Autor Thema: Quo Vadis Myranor?  (Gelesen 3888 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Quo Vadis Myranor?
« am: 24.12.2003 | 15:08 »
Was ich mich frage, ist, was wird aus Myranor. Die Grundbox, 6 Abenteuer und 2 Spielhilfen sind ja erschienen, so nebenbei noch 3 Romane und 2 Miniaturenboxen. Aber soll das alles sein? Schon seit langer Zeit gibt es keine Neuankündigungen für Myranor. Die letzte Spielhilfe? Ende 2002. Das letzte Abenteuer? Mitte 2003!

Ich mag Myranor wirklich, obwohl mir klar ist, das es den Erfolg von DSA nie haben wird. Aber was kommt nun? Ist Myranor vielleicht sogar tot?
Stop being yourself! You make me sick!

Offline Ladoik

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 135
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ladoik
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #1 am: 24.12.2003 | 15:29 »
So weit ich weiß kommt als nächstes erstmal ne Regelanpssung der Grundbox, so das sie auf dem gleichen Stand ist wie DSA4
Na, wieviele Rechtschreibfehler hast du gefunden!? Die habe ich natürlich nur eingebaut damit du sie suchen kannst ;o)

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.872
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #2 am: 24.12.2003 | 15:46 »
Hmmm die haben gesagt die machen da erstmal pause, wegen TDE!
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #3 am: 24.12.2003 | 16:37 »
So weit ich weiß kommt als nächstes erstmal ne Regelanpssung der Grundbox, so das sie auf dem gleichen Stand ist wie DSA4

Wann soll diese Regelanpassung erscheinen? Aus welcher Quelle hast du das?

Ist noch weiteres bekannt?

@8t88: Leider bedeuten Pausen meistens das langsame Verschwinden eines Systems.

Weiß eigentlich jemand, wie erfolgreich Myranor ist? Und wie beliebt unter der Spielerschaft?
Stop being yourself! You make me sick!

Offline Dreckiger Lude

  • Experienced
  • ***
  • Försvinn du som lyser över mitt folk!
  • Beiträge: 111
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosOrb
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #4 am: 24.12.2003 | 17:27 »
ich hab Myranor gespielt, also weiß ich wovon ich rede und es hat mir überhaupt nicht gefallen, deswegen hoffe ich dass fanpro seine Anstrengungen wieder voll auf Aventurien verlegt  8)
Flowers of doom
Rising in bloom
You will see
Our immortality!

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.878
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #5 am: 24.12.2003 | 17:39 »
Angekündigt ist ein Myranor Hardcover Band, der an die Stelle der Myranor Box treten soll.

Ob der erscheint hängt wohl davon ab, ob FanPro in nächster Zeit genug Geld verdient, um sich so ein zweifelhaftes Projekt leisten zu können. The Dark Eye wird wohl genug Verlust einfahren.

Myranor ist kein wirklicher Erfolg, die DSA Spieler bleiben wohl lieber bei ihren Leisten.
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #6 am: 24.12.2003 | 17:40 »
Mir gefällt's. Jedem das seine. Und ich hoffe Myranor geht weiter.

Zitat
...ich hab Myranor gespielt, also weiß ich wovon ich rede...

Und ich weiß nicht, wovon ich rede?
Stop being yourself! You make me sick!

Offline Alrik aus Beilunk

  • Hero
  • *****
  • R:reizt zum Widerspruch! S:nicht auf die Goldwage!
  • Beiträge: 1.918
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alrik aus Beilunk
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #7 am: 24.12.2003 | 18:00 »
Hm, muß überhaupt was für Myranor erscheinen ?
Schließlich ist das Konzept auf eine größere Freiheit für den SL bei der Gestaltung des Hintergrundes ausgelegt.

Jedes Stück offizielles FanPro Material schränkt diese Freiheit wieder ein.
Quote: Ambrose Bierce  
Cynic, n: a blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.

Offline Visionär

  • Unten ohne
  • Mythos
  • ********
  • Free hugs!
  • Beiträge: 8.800
  • Username: sohn_des_aethers
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #8 am: 24.12.2003 | 19:36 »
Publikationen gehören zu einem lebendigen System dazu. Außerdem habe ich diese "Freiheit für den SL" so verstanden, daß das Material nicht mehr so detailliert seien sollen, wie bei DSA, nicht das es sie nicht gibt. Und Abenteuer berauben einen SL eventuell auch der Freiheit sie selbst schreiben zu müssen, dennoch mag ich vorgefertigte Abenteuer.
Stop being yourself! You make me sick!

Offline Alrik

  • eiskaltes Händchen!
  • Famous Hero
  • ******
  • gerd
  • Beiträge: 3.389
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murajian
    • Mein Blog
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #9 am: 26.12.2003 | 14:22 »
Im Prinzip stimme ich meinem Namensvetter zu, es ist eben eine sehr große Welt, in der dem SL alle Freiheiten gegeben werden sollten. Das würde aber auch vorraussetzten, dass die Grundidee attraktiv ist. Und das ist IMO nicht der Fall. Es ist nur eine weitere Fantasy Welt, ohne wirkliche Innovation.

PS: Habe ich schon gesagt, dass ich Myranor doof finde?  ;D
today we are superheroes
but tonight we'll just be tired

Offline Dreckiger Lude

  • Experienced
  • ***
  • Försvinn du som lyser över mitt folk!
  • Beiträge: 111
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosOrb
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #10 am: 27.12.2003 | 18:13 »
Mir gefällt's. Jedem das seine. Und ich hoffe Myranor geht weiter.

Zitat
...ich hab Myranor gespielt, also weiß ich wovon ich rede...

Und ich weiß nicht, wovon ich rede?


rofl, ich wollte damit nur sagen dass meine meinung begründet ist.  ::)
Flowers of doom
Rising in bloom
You will see
Our immortality!

Cycronos

  • Gast
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #11 am: 29.12.2003 | 17:58 »
Also bei mir in der Runde ka Myranor überhaupt nicht an. Die Grundbox war, gelinde gesagt, eine Frechheit. Schweine Geld für nix und wieder nix. Das Ganze sah aus, als wolle man DSA den Fanpro-Stempel aufdrücken. Das System erinnert irgendwie sehr an Earthdawn, und ich meine auch einige SR-Elemente gefunden zu haben.
Ich war von der Box schwer enttäuscht. Der Hintergrund war zwar mal ne feine Idee, aber erging sich doch etwas zu sehr in Andeutungen, um ein gutes bild von den Kontinent zu kriegen.
Zu Zeiten des Erscheinens der Box hat die kaum jemand gut aufegnommen. Das ding wurde sowohl in vielen Rezensionen namenhafter Magazine, als auch in vielen Foren zerissen. (Zitat:"Er hat Myranor gesagt. Steinigt ihn!")
Daher schätze ich, dass Myranor nicht gerade eine große Anhängerschaft hat.
Der Hintergrund war brauchbar, aber die regeltechnische Umsetzung war grauenhaft.

Offline Alrik aus Beilunk

  • Hero
  • *****
  • R:reizt zum Widerspruch! S:nicht auf die Goldwage!
  • Beiträge: 1.918
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alrik aus Beilunk
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #12 am: 29.12.2003 | 18:34 »
Das Ganze sah aus, als wolle man DSA den Fanpro-Stempel aufdrücken. Das System erinnert irgendwie sehr an Earthdawn, und ich meine auch einige SR-Elemente gefunden zu haben.
?  ???
Quote: Ambrose Bierce  
Cynic, n: a blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.

Cycronos

  • Gast
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #13 am: 29.12.2003 | 18:36 »
Es ist sehr lange her, dass ich das gelesen habe, aber ich hatte schon de oben geschilderten Eindruck. Der Umstieg aufs Kaufsystem, die "Wichtungsfaktoren", das anderthalbfache des Startwertes als Maximum. Das erinnerte sehr stark an die Regeln anderer Fanpro-Systeme.

Offline Dreckiger Lude

  • Experienced
  • ***
  • Försvinn du som lyser över mitt folk!
  • Beiträge: 111
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosOrb
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #14 am: 30.12.2003 | 12:01 »
Ich glaub Regeltechnisch war es eher ein Testlauf für DSA4
Flowers of doom
Rising in bloom
You will see
Our immortality!

Offline Alrik aus Beilunk

  • Hero
  • *****
  • R:reizt zum Widerspruch! S:nicht auf die Goldwage!
  • Beiträge: 1.918
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alrik aus Beilunk
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #15 am: 30.12.2003 | 19:54 »
Es gibt andere FanProSysteme ausser DSA ? ;)

Shadowrun ist ein typisches FASA Produkt, und arbeitet doch ähnlich wie Mechwarrior 2nd mit einem Prioritätssystem beim verteilen der GP auf Attribute & Co.
Quote: Ambrose Bierce  
Cynic, n: a blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.

Gast

  • Gast
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #16 am: 1.01.2004 | 18:06 »
In diesem Jahr (1. oder 2. Quartal) soll ein Hardcover erscheinen, der den Hintergrund der Myranorbox enthält, die Regeln aber auf vernünftiges DSA4-Niveau bringt.
Daran arbeiten gerade Michael Wuttke und Christoph Daether, die hin und wieder im Fanproforum sich dazu äußern.
Vor 2 Wochen haben sie sich da noch erkundigt, ob irgendwer noch Vorschläge für Änderungen bei Waffen und Rüstungen etc. hat.
Außerdem soll dieses Jahr wohl noch ein Band zu den Feliden erscheinen.
Als Abenteuer wird wohl bald wieder eine Anthologie erscheinen, aber nix genaues weiß man nicht.

Myranor hat einige Probleme damit gehabt, das es sowohl einen fremdartigen Hintergrund als auch andere Regeln als das Standard-DSA verwendete.
Damit konnten sich natürlich glecih zwei Fraktionen zum Myrranorbashing zusammenschließen, nämlich die, die den Hintergrund nicht mögen und die, die die Regeln nicht mögen.
Das war natürlich ziemlich dumm von Fanpro.
An sich läuft Myranor gut genug, das man es nicht einstellen muß, abe rauch nicht so gut, das man da jetzt besonders viel investiert.
Das ist auch gut so, denn in Aventurien ist schon jede Milchkanne beschrieben und weil denen nix mehr einfällt, beschreiben die jetzt jede Milchkanne gleich noch einmal.
Bald kommt ja der AL'Anfa-Band.
Toll eine SH zu einer Region, die sich seit der Letzten SH nahezu gar nicht geändert hat.


Offline Alrik aus Beilunk

  • Hero
  • *****
  • R:reizt zum Widerspruch! S:nicht auf die Goldwage!
  • Beiträge: 1.918
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Alrik aus Beilunk
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #17 am: 1.01.2004 | 21:50 »
Das ist auch gut so, denn in Aventurien ist schon jede Milchkanne beschrieben und weil denen nix mehr einfällt, beschreiben die jetzt jede Milchkanne gleich noch einmal.
Bald kommt ja der AL'Anfa-Band.
Toll eine SH zu einer Region, die sich seit der Letzten SH nahezu gar nicht geändert hat.
He, man könnte auch einfach die Alte AlAnfa Box nachdrucken ohne NSC Werte an DSA4 anzupassen- aber manche würden das wohl als Abzocke empfinden ;)

Is schon o.k. wenn die Regionalboxen als Hardcover neu aufgelegt werden.
Ich hab mir die Box über Al Anfa und den tiefen Süden nicht gekauft weil ich noch die Al Anfa Infos aus der Wunderwelten I & II hatte ( und das Taschengeld zu gering war ;) ).

Zudem kommt ja mit jedem neuen Abenteuer in der Region neuer Hintergrund dazu- es ist also nicht absicht das jede Milchkanne beschrieben wird- in 20 Jahren kommen halt ne Menge Abenteuer zusammen ( Midgard dürfte ja das selbe Problem haben ).
Quote: Ambrose Bierce  
Cynic, n: a blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.

Gast

  • Gast
Re:Quo Vadis Myranor?
« Antwort #18 am: 1.01.2004 | 23:00 »
Das stimmt.
Natürlich ist es ganz normal, das mit jedem Abenteuer und jedem Band etwas mehr beschrieben wird, das ist auch bei Myranor so.
Das ist auch richtig so, sonst bräuchte man gar nicht erst Hintergrundmaterial zu veröffentlichen.