Autor Thema: Vampire in Exalted einbauen?  (Gelesen 1507 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Quaint

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.979
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quaint
Vampire in Exalted einbauen?
« am: 17.01.2015 | 02:04 »
Also ich spiele ja momentan wieder eine muntere Exaltedrunde und weil ich mich parallel mit Blood and Smoke beschäftige, habe ich in einer Kurzschlussreaktion Vampire in Exalted eingebaut.

Eckpunkte
- Entstehungsmythos: als mal ein Shadowland und eine Wyldzone überlappten, passierten komische Dinge mit dort Verstorbenen - sie kamen als Vampire wieder!
- sie können Essenz gebrauchen, müssen aber Blut trinken oder Fleisch essen dafür, jeweils von Wesen, die auch selbst Essenz haben; Menschen funktionieren, gerade auch wegen ihrer übergeordneten Funktion als "Gebetsbatterien", die meisten Tiere dürften aber nicht funktionieren
- erfahrene Vampire können evtl. auch Atem stehlen
- ihr Machtniveau ist unterhalb eines Dragonblooded, vergleichbar aber vielleicht leicht besser als ein erleuchteter Mensch, Godblooded oder ähnlich (ein erfahrener Vampir hat Chancen gegen einen unerfahrenen DB)
- diese typischen Vampirfähigkeiten bzw. Disziplinen wollte ich ihnen schon zugestehen, aber u.U. funktionieren die halt nicht gegen mächtigere Wesen, sondern eher nur gegen Sterbliche oder Extras oder so
- pflanzen sich normalerweise untereinander fort, also als eigene Rasse, dann auch mit Halbbluten und so
- sehen normalerweise verdächtig aus (bleich usw. wird mit dem Alter schlimmer)
- es gibt ein Nekromantieritual, das ein williges, sterbliches Ziel nachträglich zum Vampir macht; dafür ist auch Vampirblut nötig; erfahrene Vampire können Nekromantie und auch dieses Ritual erlernen (Bluttaufe)
- tagsüber schlafen, empfindlich gegen Sonnenlicht und Feuer
- eher als NSC gedacht
- viele Vampire bevorzugen die Unterwelt, da es da keine Sonne in der gewohnten Form hat
- nehmen auch ordentlich Schaden vom Anima eines Solars (-> wie Sonnenlicht)
- in der Schöpfung sind Vampire ziemlich selten und achten darauf, sich versteckt zu halten, da es viele gibt, die sie effektiv bekämpfen können und wollen (allein mal mit den Immaculates angefangen)

Meine Spieler waren begeistert und haben sich auch gleich mit dem örtlichen Vampirklan angefreundet (obwohl wir eine Gruppe aus Solars und Lunars haben, die sich für "die Guten"TM hält)
Was haltet ihr davon?
Besucht meine Spielkiste - Allerlei buntes RPG Material, eigene Systeme (Q-Sys, FAF) und vieles mehr
,___,
[o.o]
/)__)
-"--"-

Offline Edler Baldur

  • Blood Bowl Mimose 2
  • Hero
  • *****
  • Das Leben ist schön
  • Beiträge: 1.489
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: EdlerBaldur
Re: Vampire in Exalted einbauen?
« Antwort #1 am: 17.01.2015 | 03:41 »
Hört sich nicht schlecht an, wäre wahrscheichlich interessant im Bezug tatsächlich mit Abyssals und ob diese eben die Vampire unterwerfen können, etc. Ansonsten dürften die Bewohner der Unterwelt, aber auch die anderen Bewohner wie die Feen interessante Aktionspunkte sein, bzw. Berührungspunkte sein, die du beachten solltest (was können Feen mit Vampiren anfangen z.B.)

Was den Vampiren am ehesten gefährlich werden könnte, wäre ein Verwechslung mit einem Abyssal ;) im guten wie im schlechten.

Offline Slayn

  • Mythos
  • ********
  • Zu doof für ein "e", zu individuell für ein "j"
  • Beiträge: 9.615
  • Username: Slayn
Re: Vampire in Exalted einbauen?
« Antwort #2 am: 17.01.2015 | 10:42 »
@Quaint:

Ich würde es ein Eck anders angehen und mehr die "Vampire of the East" (Year of the Lotus) anstatt der "Westlichen Vampire" (VtM und Co.) als Basis nehmen. gefühlt würde ich diese dann auf eine Stufe mit Dragonblooded stellen, was im Yin-Yang-Kontext ganz gut funktionieren kann.
Wenn wir einander in der Dunkelheit festhalten .. dann geht die Dunkelheit dadurch nicht vorbei
I can hardly wait | It's been so long | I've lost my taste | Say angel come | Say lick my face | Let fall your dress | I'll play the part | I'll open this mouth wide | Eat your heart

Offline Waldviech

  • Legend
  • *******
  • Malmsturm: Settingfuddel
  • Beiträge: 5.569
  • Username: Waldviech
    • Das Rieslandprojekt
Re: Vampire in Exalted einbauen?
« Antwort #3 am: 17.01.2015 | 11:31 »
Wirklich interessante Idee - wie sich das Ganze mit Abyssals verhält, wär IMHO aber tatsächlich noch zu überlegen. Die haben ja auch nicht grad wenige vampirhafte Züge (ich sach nur: Fänge wachsen lassen und Leuten Essenz ausnuckeln). Vielleicht besteht da tatsächlich irgend ein Zusammenhang.
Barbaren ! Dekadente Stadtstaaten ! Finstere Hexenmeister ! Helden !

Komm in´s  RIESLAND !

Offline Quaint

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.979
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quaint
Re: Vampire in Exalted einbauen?
« Antwort #4 am: 17.01.2015 | 14:10 »
Also ich muss da nicht zwingend einen Zusammenhang mit Abyssals herstellen. Ich meine so ziemlich alle Wesen der Unterwelt sind daran interessiert Blut zu trinken oder Fleisch zu essen, wenn sie mal in der Schöpfung sind. Richtig ist natürlich, dass Abyssals auch so halb untot aber irgendwie auch halb lebendig sind, das ist ja bei den Vampiren ähnlich. Und wahrscheinlich wird es auch Vampire geben, die Deathlords dienen. Etwa als Offiziere in den Armeen dürften die sich gar nicht mal so schlecht machen.
Vielleicht ist es ja so, dass die Vampire mit eine Inspiration für die Abyssals waren, letztere gibt es ja erst seit relativ kurzer Zeit. So das vielleicht der Zauber mit dem man einen willigen Sterblichen zum Abyssal macht gewisse Ähnlichkeiten  zur vampirischen Bluttaufe hat, nur eben in sehr viel mächtiger und mit einem entsprechenden Exaltation Shard als Vorraussetzung.

Wegen der asiatischen Vampire, nun, an sich mag ich die sehr, jedenfalls so wie sie in Kindred of the East bzw. Kinder des Lotus beschrieben waren. Aber das ist halt irgendwie nochmal ein ganz anderes paar Schuhe und bei einigen Aspekten von ihnen müsste man dann tatsächlich gucken wie man sie in die Welt vom Exalted einpasst. Beispielsweise sind ja die Höllen von Yomi ein großes Ding bei denen, aber an sich gibt es bei Exalted keinen Ort, an den die Seelen der bösen Menschen geschickt werden. Kurzum, wäre das noch etwas mehr Arbeit, gerade auch weil die ne ganze Menge eigene Ideologie mitbringen und eigene Kosmologie, und für den Moment stand mir der Sinn mehr nach klassischen Gruftivampiren, die also gruppenweise in irgendwelchen dunklen Gemäuern hocken und nachts hervorkommen, um sich am Blut der Sterblichen zu laben.
Besucht meine Spielkiste - Allerlei buntes RPG Material, eigene Systeme (Q-Sys, FAF) und vieles mehr
,___,
[o.o]
/)__)
-"--"-

Offline Slayn

  • Mythos
  • ********
  • Zu doof für ein "e", zu individuell für ein "j"
  • Beiträge: 9.615
  • Username: Slayn
Re: Vampire in Exalted einbauen?
« Antwort #5 am: 17.01.2015 | 14:40 »
@Quaint:

Wir reden jetzt aber erst mal von ein paar Grundannahmen. Vampire funktionieren, weil sie "etwas" von anderen nehmen und ihre Power damit "pushen". In beiden Fällen, East und West, besteht für dieses Setting die grundlegende Problematik doch darin, das sie dafür erst mal sterben müssen. Hier haben wir aber mit den Abyssals schon mal den Präzedenzfall was sie eben _nicht_ sein sollen, da diese Rolle schon vergeben ist (Vgl. Alte Weaver-Wyrm-Situation).

Ich würde mal die Ganze Sache mit dem Sterben außen vor lassen. In Exalted haben wir die Situation das bestimmten Menschen etwas gegeben wird und sie daraus ihre Macht ziehen. "Vampire" im weitesten Sinn sind Leute, die sich etwas nehmen um daraus ihre Macht zu ziehen, dem entspricht das Konzept der Inbalance ganz gut. Wie viele Menschen musst du "aussaugen" um auf dem gleichen Niveau zu landen wie ein Dragonblooded? Was macht das mit dir?
Wenn wir einander in der Dunkelheit festhalten .. dann geht die Dunkelheit dadurch nicht vorbei
I can hardly wait | It's been so long | I've lost my taste | Say angel come | Say lick my face | Let fall your dress | I'll play the part | I'll open this mouth wide | Eat your heart

Offline Quaint

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.979
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quaint
Re: Vampire in Exalted einbauen?
« Antwort #6 am: 18.01.2015 | 04:53 »
Ich weiß nicht so genau, was du jetzt von mir erwartest, Slayn.
Also die asiatischen Vampire nach Kindred of the East sind für mich schon ziemlich spezifisch, und man kann da IMHO nicht einfach diverse essentielle Konzepte substrahieren und hat trotzdem noch was tolles.
Und die von mir weiter oben beschriebenen Vampire z.B. sterben ja meist nicht, die werden so geboren. Man kann zwar auch via Bluttaufe zu einem werden, aber ob man dabei stirbt, sei ja mal dahingestellt.
Und dieses "Kraft stehlen, damit man selbst toller wird,"-Ding hatte ich weder vorgesehen, noch ist es irgendwie zwingend mit Vampiren verbunden. Asiaten können das nach WoD z.B. schonmal garnicht und Westliche Vampire nach oWoD oder nWoD eigentlich nur in Ausnahmefällen, via Diablerie an anderen Vampiren. Ich kenne zwar auch Gegenbeispiele, wie etwa die Wächter-Serie, wo durchaus mal ein Vampir durch Massenmord zum Powerplayer wird, aber das ist ja eher ungewöhnlich. Für mich wird ein Vampir dadurch ausgemacht, dass er eben Blut trinkt und das auch tun muss, um seine oft miserable Existenz fortzusetzen. Gerade die Vampire, die ich für Exalted vorgesehen und auch schon habe vorkommen lassen, sind ja geschundene Gestalten. Gejagt von Gott und der Welt, verabscheut als Monstren, gezwungen anderen Wesen zu schaden und gelegentlich auch mal Tote zu hinterlassen, obwohl sie das nichtmal unbedingt wollen (Moral mal beiseite fallen Tote auch einfach auf). Die verstecken sich in alten Gemäuern und bibbern, ob ihnen nicht doch mal ein Drachenblut auf die Spur kommt. Oder weiß sonst was, was da so rumläuft und gerne mal "zum Schutz der Bevölkerung" kämpft.
Letzten Endes ist da auch das Verwechslungspotential zu einem Abyssal minimal, der wird ja mit Artefakten überhäuft, kann verschiedentlich Armeen kommandieren und hat genug "cosmic power" um nötigenfalls auch höchstpersönlich diverse hunderte bis tausende in Tod und Unheil zu schicken.
Der Vampir, wie er mir vorschwebt, ist aber schon am Ende wenn ihn mal ein Dutzend Wachen mit Fackeln und Schwertern umzingeln.

Und etwas, was ich auch ein Stück weit möchte, ist meinen Spielern die Unterschiede der Spiele und der Settings etwas vor Augen zu führen. Hüben spielt man selbst einen Vampir und hat x cool Powers und fühlt sich teils auch wunderwas wie toll und drüben gibt es halbwegs ähnliche Vampire, die auch durchaus den Kram können, aber sie sind damit ganz ganz kleine Lichter in der Welt, müssen vor einem einfachen Drachenblut kuschen, müssen versteckt und auf der Flucht leben oder sich in den Dienst eines mächtigen Schutzpatrons stellen.

Naturgemäß sind sie dann nicht oder nur eingeschränkt als SC praktikabel (prospektive Spieler müssten halt auf Charaktere in miesen Situationen stehen). Aber ich hab sie ja auch als NSC gedacht.

Ich war übrigens etwas überrascht, wie das im Spiel verlief. Die SC, ein Grüppchen aus Solar und Lunar, haben halt eine Stadt übernommen, nicht besonders groß, 6000 Einwohner vielleicht. War eine Belohnung vom örtlichen König, weil sie sein Reich vor einer einmarschierenden Söldnerarmee gerettet haben. Jedenfalls wurden blutleere Leichen gefunden, mehrfach, und die Stadtwache hat die hohen Herren erstmal nicht damit belästigt, sondern eine eigene Arbeitsgruppe gebildet. Als die dann einer Spur nachging und der Heimstatt der Vampire zu nahe kam, wurde sie abgeschlachtet. Daraufhin ging der Chef der Stadtwache zu den SC. Die sahen sich das an und konnten die Vampire mit Hilfe eines dämonischen Bluthundes auch zu ihrem neuen Unterschlupf verfolgen. Da kam es dann aber zum Gespräch. Die Vampire gaben zu für die toten Stadtwachen und auch paar andere Tote verantwortlich zu sein, baten aber, man möge sie verschonen, sie würden sich auch durch den einen oder anderen Dienst revanchieren. Und die SC ließen sich darauf ein! Willentlich in Kauf nehmend, dass sich die Vampire natürlich weiterhin ernähren würden. Und sie machten sich nicht einmal die Mühe, die Absprache durch einen Eclipse-Vertrag bindend zu machen. Naja, so kamen die SC jedenfalls an eine blutsaufende Geheimpolizei und zu ersten Zweifeln, ob sie wirklich die Guten TM sind. Und weil sie sich nicht an allen Enden geschickt angestellt haben, könnten sie sich demnächst auch mit, ähm, innerer Unruhe in ihrem Herrschaftsbereich befassen müssen.
Besucht meine Spielkiste - Allerlei buntes RPG Material, eigene Systeme (Q-Sys, FAF) und vieles mehr
,___,
[o.o]
/)__)
-"--"-