Autor Thema: D&D Welten ? ;)  (Gelesen 1800 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lysander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Username: Lysander
D&D Welten ? ;)
« am: 12.04.2015 | 14:03 »
Hi,
hätte mal Lust ein Fab in Faerun oder zu Krynn zu machen. Wer noch ? Themenvorschläge ? Evtl auch als Mitspieler bei etwas Anderem.

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.833
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: D&D Welten ? ;)
« Antwort #1 am: 25.04.2015 | 14:14 »
Hmmm, auf Krynn hätte ich mal wieder Bock, eine meiner Heimatwelten.

Hintergrundtechnisch könnte ich mir eine Magierprüfung ( wann auch immer ) vorstellen, da dürfen ja auch Begleiter dabei sein ( habe sowas mal mit einer meiner Tischrunden gemacht und das hat schon viel Spass gemacht )
Ich hätte auch Bock auf Taladas ( Die Box habe ich hier rumliegen ), so Verwicklungen in der Minotaurenrepublik.

Regeltechnisch würde ich was sehr Leichtes nutzen wollen, z.B. Turbo-Fate bzw. eine Fate-Variante ohne Stressleiste, weil es dann sofort ans Eingemachte geht.
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Lysander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Username: Lysander
Re: D&D Welten ? ;)
« Antwort #2 am: 25.04.2015 | 23:48 »
Hatte ich fast uebersehen...
Hi,
Zur Magierpruefung, anderem muß mich teils noch weiterbilden. ( Leider das meiste auf Englisch  was sich bei mir zaeher liest.) Taladas kenne ich nicht naeher.
Ich hatte spontan das Suedwestliche Ansalon mit Solace, dem schoenen Xa Tsaroth im Auge, bin aber noch Flexibel.
Regeln kenne ich D&D3 (Bodenstaendig gehandhabt ) . Fate nicht, klingt nach Kampf. Ich mag eher gern recht fluffiges Spiel.
Aber das Thema Magier ist gut, tendiere zu einem rebellischen Hexenmeister. Der wuerde nicht zur Pruefung gehen ;).
Kann aber auch um eine Pruefung gehen, schon eine Idee.

Offline Don Kamillo

  • Sensations-Samurai
  • Helfer
  • Mythos
  • ******
  • Beiträge: 10.833
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bubba
Re: D&D Welten ? ;)
« Antwort #3 am: 26.04.2015 | 12:20 »
D&D 3 Regeln kenne ich auch gut, aber D&D 5 geht viel fluffiger von der Hand.
Macht aber beides keinen Sinn bei Forenspielen. Fate ist nicht auf Kampf ausgelegt, auf Konflikte allgemein ja, aber es wird alles gleich behandelt, Kampf wie Intrige usw. Dazu kriegt man zumindest bei Turbo Fate den Charakter auf einen Bierdeckel.

Die Frage wäre, wann man spielt:
Damals... also vor dem Kataklysmus ( alles sehr hierarchisch, was Magier angeht ) - Die Zeit kenne ich nicht so gut
Krieg der Lanze ( im Westen weiterhin hierarchisch, weiter weg evtl. weniger, weil keine anderen Türme mehr stehen ) - Vorschlag wäre etwas weiter weg, wo die Magier weniger Einfluss haben.
Chaos-Krieg ( wir nehmen, was wir kriegen können ) - Da wird es halt richtig abgehen.
Danach ( evtl. Besinnung auf alte Tugenden ) - Da will man halt eine neue Zivilisation aufbauen, weil viel im Eimer ist.
Awesomeness ist eine Krankheit, bei mir chronisch!
---
"I greet you as guests and so will not crush the life from you and devour your souls with peals of laugther. No, instead, I will make some tea." - Toll the hounds - page 282 )
---
Der Don zockt gerade: nWoD Crossover, D&D5e Homebrew mit Monsterrassen, D&D5e Wildemount, D&D5e Moonshaes, D&D 5e Hoard of the Dragon Queen & Conan 2D20

Offline Lysander

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Username: Lysander
Re: D&D Welten ? ;)
« Antwort #4 am: 26.04.2015 | 23:28 »
Na ja, es ist da  ja immer einiges im Eimer ;). Den Zeitabstand vom Krieg der....Helden ? zum Chaoskrieg uebersehe ich grad nicht.
Das Danach muss ich noch nachlesen und wuerde die Aenderungen wenn dan  gerne gemaessigt auslegen.
 Ab wann genau gilt den ein Magier als Aussaetziger ?
Manche verzichten auf die gefaehrliche Pruefung ? Ich les mich dazu auch noch mehr ein.
Ich wuerde da gerne etwas mit einer alternativen Klasse wie Hexenmeister machen.
Die Gegend von Suedwest-Ansalon find ich ganz schoen.