sonst hat niemand Lust drauf?
Schade.

Bangrim

  • Gast
Re: [Vorschlag] "Star Wars: Episode IV" in anders
« Antwort #4 am: 1.11.2013 | 15:15 »
Klingt interessant.

Ich habe jedoch keine Erfahrung in Forenrollenspielen.
Ansonsten: Wohnst du nicht in der nähe von Hannover? Meine Star Wars Runde in BS könnte vllt. einen Spieler mehr vertragen, falls da Interesse bei dir bestehen sollte.
« Letzte Änderung: 1.11.2013 | 15:21 von Bangrim »

Offline Uebelator

  • Threadnekromant h.c.
  • Famous Hero
  • ******
  • Das Ding aus dem Sumpf
  • Beiträge: 2.625
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Uebelator
    • HAMBURGAMERS
Re: [Vorschlag] "Star Wars: Episode IV" in anders
« Antwort #5 am: 6.11.2013 | 11:41 »
Klingt interessant.

Ich habe jedoch keine Erfahrung in Forenrollenspielen.

Das macht ja nix. Hab da auch nicht die größte Erfahrung. Würde sagen, wir besprechen uns - sofern genug Interesse besteht - vorher kurz und legen dann einfach mal los.