Autor Thema: [Suche] Leseanleitung für Starblazer Adventures  (Gelesen 856 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.467
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
... das Ding steht momentan bei meinen Eltern und setzt Staub an.
Und dennoch: Jedes mal, wenn ich mir irgendwelche FATE-Sachen anschaue, denke ich an SBA.

Hat wer 'nen Lese-Guide?
Was ist essentiell? Was kann ich getrost weglassen?
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 10.515
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: [Suche] Leseanleitung für Starblazer Adventures
« Antwort #1 am: 27.05.2015 | 09:37 »
Weg lassen kannst du eigentlich: Alles bis auf die Bilder. Interessant fand ich den Versuch, Organisationen und Staaten als Charaktere abzubilden, um damit Dinge zu machen, wie es Reign mit seinen Companies macht. Aber während Reign diese Würfe durch den SL im Hintergrund abbilden kann, braucht Fate "Erzählpower" - letztlich also einen Spieler für die Company. Fürs Sandboxing daher mäßig hilfreich, ob es für das High-Level-Spiel taugt, vermag ich nicht zu sagen. Ansonsten ein überregeltes Fate3.

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.467
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: [Suche] Leseanleitung für Starblazer Adventures
« Antwort #2 am: 27.05.2015 | 10:37 »
Das liest sich an und für sich ganz gut. Was mich an SBA auch begeistert sind die Bilder. Allerdings: Von FATE habe ich so gut wie keine Ahnung. Sprich: Die ganz basalen Spielregeln muss ich mir wohl über SBA erschließen. Bei Free FATE fehlten mir ansprechende Beispiele.
Turbo Fate (das ja auf der neuesten FATE-Version basiert) ... hat mich beim Lesen verjagt. Die Art und Weise, wie das Buch mit mir spricht, macht mir das Verstehen sehr mühsam.
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline Hotzenplot

  • geiles Gekröse
  • Moderator
  • Legend
  • *****
  • Potz Pulverdampf und Pistolenrauch!
  • Beiträge: 7.768
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hotzenplotz
Re: [Suche] Leseanleitung für Starblazer Adventures
« Antwort #3 am: 27.05.2015 | 10:41 »
Witzig, ich hab das Ding auch zu Hause rum stehen und immer, wenn ich an mein Rollenspielregal stehe, sehe ich es und erstarre in Ehrfurcht vor diesem dicken Wälzer.  ;D

Für mich war FATE Malmsturm relativ gut zu lesen (ist aber natürlich schon etwas anders als freeFATE oder FATE turbo). Fate2Go kann ich noch empfehlen, da habe ich die Steelcase seit kurzem. Allerdings ist das so nicht mehr lieferbar, vielleicht gibt es da noch als PDF?
ehrenamtlicher Dienstleistungsrollenspieler, Spotlightbitch und Plothure

Mein größenwahnsinniges Projekt - Eine DSA-Großkampagne mit einem Haufen alter Abenteuer bis zur Borbaradkampagne:
http://www.tanelorn.net/index.php?topic=91369.msg1896523#msg1896523

Ich habe die G7 in 10 Stunden geleitet! Ich habe Zeugen dafür!

Offline Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 10.515
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: [Suche] Leseanleitung für Starblazer Adventures
« Antwort #4 am: 27.05.2015 | 10:43 »
Für mich ist die verständlichste Form Fate Core. Und das gibts ja zufällig gerade auf Deutsch. SBA ist m.E. für den Einstieg viel zu überladen...

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.407
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: [Suche] Leseanleitung für Starblazer Adventures
« Antwort #5 am: 27.05.2015 | 11:00 »
Das liest sich an und für sich ganz gut. Was mich an SBA auch begeistert sind die Bilder. Allerdings: Von FATE habe ich so gut wie keine Ahnung. Sprich: Die ganz basalen Spielregeln muss ich mir wohl über SBA erschließen. Bei Free FATE fehlten mir ansprechende Beispiele.
Die "ganz basalen Spielregeln" sind ja bei Fate sowieso bei fast jeder Version entsprechend dem Setting/Genre/... modifiziert. Wenn du also SBA (by the book) spielen willst dann musst du auch SBA lesen ;)

Das heisst aber nicht, dass du Kram der dir nicht passt nicht doch irgendwie hausregeln kannst und dich dadurch von anderen Versionen inspirieren lassen kannst. (Wir haben z.B. fuer unsere Dresden Files Runde ein paar Sachen aus Fate Core uebernommen weil das die Regelversion ist mit der die meisten von uns - neben DF - die meisten Erfahrungen gemacht haben... und weil in FC einige Sachen besser ueberarbeitet wurden)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

eldaen

  • Gast
Re: [Suche] Leseanleitung für Starblazer Adventures
« Antwort #6 am: 27.05.2015 | 11:49 »
Weg lassen kannst du eigentlich: Alles bis auf die Bilder.
[...]
SBA ist m.E. für den Einstieg viel zu überladen...
[...]
Ansonsten ein überregeltes Fate3.

Alles +1

Starblazer Adventures ist ein wunderbares Beispiel für Ethikprobleme im Rollenspiel - nämlich die Frage, ob man alles, was man mit Regeln abbilden kann auch damit abbilden sollte.

...und SBA kann alles mit den Regeln abbilden.  ::)

Fate Core kann man denke ich nehmen, wenn man denn Regeln für das gemeinsame / geteilte Erzählrecht braucht.
« Letzte Änderung: 27.05.2015 | 11:52 von HEXer »

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.467
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: [Suche] Leseanleitung für Starblazer Adventures
« Antwort #7 am: 27.05.2015 | 13:52 »
... dann werde ich mir mal die PDFs zu FATE to GO anschauen. Danke soweit.
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan