Autor Thema: Unsichtbare, Wachhunde und unsichtbare Wachhunde (war: DSA 5 Beta)  (Gelesen 7280 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nachtfrost

  • Adventurer
  • ****
  • Schreckschreibungsexperte
  • Beiträge: 748
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nachtfrost
Lustige Anekdote am Rand:

Im Spielbeispiel (das im Übrigen sehr nett und gut erläutert geschrieben ist) benutzt die Elfe den Visibili (dort Unsichtbarkeitszauber genannt) um sich an einen von Orks besetzten Turm heran zu schleichen. Es wird nicht erwähnt, dass sie sich dazu entkleidet. Als ein Ork sie bemerkt, schießt sie direkt mit ihrem Bogen auf ihn.
Da denke ich: Nanu, haben sie den Visibili jetzt neuerdings vernünftig nachgebessert?
Das Nachschlagen im Zauberteil bringt folgendes zutage:
Nein, der Visibili ist so wie er immer war (funktioniert nur auf unbekleidete Körper ohne Ausrüstung) und der Schreiber kennt halt die eigenen  Regeln nicht / ignoriert sie, als im Grunde auch so, wie es schon immer war  ~;D
Ich kann die Gedanken hinter den Regeln ja durchaus verstehen. Dämonen sollen schliesslich schreckliche und furchteinflößende Wesen sein. Daher müssen auch die entsprechenden Regeln grauenvoll sein.

OPERA RPG - ein Rollenspiel um Seelenwanderung und Ethik

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Lustige Anekdote am Rand:

Im Spielbeispiel (das im Übrigen sehr nett und gut erläutert geschrieben ist) benutzt die Elfe den Visibili (dort Unsichtbarkeitszauber genannt) um sich an einen von Orks besetzten Turm heran zu schleichen. Es wird nicht erwähnt, dass sie sich dazu entkleidet. Als ein Ork sie bemerkt, schießt sie direkt mit ihrem Bogen auf ihn.
Da denke ich: Nanu, haben sie den Visibili jetzt neuerdings vernünftig nachgebessert?
Das Nachschlagen im Zauberteil bringt folgendes zutage:
Nein, der Visibili ist so wie er immer war (funktioniert nur auf unbekleidete Körper ohne Ausrüstung) und der Schreiber kennt halt die eigenen  Regeln nicht / ignoriert sie, als im Grunde auch so, wie es schon immer war  ~;D

Ne, die Magierin (Mirhiban) macht sich unsichtbar. Und die Elfe (Layariel) schießt.
Habe ich beim ersten Lesen aber auch falsch verstanden. :)

Offline Scorpio

  • Obsidian Velvet
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.282
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Scorpio
    • Ulisses Spiele
Das kam auch in der Testspielrunde auf und wurde angemerkt.

Magier: "Ich habe einen Plan, wie wir an dem Troll vorbeikommen."
Elfe: "Ja?"
Magier: "Also zuerst musst du dich ausziehen ..."

 ~;D

Bin gespannt, ob der Zauber noch angepasst wird.

DORP - Wir kochen mit Äther!

Ulisses Spiele Universalredakteur

Offline Vling

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 110
  • Username: Vling
Das kam auch in der Testspielrunde auf und wurde angemerkt.

Magier: "Ich habe einen Plan, wie wir an dem Troll vorbeikommen."
Elfe: "Ja?"
Magier: "Also zuerst musst du dich ausziehen ..."

 ~;D

Bin gespannt, ob der Zauber noch angepasst wird.

Das ist doch schon seit ewigkeiten so ...
Rollenspieler seit 1987

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Ja - und es ist seit Ewigkeiten furchtbar doof. :)

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.607
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Ja - und es ist seit Ewigkeiten furchtbar doof. :)

Jepp!
Den Zauber habe ich auch angemöpelt, weil er für mich schon seit DSA1 einfach gruselig ist.

Chiungalla

  • Gast
Also ich fände den Visibili unglaublich witzig und sinnvoll wie er ist. Unsichtbarkeit ist halt ein super mächtiger Zauber, und da Fallstricke und Einschränkungen einzubauen macht durchaus Sinn. Oder sagen wir besser, es würde Sinn machen, wenn sich die ganze DSA-Magie auf dem Niveau bewegen würde. Aber neben den vielen vielen no-brainern und ultraheftigen Sprüchen wirkt der Visibili tatsächlich eher wie das verstoßene Stiefkind des Sprüchekanons. Problematisch für das System erachte ich aber eher viele der anderen, zu starken und zu nützlichen, Zauber.

Offline Edvard Elch

  • Genianse
  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitbanderbär
  • Beiträge: 2.234
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Edvard Elch
Jetzt wird schon wieder an mehreren Stellen rumgemöpelt, dass durch die Änderungen der Regeln ja die Spielwelt von einem Tag auf den anderen völlig anders funktioniert und dass deswegen Sachen, die in der Geschichte Aventuriens passiert, mit den neuen Regeln allerdings nicht ohne Weiteres möglich sind, vollkommen unlogisch wären … schade eigentlich, dass sich der Gedanke, dass die Spielregeln nicht die Naturgesetze des Settings widerspiegeln (selbst, wenn sie sich "Realismus" auf die Fahnen geschrieben haben), offenbar so wenig durchgesetzt hat.
Kants kategorischer Imperativ, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Drømte mig - mein Rollenspielblog.

Offline Nachtfrost

  • Adventurer
  • ****
  • Schreckschreibungsexperte
  • Beiträge: 748
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nachtfrost
Ne, die Magierin (Mirhiban) macht sich unsichtbar. Und die Elfe (Layariel) schießt.
Habe ich beim ersten Lesen aber auch falsch verstanden. :)

Dann nehme ich alles zurück und behaupte nur, dass der Visibili nachgebessert gehört. Dass er nur auf belebte Materie wirkt macht zwar in Sachen Plausibilität Sinn, aber in Sachen Balance ist eine einfache Unsichtbarkeit schon längst überholt.
MMn steckt da noch dieser teilweise pubertär-frivole Humor aus DSA-Anfangszeiten drin, wenn Charaktere nackt irgendwo herumschleichen müssen und dann so auch in verfänglichen Situationen wieder sichtbar werden. (Haha, Schenkelklopfer)
Andere Systeme haben dafür gute Regelungen gefunden (bekomme einen Schlag ab oder teile einen aus, dann wirst du sichtbar). Ausserdem gibt es bei DSA regelseitig ohnehin keinen "hinterhältiltigen Angriff" durch unsichtbarkeit u.ä.

Aber das ist nun doch etwas OT...
Ich kann die Gedanken hinter den Regeln ja durchaus verstehen. Dämonen sollen schliesslich schreckliche und furchteinflößende Wesen sein. Daher müssen auch die entsprechenden Regeln grauenvoll sein.

OPERA RPG - ein Rollenspiel um Seelenwanderung und Ethik

Offline Vling

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 110
  • Username: Vling
Also - bei DSA1 war es noch so:

Visibili-Vanitar- Zauber mach mich unsichtbar!
Beschreibung: Mit diesem Zauber kann der Magier sich und seine Gefährten für einen begrenzten Zeitraum unsichtbar machen.
Zaubertechnik: Der Magier, alles, was er am Leib trägt, und bis zu 3 Gefährten mit ihrer Habe werden unsichtbar. Alle am Zauber Beteiligten müssen sich an den Händen halten und so einen magischen Kreis schließen. ... usw.

Wann sie es auf organisches geändert haben, kann ich jetzt nicht mehr sagen, aber ich denke es war erst mit DSA 3 ...

so - genug OT  >;D
Rollenspieler seit 1987

Offline Edvard Elch

  • Genianse
  • Famous Hero
  • ******
  • Teilzeitbanderbär
  • Beiträge: 2.234
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Edvard Elch
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Kants kategorischer Imperativ, leicht modernisierte Fassung: „Sei kein Arschloch.“

Drømte mig - mein Rollenspielblog.

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.915
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Für mich ist dieser Zauber Das Schwarze Auge in Reinform. :D Dieses Hotzenplotzige, leicht Peinliche, unglaublich Deutsche. Eigentlich braucht man nur diesen Zauber, um Leuten zu erklären, was DSA ist, und das meine ich keinesfalls sonderlich negativ. ^^''

Zitat
MMn steckt da noch dieser teilweise pubertär-frivole Humor aus DSA-Anfangszeiten drin, wenn Charaktere nackt irgendwo herumschleichen müssen und dann so auch in verfänglichen Situationen wieder sichtbar werden. (Haha, Schenkelklopfer)

Genau das meine ich! <3 Insofern: Hölle NEIN! Ändert das nicht. Wenn ich was Cooles, Modernes spielen will, mit Zisch-Wusch-Bang-Unsichtbar!, spiele ich doch sowieso nicht DSA, und da hat es auch keine wirkliche Chance, wenn wir mal ehrlich sind. Im pubertär-frivolen Bereich dagegen ist es praktisch konkurrenzlos. :D Wenn man das wegnimmt, wird DSA uninteressant.
« Letzte Änderung: 18.05.2014 | 18:54 von La Cipolla »

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.750
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Visibili-Vanitar- Zauber mach mich unsichtbar!
Beschreibung: Mit diesem Zauber kann der Magier sich und seine Gefährten für einen begrenzten Zeitraum unsichtbar machen.
Zaubertechnik: Der Magier, alles, was er am Leib trägt, und bis zu 3 Gefährten mit ihrer Habe werden unsichtbar. Alle am Zauber Beteiligten müssen sich an den Händen halten und so einen magischen Kreis schließen. ... usw.

Die Frage ist doch eher: wenn ich es als grundsätzlich problematisch erachte, dass Charaktere sich unsichtbar machen, warum gibt es den Zauber dann überhaupt?!?

Unsichtbarkeitszauber in allen Systemen kämpfen seit je her mit dem Problem, keine unsichtbaren Meuchler zu erzeugen. Tatsächlich haben alle Systeme das besser gelöst als DSA...
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden), Sigil & Shadow
Bereite vor: Doctor Who RPG 2nd Edition, Dungeons & Dragons 5e

Offline Darius der Duellant

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.211
  • Username: Darius_der_Duellant
Disputabel.

"Du wirst beim Angriff sichtbar" empfinde ich als furchtbar unelegant und die DSA-Version erlaubt wenigstens kreative Exploits.
Ergo: konkrete Gegenbeispiele liefern.
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.357
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Was heißt besser? Ich find die Regelung deutlich cleverer als bei D&D.

Offline Wisdom-of-Wombats

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.750
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Murder-of-Crows
Disputabel.

"Du wirst beim Angriff sichtbar" empfinde ich als furchtbar unelegant und die DSA-Version erlaubt wenigstens kreative Exploits.
Ergo: konkrete Gegenbeispiele liefern.

Wieso? Ich bekomme einen Meuchelangriff und werde dann sichtbar. Ist doch vollkommen okay. Andere Lösungen, die ich gesehen habe: man kann keine weiteren Zauber sprechen, man bleibt unsichtbar, wenn man angreift, etc.
Spiele regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e
Leite regelmäßig: Dungeons & Dragons 5e (Icewind Dale: Rime of the Frostmaiden), Sigil & Shadow
Bereite vor: Doctor Who RPG 2nd Edition, Dungeons & Dragons 5e

Offline Nachtfrost

  • Adventurer
  • ****
  • Schreckschreibungsexperte
  • Beiträge: 748
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nachtfrost
Genau das meine ich! <3 Insofern: Hölle NEIN! Ändert das nicht. Wenn ich was Cooles, Modernes spielen will, mit Zisch-Wusch-Bang-Unsichtbar!, spiele ich doch sowieso nicht DSA, und da hat es auch keine wirkliche Chance, wenn wir mal ehrlich sind. Im pubertär-frivolen Bereich dagegen ist es praktisch konkurrenzlos. :D Wenn man das wegnimmt, wird DSA uninteressant.

Very OT:
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Ich kann die Gedanken hinter den Regeln ja durchaus verstehen. Dämonen sollen schliesslich schreckliche und furchteinflößende Wesen sein. Daher müssen auch die entsprechenden Regeln grauenvoll sein.

OPERA RPG - ein Rollenspiel um Seelenwanderung und Ethik

Chiungalla

  • Gast
Wieso? Ich bekomme einen Meuchelangriff und werde dann sichtbar. Ist doch vollkommen okay.


Das kommt ja auf das Gesamtgefüge von System und Spielstil drauf an, und lässt sich so pauschal überhaupt gar nicht sagen.

Ich finde schon, dass im (A)D&D Kontext die mächtigen Unsichtbarkeitszauber Sinn machen. Das heißt aber noch lange nicht, dass sie auch für DSA ein guter Weg wären.







Offline Darius der Duellant

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.211
  • Username: Darius_der_Duellant
Wieso? Ich bekomme einen Meuchelangriff und werde dann sichtbar.

Ich halte das konstrukt eines Zaubers der abbricht nachdem der Träger einen Angriff durch geführt hat, aus immersiver Sicht für maximalen Schwachsinn, bei dem Metabalancing mit dem Holzhammer in Regelform gepresst wird.
Typisch D&D, ich mag das System aus gutem Grund nicht.
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Offline Adanos

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.725
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Adanos
Also so ähnlich wie beim Somnigravis, aus dem man sofort erwacht, wenn man angegriffen wird  ;)

Bei der Ausgestaltung des Visibili aber zu beachten, dass es nicht dazu führt, dass der eigentliche Klassiker durch einen anderen Zauber substituiert wird. So war das in der 4er (zumindest zeitweise) der Fall mit dem Widerwille Ungemach, der im Ergebnis einen sehr ähnlichen Effekt hatte und keine Nacktheit erforderte. Unter Balanceaspekten ist die Ausrüstung mE weniger problematisch, solang man nicht zum dauer-unsichtbaren Meuchler wird.
Darüber hinaus gibt es auch genug Konter (Hellsichtzauber, Verwandlungen beenden-Zone etc.)

Offline Darius der Duellant

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.211
  • Username: Darius_der_Duellant
Also so ähnlich wie beim Somnigravis, aus dem man sofort erwacht, wenn man angegriffen wird  ;)

Vollumfänglich: Nein.
Aufzuwachen wenn man Schmerzen erleidet ergibt Sinn.

Sichtbarwerden davon abhängig zu machen ob der Schwerthieb jetzt Luft oder was anderes zerteilt, hingegen nicht.
Aber toll ist das schon, ich schmeisse unsichtbar Steine in die Wiese und sobald ich Sichtbar werde, weiss ich dass ich jemanden getroffen habe...
Schwachsinn im Quadrat.
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Chiungalla

  • Gast
Ich halte das konstrukt eines Zaubers der abbricht nachdem der Träger einen Angriff durch geführt hat, aus immersiver Sicht für maximalen Schwachsinn, bei dem Metabalancing mit dem Holzhammer in Regelform gepresst wird.

 +1 und :d

Offline Village Idiot

  • Facette von Jiba
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.442
  • Username: Sylandryl Sternensinger
Den Visibili hab ich gerade "gefeedbackt". Gut fände ich eine an die FP gekoppelte Ausrüstungmenge. Etwa FP durch zwei Stein/Kilo. Selbst bei gut gewürfelten Proben durch  Virtuosen des Zaubers bleibt so die Ausrüstungsmenge begrenzt, aber auch bei einem schlechten oder mittelmäßigem Ergebnis reich es noch für Ausrüstung oder Kleidung im geringen Umfang. Man muss sich nur entscheiden. 
"I would like the world to remember me as the guy who really enjoyed playing games and sharing his knowledge and his fun pastimes with everybody else."
-Gary Gygax

Edition wars are like telling your best friend exactly why his prom date is ugly. You may have your reasons, you may even be right. But at the end of the day you're still a dick!
-The Dungeon Bastard

Offline Darius der Duellant

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.211
  • Username: Darius_der_Duellant
Hoffe das wird nicht geändert.
Das Ding würde sonst von "situativ ausgezeichnet" zu nem no-brainer der Kampfmagie werden.
Selbst einzelner unparierbarer Angriff kann ziemlich Übel sein. Im 4er noch mal deutlich mehr, aber mir reichen die Optionen im GRW jetzt schon um das für potentiell broken zu erachten.
Butt-Kicker 100% / Tactician 83% /Power Gamer 83% / Storyteller 83% / Specialist  75% / Method Actor  50% / Casual Gamer 33%

Offline Village Idiot

  • Facette von Jiba
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.442
  • Username: Sylandryl Sternensinger
Hmm einerseits hast du da ja nicht ganz unrecht, selbst unsichtbarer Nackedei mit einer ordentlichen Waffe ist nicht ganz ohne. Auf der anderen Seite, ist unsichtbar ja auch nicht per se nur noch unparierbare Attacken schlagen, das will sich ja noch ein wenig erarbeitet werden, was zugegeben recht leicht fällt und kann über Band auch durchaus eingeschränkt werden. (Davon ab finde ich, daß man unsichtbare nur noch bei einem Angriffwurf von 1 trifft auch verbesserungswürdig.)
Was mich aber richtig ankekst an dem Zauber, ist das es ein Schönwettterzauber ist: Winter? Eiswüste? Nasse, stürmische Herbsttage? Nee, dafür haben die alten Elfen den Zauber nicht vorgesehen gehabt.   
"I would like the world to remember me as the guy who really enjoyed playing games and sharing his knowledge and his fun pastimes with everybody else."
-Gary Gygax

Edition wars are like telling your best friend exactly why his prom date is ugly. You may have your reasons, you may even be right. But at the end of the day you're still a dick!
-The Dungeon Bastard