Autor Thema: [Film] The Last Samurai  (Gelesen 4793 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast

  • Gast
Re:[Film] The Last Samurai
« Antwort #25 am: 14.01.2004 | 14:57 »
mmh was soll ich sagen....Die Landschaftsaufnahmen waren gut, die schauspielerische Leistung ok, die Handlung naja. Teilweise wurde mir einfach zu dick aufgetragen. Ich erinnere da an die Szene mit dem Abschied vom Kind. Das Tommie Boy den Schwertkampf neben Japanisch mal eben so im Schnellkurs absolviert grenzt schon ein bisschen an Hollywood 8)

Offline Doc Letterwood

  • Ko(s)mischer Pizzabote
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.273
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Morebytes
Re:[Film] The Last Samurai
« Antwort #26 am: 15.01.2004 | 09:48 »
Joah...interessant.
Zustimmung zu Munchkins Meinung, außerdem: Tommyboy ist gut, passt aber imho nicht unbedingt in die Rolle...jemand Kantigeres (à la Crowe) wäre besser gewesen. Aber man sieht, dass Cruise und Sanada sich schauspielerisch gut verstehen.
Sanada an sich fand ich sehr gut in seiner Rolle.
Der Schluss ist schwer pathetisch, aber Japaner und Amerikaner verbindet zumindest in ihren Filmen ein gewisser Hang zu Pathos, denke ich.


Morebytes Inside (TM)

Offline Grungi

  • Adventurer
  • ****
  • All hate me, because I hate Lord of the Rings!
  • Beiträge: 867
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grungi
Re:[Film] The Last Samurai
« Antwort #27 am: 21.01.2004 | 15:58 »
Also ich war drin und habe lange keine so ausgewogene Mischung aus ruhiger und action atmosphäre gesehen!
Give a man a gun and he thinks he's Superman, give him two and he thinks he's GOD!