Autor Thema: Die ultimative Barbarenporn-Liste  (Gelesen 12742 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tequila

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.744
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tequila
    • Metalstorm
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #25 am: 13.11.2013 | 09:59 »
Wenn hier Riddick und John Carter genannt werden, dann passt Spartacus (Die Serie) hier auch rein, sind ja größtenteils (ehemalige) Barbaren, die sich da die Köppe einhauen. UNd da Xena da nackig rumrennt, ist auch Porn zu genüge abgedeckt (ah, das meintest Du nicht so?  *g*)

Müssen es immer die Protagonisten sein? ANsosnten gab es in der Robin Hood Serie aus den 80er Jahren, besonders in der letzten Staffel mit Jason Connery, einige Folgen mit schönen Barbaren (Pikten?), die Robin Hood und seinen Männern mal gepflegt auf die Pelle rückten.

Offline Fimbul

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 196
  • Username: Fimbul
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #26 am: 13.11.2013 | 12:07 »
Bei den Filmen könnte man noch „Conquest“ von Lucio Fulci nennen. Extremer „Thrash“ mit hohem Gewaltfaktor und gegen Ende hin sogar mit einem „Plot-Twist“ (in diesem geradlinigen Genre ja eher selten):

http://www.imdb.com/title/tt0085356/?ref_=fn_al_tt_1


Der Film „Lady Death“ passt abgesehen von der „Exposition“ (die ersten zehn Minuten) ebenfalls. Hier der deutsche „Trailer“:

http://www.youtube.com/watch?v=9bLbY8q37co


Bei den Videospielen fehlt noch „WeaponLord“, ein thematisch passendes „Beat 'em Up“ für das SNES:

http://www.mobygames.com/game/weaponlord


Von William King, dem Autor der Gotrek&Felix-Romane für „Warhammer“, existiert ein „Sword&Sorcery-Toolkit“ für d20:

http://www.swordandsorcery.org/toolkit.asp


Für PDQ gibt es mit „Jaws of the Six Serpents“ ebenfalls eine Sword&Sorcery-Variante:

http://rpg.drivethrustuff.com/product/60595/Jaws-of-the-Six-Serpents
« Letzte Änderung: 13.11.2013 | 12:10 von Fimbul »

alexandro

  • Gast
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #27 am: 13.11.2013 | 12:39 »
Von "Lady Death" gibt es auch einen Comic.

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.359
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #28 am: 13.11.2013 | 12:49 »
Ich bin nun kein Videospieler, aber wie sieht es mit der God of War-Serie aus ?
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline xorben

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: xorben
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #29 am: 13.11.2013 | 13:12 »
Geiler Thread. Aber Riddick? Ist nicht nackt, ist nicht Sword and Sourcery. Eigentlich geht es doch mehr um archaische Welten, oder?  :headbang:

Wie dem auch sei:

Film: Deathstalker, Barbarian Queen, Kull, Conquest, Barbaren - Stärker als Feuer und Eisen, Thor - Der unbezwingbare Barbar, Ator (Oder ist das nur ein Alternativtitel? - zu lang her), Pagan Queen,
Cartoon: Thundar the Barbarian, Conan The Adventurer, Blackstar
Comics: Den, Pilgor, Thorgal, Kull,
Aktuell: Midgard 4, Traveller, (Sturmbringer)

Offline Ein Dämon auf Abwegen

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.427
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein Dämon auf Abwegen
    • Derische Sphaeren
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #30 am: 13.11.2013 | 13:29 »
@Dämon
A NYMPHOID BARBARIAN IN DINOSAUR HELL 
wasistdasdenn?!
Ich kenn ehrlich gesagt auch nur den Trailer den ich verlinkt hab  >;D

Zählen eigentlich Sandalen Filme mit dazu? Ist ja eigendlich ein anderes (und deutlich älteres) Genre als die 80er Barbaren Filme.
Merke: Neue Regeln zu erfinden ist nicht schwer, unnötige Regeln zu erkennen und über Bord zu werfen erfordert bedeutend mehr Mut und Sachverstand.

Butt-Kicker 100%, Tactician 83%, Power Gamer 75%, Storyteller 75%, Specialist 58%, Casual Gamer 42%, Method Actor 17%

Offline Xemides

  • Rattenfänger
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.359
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kazander
    • Mein Blog
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #31 am: 13.11.2013 | 13:40 »
Zählen eigentlich Sandalen Filme mit dazu? Ist ja eigendlich ein anderes (und deutlich älteres) Genre als die 80er Barbaren Filme.

Kommt drauf an welche du meinst.

Die Historienfilme der 50/60er nicht, wohl aber die eher fantastischen Filme wie die Maciste-Reihe oder die Herkules-Filme schon.
Evolution is just a theory? Well so is gravity but I don't see you jumping off of buildings.

Offline Lord Verminaard

  • Gentleman der alten Schule
  • Titan
  • *********
  • Dreiäugiger Milfstiefel
  • Beiträge: 13.477
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord Verminaard
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #32 am: 13.11.2013 | 17:18 »
Alte Griechen sind doch keine Barbaren! Die sind zivilisiert! ;) Hier will ja wohl keiner behaupten, Troja wäre ein Barbarenfilm.
Der Heimweg ist dunkel und mit Schuld behaftet
Wenn du in dich gehst, dann geh nicht unbewaffnet


Danger Zone Blog - Vermi bloggt über Rollenspiel und Blood Bowl

Offline Genesis

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 62
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Genesis
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #33 am: 13.11.2013 | 17:49 »
Im Comic-Bereich

Troll von Troy  (einfach herrlich...)

zumindest Waha die menschliche Adoptivtochter von Teträm, welche unter Trollen lebt, ist mehr als nur eine klassische Barbarin...

Grüsse Genesis

PS: Lanfeust von Troy sollte auch nicht unerwähnt bleiben
"Du kannst Veränderungen nicht aufhalten.
Genau so, wie Du die Sonne nicht daran hindern kannst unter zu gehen."
Shmi Skywalker (Anakin's Mutter) - Star Wars

Offline xorben

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: xorben
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #34 am: 17.11.2013 | 12:50 »
Auch wenn dieser Thread hier vom eigentlich Thema "Barbaren" algemeinen Fantasy abgedriftet ist, hier noch mal ein kleiner Tipp. Oder für die jüngeren eher ein Geheimtipp.
Aktuell: Midgard 4, Traveller, (Sturmbringer)

Offline GustavGuns

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 594
  • Username: GustavGuns
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #35 am: 17.11.2013 | 13:20 »
Dieser Comic wurde wohl bis jetzt noch von keinem erwähnt, darf beim Titel des Fadens aber nicht fehlen. Parentales Advisorium ist beim Klicken des Links aufgrund expliziter Inhalte angeraten.
Peng! Du bist tot!

Offline Kearin

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 728
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Ein
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #36 am: 17.11.2013 | 13:43 »
Videospiele
Blade of Darkness (WIN) 3rd-Person Action Klopper


WeaponLord (SNES) Sidescroller


Blade of Vengeance (Gen) Sidescroller


Unreal (Amiga, 1990) Sidescroller mit Flugszenen auf rotem Drachen


Deliverance (Amiga) Noch ein Sidescroller


Vixen (Multi) Noch ein Sidescroller, aber mit einer Amazone und einem genialen Titel!


Viking: Battle for Asgard (Win, X360) 3d Fighter mit halbnackten Wikingern


Comics
Atalanta, BD von Crisse über eine Amazone


Fiana die Amazone, vier Folgen in den Wunderwelten, wurde dann wegen Leserkritiken eingestellt. Konnte leider keine Bilder finden, scheint insgesamt totgeschwiegen zu werden.

Offline Woodman

  • Damsel in Distress
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.013
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Woodman
    • Woodman Online
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #37 am: 17.11.2013 | 13:54 »
für den etwas humoristischen Part http://www.brothersbarbarian.com/ eine Barbaren Webserie mit Larry Elmore als Magier

Offline xorben

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 127
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: xorben
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #38 am: 17.11.2013 | 17:38 »
Dieser Comic wurde wohl bis jetzt noch von keinem erwähnt, darf beim Titel des Fadens aber nicht fehlen. Parentales Advisorium ist beim Klicken des Links aufgrund expliziter Inhalte angeraten.

Der "No Berserkers" Comic ist der Hammer  :d
Aktuell: Midgard 4, Traveller, (Sturmbringer)

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.194
  • Username: Talasha
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #39 am: 18.11.2013 | 20:57 »
Nicht zu fassen das noch niemand Zona genannt hat:

http://barbarianprincess.com/

Ein schöner Webcomic der sich aber nicht immer hundert prozentig ernst nimmt und auch gerne die Amazonenpornos und ultratrashigen Barbarenfilmchen auf die Schippe nimmt.
Beefcake gibt es aber erst zu sehen wenn Zona und Mentl in Erogenia angekommen sind.
« Letzte Änderung: 23.11.2013 | 21:57 von Talasha »
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Thoughtful
  • Beiträge: 10.683
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #40 am: 5.02.2014 | 02:33 »
Videospiel:
Dragon's Crown

"The bacon must flow!"

Offline Einzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.267
  • Username: Einzelgaenger
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #41 am: 21.02.2014 | 19:03 »
Nochmal editiert und erweitert.


@Diskussion
Die Herkulesfilme passen selbst mit allen zugekniffenen Hühneraugen nicht in die Liste
Beefcake-ja
Rest: kein Splatter, nicht einmal Waffen. Herkules ist darüberhinaus fast immer ein richtiger Held mit Weltretterambitionen und Gewaltabneigung.

Wenns einen bestimmten , gescheiten Sword & Sorcery Film gibt, dann bitte her mit dem Namen, die Herkules-Sandalenfilme generell sind aber eindeutig unconanisch.

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #42 am: 21.02.2014 | 19:20 »
Ich nominiere als Film "UHF - Sender mit beschränkter Hoffnung". Zwar hauptsächlich wegen dieser Szene, aber die ist immerhin stilecht ...
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Offline K3r63r0s

  • Katzenflüsterer
  • Famous Hero
  • ******
  • GRRRRRRR
  • Beiträge: 3.433
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Akuso
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #43 am: 21.02.2014 | 19:39 »
Achtung Trashfilm

„Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.“

Albert Einstein


Offline Einzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.267
  • Username: Einzelgaenger
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #44 am: 25.02.2014 | 09:14 »
noch mehr Edits und JETZT MIT BARBARWERTUNG!

Wer neue Filme vorschlägt, darf bitte gleich nach folgenden Kriterien bewerten:

Es gibt fünf Kategorien, in jeder kann 0,5 bis 1 ganzer Stern vergeben werden:

Beefcake - Ein gut gebauter Protagonist kämpft ständig in zerissenen Klamotten oder, besser, halbnackt, aufgepumpt und eingölt. Es wird posiert. Feinde und Begleiter sehen auch nicht übel aus.

Sword & Sorcery
- Alles dreht sich um den wilden Helden und seine Lieblingsblankwaffe im Kampf gegen Magie und Monster - Weltrettung nicht vorgesehen

Splatter & Gewalt - Der gewaltbereite Barbarenheld kämpft gern und nimmt keine Gefangenen, es tropft ordentlich. Manche Kämpfe enden in fantastischen Exekutionen. Blutleere Jugendschützer melden grösste Bedenken an.

Barbarischer Antiheld -  Der Barbar ist an Ruhm, Geld, Rache, aber nicht an guten Taten interessiert;man sieht völlig untypische, unheroische wie ungehobelte Handlungsmuster.

Bonus
für gute barbarische Ideen, frische Plots, gelungene Atmosphäre oä

Die Barbarenwertigkeit hat nix mit cineastischer Qualität zu tun.

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.112
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #45 am: 4.03.2014 | 20:19 »
Unter RPG fehlt noch:
Crypts & Things und Slaine d20.
Robin's Laws:   T 92%   MA 75%   Sp 55%   BK 50%  PG 50%   CG 42%   St 33%


Schweiß, Hoffnung, Wahnsinn, Verdammnis.
Die Alte Welt - das offizielle wfrp/40k-Fanforum

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #46 am: 4.03.2014 | 20:51 »
Barbarischer Antiheld -  Der Barbar ist an Ruhm, Geld, Rache, aber nicht an guten Taten interessiert;man sieht völlig untypische, unheroische wie ungehobelte Handlungsmuster.

Fehlt da nicht der Hinweis, dass Barbaren einem zwar derben, aber dafür ausgeprägten Ehrenkodex folgen, der sie von weniger prinzipientreuen Vertretern abhebt, die ansonsten ebenfalls an Ruhm, Geld, Rache und weniger an guten Taten interessiert sind und sich unheroischer und ungehobelter Handlungsmuster befleißigen?

Fallbeispiel: Der Barbar wird, wenn er gegen gutes Geld jemanden unter die Erde bringen soll das Opfer möglichst im offenen Zweikampf, mindestens aber von Angesicht zu Angesicht umbügeln und niemals abstreiten, dass der Tote auf sein Konto geht. Eventuell wird er sogar nur solche Aufträge annehmen, bei denen das Opfer wehrhaft, also ruhmvoll zu bezwingen ist. Wehrlose tötet der Barbar im Grunde nur, wenn es etwas Persönliches ist, nicht aber im Auftrag Dritter.
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Offline Einzelgaenger

  • Hero
  • *****
  • -rollt seinen Wonzling in Richtung Küche-
  • Beiträge: 1.267
  • Username: Einzelgaenger
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #47 am: 9.03.2014 | 12:51 »
Interessanter Einwand.
Klingt erst mal gut und kennst man als als festes RPG-Barbarenklischee.

Witzigerweise fiel mir kein einziges Beispiel für Filme ein, in welcher der Barbarenkodex eine Rolle spielt.
"Kann nicht sein", dachte ich und ging die Liste durch.

Aber da war faaast nix*!

Meine spontane Theorie: Die Barbarenehre ist, scheints, mehr der deutschen Germanenverklärung geschuldet. In Filmen funktioniert komische Ehrensäuselei vermutlich nicht, steht ferner der S&S sowieso entgegen.



*schwache B-Ehrendarstellungen: "Vikings" (das Duell), "Conan" mit Ralf Möller, "Spartacus" (Teile des Crixus-Arcs)

Offline Dark_Tigger

  • Schüler des Brennpunkts.
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.251
  • Username: Dark_Tigger
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #48 am: 13.03.2014 | 10:01 »
Bei RPGs muss noch ganz dringen Beast and Babarians für SaWo rein.
Axt- und Schwertgemosche? (check)
Beefcake? Ich sag nur kaufbare Vorteile für Leute in halber Rüstung oder nur in Lendenschurz/Kettenbikini Kämpfende (check)
Antihelden? Welche Rollenspielgruppe nicht? (check)

Wie ist es eigentlich mit babarischen Lesestoff? Conan, Kane, Krull und Konsorten?
(Das ist dann auch wo man den Babarencodex manchmal finden kann)
Zitat
Noli Timere Messorem
Im Gedenken an einen großen Schrifftsteller

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: Die ultimative Barbarenporn-Liste
« Antwort #49 am: 14.03.2014 | 12:57 »
In Filmen funktioniert komische Ehrensäuselei vermutlich nicht, steht ferner der S&S sowieso entgegen.

Das wird's sein; zumindest wird es einfach nicht thematisiert, weil auch das Gegenteil keine Anwendung findet (Conan verprügelt sogar gerade mal ein Kamel ...) und bezahlt seine Rechnungen, auch wenn's ihn den letzten Heller der zuvor errungenen Beute kostet - er könnte sich ja auch einfach nehmen, was er will.

Beim Lesestoff hingegen kommt das doch ab und zu mal raus. Ich meine, nehmen wir doch einfach mal die Archetypen. Gegen Kane ist ja sogar Conan ein Waisenknabe, aber nicht einmal Kane hat mal eben Unschuldige/Wehrlose willkürlich oder aus "niederen Beweggründen" abgemurkst. Beim Töten war immer, wenn nicht ohnehin eine klare Zweikampfsituation, Vergeltung (Wehrlose liefern kein Motiv) oder Mehrung des Ruhms (Wehrlose meucheln ist nicht ruhmvoll) die Auslöser, maximal noch abgrundtiefe Verachtung (z.B. gegenüber "schleimigen Krämerseelen" oder Sklavenhändlern). Kane hat meiner Erinnerung nach indirekt mal ein paar Unschuldige durch magische Experimente umgebracht (Zumindest wurde ihm das vorgeworfen und er hat es nicht dementiert ...), passt aber damit schon nicht mehr so richtig ins Barbarenschema mit dem Gebrauch von Magie und der Weisheit von Jahrhunderten oder gar Jahrtausenden auf dem Buckel.

Interessant ist, dass sowohl Kane als auch Conan sowohl Diebe als auch (See-) Räuber waren; beides offenbar keine Tätigkeiten, die mit dem hypothetischen Barbarenkodex unvereinbar sind. Beides aber auch wieder Tätigkeitsfelder, bei denen sich der obere Fakt bestätigt: Das Opfer eines Barbaren muss eine Waffe führen oder wenigstens geführt haben bzw, grundsätzlich in der Lage sein, eine zu führen oder sich "Hände" kaufen können, die diese Waffen für sie führen. Witwen, Waisen, Senioren, Pfadfinder etc. wird zwar nicht uneigennützig geholfen, aber an's Leder geht ihnen der durchschnittliche Barbar anscheinend auch nicht. Außer vielleicht, besagte Witwe sieht gut aus, aber selbst da scheint das ja in jedem Fall - zumindest dem Willen der Autoren nach - zumindest auf rudimentäre Konsensualität gestoßen zu sein.

Dazu müsste man noch ergänzen, dass Barbaren, sofern sie als Anführer auftreten, ihren Kodex nur für sich geltend machen und das anscheinend nicht von ihren Leuten erwarten (sondern nur Gehorsam). Sprich, ihr eigener Kodex ist keine auf andere anwendbare Regel, wobei Feigheit und Hinterlist genug Verachtung erzeugen können, damit man nach Barbarenkodex ein valides Opfer wird.

Maaann, da sage noch jemand, Barbaren wären einfach strukturiert ... ;)
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)