Autor Thema: [Reign] Bessere Unworthy Opponents als Leibwächter  (Gelesen 1345 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Nomad

  • Facette von Jiba
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.726
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nomad
Ich spiele in einer vom SL erfundenen Fantasywelt mit dem System von Reign, wobei wir hauptsächlich in einer Stadt agieren, also überwiegend ein Stadtabenteuer spielen.

Neulich ist mein Charakter in einen Hinterhalt geraten, wurde gefangengenommen und bevor meine Gruppe meine Freilassung verhandelt hat, furchtbar zusammengeschlagen.
Jetzt kam mir die Idee mit Leibwächtern aus dem Haus zu gehen. Ich könnte die aus meiner Company nehmen ich habe nur das Problem, wieviele nehme ich mit:

Es wäre die meiste Zeit problemlos mit 2 bis 3 Leibwächtern umherzuziehen. Nur 2 bis 3 UO bringen ja nicht soviel, mit 2 bis 3 Würfeln lohnt es sich ja kaum den Aufwand.
Mit 6 oder mehr Leuten möchte eigentlich nicht ankommen, dass wäre dann schon sehr auffällig und würde zuviel unerwünschte Aufmerksamkeit erregen.

Hat jemand eine Idee, wie man so etwas vernünftig umsetzen kann oder stand vielleicht schon selber vor einem ähnlichen Problem und hat schon eine Hausregel?

Eine Idee wäre sicherlich jedem Leibwächter 2 oder 3 Würfel zu geben. Bei 3 Leibwächtern wären das 6 Würfel, damit kann man arbeiten. Der Nachteil ist, dass sobald einer stirbt, man wieder bei 4 Würfeln ist und damit fast wieder beim Ausgangsproblem. Die Überlegung wäre, ob diese Leibwächter dann zumindest 2 Treffer überleben. Wenn man diese Regelungen wirklich nur bei wenigen Gelegenheiten anwendet dürfte auch der Spielfluß nicht all zu sehr leiden.
Streite dich nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab und dann schlagen sie dich durch Erfahrung.

"Aubert" Oft kopiert, nie erreicht.

Offline Taubmann

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 18
  • Username: Taubmann
Re: [Reign] Bessere Unworthy Opponents als Leibwächter
« Antwort #1 am: 13.05.2015 | 11:40 »
Hallo,
wenn ich mich recht erinnere würfeln unworthy opponents wenn sie alleine agieren mit einem Würfelpool in Höhe ihres Threats. D.h. wenn sie eine bestimmte Anzahl unterschreiten ist es effektiver sie seperat agieren zu lassen, was man imo auch machen sollte. Bei zwei Threat 4 Schergen sollten also beide im Kampf mit 4 Würfeln agieren. Wir haben bei uns noch die Hausregel, dass man mit der Höhe den Threat überwürfeln (nicht erreichen) muss damit die Schergen ausgeschaltet werden. Hauptsächlich weil ich nach der Orginalregel keinen Unterschied zwischen Threat 1 und 2 sehe, aber es macht sie natürlich auch ein bißchen gefährlicher.
Wenn es nur um die Verteidigung gegen feindliche Schergen als Nicht-Kämpfer geht sollte man auch nicht vergessen, dass man diese in kleinen Mengen durch gute Werte auf Intimidate relativ sicher vertreiben kann.
Die Idee mit mehr Würfeln und Leben pro Leibwächter gefällt mir persönlich nicht, da es sich mit den restlichen Regeln zu Minions beißt. Da würde ich eher ein oder zwei NSC aus der Organisation als kompletten NSC erstellen und sie als Leibwächter abstellen.

Online Nomad

  • Facette von Jiba
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.726
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nomad
Re: [Reign] Bessere Unworthy Opponents als Leibwächter
« Antwort #2 am: 13.05.2015 | 12:09 »
Hallo,
wenn ich mich recht erinnere würfeln unworthy opponents wenn sie alleine agieren mit einem Würfelpool in Höhe ihres Threats. D.h. wenn sie eine bestimmte Anzahl unterschreiten ist es effektiver sie seperat agieren zu lassen, was man imo auch machen sollte. Bei zwei Threat 4 Schergen sollten also beide im Kampf mit 4 Würfeln agieren.
Ich glaube da errinnerst du dich falsch, habe eben noch mal nachgelesen und nicht dergleichen gefunden. Würde auch wenig Sinn machen, wenn einer allein gefährlicher ist, als zu zweit.

Die Idee mit mehr Würfeln und Leben pro Leibwächter gefällt mir persönlich nicht, da es sich mit den restlichen Regeln zu Minions beißt. Da würde ich eher ein oder zwei NSC aus der Organisation als kompletten NSC erstellen und sie als Leibwächter abstellen.
Letzteres wollten ich eigentlich vermeiden, weil ein vollwertiger Charakter mehr, oder gleich zwei, nach unseren Erfahrungen den Kampf doch in die Länge ziehen. Das sich die Idee mit den regulären Regeln für UO beißt ist klar. Die Idee ist es ja dies auf Ausnahmefälle zu beschränken und nicht bei jedem Kampf mit UO anzuwenden, aber es  bleibt natürlich die Aufbrechung einer an sich sehr schönen, weil einfachen Regel.
Streite dich nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab und dann schlagen sie dich durch Erfahrung.

"Aubert" Oft kopiert, nie erreicht.

Offline Taubmann

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 18
  • Username: Taubmann
Re: [Reign] Bessere Unworthy Opponents als Leibwächter
« Antwort #3 am: 13.05.2015 | 12:51 »
Hab nochmal nachgeschaut, S. 192:
Zitat
"If you want to make things a little more
interesting, you can have mooks become
individualized when there’s only two or three
left. That is, instead of rolling 3d for the
group of them, you roll pools equal to their
Threat for each soldier."

Online Nomad

  • Facette von Jiba
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.726
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nomad
Re: [Reign] Bessere Unworthy Opponents als Leibwächter
« Antwort #4 am: 14.05.2015 | 01:45 »
Das habe ich total überlesen, da hast du recht.
Es ist auf jedem Fall eine interessante Regel, die wir bisher nicht auf dem Schirm hatten.

Ich bin mir nicht sicher, ob mir das bei meinem Problem soviel weiter hilft. Threat 3 würde ich wohl hinbekommen bei meine Leuten. 3 mal 3 ist natürlich besser als nur 1 mal 3 Würfel aber nach meiner Erfahrung mit den Würfelgöttern von Reign ist das nichts worauf ich wirklich zählen würde. Bei Threat 4 ist das etwas anderes, ich muss mal mit meinem SL reden, ob ich das erreichen könnte. Ich habe "The Tyrants Command", vielleicht zusammen damit.

So als Beispiel womit Leibwächter es zu tun bekommen würden.
Letzten Abend ist unsere Gruppe in einen Hinterhalt geraten. 4 SC gegen 4 NSC (wahrscheinlich nicht ganz unser Powerlevel) und dazu jeweils etwa 10 UO von vorne und von hinten in einer Gasse. Bei einem gut gewürfelten Display Kill kam ich dann auf eine Morale Attack von knapp 16 oder so und zusammen mit unserem Schattenmagier waren die UO dann relativ schnell aus der Gleichung.
Streite dich nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab und dann schlagen sie dich durch Erfahrung.

"Aubert" Oft kopiert, nie erreicht.