Autor Thema: Ein besserer Samurai-Film?  (Gelesen 3241 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wodisch

  • Der graue Wortwitzwolf!
  • Legend
  • *******
  • Wortwitze für alle!
  • Beiträge: 5.624
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Wodisch
    • www
Ein besserer Samurai-Film?
« am: 24.01.2004 | 15:10 »
Hi Leuts,

der Nicht-Hollywood-Film "Zatoichi" macht im Trailer gar keinen schlechten Eindruck:
http://www.apple.com/trailers/miramax/zatoichi.html

Ein Samurai, der das jahrelang gelernt hat - kein Ami, der das so nebenher macht ;D

Ja, es ist QuickTime, aber  hab's viel lieber als WMxxx...

Offline Meister Analion

  • manchmal lustig
  • Famous Hero
  • ******
  • Der Meister hat immer recht!
  • Beiträge: 2.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Meister Analion
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #1 am: 24.01.2004 | 16:03 »
Auch interresant.
PS: alle Aussagen sind nur meine persönliche Meinung. Ihr habt meine ausdrückliche Erlaubnis, eine andere Meinung zu vertreten.

A government is a body of people usualy notably ungoverned.

Offline Cenrim

  • Adventurer
  • ****
  • pkg list -a games/pnp/*
  • Beiträge: 761
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Cenrim
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #2 am: 27.01.2004 | 18:45 »
ich hab den namen takeshi kitano gesehn, der film muss gut werden... mal den trailer reinziehn ^^
...
jo, der film sieht ziemlich gut aus!
lala la la lah, lala la la lah...

Offline Riot

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.275
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Riot69
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #3 am: 27.01.2004 | 18:51 »
Stimmt Takeshi spielt den blinden Samurai, wie geil, muss ich dran, sofort, arghhh...

Offline Cenrim

  • Adventurer
  • ****
  • pkg list -a games/pnp/*
  • Beiträge: 761
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Cenrim
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #4 am: 27.01.2004 | 19:28 »
nochn trailer, zwar japanisch (kann ich leider auch nich), dafür eine minute 29 lang

lala la la lah, lala la la lah...

Offline Riot

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.275
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Riot69
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #5 am: 27.01.2004 | 19:43 »
Der Trailer is auch gut, will den Film sehn

Ob der hier wohl ma ins Kino kommt?

Preacher

  • Gast
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #6 am: 27.01.2004 | 20:34 »
Der Trailer macht schonmal Lust auf mehr - aber ob die seltsamen Gruppentanzszenen authentisch sind? Wirken auf mich eher lächerlich  :-\

Offline Riot

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.275
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Riot69
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #7 am: 27.01.2004 | 20:36 »
Der Trailer macht schonmal Lust auf mehr - aber ob die seltsamen Gruppentanzszenen authentisch sind? Wirken auf mich eher lächerlich  :-\

Das hab ich mir auch gedacht, aber was solls

Will den Film sehn

Jessica

  • Gast
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #8 am: 28.01.2004 | 01:12 »
Den möcht ich auch sehen!

Offline critikus

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.168
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: critikus
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #9 am: 28.01.2004 | 14:16 »
Hei, das ist Takeshi Kitano ("Brother"). Der wird allemal besser sein als Tom Kruse.
»Einem wahrhaft intelligenten Menschen ist nichts, wohlgemerkt nichts, unmöglich!«
Prof. Dr. Dr. Dr. Augustus S. F. X. van Dusen

"Ich bin mit dem was Du schreibst nicht einverstanden, aber ich werde Dein Recht Deine freie Meinung zu äussern mit meinem Leben verteidigen" - - Evelyn Beatrice Hall (1868 – 1956), doch nicht Voltaire (1694-1778)

Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! - Immanuel Kant 1784

Offline Althalus

  • Hero
  • *****
  • Das Schwert ist der Weg, der Weg ist das Ziel!
  • Beiträge: 1.327
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Althalus
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #10 am: 28.01.2004 | 14:35 »
Obwohl mW Kitano auch kein Budo betreibt. Also von dem her dürfte der Unterschied sich in Grenzen halten.  ;)
Aber dafür sollte es weniger schmerzhafte Recherchefehler geben.
Rocking the Rolls

Disclaimer: Meine Posts enthalten maximal 0,5 mg Emotion. Ich kann auch maximal 0,5 mg Emotion verarbeiten. Emotionale Reaktionen auf meine Postings sind daher völlig sinnlos.

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #11 am: 28.01.2004 | 14:56 »
Der Trailer gefällt mir sehr gut.

Ist es wichtig Budo zu betreiben, um im Film glaubwürdig zu wirken?
Ich denke weniger. Wenn die Stunt Koordinatoren und Trainer am Set zufrieden sind, dann ist es für den "nicht" Fachmann wohl kaum zu erkennensein , dass der Schauspieler keine oder kaum Ahnung von der Marterie hat. Es soll schließlich nur gut aussehen und nicht effektivsein.
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Althalus

  • Hero
  • *****
  • Das Schwert ist der Weg, der Weg ist das Ziel!
  • Beiträge: 1.327
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Althalus
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #12 am: 4.02.2004 | 17:07 »
Und warum hat sich dann sogar meine Freundin, die keine Ahnung vom Schwertkampf hat, bei Tom Cruise ein mildes Lächeln abgerungen, wenn´s eh nicht auffällt?  ;D
Sorry, aber sieh dir mal einen Kurosawa Akira Film an. Die Herren Samurai kommen dort alle aus dem Tenshin Shôden Katori Shintô Ryû - und das merkt selbst der Unbedarfte (abgesehen davon, dass Stuntmen damals am Set unbekannt waren ;) ).
Rocking the Rolls

Disclaimer: Meine Posts enthalten maximal 0,5 mg Emotion. Ich kann auch maximal 0,5 mg Emotion verarbeiten. Emotionale Reaktionen auf meine Postings sind daher völlig sinnlos.

Gast

  • Gast
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #13 am: 4.02.2004 | 20:18 »
Aber dafür sollte es weniger schmerzhafte Recherchefehler geben.
Dazu fällt mir spontan das hier ein:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/gj/lastsamurai.html
besonders folgendes:
"Der Film Last Samurai gibt nicht vor, eine historische Begebenheit nachzuzeichnen."
Und dieses:
"... Wir wollen dem Film mit unseren Anmerkungen nicht eine Historizität absprechen, die er gar nicht beansprucht ..."

Zitat
Sorry, aber sieh dir mal einen Kurosawa Akira Film an. Die Herren Samurai kommen dort alle aus dem Tenshin Shôden Katori Shintô Ryû - und das merkt selbst der Unbedarfte
Und hierzu fällt mir dann das ein.

Offline Riot

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.275
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Riot69
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #14 am: 4.02.2004 | 20:28 »
Gibts den eigentlich schon auf Englisch?
Hab so Probleme mit meinem Japanisch

Offline Althalus

  • Hero
  • *****
  • Das Schwert ist der Weg, der Weg ist das Ziel!
  • Beiträge: 1.327
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Althalus
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #15 am: 5.02.2004 | 10:09 »
@MC: Ich rede auch nicht von der HANDLUNG sondern vom Drumherum, von Fehlern, die genauso dumm sind, wie die Swatch-Uhr im Vietnamkrieg bei "Universal Soldier".
Als Japanologe krieg ich dabei halt eben Krämpfe - weil das locker zu vermeiden gewesen wäre, indem man halt nachfragt.

Aber bitte, ein Korusawa-Film ist eben etwas anderes als Hollywood. Und das nicht allein wegen der Darsteller.
Rocking the Rolls

Disclaimer: Meine Posts enthalten maximal 0,5 mg Emotion. Ich kann auch maximal 0,5 mg Emotion verarbeiten. Emotionale Reaktionen auf meine Postings sind daher völlig sinnlos.

Offline Stummkraehe

  • Grizzly Lolita
  • Legend
  • *******
  • Wake up and smell the noise
  • Beiträge: 4.809
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Joaquin
Re:Ein besserer Samurai-Film?
« Antwort #16 am: 6.02.2004 | 14:04 »
Hi Leuts,

der Nicht-Hollywood-Film "Zatoichi" macht im Trailer gar keinen schlechten Eindruck:
http://www.apple.com/trailers/miramax/zatoichi.html
*sabber*

Aber eins wundert mich dann doch. Wieso spielen alle interessanten Filme dieses Jahres (zumindest teilweise) in Japan?