Autor Thema: [Erzählt mir von] Uthuria  (Gelesen 2000 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DondoSkwaaf

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 60
  • Username: DondoSkwaaf
[Erzählt mir von] Uthuria
« am: 10.08.2015 | 23:21 »
Hallo Freunde,

ich habe mich von DSA im letzten Jahrzent einigermaßen entfernt, aber dieses Uthuria spricht mich irgendwie an. Auch wenn ich bislang fast nix darüber weiß.

Könnt ihr mir kurz das Setting (am besten ohne heftige Spoiler) in ein paar Sätzen zusammenfassen? Ist der Fokus cool und kann begeistern? Wie sehr unterscheidet es sich von Myranor?

Ich war schon immer fasziniert von Mesoamerikanischen Kulturen und Conquistadoren und kenne mich da auch relativ gut aus. Werde ich daher bei Uthuria enttäuscht (z.B. weil die irdische Geschichte "cooler" als Uthuria ist) oder sind das ideale Vorraussetzungen?

Wie hoch ist das Magie/Übernatürlich-Level von Uthuria?

Merci!  :d



Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.740
  • Username: aikar
Re: [Erzählt mir von] Uthuria
« Antwort #1 am: 11.08.2015 | 09:05 »
Zuerst: Ich hatte nur den ersten Band, kann also nur eine kurze Einführung geben und hoffe, dass hier noch mehr Leute posten.

Könnt ihr mir kurz das Setting (am besten ohne heftige Spoiler) in ein paar Sätzen zusammenfassen? Wie sehr unterscheidet es sich von Myranor?
Uhturia ist nicht als komplett eigenes Setting aufgezogen wie Myranor, sondern als vierteilige Kampagne mit Setting-Informationen, die sich explizit an aventurische Helden richtet.
Hauptthema zumindest des ersten und ich glaub auch zweiten Teils der Kampagne ist die Vorbereitung der Expedition, die Überfahrt und der Aufbau einer Kolonie.

Am besten schaust du dir wohl die Rezensionen auf Nandurion an:
Uthuria 1 - An fremden Gestanden
Uthuria 2 - Der Schrecken der Schädelbucht
Uthuria 3 - Der Gott der Xoartal
Uthuria 4 - Der Fluch des Blutsteins
Uthuria Roman - Die Rose der Unsterblichkeit

Wie hoch ist das Magie/Übernatürlich-Level von Uthuria?
Der Magie/Übernatürlich-Level ist zumindest im ersten Band etwas höher als im durchschnittlichen Aventurien, aber nicht so extrem wie in den schwarzen Landen.

Fokus cool und kann begeistern?
Zumindest mich konnte es nicht begeistern. Der Teil den ich gelesen habe,hat genau das vereint, was viele an DSA kritisieren: Übertriebene Komplexität und Regellastigkeit zur Expedition und Kolonie, starkes Railroading bei den Ereignissen. Und wenn man sich die Rezensionen anschaut wird es mit den folgenden Bänden auch nur wenig besser.
« Letzte Änderung: 11.08.2015 | 09:18 von aikar »

Theaitetos

  • Gast
Re: [Erzählt mir von] Uthuria
« Antwort #2 am: 11.08.2015 | 13:18 »
Meine Kritik zum Uthuria-Setting und wie man es hätte besser machen können: http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Benutzer:Theaitetos/Uthuria

/eigenwerbung-ende

Offline Andorian Spaceman

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 172
  • Username: Abralax
Re: [Erzählt mir von] Uthuria
« Antwort #3 am: 13.08.2015 | 20:36 »
Meine Kritik zum Uthuria-Setting und wie man es hätte besser machen können: http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Benutzer:Theaitetos/Uthuria

/eigenwerbung-ende

Deine Ideen zu Uthuria finde ich richtig genial. Vor allem, das mit den Tempelanlagen der Gryphonen.  :dDamit hätte es dann auch eigene Settingmerkmale. Der Absatz wäre als Settingkonzept inspirierender als alles was ich bisher z.B. über Tharun oder Riesland gelesen habe. Mit dem Klappentext hätte ich das Buch spontan gekauft.

Das offizielle Uthuria hat mich bisher leider nicht gelockt. Ich dachte sogar, dass Projekt wurde mit DSA4 eingestampft.

Gibt es in den offiziellen Uthuriabänden irgendetwas, dass eigenständig genug ist um nicht auf einer beliebigen aventurischen Waldinsel zu spielen.


Spielt: Midgard 5+4, Iron Kingdoms, Deadlands
Spielt gerne:  DSA3, D&D5, PP&P,
Beendet: Hollow Earth, Rolemaster
Träumt davon Dragonlance, Star Trek, DC Heroes  oder bei DSA einen Praioten zu spielen.

Offline TeichDragon

  • kann Hänflinge betreuen
  • Moderator
  • Famous Hero
  • *****
  • Beiträge: 3.590
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: TeichDragon
Re: [Erzählt mir von] Uthuria
« Antwort #4 am: 13.08.2015 | 20:59 »
Bei der aktuellen Umsetzung von Uthuria ist man meiner Meinung nach viel zu vorsichtig vorgegangen.
Da hatte man wohl zu viel Angst, die doch eher konservative DSA-Spielerschaft zu verprellen.
Schade drum. :(

Vielleicht geht man das nochmal an, immerhin hat man bisher ja nur einen winzigen Teil des Kontinents gestreift.