Autor Thema: Unkown Armies: Reboot 2015?  (Gelesen 1587 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Orakel

  • Hero
  • *****
  • Foucaultianer
  • Beiträge: 1.610
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orakel
    • Tilting my World
Unkown Armies: Reboot 2015?
« am: 2.01.2014 | 21:32 »
Ich mache mal eben einen auf Teylen und gebe hier einen Link weiter zu einer Nachricht, die mich als "Fanboy" besonders freud.
Drüben bei RPG.net schreibt Greg Stolze gerade, dass er und John Tynes wohl im Moment an einem Tisch sitzen und über einen möglichen Reboot des Spieles diskutieren, der dann 2015 rauskommen soll. (In trockenen Tüchern ist nichts, muss man dabei natürlich erwähnen.)

Jetzt wollen die beiden natürlich die Fanbase (also die Crowd) nicht außen vor lassen und fragen, was man bei einem solchen Neustart mit beachten sollte.

Greg schreibt dabei:
Zitat
Well, one thing Tynes pointed out when we discussed it was that UA is one of the rare games where a setting reboot is CANONICAL. So everything's on the table.

Sprich: Hier kann man wirklich auf alles hinweisen, was man gut schlecht und erhaltenswert findet. Was und ob die beiden dann daraus etwas machen muss man natürlich abwarten, aber das heißt ja zumindet schon mal, dass hier durchaus Kritik mit einfließen kann.

(Respektive: Ich habe bereits in dem Thread geschrieben, dass man die komplette Pornomatie aus dem Setting schmeißen muss, da sie in ihrem Konzept in der heutigen Zeit nicht mehr umsetzbar wäre. So leid mir das auch tut, ich mag dieses Element des Settings sehr gerne.)
Das würde Laws zu mir sagen: Method Actor 75%; Storyteller 75%; Specialist 58%; Tactician 58%; Casual Gamer 25%; Power Gamer 25%; Butt-Kicker 17%

I'm tilting my world!