Autor Thema: Ringbote  (Gelesen 14440 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online seanchui

  • Experienced
  • ***
  • Zann Music ltd.
  • Beiträge: 371
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seanchui
    • Seanchui goes Rlyeh
Re: Ringbote
« Antwort #75 am: 2.11.2020 | 20:28 »
Halloween rum, Allerheiligen rum... Zeit für das Oktober-Programm, wie mir scheint  8)

Rollenspiele

Abenteuer in der Alten Welt – Nacht des Blutes: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/abenteuer-in-der-alten-welt-nacht-des-blutes.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=a049cee87408eefef5ddafdecb73cfdc
Eine ereignislose Reise kann sich schnell wandeln, wenn plötzlich ein Unwetter hereinbricht und Donner, Blitze und Regen auf einen niederfahren. Wenn dann auch noch Tiermenschen und Mutanten Jagd auf einen machen, ist man froh, wenn man sich in eine Herberge retten kann, in der zudem ein warmes Essen und ein ordentliches Bier auf einen warten. Aber warum ist der Wirt so nervös, und weshalb gehen die Pferde im Stall fast durch?

Ironsworn: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/ironsworn.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=0f0b077da5c8e4dbf3b558febd1cfdbb
Im Rollenspiel „Ironsworn“ wirst du zu einem Helden, der gefährliche Abenteuer in einer dunklen Fantasy-Welt erlebt, die sich für dich mit jedem neuen Spiel aufs Neue entfaltet. Du wirst noch unberührte Wildnis erkunden, verzweifelte Schlachten schlagen, Verbindungen zu isolierten Gemeinschaften knüpfen und die Geheimnisse dieses rauen Landes enthüllen.

Unheilvolles Grauen: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/unheilvolles-grauen.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=fb5d3f6b0d5c6d6f0144e1085aa6d9dc
Mit „Sandy Petersens Cthulhu Mythos“ liegt eine schwergewichtige Publikation für die fünfte Edition von „Das Schwarze Auge“ vor, die den Mythos nach Lovecraft mit dem eher märchenhaften Aventurien verknüpft. „Unheilvolles Grauen“ ist eine im Rahmen des Crowdfundings finanzierte Abenteueranthologie, welche das Material in Abenteuerform gießt.

Cthulhu-Vademecum: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/cthulhu-vademecum.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=24d5a7825b58a4f7fc3590bf3aec14a5
Nachdem nun nahezu alle aventurischen Götter und Halbgötter ihr eigenes „Vademecum“ erhalten haben, schickt sich Ulisses an, neue Hintergründe zu erforschen. Im Rahmen des „Mythos“-Crowdfundings wurde auch flugs ein „Vademecum“ für einen der bekanntesten Großen Alten finanziert. Wie schlägt sich das „Cthulhu-Vademecum“?

Feuer frei: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/feuer-frei.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=0e20d9569a76fe0671953f542365072b
Standardausrüstung ist dir zu wenig? Du möchtest deine Ausrüstung an deine speziellen Bedürfnisse anpassen? Das Grundregelwerk bietet dir nicht genug Auswahl? Dann ist „Feuer Frei“ genau das Richtige für dich, in dieser ersten Regelwerkerweiterung für die 6. Edition von „Shadowrun“ wirst du fündig: neue Waffen, neue Panzerungen, Upgrades ohne Ende und weiterführende Regeln, die dir helfen, deinem Charakter den letzten Schliff zu geben.

Abenteuer in Übersreik – Wenn Blicke töten könnten: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/abenteuer-in-uebersreik-wenn-blicke-toeten-koennten.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=e8b859caee8c13147b9f21fb0fcdd622
Einfach mal schnelles Geld machen und den Bautrupp eines Kaufmanns bewachen: Klingt nicht nach einer großen Herausforderung. Kentern des Frachtkahns während der Reise und Retten der Mitreisenden? Nervig, aber gehört halt zum Leben dazu. Ebenso wie dieser unfreundliche zwergische Vorarbeiter im Lager. Doch der Mord am Auftraggeber und monströse Spuren in der Nähe ... jetzt reicht es! Flucht oder Monsterjagd?

Halloween: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/halloween.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=83cf7f229d10aeb4037f1874c19fea47
„Cthulhu“ ist ein Horror-Rollenspiel, Halloween ein ganz klassischer Feiertag mit Gruselattitüde. Was scheint näherliegend, als beides zu verbinden? Der vorliegende Band versammelt gleich drei Abenteuer, die sich der Nacht vor Allerheiligen auf ihre eigene Art annehmen.

Im Namen der Schlange (Heldenwerk): https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/im-namen-der-schlange-heldenwerk.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=586ab8858e4fc72a81accde8a45b4684
Ausgerechnet Maraskan! So oder ähnlich vermag es Helden ergehen, wenn sie sich dem neuesten „Heldenwerk“ widmen wollen. Mal schauen, was der neueste „Aventurische Bote“ als Beilage spendiert bekommen hat.

Brett- und Kartenspiele

Undo – Schatzfieber: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/undo-schatzfieber.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=5f1d23e17b3dad5fe1a7f993f06ca7c1
Eines ist klar: Sterben muss jeder irgendwann. Doch was, wenn man die Fäden des Schicksals neu spinnen kann, um dieses Irgendwann vom Heute ins ferne Morgen zu vertagen?

Die Wikinger-Saga: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/die-wikinger-saga.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=b1adca0032974d08f7de567a236432a0
"Auf nach Asgard!“ mag der Schrei gewesen sein, mit dem sich ganze Gruppen von Wikingern in die Riemen warfen, um sich mit ihren Abenteuern Einlass in die Hallen des Ruhms zu verdienen.

Magic Maze on Mars: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/magic-maze-on-mars.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=21d4c588304b24a1e898cbe17cc70d97
Initialisiere positronisches Selbsttestmodul an Mars-Roboter MMoM-1. Sanduhrerkennung: check! Schnellbahn-Stabilität: check! Plattform-Matrix: check! Kuppel-Sensoren: check! Kommunikations-Interface: offen für Transmission. Mars-Robotor MMoM-1 bereit für die Kolonialisierung des Planeten Mars durch die Erdlinge. Warte auf Auftrag…

Undo – Fluch aus der Vergangenheit: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/undo-fluch-aus-der-vergangenheit.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=7afdd93a6683c588d42f20ed0ec1d799
Manch unglückliche Seele verheddert sich derart heillos in den Fäden des Schicksals, dass ihr tragischer Tod schließlich unabwendbar ist. Wirklich? Als Schicksalsweber stellen die Spieler dieses eherne Gesetz auf die Probe.

Tiny Towns: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/tiny-towns.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=52e23b5c06ce3608bbbe4d9e1c674408
Übernehmt in „Tiny Towns“ die Leitung in euren eigenen kleinen Dörfern. Sammelt Ressourcen, baut Gebäude und lasst eure „Town“ wachsen. Doch eure Baufläche ist auf ein Quadrat mit 16 Feldern beschränkt, und nicht immer werden die Rohstoffe geliefert, die ihr euch gewünscht habt. Wer von euch schafft es, die Stadt am geschicktesten und effizientesten zu konstruieren, um den Stadtbewohnerinnen und Stadtbewohnern ein wohliges Zuhause zu bieten und als Meisterarchitektin oder Meisterarchitekt zu glänzen und in die Geschichte einzugehen?

Munchkin Warhammer Age of Sigmar: Tod und Zerstörung: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/munchkin-warhammer-age-of-sigmar-tod-und-zerstoerung.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=02e6b6b553153e04e105db66b654c967
Was gibt es Besseres als eine Kartenspielrunde „Munchkin Warhammer 40.000“? Richtig: „Munchkin Warhammer Age of Sigmar“! Auf dem Schlachtfeld der Fantasy-Welt kämpfen die Spielerinnen und Spieler mit den bekannten „Age of Sigmar“-Armeen, um Schätze zu sammeln und die anderen zu übertrumpfen. Mit „Tod und Zerstörung“ betreten zwei neue Armeen das Schlachtfeld: die „Flesh-Eaters“ und die „Ironjawz“! Schnappt euch mit dieser Erweiterung Schätze und macht den Imperator glücklich!

Haus des Geldes – Escape Game: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/haus-des-geldes-escape-game.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=1de5da6c74cfefb3406fbdf89e4f6f54
„Una mattina mi son svegliato“ (dt.: „Eines Morgens erwachte ich“) und fand mich als Bandenmitglied wieder, um den Einbruch des Jahrhunderts auszuführen! Der Job: 2,4 Milliarden Euro in der spanischen Notendruckerei zu drucken und damit zu entkommen. Doch Vorsicht: Der Plan des Professors, der im Hintergrund Anweisungen gibt, könnte durch die Polizei verhindert werden, und auch die Geisel könnten Ärger machen! In diesem „Escape Game“, basierend auf der spanischen Erfolgsserie „Haus des Geldes“ („La Casa de Papel“), die durch Netflix weltbekannt wurde, erwarten euch eine spannende Story, die durch das Lösen verschiedener Rätsel weitererzählt wird.

Undo – Blut im Rinnstein: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/undo-blut-im-rinnstein.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=611f8af487a54a59e4cfc0dfa08e2ac5
Dem Tod noch einmal von der Schippe springen: Wer würde das nicht gern tun? Als Normalsterblicher fehlt es einem an der Macht, die Unwägbarkeiten des Lebens zu den eigenen Gunsten auszutarieren. Als Schicksalsweber in der Spielereihe „Undo“ besitzen die Spieler diese Möglichkeit aber sehr wohl.

Fallout Shelter – Das Brettspiel (II): https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/fallout-shelter-das-brettspiel-ii.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=ece6937d11d8361065167ce7d2dccf1f
Die Bomben sind gefallen, doch in 500 Metern Tiefe liegt euer Vault, eine fröhliche und florierende Gemeinde – zumindest bis zum plötzlichen Ableben eures Aufsehers. Jetzt ist es an euch, für Sicherheit und Produktivität zu sorgen und eure Bewohner glücklich zu machen. Denn wer die Wahl zum neuen Aufseher gewinnen will, braucht die höchste Zufriedenheit.

Cthulhu: Death May Die – Staffel 2-Erweiterung: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/cthulhu-death-may-die-staffel-2-erweiterung.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=557a47c5e335ad06c165f137e65b7b69
Letztes Jahr zur SPIEL in Essen (da war die Welt noch in Ordnung) durften Mythos-Fans erleben, dass selbst der Tod nicht unsterblich ist. Große Alte – kosmische Schrecken, die einst der Horror-Schriftsteller H. P. Lovecraft in seinen „Cthulhu“-Geschichten ersann – wurden mit Messer und Schrotflinte am Übertritt in unsere Realität gehindert. Doch nicht selten mussten ihre menschlichen Widersacher diesen Heldenakt mit Leben und geistiger Gesundheit bezahlen. In „Staffel 2“ der Pulp-Abenteuer erhält das Grundspiel Nachschub – in jeder Hinsicht.

Romane

Shadowrun: Nachtmeisters Erben: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/shadowrun-nachtmeisters-erben.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=dafba7ca0b7d45c4c803c2e1b449f8a8
Das Reisen und der Transport von Waren scheinen in der vernetzten, hochmobilen Sechsten Welt kein Problem zu sein. Verkehrsleitsysteme, zahlreiche Transportmittel, Überwachung durch Drohnen und Konzerneinheiten, die den Warenfluss sicherstellen sollen, mautfinanzierte, befestigte Autobahnen – die paar Motorradgangs machen da doch sicherlich keine großen Schwierigkeiten, und wer sich abseits der großen Metroplexe bewegt, ist eben selber Schuld. Nur sind eben diese gut sichtbaren, überwachten Wege nicht immer die besten – denn manche Ware muss unbemerkt an ihr Ziel kommen oder sie wird es nie erreichen ...

Star Wars – Galaktische Abenteuer (10 spannende Geschichten): https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/star-wars-galaktische-abenteuer-10-spannende-geschichten.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=09fb4e2a99e76053a4f8c56292e38120
„Star Wars“ ist ein Franchise für alle Altersgruppen. Von Kenner-Actionfiguren (ja, die waren ursprünglich für Kinder gedacht), über Ewok-Comics bis zur Porg-Plüschfigur waren schon immer auch die jüngsten Padawane mit im Blick. Für diese gibt es bereits seit Längerem eine Reihe von Erstlesebänden, die junge Fans in eine weit, weit entfernte Galaxis entführen. Dieses Buch sammelt zehn von ihnen im handlichen Hardcover.

Comics

Star Wars: Age of Rebellion – Helden: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/star-wars-age-of-rebellion-helden.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=8f2553a736e4ae1b821b5fdae70b0bcc
In „Star Wars: Age of Rebellion – Helden“ geht es um die Heldin Leia Organa und die Helden Lando Calrissian, Han Solo, Luke Skywalker, Yoda und die Piloten Porkins und Biggs bei ihren abenteuerlichen Missionen. Der Comic reiht sich ein in die Serie „Age of Star Wars“, die zwischen 2018 und 2019 in englischer Sprache erschienen ist und in Deutsch bei Panini Comics veröffentlicht wird. „Age of Star Wars“ widmet sich den circa 30 „größten und bekanntesten“ Heldinnen und Helden sowie Schurkinnen und Schurken. „Age of Rebellion“ spielt zur Zeit der Episode IV-VI. Die anderen Teile der Reihe umfassen Episode I-III („Age of Republic“) und Episode VII-IX („Age of Resistance“).

Die Ork-Saga 3: Der Kopfgeldjäger: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/die-ork-saga-3-der-kopfgeldjaeger.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=0c90ddaebf2d5114ac3d47dd2bcabcb6
Mit „Der Kopfgeldjäger“ geht die „Ork-Saga“ um die ungleichen Brüder Balbok und Rammar in die dritte Runde.

EX-ARM 7: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/ex-arm-7.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=552cf61d1241addf51e33162df59b9ec
Auf einer Auktion sollen die gefährlichsten Waffen der Welt versteigert werden: EX-ARMs. Minami und Alma nehmen undercover daran teil und stellen schon bald fest, dass es sich hier um ein Spiel um Leben und Tod handelt. Konkurrenten werden nicht überboten, sondern ermordet.

Star Wars – Poe Dameron 1: Schwarze Staffel (II): https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/star-wars-poe-dameron-1-schwarze-staffel-ii.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=728ec24a894c2ad6bef4c14ff48506de
In „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“ erleben wir die Jagd nach dem Astromechdroiden BB-8, der einen Teil der Karte zum Versteck des legendären Jedi-Meisters Luke Skywalker in sich trägt. Bereits vor diesem Kinohit findet die Action der „Poe Dameron“-Comic-Reihe statt, in welcher der „beste Pilot der Galaxis“ und Anführer der „Schwarzen Staffel“ – dem Elitefliegerteam des Widerstandes – die Spuren Luke Skywalkers und dessen Freundes Lor San Tekka verfolgt. Erlebt über die Erzählspanne von fünf (!) Comic-Sammelbänden die spannende Vorgeschichte zu „Episode VII“! Das Abenteuer beginnt mit „Poe Dameron 1: Schwarze Staffel“ …

Somali und der Gott des Waldes 2: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/somali-und-der-gott-des-waldes-2.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=83702b83985eee339ffa0f3599907a82
Somali ist ein junges Mädchen, das in einer Welt lebt, in der Menschen gejagt, vertrieben und nahezu ausgelöscht wurden. Gemeinsam mit einem Golem begibt sich auf die Suche nach den letzten Überlebenden. Hierfür versuchen beide, mehr über den damaligen Krieg herauszufinden.

Demon Slayer 2: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/demon-slayer-2.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=91e287b231c17d4ae130bc21dde339cd
Tanjiro hat seine Prüfung bestanden und erhält endlich sein eigenes Schwert. Daraufhin setzt er sein Training fort und klärt seinen ersten Fall auf. In einem nahegelegenen Dorf sind mehrere junge Frauen verschwunden, was Tanjiro sehr verdächtig vorkommt. In diesem Dorf findet er die Ursache und auch eine Spur zu dem Dämon, der seine Familie ermordet hat.

Star Wars – Poe Dameron 2: Inmitten des Sturms: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/star-wars-poe-dameron-2-inmitten-des-sturms.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=fee2ded85d227b7fafaea887fd7dab38
In „Das Erwachen der Macht“ erleben wir die Jagd nach dem Astromechdroiden BB-8, der einen Teil der Karte zum Versteck des legendären Jedi-Meisters Luke Skywalker in sich trägt. Bereits vor diesem Kinohit findet die Action der „Poe Dameron“-Comic-Reihe statt, in welcher der „beste Pilot der Galaxis“ und Anführer der „Schwarzen Staffel“ – dem Elitefliegerteam des Widerstandes – die Spuren Luke Skywalkers und dessen Freundes Lor San Tekka verfolgt. Erlebt über die Erzählspanne von fünf (!) Comic-Sammelbänden die spannende Vorgeschichte zu „Episode VII“! Lasst uns das Abenteuer fortsetzen mit: „Poe Dameron 2: Inmitten des Sturms“ …

Quin Zaza – Die letzten Drachenfänger 6: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/quin-zaza-die-letzten-drachenfaenger-6.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=27aba1d23ee0f5e25667d1ca46a0d6e3
Als Drachenjäger führt man ein gefährliches Leben, doch Mika scheut kein Risiko. Gemeinsam mit seinem ehemaligen Kapitän geht er mit einem alten, maroden Luftschiff auf Drachenjagd, was diese erheblich gefährlicher macht, als sie ohnehin schon ist.

Star Wars Comic-Kollektion 97: Die Malastare-Mission: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/star-wars-comic-kollektion-97-die-malastare-mission.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=c3c4f1c6a4e9c727cf1d943ec8f04da1
Mit „Episode I: Die dunkle Bedrohung“ wurde die „Star Wars“-Galaxis um die Jahrtausendwende deutlich größer. Nun kämpften nicht mehr bloß eine Handvoll Rebellen auf abgelegenen Welten gegen die imperiale Flotte. Auf einmal betraten Scharen von Jedi-Rittern und Senatoren die galaktische Bühne und das Epos wurde um Politik und Intrigen erweitert – nicht nur auf der Kernwelt Coruscant. „Die Malastare-Mission“ ist ein Comic, der aus der Frühzeit dieser Phase stammt.

Sonstiges

Gruselkabinett 145: Das unheimliche Puppenhaus: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/gruselkabinett-145-das-unheimliche-puppenhaus.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=027b75aa07eed538edd0627172f9ec2c
Die Erzählung „Das unheimliche Puppenhaus“ von Montague Rhodes James erschien im Jahre 1923 in der Zeitschrift „Empire Review“ und wurde laut Autor explizit für das Puppenhaus Ihrer Majestät der Königin Mary verfasst. Und dieses Puppenhaus, worin der Text als winziges Büchlein steht, war selbstverständlich im gesamten Weltreich der Briten bekannt, wenn nicht sogar berühmt. Diese Geschichte ist nun als atmosphärisches Hörspiel in der Reihe „Gruselkabinett“ erschienen.

Die Welt von Cyberpunk 2077: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/die-welt-von-cyberpunk-2077.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=23050f615ec0010389014c8afac54492
„Cyberpunk 2077“, ein Action-Rollenspiel des polnischen Entwicklerstudios CD Projekt RED, ist sicher eines der am sehnsüchtigsten erwarteten Videospiele des Jahres 2020. Angelehnt an das Pen-&-Paper-Rollenspiel „Cyberpunk 2020“ spielt es 57 Jahre später in dem futuristischen Stadt-Moloch Night City in Kalifornien, einer Open World, die, traut man den Vorschauen, Spieler mit ihrer Detailfreude regelrecht erschlägt. Wer sich auf das Abenteuer, das Mitte November beginnen soll, vorbereiten will, kann schon jetzt zu dem Begleitband „Die Welt von Cyberpunk 2077“ greifen.

Online seanchui

  • Experienced
  • ***
  • Zann Music ltd.
  • Beiträge: 371
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seanchui
    • Seanchui goes Rlyeh
Re: Ringbote
« Antwort #76 am: 2.12.2020 | 23:20 »
Uuund hier unsere Tipps für die anstehenden Weihnachtseinkäufe: das Artikelprogramm von November! Viel Spaß beim Schmökern!

Rollenspiele

Namenloser Schrecken in Neuengland: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/namenloser-schrecken-in-neuengland.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=3846bb6010155530415e8cdb8359d448
Bereits im Jahr 2015 erschien bei Chaosium eine Abenteueranthologie für „Cthulhu“ mit dem Titel „Nameless Horrors“. Die hier enthaltenen sechs Abenteuer widmeten sich den drei großen, cthuloiden Settings: dem Gaslicht, den Goldenen Zwanzigern und der Jetztzeit. „Namenloser Schrecken in Neuengland“ ist die deutsche Übersetzung der beiden Szenarien für die 1920er.

Zeitalter der verlorenen Omen – Völker & Machtgruppen: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/zeitalter-der-verlorenen-omen-voelker-machtgruppen.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=cce22abc117a94f7f4afe403e7206ded
Mit „Völker & Machtgruppen“ ist ein neuer Quellenband für „Pathfinder 2“ erschienen, der Abstammungen und die mächtigsten Organisationen Golarions im Zeitalter der verlorenen Omen in den Fokus rückt. Der Band funktioniert vor allem als Ideensteinbruch sehr gut.

John Carter of Mars: Dotar Sojat Era Supplemental Rulebook: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/john-carter-of-mars-dotar-sojat-era-supplemental-rulebook.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=d239d12c1bb8d8170b1a275b05a2cd9c
„Dotar Sojat Era“ ist ein Quellenbuch für das 2d20-Rollenspiel „John Carter of Mars“ von Modiphius. Es befasst sich mit der Ära des ersten Barsoom-Romans „Eine Prinzessin vom Mars“, während der John Carter das erste Mal den Mars bereist und seine Spuren hinterlässt.

Little Trouble in Big Absalom: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/little-trouble-in-big-absalom.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=607f5bc1d989470fca70af4f20bcbe60
Der „Little Trouble“, das sind die Kobolde, die in der Big City Absalom herumwüten. Auf 20 Seiten bietet der „Pathfinder 2“-Abenteuerband genug Material für ein bis zwei launige Spielsitzungen, in denen die Spieler und Spielerinnen in die Rolle der kleinen drachenartigen Plagegeister schlüpfen können. Das Abenteuer ist gut und ideenreich, aber manchmal etwas fahrig geschrieben.

Polizisten & Vigilanten: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/polizisten-vigilanten.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=d7d2680389dbd6e21f55b50c35b6d568
Die außerirdische, fremdartige Bedrohung des Mythos ist nicht die einzige Gefahr in der Welt des „Cthulhu“-Rollenspiels. Oftmals ist das, was Menschen sich gegenseitig antun, fürchterlicher als die kosmische Apokalypse. Während das Grauen des Cthulhu-Mythos in der Regel im Verborgenen gedeiht, findet man Verbrechen, Gewalttaten und Ungerechtigkeit in allen Winkeln der Erde. Der „Cthulhu“-Band „Polizisten & Vigilanten“ widmet sich den mutigen Investigatoren, die sich dem menschlichen Bösen in den Weg stellen – und am Ende dann doch den peitschenden Tentakeln eines Mythos-Wesens gegenüberstehen.

Abenteurerhandbuch für die Schwertküste: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/abenteurerhandbuch-fuer-die-schwertkueste.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=f4bfd0326b3ad5fbb7a96ff1672071b1
Kampagnensettingbände sind das Fleisch und Blut einer Rollenspielkampagne. Der vorliegende Band richtet sich – wie der Titel vermuten lässt – auch an Spieler und nicht nur an den Dungeon Master. Er will kein vollständiger Almanach der Spielregion „Forgotten Realms“ sein, sonder schildert die „Fakten“ ausschnitthaft und teils subjektiv.

Brett- und Kartenspiele

Cooper Island: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/cooper-island.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=6a1705cd86659a31fc92c34a2558a2a8
Eine atemberaubende Insel taucht vor unseren Augen auf. Schon nach dem ersten Landgang ist klar, dass uns diese Insel nicht mehr loslassen wird. Getauft wird die Insel nach dem Schiffshund Cooper, der sie als erstes erschnuppert hatte. Eine unbekannte Welt, Reichtümer und Ruhm warten auf uns. Also: Willkommen auf Cooper Island! Bis zu vier Spieler landen mit jeweils zwei Schiffen und einem Trupp Arbeitern an einer der Halbinseln an, um „Cooper Island“ zu erkunden und zu besiedeln.

Res Arcana – Lux et Tenebrae: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/res-arcana-lux-et-tenebrae.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=b29c5e6bf7d2bd52fc721d989e9b31d6
Das Karten- und Ressourcenmanagementspiel „Res Arcana“ ist mit seinen eingängigen Regeln, hervorragenden Spielmaterialien und den thematischen Illustrationen eines der Top-Spiele des Jahrgangs 2020 und wurde zurecht auf die Empfehlungsliste zum Kennerspiel des Jahres genommen. Mit „Lux et Tenebrae“ liegt nun die erste Erweiterung vor, die wir auf Licht und Schatten getestet haben.

Monster Expedition: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/monster-expedition.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=3977b6f50960b00286c2b32e3897c38b
Noch vor einem Jahr wurden Austellungen organisiert und die Massen begeistert. Heute schauen wir uns die Arbeit der Monsterjäger genauer an. Schnappt eure Fallen, verstärkt die Käfige, putzt die Schuhe und auf geht’s.

Bad Bones: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/bad-bones.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=2d9290f6c284ada8c3b85e698ad3db2b
Es ist nicht leicht, der Vorsteher eines kleinen Dorfes zu sein, vor allem dann nicht, wenn aus allen umgebenden Wälder Skelette schlurfen, um den Turm und die Hütten der kleinen Gemeinde niederzureißen. Zum Glück hat man noch ein paar Fallen auf Lager und einen regelrecht unverwüstlichen Dorfhelden. Willkommen bei „Bad Bones“, dem neuen Tower-Defense-Spiel von Pegasus Spiele.

Bonfire: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/bonfire.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=dd34a6ead5811d4aa0acb2532086a87c
Die magischen Signalfeuer sind erloschen. Die Dunkelheit herrscht über das Land. Um ein „Bonfire“ wieder zu entfachen, bedarf es der Hilfe der Hüterinnen des Lichts. Doch diese leben in Abgeschiedenheit auf den fernen Inseln. Mit einem Boot reisen wir zu ihnen und bringen sie zurück, damit sie durch ihre Prozessionen die Feuer erneut entfachen und die Dunkelheit aus der Welt vertreiben.

Detective – Erste Fälle: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/detective-erste-faelle.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=8c7b6192ac543b830c2aeb9ea19053d8
Nach dem erfolgreichen „Detective“ ist im September 2020 mit „Detecitve – Erste Fälle“ ein vereinfachter, aber weiterhin anspruchsvoller Ableger erschienen. Dieses ebenfalls kooperative Brettspiel funktioniert eigenständig und bietet drei neue, in sich abgeschlossene Fälle.

My City: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/my-city.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=ec978543cd7b0e31282a81b4d17db7fd
Im Westen die Berge, im Osten ein Wald, dazwischen eine fruchtbare Ebene, die von einem Fluss durchzogen wird – neues Land, das darauf wartet, von uns besiedelt zu werden. „My City“ aus dem Hause Kosmos ist nicht nur ein Legacy-Spiel, sondern kann mit Autor Reiner Knizia und Illustrator Michael Menzel auch eine illustre Herkunft aufweisen.

MicroMacro: Crime City: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/micromacro-crime-city.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=afe641600949ca76d635bcefcf760be2
„MicroMacro – Crime City“ ist ein kooperatives Detektivspiel, bei dem man die Fälle anhand eines Wimmelbildes ermittelt. Hierfür untersucht man den 75 x 110 cm großen Spielplan aufmerksam und nutzt seine kreative Kombinationsgabe.

Comics

Hi Score Girl 3: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/hi-score-girl-3.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=ce0a42ef2a971b9780a0d993393b12cb
Akira ist wieder zurück! Haruo freut sich wahnsinnig, doch ist ihr Verhältnis nicht mehr wie einst. Akira ist wütend auf Haruo, jedoch versteht er nicht warum und weiß nicht, wie er sich nun verhalten soll. Als sie beim „Streetfighter“-Turnier gegeneinander antreten, weckt das allerdings nicht nur ihren Kampfgeist, sondern auch Erinnerungen an ihre gemeinsame Zeit.

Star Wars – Poe Dameron 3: Die geheime Basis: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/star-wars-poe-dameron-3-die-geheime-basis.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=7c2860c47d84431153c9fd406d3fe836
In „Das Erwachen der Macht“ erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer die Jagd nach dem Astromechdroiden BB-8, welcher einen Teil der Karte zum legendären Jedi-Meister Luke Skywalker in sich trägt. Noch vor diesem Kinohit findet die Action der „Poe Dameron“-Comic-Reihe statt, in welcher der „beste Pilot der Galaxis“ und Anführer der „Schwarzen Staffel“, dem Elitefliegerteam des Widerstandes, die Spuren Luke Skywalkers und dessen Freundes Lor San Tekka verfolgt. Erlebt die spannende Vorgeschichte zu „Episode VII“ gemeinsam mit unseren Helden!

EX-ARM 8: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/ex-arm-8.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=7b0cf7ca0d38047f87be165ce5812979
Noch immer steht nicht fest, wer die Auktion gewinnen wird. Die Anzahl an Minamis Feinden nimmt zu, außerdem ist ihre Identität für einige kein Geheimnis mehr. Ihre Kollegin Alma befindet sich immer noch in der Gewalt Al Jardes, wodurch die Polizistin ihre vertrauenswürdigste Verbündete verloren hat.

Valerian & Veronique Gesamtausgabe 2: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/valerian-veronique-gesamtausgabe-2.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=fd73ba3ae30cef1d7a5422336ecdfbce
Im Vorwort dieses SF-Comic-Bandes heißt es, die Reihe spiegele die Gegensätze von Natur und Technologie, Hierarchie und Anarchie, Unterdrückung und Revolution wieder. Zwischen diesen Polen agieren die beiden Hauptfiguren Valerian und Veronique als Raum-Zeit-Agenten von der Erde und dienen als Vermittler. Übergeordnete Themen sind auch Humanismus und Feminismus; letzteres zeigt sich in den Auseinandersetzungen zwischen den beiden Agenten, die mit ironischem Unterton in Szene gesetzt sind.

Star Wars: Galaxy's Edge – Das Sith-Relikt: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/star-wars-galaxys-edge-das-sith-relikt.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=2f45a8f3c5fd57e927e508cc51a53512
Am Rande der Galaxis – daher der Name „Galaxy’s Edge“ – befindet sich der bisher im „Star Wars“-Kanon wenig bekannte Planet Batuu. Auf dessen Außenposten Black Spire geht es heiß her. Nicht nur Agenten der Ersten Ordnung und des Widerstandes tummeln sich dort in Massen, sondern auch Banditen, Händler und allerlei sonstige Wesen der Galaxis. Doch auch in der realen Welt ist Batuu nicht gänzlich unbekannt, da in dem Themenpark „Disneyland“ seit 2019 „Star Wars“ Einzug gehalten hat! Orlando, Anaheim und bald auch Paris bieten den Standort für „Star Wars: Galaxy's Edge“!

Somali und der Gott des Waldes 3: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/somali-und-der-gott-des-waldes-3.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=5faf070b1df27df93d71e67a2bf974be
Das Menschenkind Somali begibt sich mit ihrem Ziehvater, einem Golem, auf der Suche nach den letzten überlebenden Menschen. Auf ihrer Reise lernen sie viel Neues kennen, doch die Zeit drängt, denn der Golem hat nur noch ein Jahr zu leben.

Star Wars – Poe Dameron 4: Die Wege der Macht: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/star-wars-poe-dameron-4-die-wege-der-macht.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=fb2f194b6bc03f5d9c4c62afc2b8172a
In „Das Erwachen der Macht“ erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer die Jagd nach dem Astromechdroiden BB-8, der einen Teil der Karte zum legendären Jedi-Meister Luke Skywalker in sich trägt. Noch vor diesem Kinohit findet die Action der „Poe Dameron“-Comic-Reihe statt, in der sich der „beste Pilot der Galaxis“ und Anführer der „Schwarzen Staffel“, dem Elitefliegerteam des Widerstandes, auf die Spuren von Luke Skywalkers und seinem Freundes Lor San Tekka macht. Erlebt die spannende Vorgeschichte zu „Episode VII“ gemeinsam mit unseren Helden! Seid bereit für ein spektakuläres Finale in diesem Band!

It's my life 6: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/its-my-life-6.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=7f8be127fd3e70e455bd29e067fb2e8a
Astra L. Doomsday erfreut sich an seinem Alltag. Seine größte Sorge besteht momentan darin, wie seine erste Pyjama-Party zum Erfolg wird. Doch dann bekommt er einen rätselhaften Brief von einem guten Freund aus seiner Kindheit. Anstatt Freude weckt das Misstrauen in ihm, denn eigentlich ist dieser Freund schon lange tot.

Star Wars Comic-Kollektion 106: Visionäre: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/star-wars-comic-kollektion-106-visionaere.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=389348b290113a547b86fc6e1b68ef49
„Star Wars Comic-Kollektion 106: Visionäre“ ist ein Comic, der 10 Geschichten aus „Star Wars: Visionaries“, welcher erstmalig 2005 in englischer Sprache erschien, beinhaltet. Blickt man 15 Jahre zurück, so war damals gerade die Prequel-Trilogie mit „Die Rache der Sith” abgeschlossen worden. Seitdem hat sich das „Star Wars“-Universum verändert, sodass diese Kollektion zur Nostalgie einlädt. Weiterhin – wie aus einer anderen Zeit – scheint die enthaltene „Bonus-Geschichte“ über Skippy, den Jedi-Droiden, die 1999 als Teil der ersten „Star Wars Tales“ enthalten war.

Quin Zaza – Die letzten Drachenfänger 7: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/quin-zaza-die-letzten-drachenfaenger-7.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=bbf3df77cddea55f8d033713d0aa3b24
Als Drachenjäger begibt man sich ständig in Lebensgefahr und trotzdem kommt man oft nur schwer über die Runden. Die Crew der Quin Zaza trifft auf fremde Drachenjäger, die ihnen die Beute streitig machen, was in den ohnehin schon schweren Zeiten ein harter Schlag ist. Trotz Verhandlungen werden sie sich nicht einig, wodurch eine bedrohliche Rivalität entsteht.

Somali und der Gott des Waldes 4: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/somali-und-der-gott-des-waldes-4.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=e68512bbd12b2488ad1ccb436e2383cf
Somali befindet sich mit ihrem Ziehvater, dem Golem, weiterhin auf der Suche nach den letzten überlebenden Menschen. Es soll einen Ort geben, an dem einst ein Golem unter Menschen lebte, möglicherweise befinden sie sich immer noch dort.

Star Wars Comic-Kollektion 90: Zeichen der Rebellion: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/star-wars-comic-kollektion-90-zeichen-der-rebellion.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=bb3e8bdbb691eae01027d41c29d94e20
Der neunzigste Band der „Star Wars Comic-Kollektion“ entführt den Leser auf einen ungewöhnlichen Planeten, wo ein ungewöhnlicher Jedi einen ganz gewöhnlichen Job erledigt.

Mein Schulgeist Hanako 1: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/mein-schulgeist-hanako-1.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=8875b1df40d728a2f30bf923aba69084
Im alten Schulgebäude der Kamome-Akadamie soll es spuken. Die Schülerin Nene liebt Geisterschichten und geht den Gerüchten auf den Grund. Zunächst sucht sie Hanako auf, einen Geist, der beim Mädchenklo sein Unwesen treiben soll, und dort wird sie tatsächlich fündig. Eine urkomische Freundschaft nimmt schon bald ihren Lauf.

Star Wars Comic-Kollektion 105: Auf die harte Tour: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/star-wars-comic-kollektion-105-auf-die-harte-tour.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=63f47310c8caa275ac40da5608d999e3
Diese Comic-Kollektion beinhaltet zwei Geschichten, zum einen „Auf die harte Tour“ und zum anderen „Das ewige Dunkel“. „Auf die harte Tour“ spielt zwischen „Episode IV“ und „Episode V“. Vier im „Star Wars“-Universum unbekannte, teils namenlose Protagonisten treffen auf die Helden der Rebellion: Luke Skywalker, Han Solo, Chewbacca und Leia Organa. In „Das ewige Dunkel“ müssen Jedi-Meister Quinlan Vos und seine Padawan-Schülerin Aayla Secura während der Klonkriege zu Vos Heimat reisen und den gefallenen Jedi Volfe Karkko stoppen.

Sonstiges

Das Heldenbrevier der Noioniten: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/das-heldenbrevier-der-noioniten.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=47040ebb47da965d6792e59f89e4fa38
Die Reihe der „Heldenbreviere“ ergänzt aus inneraventurischer Sicht die aktuellen Regionalbände. Im Rahmen des „Mythos“-Crowdfundings wurde auch ein passendes Cthulhu-Brevier finanziert. Kaum ein Wunder, dass die Wahl auf die seelsorgenden Noioniten fiel. Lohnt sich die Lektüre?

Roll Inclusive: Diversity und Repräsentation im Rollenspiel: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/roll-inclusive-diversity-und-repraesentation-im-rollenspiel.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=30debb47514db67f21467c9df2ff2e46
Das populärwissenschaftliche Sachbuch „Roll Inclusive: Diversity und Repräsentation im Rollenspiel“ richtet sich als Rollenspiel-Sekundärliteratur an Rollenspieler*innen, die sich kritisch mit Diskriminierung und Repräsentation von marginalisierten Gruppen auseinandersetzen wollen. Wer schon immer mal wissen wollte, was „Ableismus“ und „Intersektionalität“ bedeuten (und vieles andere mehr zum Thema), ist hier goldrichtig!

Online seanchui

  • Experienced
  • ***
  • Zann Music ltd.
  • Beiträge: 371
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: seanchui
    • Seanchui goes Rlyeh
Re: Ringbote
« Antwort #77 am: 11.01.2021 | 08:15 »
Zugegeben, ein wenig verspätet bin ich schon dran mit diesem Update. Dennoch wünsche ich Euch natürlich noch alles Gute für das vor uns liegende Jahr! Und die nasskalte Jahreszeit lässt sich ja wie immer gut zum schmökern nutzen. Vielleicht weckt ja eine unserer Rezis Euer Interessse:

Rollenspiele

Berlin 2080: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/berlin-2080.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=3fee0ab164f9cfde51b9ec26bcaf4e9a
Ihr steht in Seattle auf der Fahndungsliste? Hat dein Team zu viel Staub aufgewirbelt und ihr wollt erstmal ein bißchen Gras über die Sache wachsen lassen? Oder ihr braucht einfach mal den Tapetenwechsel? Wie wäre es mit einer nicht weniger aufregenden Zeit in Berlin im Jahr 2080? Der Megaplex in der ADL bietet neben einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten sowie mutlikulturellen Unterhaltungs- und Freizeitangeboten ein schier unendliches Angebot an Jobmöglichkeiten. Zwischen Konzernen, organisiertem Verbrechen, Gangs und anarchistischen Freidenkern werden immer Schattenläufer für den speziellen Job gesucht.

Expeditionen: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/expeditionen.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=51fbe1983a111d5bdca42ccf995e400d
Die 1920er sind nicht nur der primäre Spielhintergrund für „Cthulhu“, sondern auch die Zeit, in der zahlreiche „weiße Flecken“ auf der Landkarte durch wagemutige Expeditionen ausgeräumt wurden. Die Faszination des Exotischen, der Lockruf von Ruhm und Reichtum, das Unberührte und das Ungezähmte: All dies sind Zutaten für gefährliche und außergewöhnliche Abenteuer abseits der altbekannten Bibliotheken, Straßenschluchten und Polizeistationen. Vermag es der hochwertige Band, diese Terra Incognita des Schreckens für die Spieler und Spielleiter erfahrbar zu machen? Packt die Rucksäcke und schnürt die Stiefel, wir machen uns auf in das Herz der Finsternis.

Breeland-Regionalführer: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/breeland-regionalfuehrer.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=e5b6c0de3340e7e10b46075924339f29
Für „Abenteuer in Mittelerde“ („AiM“) ist ein neuer Regionalführer und Abenteuerband erschienen: „Breeland“. Was ist ausgerechnet an dieser Siedlung in der fast menschenleeren Region Eregion in Mittelerde so interessant, dass ihr ein eigener Band spendiert wird? Die folgende Rezension soll darüber Aufschluss geben.

Alien: Das Rollenspiel: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/alien-das-rollenspiel.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=2aa94f3dba52dcee9b76f4211df53a85
Als 1979 der Film „Alien: Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt“ in den Kinos anlief, war Regisseur Ridley Scott nicht nur ein Paradebeispiel für eine gelungene Spannungskurve gelungen. Nein, dank der Schöpfung von H. R. Giger wurde auch ein fremdartiges Universum zum Leben erweckt. Eben jenes gilt es nun zu erkunden.

Angriff auf Arda I: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/angriff-auf-arda-i.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=eec7d0c186265c2dc85da65d3ea36322
Nach der Schlacht von Yavin hat sich eine Rebellenzelle auf dem Planeten Arda I in einer geheimen Basis niedergelassen, die durch eine kurvenreiche Schlucht geschützt ist. Doch plötzlich tauchen imperiale Sternenzerstörer im Orbit des Planeten auf, und es gilt, die Flucht zu organisieren. Nur wie hat das Imperium von der Rebellenbasis erfahren? Bereits auf Arda I, aber auch im neuen Versteck, gilt es, den Verräter aufzuspüren, ehe das Imperium erneut zuschlägt.

Raue Nächte & harte Tage: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/raue-naechte-harte-tage.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=d1a3215af12e3c17366547ecdaafb561
Es begann alles an einem vermeintlich ruhigen Abend im Gasthaus „Zu den drei Federn“. Doch es sollte eine sehr raue Nacht werden. Wer hätte gedacht, dass wir die bekannte Komtesse Maria-Ulrike von Liebwitz zu Ambosstein, eine Nichte der Gräfin von Nuln, dort treffen? Doch sie war nicht die einzige, die dort ihre Geschäfte zu erledigen hatte. Eine Intrige jagte die nächste. An Schlaf war kaum zu denken. Ein explosives Ende nahmen die Dienste für die Komtesse dann bei einer Gerichtsverhandlung in Kemperbad – doch das ist eine andere Geschichte...

Mietling auf Abwegen: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/mietling-auf-abwegen.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=52f1696df0c0c82e3752000e40ea8fa7
Wer auf der Suche nach kleinen Erzählspielen ist, die abseits des großen „Rollenspiel-Mainstream“ bestimmte Themen aufgreifen, der wird stets und ständig bei der sogenannten „Kleinen Reihe“ des System-Matters-Verlag fündig. Der neueste Ableger ist das humoristische „Mietling auf Abwegen“.

Halloween (II): https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/halloween-ii.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=897c3aa0a4b9555c521f2713e24ca2ec
Es ist der 31. Oktober, und die Nacht ist als Halloween bekannt. Die Toten erheben sich, höllische Kreaturen streifen „Süßes oder Saures“ krächzend durch die Nacht, und nicht jeder muss sich kostümieren, um andere ordentlich zu erschrecken. Der „Cthulhu“-Band „Halloween“ greift dieses schicksalsträchtige Datum auf und bringt es in drei denkbaren Abenteuern an den Spieltisch.

Das Schwarze Auge Regelwerk: 5. Edition: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/das-schwarze-auge-regelwerk-5-edition-taschenbuchausgabe.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=f02db0d486bb3e64e03c2237b26143d7
„Das Schwarze Auge“ ist ein Fantasy-Rollenspiel, in dem du und deine Freunde die Hauptrollen übernehmt: Bestehe als tapferer Ritter, elfische Waldläuferin oder gelehrter Magier Heldentaten und entdecke mit deinen Gefährten das von vielen Kriegen geschwächte Mittelreich, die exotischen Länder der Tulamiden, die dampfenden Dschungel des Südens oder die finsteren Schattenlande. Gemeinsam könnt ihr unschuldige Opfer aus den Händen namenloser Kultisten befreien, Intrigen am Hof der Kaiserin erleben oder bedrohten Städten gegen Heerscharen von Orks beistehen. Was immer ihr für Abenteuer erleben wollt: In Aventurien gibt es für mutige Helden mehr als genug zu tun!

Die Reise durch Daisho: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/die-reise-durch-daisho.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=fcb4689d924a8e3dc7aaada8a12def6d
Mit „Die Reise durch Daisho“ liegt ein weiterer Ableger aus der „Kleinen Reihe“ des System-Matters-Verlages vor. Erzählspiel ohne aufwendige Regeln? Check. A5 im Querformat? Check. Alles in einem Band? Check. Mal sehen, was diese Reise so auf den Spieltisch bringt.

Streitwagen der Götter: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/streitwagen-der-goetter.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=f3ff1a78d9311d5795d6f2c4ab6c4c26
Mit „Alien: Das Rollenspiel“ legt Ulisses Spiele die deutschsprachige Rollenspielvariante des Filmklassikers „Alien“ vor. „Streitwagen der Götter“ ist nun das erste Abenteuermodul und soll für Einsteiger konzipiert sein. Mal schauen, wie es sich schlägt.

Aventurisches Pandämonium: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/aventurisches-pandaemonium.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=0903cb4980fc7353505b2c948d8b3efd
Die Dämonenbeschwörung gehört zu den mächtigsten, aber auch zu den gefährlichsten Kenntnissen der schwarzen Magie. Schon seit Jahrtausenden beschwören aventurische Zauberer Kreaturen der 7. Sphäre und zwingen dämonische Wesenheiten unter ihre Kontrolle. Das „Aventurische Pandämonium“ stellt mehr als sechzig Dämonen aus den Niederhöllen und ihre erzdämonischen Herrscher vor, die als Antagonisten der Helden dienen können.

Brett- und Kartenspiele

Stratego Assassin’s Creed: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/stratego-assassins-creed.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=0df7fdffb52c4c299f10d9ded179121b
„Assassin’s Creed“ ist ein Computerspiel des französischen Publishers Ubisoft von 2007. In dem gleichnamigen Brettspiel von Jumbo Spiele aus dem Jahre 2020 entscheidest du dich entweder für die Templer oder die Assassinen, mit denen du in eine alles entscheidende Schlacht um den „Edenapfel“ schreitest. Der Klassiker „Stratego“, der Taktik, Überblick, Spontanität und eine gewisse Portion Bluff und auch Glück erfordert, wirft sich in ein neues Gewand – passend zum diesjährigen Computerspiel „Assassin’s Creed Valhalla“. Auf ins Gefecht!

Marvel United: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/marvel-united.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=57056a74fe3dc1495c01c4587fa52452
Bis vor Beginn der Corona-Epidemie und den damit einhergehenden Kinoschließungen war das Marvel Cinematic Universe (MCU) Garant für Blockbustererfolge in Reihe. Die Welt wollte Iron Man, Thor, Captain America & Co in Aktion sehen. Neben unzähligen Comics erschienen passend dazu Romane, Spielzeug und – natürlich – auch Brettspiele. Eins davon ist „Marvel United“ von CMON, das in der heutigen Situation etwas „zu spät erschienen“ wirkt. Funktioniert das Spiel auch ohne den Hype-Train der Kinofilme?

Red Outpost: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/red-outpost.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=844b4845ccd54f7cd24ff642dc27ce95
Ein Gespenst geht um in der Welt der Brettspiele – das Gespenst des „Red Outpost“. Mal angenommen, es hätte eine geheime sowjetische Raumfahrtmission zu einem fruchtbaren Planeten außerhalb der uns bekannten Regionen gegeben. Wie würden die Nachkommen dieser Mission leben? Vielleicht so: Das Raumschiff, die „Krasnaya Zarya“ (rote Morgendämmerung) landete und steht seitdem still. Auf dem „Red Outpost“ gilt es nun, für Glück und Wohlstand zu sorgen. Das Leben dort ist ein Geben und Nehmen. Doch es scheint, als ob nicht alle am gemeinsamen Ziel arbeiten.

Haus des Geldes – Das Spiel: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/haus-des-geldes-das-spiel.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=5dfd3c43c8c1c610e9cce582fb8f5271
Wofür stehen rote Overalls, Salvador Dalí, Origami-Tiere, ein Professor und jede Menge 50 Euro Geldscheine? Genau, es ist die Netflix Serie „Haus des Geldes“, basierend auf der spanischen Erfolgsserie „La Casa de Papel“. Bis zum Start der finalen 5. Staffel muss man sich zwar bis 2021 gedulden, kann sich dafür aber die Zeit mit dem bei Jumbo Spiele neu erschienenen Kartenspiel „Haus des Geldes – Das Spiel“ die Zeit vertreiben und versuchen, den größten Bankraub der Geschichte zu inszenieren oder ihn platzen zu lassen!

Armata Strigoi: Resurrection (Erweiterung): https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/armata-strigoi-resurrection-erweiterung.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=fe21e9b43c6feb4d40fbc6f20d6846a2
Im Juni 2020 kam „Armata Strigoi“ heraus – das kooperative Brettspiel zur Band „Powerwolf“. Vier Monate später ist bereits die Erweiterung „Resurrection“ erschienen, welche neue Gegner mit sich bringt, die eine neue strategische Vorgehensweise erfordern.

Comics

Blade of the Immortal 1: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/blade-of-the-immortal-1.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=c58307b0b2b49535940f14edf1b741db
Nach dem Erfolg der Anime-Serie auf Amazon Prime wird der dazugehörige Manga seit Oktober 2020 von Cross Cult neu aufgelegt. Der erste Band umfasst mit 433 Seiten gleich mehrere Folgen und liegt außerdem in der hochwertigen „Perfect-Edition“ vor.

Somali und der Gott des Waldes 5: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/somali-und-der-gott-des-waldes-5.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=38e538359d973390d2a3f35b287b1864
Somali und ihr Ziehvater, der Golem, haben bereits viele Orte erkundet und sind bisher unerkannt geblieben. Dieses mal gerät Somali jedoch in einen Hinterhalt und wird von Menschenjägern entführt, welche planen, das Mädchen für einen hohen Preis zu verkaufen.

Blade Runner 2019 – Los Angeles: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/blade-runner-2019-los-angeles.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=5ad72ab43775e0cd10240e88b074a09a
„Blade Runner“ – der Kino-Science-Fiction-Thriller von Ridley Scott nach der Geschichte von Philip K. Dick „Träumen Roboter von elektrischen Schafen?“ – ist im Jahre 2019 angekommen. Ort der Handlung: Los Angeles. Jägerin der Replikanten: „Detective“ Aahna Ashina, alias „Ash“. Ihre Aufgabe: Eine vermisste Mutter mit Tochter zu finden. Ein leichter Job im Vergleich zur Replikanten-Jagd? Vielleicht. Und welche Rolle spielt die Tyrell Corporation? Welches Geheimnis verbirgt die Blade Runnerin? Folgt Ash in die düstere, trostlos regnerische und futuristische Neon-Welt, in der sich die Grenzen zwischen Menschen und bioelektronischen Kunstmenschen auflösen.

Mushishi 1: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/mushishi-1.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=3fad66b92cfc66723f353a42edf90eef
Bei den Mushi handelt es sich rätselhafte Wesen, die weder Pflanze noch Tier sind und die unterschiedlichsten Formen annehmen – von einer kleinen Schnecke bis hin zum gigantischen Sumpfwesen. Nur als Mushishi ist man in der Lage, diese Wesen zu sehen und erkennt, für welch seltsame Vorkommnisse sie verantwortlich sein können. Meistens handelt es sich hierbei um Naturkatastrophen oder als unheilbar geltende Krankheiten.

Star Wars – Poe Dameron 5: Das Erwachen: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/star-wars-poe-dameron-5-das-erwachen.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=6260c153393b3eb5faea08ac7064a895
In „Das Erwachen der Macht“ erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer die Jagd nach dem Astromechdroiden BB-8, der einen Teil der Karte zum legendären Jedi-Meister Luke Skywalker in sich trägt. Noch vor diesem Kinohit findet die Action der „Poe Dameron“-Comic-Reihe statt, in der sich der „beste Pilot der Galaxis“ und Anführer der „Schwarzen Staffel“, dem Elitefliegerteam des Widerstandes, auf die Spuren von Luke Skywalker und dessen Freund Lor San Tekka macht. Erlebt die spannende Vorgeschichte zu „Episode VII“ gemeinsam mit unseren Helden! Auf ein Neues mit: Poe Dameron.

It’s my life 7: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/its-my-life-7.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=cadb1fa61bbc02aeaa5b83c42a42a155
Astra fühlt sich so einsam wie schon lange nicht mehr. Noah lässt ihn bereits seit einigen Tagen immer häufiger allein und unternimmt etwas ohne ihn. Ihm wird klar, wie sehr er sich an sein neues Leben mit ihr inzwischen gewöhnt hat und wie glücklich er damit ist. Nur wenige Tage später kommt es erneut zu einer äußerst unerfreulichen Wendung in seinem Leben.

Star Wars – Doktor Aphra 2: Unglaublicher Reichtum: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/star-wars-doktor-aphra-2-unglaublicher-reichtum.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=badc65840b59c2036850c1f4b0b0ca0d
Es steht jeder und jedem frei, vor diesem Comic-Band das gemeinsame Abenteuer mit den Helden der Rebellion in „Star Wars Sonderband 101: Eine Allianz auf Zeit” zu lesen, um zu erfahren, wie es Aphra durch die Hilfe von Jedi Luke Skywalker gelungen ist, den alten Jedi-Kristall wiederzuerwecken. Dort lädt die Königin einer erkundeten Zitadelle sie ein, fürs Essen zu bleiben. Wer auf das „Star Wars“-Vampir-Abenteuer verzichten möchte, kann sich sofort diesem Sonderband 103 widmen, im Wissen, dass der Kristall wiedererweckt wurde. Teil 2 von 7 …

Hi Score Girl 4: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/hi-score-girl-4.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=2ed527966f1a40699b44216fbf7ab196
1995 kommt es in der Gaming-Szene zu einer Wende. Die Heimkonsole gewinnt an Bedeutung, wodurch die Arkadehallen an Beliebtheit verlieren. Auch Haruo zieht sich immer mehr zurück, was jedoch dazu führt, dass er Akira nicht mehr sieht. Nach einer langen Auszeit beschließt er in die Spielhallen zurückzukehren und stellt fest, dass seine Fähigkeiten stark gelitten haben. Sein Ehrgeiz ist somit geweckt.

Buffy – the Vampire Slayer 2: Der erste Biss: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/buffy-the-vampire-slayer-2-der-erste-biss.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=8ff366965df32830a7be5abfcf0f1673
Der Reboot der „Buffy“-Comic-Serie geht weiter. Buffys neuer Freund Xander schwebt in Lebensgefahr, ihre neue Freundin Willow entdeckt eine dunkle Seite an sich und Buffy ist frustriert, weil sie irgendwie immer „im Dienst“ ist, obwohl sie viel lieber ein normales Teenie-Leben führen würde. Reichlich Konfliktstoff ist also vorhanden – ganz abgesehen davon, dass die Vampirin Drusilla den Höllenschlund von Sunnydale öffnen will.

Demon Slayer 3: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/demon-slayer-3.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=f0d13ee6e87cd1928456f98145b73dd0
Tanjiro folgt weiterhin der Spur des Dämons, der seine Familie ermordet hat. Hierbei kommen ihm zwei mächtige Dämonen in die Quere. Sie haben mehrere Menschen entführt und als Nahrungsvorrat eingesperrt. Da sie außergewöhnliche Kampftechniken verwenden, steht Tanjiro eine schwierige Aufgabe bevor.

Sonstiges

Spiele-Comic Noir: Magica Tenebrae: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/spiele-comic-noir-magica-tenebrae.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=0a4556886135daec34482211cc8740e3
Bei „Magica Tenebrae“ handelt es sich um einen Spielecomic, bei dem man in die Rolle eines Hexers schlüpft, der von einem Dämonenprinzen den Auftrag erhält, eine ganz bestimmte Priesterin zu ermorden. Durch sorgfältiges Betrachten der Illustrationen, strategisch durchdachte Entscheidungen und eine Portion Glück kann es einem gelingen, den Auftrag zu erfüllen. Die Vorgehensweise des Spielers erinnert hierbei an ein Point-&-Click-Adventure, allerdings in Papierform.

Star Wars – Die Lichtschwert-Kollektion: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/star-wars-die-lichtschwert-kollektion.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=fa40d7b569bfa9f08f3eb4b464407ff5
„Star Wars“ ist voller ikonischer Elemente, vom Rolltext zu Beginn über John Williams' Eröffnungsfanfaren bis hin zu den Atemgeräuschen von Darth Vader und der Dreiecksform der Sternenzerstörer. Das wichtigste aber für Fans weltweit sind wohl die Lichtschwerter der Jedi und der Sith. Das vorliegende Buch feiert diese elegante Waffe aus zivilisierteren Tagen in all ihren Formen.

Spiele-Comic Abenteuer: Ritter #3 – Die verlorene Stadt: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/spiele-comic-abenteuer-ritter-3-die-verlorene-stadt.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=cafebbb81fb213b98ad1f386439bdd7b
Der dritte Band der „Ritter“-Spiele-Comic-Reihe aus dem Hause Pegasus führt uns, wer hätte es gedacht, in die verlorene Stadt auf der sagenhaften Insel Jenova. Im Auftrag des Händlers Elliott gehen wir an Land, um uns auf die Suche nach deren legendären Schätzen zu machen. Doch zahlreiche Rätsel und untote Schergen liegen zwischen uns und dem erhofften Reichtum. Werden wir die nötige Kraft, Ausdauer und Schläue haben, um die Hindernisse zu meistern?

H. P. Lovecraft: Leben und Werk 1: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/h-p-lovecraft-leben-und-werk-1.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=4d7272ffb6c2707929d72a8629e7aea1

H. P. Lovecraft: Leben und Werk 2: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/h-p-lovecraft-leben-und-werk-2.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=6d1a057f2886cf3d08d4c66f5481cd58
Der renommierte Horror-Autor H. P. Lovecraft hat ein literarisches Werk hinterlassen, das in unserer Zeit zu Bekanntheit gelangte und breiten Einfluss auf die Popkultur genommen hat. S. T. Joshi hat dem Schriftsteller eine ebenso denkwürdige, zweibändige Biographie gewidmet, deren Bände hier vorgestellt werden sollen.

Blutklingen: https://www.ringbote.de/rezi-einzelansicht/news/blutklingen.html?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=7dffd39cdb5eb93c7b04cec5c77707cd
Die Reise führt durch trostloses Land. Gejagt von den „Geistern“, flankiert vom schwelenden Konflikt zwischen der Union und den Rebellen kämpft sich ein kleiner Treck seinen Weg nach Westen, der fernen Stadt Knick entgegen. Scheu Süd ist auf der Jagd. Auf der Jagd nach denen, die ihr Heim verwüstet, einen Freund getötet und ihre Geschwister entführt haben. Ob es ihr gelingt, Rache zu üben und Ro und Pit aus den Händen eines mysteriösen alten Volkes zu befreien?