Autor Thema: The 100  (Gelesen 4560 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.190
  • Username: Supersöldner
The 100
« am: 22.07.2015 | 18:34 »
Eine Serie  die Heute auf Pro 7 nach Deutschalb  kommt. 97 Jahre nach dem die Erde durch einen Atomkrieg verwüstet wurde schickt die Raumsatzion auf der noch Leute leben 100 kriminelle  Jugendlich auf die Erde um zu sehne ob dort Leben möglich ist. Bin Super gespannt .
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Joyride

  • Experienced
  • ***
  • Kleinstes Challenge-Rating ever
  • Beiträge: 174
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Joyride
Re: The 100
« Antwort #1 am: 22.07.2015 | 18:43 »
Selten, dass mich eine der Eigenwerbeeinblendungen vor den Fernseher lockt, aber das mag ich gucken.
Heute kein KiKa für die Kids  >;D
D&D red box bis 3.5 und PF
"The only thing that's missing is a little mouth-harp blues" (Lemmy K.)

Sin

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #2 am: 22.07.2015 | 19:31 »
Yeah, die Welt braucht dringend mehr dystopische Teen-Dramen...
Naja, immerhin scheinen die Nachfolger von Hunger Games deutlich weniger mies als die Twilight-Ableger damals (und v.a. als Twilight selbst).

Offline Eliane

  • Minotauren-Schlächter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.255
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Eliane
Re: The 100
« Antwort #3 am: 22.07.2015 | 22:39 »
Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt. Ich bin gerade bei Staffel 2 (auf Englisch) und muss sagen, ich guck's nur noch weiter, weil ich ungern Sachen zwischendrin abbreche. Aber Staffel 1 hab ich eigentlich ganz gern geguckt.

"Was wurde gestohlen?" - "Waffen und Munition." - "Oh, das ist aber schlecht!"

Eulenspiegel

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #4 am: 22.07.2015 | 23:45 »
Ich fand die ersten beiden Folgen recht interessant. Kein Highlight, aber ganz OK. Mal sehen, wie es sich weiter entwickelt.

Offline Joyride

  • Experienced
  • ***
  • Kleinstes Challenge-Rating ever
  • Beiträge: 174
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Joyride
Re: The 100
« Antwort #5 am: 23.07.2015 | 10:13 »
Die drei Folgen gestern waren ja nett, aber recht vorhersehbar. An einigen Stellen hätte ich mehr bessere Technik/Special Effects gewünscht, sah ein bißchen sehr nach Computer aus (z. B. die blauen Schmetterlinge).
Werde dem nächste Woche noch eine Chance geben. Vielleicht zieht es ja noch ein wenig an.
D&D red box bis 3.5 und PF
"The only thing that's missing is a little mouth-harp blues" (Lemmy K.)

Offline Orok

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.283
  • Username: Orok
Re: The 100
« Antwort #6 am: 23.07.2015 | 12:42 »
Habs auf englisch gesehen als es raus kam (letztes Jahr?). Erste Staffel fand ich ganz cool, aber zum Ende wurde es mir etwas zu abgedreht. Sollte mal Staffel 2 in Angriff nehmen, der Cliffhanger am Ende der ersten war eigentlich vielversprechend.
E PLURIBUS DUDEINUM
IN DUDENESS WE ABIDE

Offline Hunter9000

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 367
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hunter9000
    • Der Fluch des Purpurthrons
Re: The 100
« Antwort #7 am: 23.07.2015 | 13:05 »
Etwas viel Tennie Gedöhns für meinen Geschmack (mal ehrlich, wie beschränkt sind denn einige dieser Teenager?), zum größten Teil sehr vorhersehbar, manchmal unlogisch. Aber nächste Woche steht es wohl wieder auf dem Programm. Zur seichten Abendunterhaltung reicht es.
Beendete das Erbe des Feuers, bannte die Grausame Flut, verhinderte den Bau der Kadaverkrone und löste das Rätsel um den Fluch des Purpurthrons und verhindert gerade die Tyrannei der Drachen.

Offline Eliane

  • Minotauren-Schlächter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.255
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Eliane
Re: The 100
« Antwort #8 am: 23.07.2015 | 13:10 »
Erste Staffel fand ich ganz cool, aber zum Ende wurde es mir etwas zu abgedreht. Sollte mal Staffel 2 in Angriff nehmen, der Cliffhanger am Ende der ersten war eigentlich vielversprechend.

Ein paar Ideen sind gut, aber die Hauptcharaktere haben mich in Staffel 2 ziemlich schnell nur noch genervt. Ein bisschen war das in der ersten auch schon so, aber in der zweiten wird es echt anstrengend.
"Was wurde gestohlen?" - "Waffen und Munition." - "Oh, das ist aber schlecht!"

Offline JollyOrc

  • Masochistischer Teflonbilly mit Dramatendenzen
  • Moderator
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.414
  • Username: JollyOrc
    • Die Orkpiraten
Re: The 100
« Antwort #9 am: 23.07.2015 | 13:29 »
Das grundlegende Setting hat eigentlich echt Potential. Gerade mit den Dingen, die man zum Ende von Staffel 2 erfährt, ist das eigentlich eine durchaus spannende Welt.

Allerdings verhält sich kaum eine der Figuren irgendwie nachvollziehbar. Eben noch: "ich bin ein friedliebendes Wesen, und will, dass alle überleben." Dann plötzlich: "was, jemand sieht das anders? Feuer und Schwert werde ich über Euch bringen, und zeige das, indem ich die hier zerstückele!" um dann "iiiih, meinem Teddy fehlt ein Knopfauge, jetzt muss ich mich erstmal hinlegen...."

Ein paar Mal kann man sowas noch hinnehmen, aber irgendwie wurde das leider zum High Concept der Serie erkoren. Mal schauen, was Staffel 3 dann so bringt...
Fürs Protokoll: Ich bitte hiermit ausdrücklich darum, mich in der Zukunft auf schlechte oder gar aggressive Rhetorik meinerseits hinzuweisen. Sollte ich das dann wider Erwarten als persönlichen Angriff werten, bitte auf diesen Beitrag hier verweisen und mir meine eigenen Worte um die Ohren hauen! :)

Eulenspiegel

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #10 am: 23.07.2015 | 15:42 »
Etwas viel Tennie Gedöhns für meinen Geschmack (mal ehrlich, wie beschränkt sind denn einige dieser Teenager?)
Wenn man bedenkt, dass alle diese Kinder eine mehr oder minder kriminelle Vergangenheit haben und nicht unbedingt zur Oberschicht gehören, dann wundert es mich nicht.

Was mir zu denken gibt:
Auf de Raumstation soll der Bruder kaltblütig auf den Ratsvorsitzenden geschossen und ihn tödlich verwundet haben. - Auf der Erde hat er dann aber Hemmungen, jemanden zu töten, der schwer verwundet ist und um Sterbehilfe bittet. (Und auch dessen Sohn bringt er nicht um, sondern begnügt sich damit, ihm das Armband abzumachen.)

Würde mich nicht wundern, wenn nachher rauskommt, dass er den Ratsvorsitzenden gar nicht angeschossen hat. Sondern dass er sich auf der Raumstation eher an einer Verschwörung beteiligt hat, die ihm dann über den Kopf herausgewachsen ist. (Aber dazu würde dann andererseits nicht passen, dass er bereit ist, die Leute auf der Raumstation einfach sterben zu lassen.)

Fazit:
Entweder es kommt noch eine schlüssige Erklärung für sein Verhalten oder der Char ist furchtbar inkonsistent geschrieben.
« Letzte Änderung: 23.07.2015 | 15:45 von Eulenspiegel »

Offline Eliane

  • Minotauren-Schlächter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.255
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Eliane
Re: The 100
« Antwort #11 am: 23.07.2015 | 15:56 »
Die Charaktere sind, wie JollyOrc schon schreibt, öfter mal inkonsistent. Das wird eher schlimmer als besser. Auch sonst gibt's ein paar Probleme mit der Logik (insbesondere was Zeit und Entfernungen angeht).
"Was wurde gestohlen?" - "Waffen und Munition." - "Oh, das ist aber schlecht!"

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.441
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: The 100
« Antwort #12 am: 23.07.2015 | 16:02 »

Was mir zu denken gibt:
Auf de Raumstation soll der Bruder kaltblütig auf den Ratsvorsitzenden geschossen und ihn tödlich verwundet haben. -
vielleicht hatte er Gründe oder war danach von seiner Tat geschockt, ohne die Serie zu kennen?
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Offline Meister Analion

  • manchmal lustig
  • Famous Hero
  • ******
  • Der Meister hat immer recht!
  • Beiträge: 2.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Meister Analion
Re: The 100
« Antwort #13 am: 24.07.2015 | 13:39 »
Naja, wenn es kein gezielter Anschlag war kann man es schon verstehen. Wenn man bei was illegalem erwischt wird  und die Todestrafe droht kann man schon mal in Panik den Abzug drücken. In einem ruhigen Moment einem Freund das Messer in den Hals zu stecken ist da schon eine andere Baustelle.

Ich habe zwischendurch ein paar Minuten verpasst, deshalb weiß ich nicht wie das abgelaufen ist. Ich habe nur von dem "bösen" Vize gehört das der Hausmeister beschuldigt wird, ich glaube aber eher nicht das er es war.

War ganz kurzweilig, also werde ich weiter schauen.
PS: alle Aussagen sind nur meine persönliche Meinung. Ihr habt meine ausdrückliche Erlaubnis, eine andere Meinung zu vertreten.

A government is a body of people usualy notably ungoverned.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.110
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: The 100
« Antwort #14 am: 24.07.2015 | 14:56 »
Ich mochte die Serie bisher - habe beide Staffeln gesehn.
Wegen der Charakterkonsistenz, einerseits wird da noch das ein oder andere erklärt werden, andererseits sind das auf der Erde Kinder und pubertierende Jugendliche.. Die sind noch nicht alle total gefestigt... oder intelligent  xD
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.190
  • Username: Supersöldner
Re: The 100
« Antwort #15 am: 24.07.2015 | 15:00 »
ja die meisten Scheinen etwas ....sonderbar zu sein. aber sie wurde ja auch auf die erde geschickt weil Mann auf die meisten von ihnen verzichte kann .
Spielt doch mal die Bösen.

alexandro

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #16 am: 29.07.2015 | 07:32 »
Gefällt mir bisher ziemlich gut. Bin ein Fan von "Hexploration"-Serien, wo die Charaktere (wie in Lost, Earth2, Outcasts) allmählich eine fremde Umgebung erforschung. Das Konzept gibt es viel zu selten.

Von den Charakteren ist mir zumindest keiner sonderlich negativ aufgefallen, für YA-Material definitiv eine Leistung. Gut, der 2nd-in-command von Bellamy hat etwas sehr offensichtlich "villain" auf die Stirn tätowiert, aber irgendwas ist ja immer (vielleicht überrascht mich die Serie in dieser Hinsicht auch, wie kürzlich Extant).

alexandro

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #17 am: 31.08.2015 | 13:58 »
Gerade das Finale gesehen. Gut gemacht, besonders
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Und dass die Kids
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Den Twist
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
hat man als Genrekenner zwar kommen sehen, bin aber trotzdem gespannt, was sich daraus entwickelt.

Staffel 2 wird erstmal auf die Watchlist gesetzt.

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: The 100
« Antwort #18 am: 31.08.2015 | 14:30 »
Nach den ersten Episoden bin ich schwer desillusioniert. Speziell in der Kategorie "Ich bin zu alt für diesen Scheiß ..." finde einfach keine Figur, mit der ich mich identifizieren könnte, die mir sympathisch oder die wenigstes auf eine arschige Weise cool wäre. Da ist jeder genau so, wie und weshalb er von der Arche geflogen ist; kein Charakter ist vielschichtig, offenbart etwas Überraschendes oder zeigt Ansätze von Entwicklung. Das Ganze ist quasi eine Entwicklungsgeschichte ohne Entwicklung.

Ich werde die erste Staffel noch durchstehen und hoffen, das sich etwas tut, ansonsten verbuche ich das Ganze als Story über eine postnatale Abtreibung zur Populationskontrolle, die leider nicht bereits in der ersten Episode wie gewünscht funktioniert hat. :gasmaskerly:
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

alexandro

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #19 am: 31.08.2015 | 16:06 »
Du erwartest ernsthaft Entwicklung in den ersten paar Folgen? Dir ist schon die Bedeutung dieses Wortes (genau wie die des Wortes "Exposition") geläufig, oder? Die meißten Charaktere lernen wir ja erst auf der Erde kennen (selbst die Protagonistin hat nur eine Szene im Weltall, bevor sie ins Dropship gesetzt wird), insofern wissen wir nicht, ob sie auf der Ark wirklich so waren, wie sie sich derzeit darstellen (Spoiler: in späteren Episoden sieht man einige Rückblenden und erfährt, dass ihre 'Erden-Persona' bei einigen einen ziemlichen Bruch darstellt).

That being said: Ich schaue die Serie auch nicht wegen den Charakteren. Sondern weil die Handlung und das World Building einfach verdammt gut sind (im Grunde ist The 100 das Anti-Lost: da war die Handlung ziemlich Banane, aber die Charakterzeichnung und -entwicklung war dafür erstklassig).
« Letzte Änderung: 31.08.2015 | 17:25 von alexandro »

Offline Buddy Fantomas

  • Konifere
  • Legend
  • *******
  • Inselschrat im Exil
  • Beiträge: 7.671
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yerho
    • www.martin-hoyer.de
Re: The 100
« Antwort #20 am: 2.09.2015 | 20:00 »
Du erwartest ernsthaft Entwicklung in den ersten paar Folgen?

Wieso, sollte ich warten, ob diese stattfindet, kurz bevor die Serie gecancelt wird? ;)

Ich habe mich immerhin bis Folge 7 durchgequält, bis dahin sollte es eine Serie eigentlich schon geschafft haben, irgendwo einen Nerv bei mir zu kitzeln. Wenn es nicht gerade die zwei bis drei Wochen "Durststrecke" zwischen dem Frühjahr- und Sommerprogramm gewesen wären, hätte ich vermutlich gar nicht bis dahin durchgehalten.

Nun höre/lese ich mehrfach, dass das Ganze zum Schluss der ersten Staffel in die Gänge kommt und ab Staffel 2 durchstartet. Das ist mir zwar eigentlich schon etwas spät, aber da jetzt wieder eine kurze Durststrecke ansteht, wäre das die Gelegenheit, sich noch bis dahin durchzuquälen, damit man den inhaltlichen Anschluss an die - hoffentlich - besseren Episoden hat. Die Frage ist nur, ob sich das lohnt.
I never wanted to know / Never wanted to see
I wasted my time / 'till time wasted me
Never wanted to go / Always wanted to stay
'cause the person I am / Are the parts that I play ...
(Savatage: Believe)

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.190
  • Username: Supersöldner
Re: The 100
« Antwort #21 am: 8.10.2015 | 13:56 »
Die erst 3 folgen der 2 Staffel fand ich ganz Gut.
Spielt doch mal die Bösen.

alexandro

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #22 am: 8.10.2015 | 18:37 »
Wieso, sollte ich warten, ob diese stattfindet, kurz bevor die Serie gecancelt wird? ;)

Ich habe mich immerhin bis Folge 7 durchgequält, bis dahin sollte es eine Serie eigentlich schon geschafft haben, irgendwo einen Nerv bei mir zu kitzeln. Wenn es nicht gerade die zwei bis drei Wochen "Durststrecke" zwischen dem Frühjahr- und Sommerprogramm gewesen wären, hätte ich vermutlich gar nicht bis dahin durchgehalten.

Nun höre/lese ich mehrfach, dass das Ganze zum Schluss der ersten Staffel in die Gänge kommt und ab Staffel 2 durchstartet. Das ist mir zwar eigentlich schon etwas spät, aber da jetzt wieder eine kurze Durststrecke ansteht, wäre das die Gelegenheit, sich noch bis dahin durchzuquälen, damit man den inhaltlichen Anschluss an die - hoffentlich - besseren Episoden hat. Die Frage ist nur, ob sich das lohnt.

Ich dachte du hättest nur die ersten paar Folgen gesehen (klang von deinem Post her so).

Bei Folge 7 hattest du den plötzlichen Tod eines Hauptcharakters, den Startschuss des Krieges mit den Groundern und die Beinahe-Eskalation (und sinnlosen Massenmord) auf der Ark - inklusive der Enthüllung über die Schwierigkeiten einer Kolonisierung. Bei vielen anderen Serien hast du in der gesamten ersten Staffel nicht so viele Entwicklungen. Und bis zum Staffelfinale zieht das nochmal ordentlich an.
« Letzte Änderung: 8.10.2015 | 20:40 von alexandro »

Offline Feyamius

  • Beilunker Reiter
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.356
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feyamius
    • Nandurion
Re: The 100
« Antwort #23 am: 18.10.2015 | 13:19 »
Oh, in Folge 5 der zweiten Staffel
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Würde mich also nicht wundern, wenn er bald nen schwarzen Helm trägt und komisch atmet. :gasmaskerly:

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.827
  • Username: Talasha
Re: The 100
« Antwort #24 am: 24.10.2015 | 02:08 »
Oh, in Folge 5 der zweiten Staffel
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Würde mich also nicht wundern, wenn er bald nen schwarzen Helm trägt und komisch atmet. :gasmaskerly:


(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

alexandro

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #25 am: 24.10.2015 | 02:26 »
Der Commander ist klasse.

Insgesamt gefällt mir Staffel 2 ziemlich gut. Mehr Varianz bei den Schauplätzen (nicht immer nur Wald), mehr Fraktionen mit nahezu inkompatiblen Philosophien (Drama, baby!) und mehr Fokus auf Exploration (Kontakt mit anderen Ark-Teilen, in anderen Teilen der Welt). Außerdem ist der neue Vorspann richtig geil (schön GoT-like - ich hoffe die updaten den auch, mit jeweils der aktuellen Karte).

Außerdem gefällt mir, dass
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Talasha

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.827
  • Username: Talasha
Re: The 100
« Antwort #26 am: 24.10.2015 | 02:27 »
Der Säurenebel hat einen Grund?
"Haben Sie Bücher zu Pawlows Hunden und Schrödingers Katze?"
"Da klingelt was bei mir, aber ich kann nicht sagen ob sie da sind oder nicht"

alexandro

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #27 am: 24.10.2015 | 02:42 »
Folge 6, 2. Staffel.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Viral

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.538
  • Username: viral
Re: The 100
« Antwort #28 am: 24.10.2015 | 09:16 »
ich dachte mir am Anfang: Die Serie ist netter Crunch so bißchen wie Hunger Games nur in "grün".

Aber das Finale der 2. Season war echt Top. Ich frage mich nur, ob man das nochmal steigern kann in der 3. Season.
Blog Anonymous Henchmen: https://yugoloth.wordpress.com/

Von JaneDoe und Viral über "Old school RPG, FHTAGN and other things"

Disputorium (da bin ich noch online)
https://fantastisches-rollenspiel.de/forum/

Meine Rollenspielprodukte:
https://www.drivethrurpg.com/browse/pub/15995/HazZzardeur-Press

Offline Feyamius

  • Beilunker Reiter
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.356
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Feyamius
    • Nandurion
Re: The 100
« Antwort #29 am: 31.10.2015 | 00:34 »
Die GameOfThrones-isierung der Serienlandschaft nimmt erschreckende Ausmaße an. #Staffel2Folge8

alexandro

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #30 am: 11.11.2015 | 06:41 »
#Staffel2Folge10: Mann, hat Bellamy wirklich gedacht dass dieser dämliche Plan auch nur ansatzweise funktionieren würde? Aber egal, mir fällt gerade auf, warum mir The 100 so gut gefällt: in anderen Serien (besonders, aber nicht nur, im YA-Bereich) sind die Protagonisten besonders geschützt und dürfen nach Belieben dämliche Aktionen reißen, ohne dass diese Konsequenzen hätten. Nicht so in dieser Serie - wenn die Charaktere etwas falsch machen, dann bezahlen sie bitter dafür. Punkt. Und langsam beginnen die Charaktere zu lernen.
« Letzte Änderung: 11.11.2015 | 07:08 von alexandro »

alexandro

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #31 am: 7.06.2017 | 20:32 »
Gerade mit Staffel 4 angefangen. Viele der Hauptcharaktere sind nach Staffel 3 jetzt in einer unerwarteten Führungsposition, was sie zwingt Entscheidungen mit weitreichenderen Konsequenzen zu treffen.

Gefällt mir sehr gut (besonders, dass die Cast nicht statisch bleibt und immer wieder "Haupt"charaktere sterben und "Neben"charaktere stärker in den Fokus gerückt werden - auf diese Weise wird der Scope der Welt schön vermittelt).

alexandro

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #32 am: 27.06.2017 | 14:57 »
Folge 4.09: Mann, die Serie ist so gut. Gerade im Endzeit-Bereich hat es sich ja eingebürgert, dass ständig total unlogische Gesellschaftssysteme präsentiert werden, welche ohne Plot-Armor keine 5 Tage überleben würden (Fury Road war da ganz schlimm :bang: ). Dass die Mitglieder einer relativ primitiven Gesellschaft zur Abwechslung mal, trotz fehlender Technologie und Wissenschaft, keine kompletten Idioten sind, sondern überkommene Traditionen auch hinter sich lassen, wenn diese keinen Zweck mehr erfüllen, ist wirklich eine erfrischende Abwechslung.
:headbang:
« Letzte Änderung: 27.06.2017 | 15:12 von alexandro »

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.190
  • Username: Supersöldner
Re: The 100
« Antwort #33 am: 27.06.2017 | 15:51 »
ist das so selten das Leute dazu lehren ?
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Meister Analion

  • manchmal lustig
  • Famous Hero
  • ******
  • Der Meister hat immer recht!
  • Beiträge: 2.678
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Meister Analion
Re: The 100
« Antwort #34 am: 28.06.2017 | 16:41 »
Oh oh es gibt eine Staffel 4  :headbang: :headbang: :headbang:
PS: alle Aussagen sind nur meine persönliche Meinung. Ihr habt meine ausdrückliche Erlaubnis, eine andere Meinung zu vertreten.

A government is a body of people usualy notably ungoverned.

alexandro

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #35 am: 30.06.2017 | 14:57 »
OOOoooooh, dieses Finale... absolut episch.  :cheer: Hätte ich bei Folge 12 nicht gedacht, dass sie sich in der allerletzten Folge nochmal so steigern können.

Und glücklicherweise wurde die Serie um eine fünfte Staffel verlängert, das neue Szenario
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
birgt nämlich extrem viel cooles Potential.

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.149
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: The 100
« Antwort #36 am: 2.07.2017 | 00:03 »
Ich schau gerade Staffel 2 und ärgere mich schon über die Kids.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

alexandro

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #37 am: 2.07.2017 | 09:59 »
a) es sind Teenager und (zu Beginn von Staffel 2 noch) praktisch ohne nennenswerte Lebenserfahrung
b) sie kommen von einer Raumstation - woher sollen sie also wissen, wie man richtig klettert (ich glaube nicht, dass dieses Thema auf ihrem Lehrplan große Priorität hatte)?
c) das Seil zu sichern hätte (in dieser Situation) den Absturz nicht verhindert
« Letzte Änderung: 2.07.2017 | 10:39 von alexandro »

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.149
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: The 100
« Antwort #38 am: 2.07.2017 | 13:13 »
a) Zu Beginn von Staffel 2 haben die schon eine Menge erlebt.
b) Aber dennoch versteht es der Junge, sich abzuseilen. Bloss Knoten konnte er nicht machen. Und auf der Station gab es Schwerkraft.
c) Doch! Na klar, hätte es den Absturz verhindert. Das Seil ist ja nicht gerissen.

Und dazu noch
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 2.07.2017 | 13:50 von Ludovico »

alexandro

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #39 am: 2.07.2017 | 23:54 »
Und auf der Station gab es Schwerkraft.

Aber keine Möglichkeit zu klettern (da niedrige Deckenhöhe).

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.149
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: The 100
« Antwort #40 am: 3.07.2017 | 10:29 »
Aber keine Möglichkeit zu klettern (da niedrige Deckenhöhe).

Und jede Menge Schächte... und sogar wenn, entwertet es nicht die anderen genannten Punkte.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Ich hab noch nie so viele Pfeifen und Deppen und Dramaqueens in einer Serie gesehen. Hab, nachdem ich mir den Wiki-Artikel durchgelesen und die Zusammenfassung, was in der 3. und 4. Staffel zu sehen sein wird. Ne, das krieg ich nicht hin.
« Letzte Änderung: 3.07.2017 | 10:32 von Ludovico »

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.110
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: The 100
« Antwort #41 am: 3.07.2017 | 10:48 »
Ein großer Spoiler anstelle von vielen kleinen XD
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

alexandro

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #42 am: 3.07.2017 | 13:06 »
Und jede Menge Schächte... und sogar wenn, entwertet es nicht die anderen genannten Punkte.
Hast du in der Serie welche gesehen? Oder gehst du vom Trope aus, dass Luftschächte immer so groß sein müssen, dass man darin herumklettern kann? Selbst wenn: dafür braucht man kein Seil.

Ich glaube als ich 16 war wusste ich nicht, wie man sich korrekt abseilt (und ich glaube, wenn du ehrlich bist, du auch nicht). Und im was "viel erlebt" angeht: ja, aber wir haben größtenteils gesehen, was die Charaktere so gelernt haben (die erste Staffel deckt gerade mal einen Monat ab, mit relativ wenigen time skips, in denen die Charaktere off-screen noch andere Sachen hätten lernen können).

Und ich bleibe dabei: das sich lockernde Seil festzuhalten hätte wenig bis gar nichts gebracht.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Zitat
Ich hab noch nie so viele Pfeifen und Deppen und Dramaqueens in einer Serie gesehen.

Du hast offensichtlich nie die "The Hunger Games" gesehen/gelesen. Was in der Reihe für ein Unsinn verzapft wird geht auf keine Kuhhaut. Man kann über die Kids von The 100 sagen was man will, aber wenigstens besitzen sie Persönlichkeit und Agency und sind nicht (wie Katniss) leere, seelenlose Hohlbratzen, die von einer inkompetenten Widerstandszelle zur nächsten geschoben werden, null Eigeninitiative zeigen und selbst dann es noch schaffen so ziemlich alles zu verbocken, was sie anfangen (siehe auch: Harry Potter, True Blood, The Expanse, etc.pp.) - und dafür wird sie trotzdem, irrationalerweise, als Heldin und Vorbild des Widerstandes gefeiert. Ja, nee...is' klar.  :P

Von der komplett lebensunfähigen Capitol-Führung will ich gar nicht erst anfangen.
« Letzte Änderung: 3.07.2017 | 14:11 von alexandro »

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.149
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: The 100
« Antwort #43 am: 3.07.2017 | 13:58 »
@Alexandro

Nun ja, will mich auch nicht ewig zoffen, ob die Serie doof ist oder nicht (dass ich sie doof finde, ist sicher klar geworden).

Zumindest fühl ich mich in der Einschätzung bestätigt:
Wenn Du etwas doof findest, muss ich es sehen und umgekehrt.  ;D

alexandro

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #44 am: 3.07.2017 | 14:49 »
Ich denke, dass sich die Serie - gerade im YA- und PostApo-Sektor hervortut, weil sie dezidierte Probleme dieser Genres (die mich seit eh und je nerven) eben nicht hat. Evtll. hat sie dafür andere Fehler (in Staffel 4 habe ich auch einige bemerkt und wenn man lange genug danach sucht wird man wohl noch ein paar mehr finden), aber die guten Schauspieler, cleveren Ideen und vor allem das Tempo der Erzählung reißen es halt (für mich) wieder raus (@Ludovico: wenn du noch eine Empfehlung suchst, dann schau mal bei "Luke Cage" rein - da quäle ich mich gerade durch und es ist ziemlich das Gegenteil von den genannten Punkten).
« Letzte Änderung: 3.07.2017 | 15:17 von alexandro »

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.110
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: The 100
« Antwort #45 am: 3.07.2017 | 14:59 »
Um die von Ludovico genannten Punkte zu kritisieren braucht man keine Vorab-Vorurteile.
Man muss danach auch nicht suchen,...

Die Sachen waren ein paar der Aspekte wo auch auf serienjunkies.de kritisiert wurden,...
Neben dem Umstand das die Serie öfter mal wissenschaftlich gesehen sehr hanebüschend ist ^^;
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.149
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: The 100
« Antwort #46 am: 3.07.2017 | 15:19 »
@Teylen
Danke für die Hinweise! Bei mir ist nach fast zwei Staffeln der Ofen aus.
Na ja, kennst ja selber sowas. Bei Dir war das der Fall mit The Walking Dead (dass ich auch nicht mehr sehe seit Ende Staffel 5).

@Alexandro
Sorry, wenn ich einer Serie so gegenüber eingestellt gewesen wäre, hätte ich nicht fast 2 Staffeln gesehen.
Dafür ist mir meine Zeit doch zu schade.
Neben den dummen Entscheidungen waren mir nachher die Charaktere unsympathisch. Ok, Lincoln konnte ich noch gut leiden, aber sogar beim Commander... Wenn ich Anführer einer grossen Horde blutrünstiger Wilder bin, die auf Rache aus sind, dann würde ich mir von einem vermeintlich schwächeren Gegner nicht so auf der Nase herumtanzen lassen.
Überfallen, töten und versklaven und fertig.

Und die Teenager selber...ne, Finn war mir sympathisch, bis er vollkommen grundlos durchgedreht ist. Aber er hat die Kurve gekriegt. Der Rest (zumindest der, an den ich mich erinnern kann) hatte es dann recht schnell versemmelt. Raven vielleicht noch...

Gerade von den Anführern hätte ich viel mehr Pragmatismus und Kaltblütigkeit erwartet und erhofft, angesichts dass sie von einer Raumstation kamen, auf der Menschen gerne mal umgebracht wurden.
Aber ok! Es wurde erklärt, wieso sie das nicht so machen wollen (bzw. Abby, die von Miss Frost zu Miss Glücksbärchi wurde).

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 20.110
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: The 100
« Antwort #47 am: 3.07.2017 | 15:39 »
Wenn ich Anführer einer grossen Horde blutrünstiger Wilder bin, die auf Rache aus sind, dann würde ich mir von einem vermeintlich schwächeren Gegner nicht so auf der Nase herumtanzen lassen.
Spoiler Staffel 3 (iirc)
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

Auch im RL gebe ich mich nicht mit Axxxxxxxxxx ab #RealLifeFilterBlase

alexandro

  • Gast
Re: The 100
« Antwort #48 am: 3.07.2017 | 16:39 »
Wie schon gesagt:
Überfallen, töten und versklaven und fertig.
ist keine Basis für eine glaubwürdige, mehr als 5 Tage sustainable, Gesellschaft.

Jemand mit solchen Ansichten auf eine Führungsposition zu setzen ist auf lange Sicht eine extrem dumme Idee. Deswegen war ich auch sehr positiv überrascht, als sie den "Herr der Fliegen"-Charakter (Murphy) eben nicht zum Anführer gemacht haben (wie in schlechteren Versionen dieses Sujets), sondern das gemacht haben, was vernünftige Personen machen würden - ihn erstmal aussortieren (und nebenbei ist Murphy mein Lieblingscharakter in Staffel 3+4, weil er zwar immer noch ein egoistisches Arschloch ist, aber trotzdem nicht zum Spaß Leute drangsaliert, wenn er nichts davon hat).


Offline Blanchett

  • Forenkatze
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Blanchett
    • Eine meiner 7te-See Runden
Re: The 100
« Antwort #49 am: 7.01.2021 | 17:41 »
Gibt es welche die ab heute Abend Staffel 7 schauen werden?

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.190
  • Username: Supersöldner
Re: The 100
« Antwort #50 am: 7.01.2021 | 17:43 »
die ersten staffeln waren ja noch ganz Gut aber meiner meinung nach hat die Serie zu Lange gelebt.
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Blanchett

  • Forenkatze
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Blanchett
    • Eine meiner 7te-See Runden
Re: The 100
« Antwort #51 am: 7.01.2021 | 17:46 »
Also ich hatte damals mit Staffel 1 angefangen, aber max. 5 Folgen geschaut, weil mein damaliger Partner nix mit Serien anfangen konnte...

Hab vor 3 Wochen dann Mitte Staffel 1 weitergemacht und am WE ab Mitte Staffel 4 geschaut und bin begeistert... aktuell bin ich bei Staffel 5 und werde heute Abend mit Staffel 7 beginnen

Offline Timo

  • Bärenmann
  • Mythos
  • ********
  • Lonesome Traveller
  • Beiträge: 11.401
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ChaosAptom
    • ChaosAptoms Homepage
Re: The 100
« Antwort #52 am: 7.01.2021 | 20:20 »
ich fand Staffel 5?
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
ein gutes Ende für die Serie, danach war überflüssig
"The bacon must flow!"

Offline Blanchett

  • Forenkatze
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Blanchett
    • Eine meiner 7te-See Runden
Re: The 100
« Antwort #53 am: 7.01.2021 | 20:37 »
Ja, das Ende von Staffel 5 hätte ein würdiges Ende sein können....

Staffel 6 fehlt mir noch und Staffel 7 hat eben begonnen. Daher kann und will ich noch nicht urteilen

Offline Alexandro

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.376
  • Username: Alexandro
Re: The 100
« Antwort #54 am: 7.01.2021 | 20:49 »
Ich fand Staffel 5 etwas schwächer, weil
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
weiter habe ich bisher noch nicht geschaut.
« Letzte Änderung: 7.01.2021 | 20:51 von Alexandro »
“I really believe what we experienced the night before can be turned into a game for creating stories” -- Gary Gygax, 1972 (talking about a game of "Blackmoor", run by Dave Arneson)