Autor Thema: Dungeon Challenge 2014  (Gelesen 651 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Horatio

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Horatio
Dungeon Challenge 2014
« am: 10.12.2013 | 16:24 »

Von Jiba kam der hervorragende Vorschlag, 2014 eine Dungeon Challenge zu veranstalten, bei der Monster oder Räume gestellt werden, die die Teilnehmer in ihren Dungeon einbauen müssen.

Für die Jury haben bereits Interesse angemeldet:

- Sylandryl
- Glnfz (falls ich ihn da richtig verstanden habe :))

Wie siehts aus, wer ist an Board und wer will über die Einsendungen richten bzw. wen schlagt ihr für die Jury vor :)

Kriegen wir ne Challenge im Januar / Februar hin?
You see, it did not matter that setting canon and expected style was being broken,
as long as the characters in the story believed in their roles, the Story Guide believed in the consequences of any actions taken,
and the players believed in the story more than mere setting facts. Whatever the story would be in genre and message,
that would be revealed after the fact, not before.
- Eero Tuovinen: A Loveletter to a Story Gamer

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.919
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: Dungeon Challenge 2014
« Antwort #1 am: 10.12.2013 | 18:58 »
Januar würde ich von abraten, dieses 1-page-Ding läuft ja auch noch bis Anfang Januar.

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.487
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Dungeon Challenge 2014
« Antwort #2 am: 1.01.2014 | 17:27 »
Ich würde gerne teilnehmen, also lasse ich das mit dem Jurieren besser. :)
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Horatio

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Horatio
Re: Dungeon Challenge 2014
« Antwort #3 am: 1.01.2014 | 18:32 »
Ich auch :). Gerade in allem mit Oldschool Bezug hab ich noch was aufzuholen :).

Schade, dass man Threads aus dem Challenge Board nicht mehr im "Neusten Beiträge" Header sieht, so glaube ich nimmt keiner groß wahr, dass hier geplant wird :(.


Aber ich schlag mal vor:

- Wie Jiba gesagt hat, keine Stichwörter an sich, sondern Räume / Monster etc. die verwurstet werden müssen :).
- Fester Wordcount (10.000 Zeichen?), aber ein großzügier Zeitrahmen (Monat fand ich gut :)) um auch Konzipieren und Testspielen zu können
- Mal nur 3-4 Juroren, so dass die Organisation / Kommunikation schneller wird :).

Davon abgesehen würde mich interessieren was ihr davon haltet:
- Es muss eine - nicht nur alibimäßige - Regelanbindung haben um in die Wertung zu kommen (einfach da man so mehr Nutzen draus ziehen kann), aber die Anbindung an sich fließt nicht in die Bewertung mit ein (damit kann jeder der möchte sich ein Minimalsystem suchen, aber anderseits jeder mit seinem Lieblingssystem arbeiten :); ebenso wird nicht von der Jury verlangt, sich mit jedem System hinreichend auseinanderzusetzen).
« Letzte Änderung: 1.01.2014 | 18:37 von Horatio »
You see, it did not matter that setting canon and expected style was being broken,
as long as the characters in the story believed in their roles, the Story Guide believed in the consequences of any actions taken,
and the players believed in the story more than mere setting facts. Whatever the story would be in genre and message,
that would be revealed after the fact, not before.
- Eero Tuovinen: A Loveletter to a Story Gamer