Autor Thema: Weisheiten vom Spieltisch  (Gelesen 10697 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ElfenLied

  • Dirty Harry
  • Legend
  • *******
  • Vellem nescire literas
  • Beiträge: 4.839
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ElfenLied
    • League of Legends
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #100 am: 14.09.2015 | 04:11 »
125) Die Aussage "Das ist, was mein Charakter tun würde" wird meistens zur Legitimierung von soziopathischen Handlungen verwendet.

126) Haustiere am Spieltisch lenken immer... ooh, eine Katze! *streichel*
The belief that a cosmic Jewish Zombie who was his own father can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree... yeah, makes perfect sense.

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.690
  • Username: Kowalski
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #101 am: 14.09.2015 | 09:33 »
127) Plätschert die Handlung vor sich hin ist die Spielesammlung vor Ort manchmal VIEL Interessanter als das Spielgeschehen.
128) Es gibt immer einen Spieler der einen für die Kampagne unfähigen SC spielen möchte. Trotz Ansage was Thema ist.
128a) Es gibt immer (wieder) Spieler die wollen SCs spielen die total Gruppenasozial sind.
128b) Es gibt Spieler die wollen SCs spielen die es den anderen SCs heimzahlen können....
« Letzte Änderung: 14.09.2015 | 09:41 von Kowalski »
Bitcoin = Drown the poor

Offline Doomprayer

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 39
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Doomprayer
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #102 am: 14.09.2015 | 11:32 »
129. Die größten Fehlschläge und gröbsten Schnitzer ergeben die lustigsten Geschichten
130. Je weniger Erfahrung im Spielleiten der Spielleiter hat, desto epischer wird das ausgedachte Abenteuer sein (sollen)
It is pitch black. You are likely to be eaten by a grue.

Offline Vampirwurst

  • Experienced
  • ***
  • Wir sind keine Zivilisten -Wir sind Abenteurer o.o
  • Beiträge: 385
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Vampirwurst
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #103 am: 14.09.2015 | 13:19 »
131) Es gibt immer einen Spieler, der zum Leidwesen der Gruppe total auf Rätseleien steht und diese manchmal den Kämpfen vorzieht (Hier mal ein fettes Sorry an meine Gruppe, denn ich gehöre zu diesem Typus xD )
„Die Fähigkeit zu sprechen macht dich noch nicht intelligent.“
— Qui-Gon Jinn

Offline SirRupert

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 666
  • Username: SirRupert
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #104 am: 14.09.2015 | 13:24 »
132) Mindestens ein Charakter in einer Gruppe möchte den Gegenstand verkaufen, von dem sich alle anderen einig sind, dass dieser später noch wichtig werden wird.

Offline DasTaschentuch

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 341
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DasTaschentuch
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #105 am: 14.09.2015 | 13:40 »
133) Wenn du eine Tierhaarallergie hast wird immer bei Menschen mit Katzen zu Hause gespielt *hatschie*
134) Bestellte Pizza braucht ewig und kommt 5 Minuten bevor alle zusammenpacken
134a) Wenn man Pizza selber macht brennt sie an weil grad ein epischer Kampf ausbricht (der erst unterbrochen wird wenn es aus der Küche raucht)

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.560
  • Username: Leonie
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #106 am: 14.09.2015 | 18:24 »
135) Wenn der Pizzabote mal wieder etwas länger braucht, einfach mit dem Spielen anfangen. Kaum hat die Sache ein bisschen Fahrt aufgenommen und wird interessant, kommt die Pizza. :)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline sv

  • Experienced
  • ***
  • Früher Berlin, jetzt Wien. Immer: das Internet.
  • Beiträge: 234
  • Username: sv
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #107 am: 14.09.2015 | 22:19 »
75) Die Ablenkung, die 90% aller Spieler selbst nach längstem Grübeln als einzige Möglichkeit einfällt, besteht aus dem Anzünden irgendwelcher Wohnungen/Häuser/Stadtteile.

... oder Hausboote.  ::)

136) Es gibt immer einen Spieler am Tisch, der einen besonders betont coolen Char spielen muss, weil er im richtigen Leben auch gerne unglaublich cool wäre.

137) Früher haben wir alle länger durchgehalten. ("Wie, länger als 4 Stunden am Stück spielen?!")

Offline Noshrok Grimskull

  • Famous Hero
  • ******
  • Harrowed Ork Huckster
  • Beiträge: 2.348
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noshrok Grimskull
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #108 am: 14.09.2015 | 23:16 »
138) Es gibt kein Problem daß sich nicht mit Gewalt lösen lässt.

139) Oder mit genug Sprengstoff.

139a) Es ist NIE genug Sprengstoff!
Visit Decoder Ring Theatre for your fill of adventure.

Nach einer Anfrage jetzt auch hier: Mein Avatar in GROSS.

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.642
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #109 am: 15.09.2015 | 00:18 »
140) Folter in jeder Art und Härte ist stets das erste und oftmals auch einzige Mittel, das den meisten Spielern zur Informationsgewinnung einfällt.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Noshrok Grimskull

  • Famous Hero
  • ******
  • Harrowed Ork Huckster
  • Beiträge: 2.348
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noshrok Grimskull
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #110 am: 15.09.2015 | 08:41 »
141) Tragkraft / Belastbarkeit / wie auch immer es heissen mag: Die maximale Obergrenze an Krams die ein Charakter sowohl realistisch als auch regeltechnisch mit sich rumschleppen kann wird fast immer fröhlich ignoriert.
Visit Decoder Ring Theatre for your fill of adventure.

Nach einer Anfrage jetzt auch hier: Mein Avatar in GROSS.

Offline JS

  • Mythos
  • ********
  • Ich war es nicht!
  • Beiträge: 8.642
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: JS
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #111 am: 15.09.2015 | 09:10 »
142) Oftmals verlangen Spieler für ihr SC Bezahlungen im Bereich des Hundertfachen von Gelehrten-Jahresgehältern und erwarten dann erfolgreiche Bestechungen von Stadtwachen mit einem Tausendstel eines Gardisten-Monatsgehaltes.
Wer gern sagt, was er denkt, sollte vorher etwas gedacht haben.
Der zivilisierte, aufgeklärte Mensch im frühen 21. Jh.: https://youtu.be/Fp9J3lUbtXQ?t=166
"Mit voller Konfiguration in klarer, deutscher Benutzerführung - vom Zero-touch-Deployment bis zum WYSIWYG-Designer für Captive Portals."

Offline Chaos

  • Famous Hero
  • ******
  • Demokrator auf Lebenszeit
  • Beiträge: 2.292
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chaos
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #112 am: 15.09.2015 | 09:26 »
138) Es gibt kein Problem daß sich nicht mit Gewalt lösen lässt.

139) Oder mit genug Sprengstoff.

139a) Es ist NIE genug Sprengstoff!

139b) Es gibt kein "zuviel Sprengstoff". Es gibt nur SCs, die nicht schnell genug weglaufen.
Unordnung = Datenschutz
Was ich nicht finde, das findet auch kein Anderer!

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 7.694
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #113 am: 15.09.2015 | 09:37 »
141) Tragkraft / Belastbarkeit / wie auch immer es heissen mag: Die maximale Obergrenze an Krams die ein Charakter sowohl realistisch als auch regeltechnisch mit sich rumschleppen kann wird fast immer fröhlich ignoriert.

143) Nur für sehr wenige Spieler erhöht es tatsächlich den Spielspaß, über Ausrüstungsgewicht, Vermögen (auf den Kreuzer genau) oder Ausdauerpunkte Buch zu führen.
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielleitermotto: Ein Plot ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Savage Worlds)
Bereitet vor: Wilde See (Savage Worlds)

Offline firstdeathmaker

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 189
  • Username: firstdeathmaker
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #114 am: 15.09.2015 | 10:16 »
144) Es lohnt sich, für längere Abenteuer eine Zusammenfassung der Ereignisse eines Abends zu schreiben. Vor allem für den Spielleiter. Es wird zwar keiner der Spieler einen Blick rein werfen, aber manchmal kommt man in Situationen, wo man wissen muss, was an dem Abend passiert ist. Oder ein neuer Spieler steigt ein. Dann ist das Gold wert. Außerdem kann man darauf basierend schnell eine Einleitung für die nächste Session bringen, damit alle Spieler sofort wieder dabei sind.

Offline Noshrok Grimskull

  • Famous Hero
  • ******
  • Harrowed Ork Huckster
  • Beiträge: 2.348
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noshrok Grimskull
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #115 am: 15.09.2015 | 11:08 »
143) Nur für sehr wenige Spieler erhöht es tatsächlich den Spielspaß, über Ausrüstungsgewicht, Vermögen (auf den Kreuzer genau) oder Ausdauerpunkte Buch zu führen.

Stimmt schon. Aber:

145) Spätestens wenn ein Charakter 6 verschiedene Rüstungen, 20 verschiedene Waffen, 200 Meter Schiffstau, eine Sturmlaterne, 20 Liter Öl und Proviant für 8 Wochen mit sich rumträgt sollte man doch mal gucken ob man das nicht auf etwas realistischere Maße runterschraubt.
Visit Decoder Ring Theatre for your fill of adventure.

Nach einer Anfrage jetzt auch hier: Mein Avatar in GROSS.

Offline Trichter

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 992
  • Username: Trichter
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #116 am: 15.09.2015 | 11:13 »
145) Spätestens wenn ein Charakter 6 verschiedene Rüstungen, 20 verschiedene Waffen, 200 Meter Schiffstau, eine Sturmlaterne, 20 Liter Öl und Proviant für 8 Wochen mit sich rumträgt sollte man doch mal gucken ob man das nicht auf etwas realistischere Maße runterschraubt.
145b) ... oder ob sich der Charakter ein Pony, das ihn selbstverständlich auch problemlos in den unzugänglichsten Dungeons begleiten kann, zum Tragen der Ausrüstung kaufen sollte. ;)
« Letzte Änderung: 15.09.2015 | 11:15 von Trichter »

Offline sv

  • Experienced
  • ***
  • Früher Berlin, jetzt Wien. Immer: das Internet.
  • Beiträge: 234
  • Username: sv
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #117 am: 15.09.2015 | 11:26 »
145b) ... oder ob sich der Charakter ein Pony, das ihn selbstverständlich auch problemlos in den unzugänglichsten Dungeons begleiten kann, zum Tragen der Ausrüstung kaufen sollte. ;)

Bei dem oben Genannten wohl eher einen Elefanten, der dann das Pony trägt! ~;D

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.573
  • Username: nobody@home
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #118 am: 15.09.2015 | 11:26 »
145b) ... oder ob sich der Charakter ein Pony, das ihn selbstverständlich auch problemlos in den unzugänglichsten Dungeons begleiten kann, zum Tragen der Ausrüstung kaufen sollte. ;)
145c) ...oder gleich einen niedrigstufigen zahmen Hauszauberer, der Tensers Schwebende Scheibe beherrscht (welcher SC lernt schon so was langweiliges selbst, wo's doch so viele schöne Knallebumm-Sprüche gibt?). ~;D

Offline firstdeathmaker

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 189
  • Username: firstdeathmaker
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #119 am: 15.09.2015 | 13:23 »
145d) In manchen Systemen gibt es auch spezielle magische Beutel, in die mehr rein passt als von außen zu sehen ist und die ein fixes Gewicht wiegen. Sie sind Pferden vorzuziehen, da viele NPC nicht gerade positiv reagieren, wenn ein Pony auf ihren Teppich...

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.560
  • Username: Leonie
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #120 am: 15.09.2015 | 18:29 »
146) Manchmal unterhalten sich die Spieler lieber darüber, was ein NSC möglicherweise sagen bzw. wissen könnte, statt ihn einfach zu fragen.

147) Hinweise vom SL sind oft zu subtil. Nicht "Der NSC wohnt übrigens ganz in der Nähe". Besser: "Eine Magd kommt rein und beklagt sich, dass der NSC unten in der Schankstube alle volllabert, weil ihm jemand zum Reden fehlt." Am besten ist aber die direkte Methode: "Jetzt fragt den verkackten NSC halt!!!".
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Weltengeist

  • spielt, um zu vergessen
  • Legend
  • *******
  • Kaufabenteueranpasser
  • Beiträge: 7.694
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Weltengeist
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #121 am: 15.09.2015 | 19:07 »
146) Manchmal unterhalten sich die Spieler lieber darüber, was ein NSC möglicherweise sagen bzw. wissen könnte, statt ihn einfach zu fragen.

146A) Wenn sich die Gruppe dann doch mal dazu durchringt, Informationen über einen NSC einzuholen, dann fragen sie fast immer den betreffenden NSC selbst ::).
"Wenn ich in Unterleuten eins gelernt habe, dann dass jeder Mensch ein eigenes Universum bewohnt, in dem er von morgens bis abends recht hat." (Juli Zeh, Unterleuten)

Spielleitermotto: Ein Plot ist eine Geschichte, wie sie hätte passieren können, wenn man keine Spieler darauf losgelassen hätte.

Spielt derzeit: Die Türme von London (Savage Worlds)
Bereitet vor: Wilde See (Savage Worlds)

Offline firstdeathmaker

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 189
  • Username: firstdeathmaker
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #122 am: 15.09.2015 | 20:03 »
146B) Selbiges gilt für "Dinge, die man vielleicht ausprobieren könnte". Kann zu 147 Satz 3 führen.

Offline Ethelbeorn

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Username: Ethelbeorn
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #123 am: 15.09.2015 | 20:05 »
147) Die dümmsten Bauern würfeln die besten Werte.

148) Die besten Ideen scheitern an schlechten Würfen.

149) Ein Crit kommt selten allein.

150) Einmal Items werden erst verwendet wenn die Welt gerettet wurde.

Offline Ethelbeorn

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 84
  • Username: Ethelbeorn
Re: Weisheiten vom Spieltisch
« Antwort #124 am: 15.09.2015 | 20:06 »
151) Jeder Spieltisch ist zu klein. Egal wie groß der Spieltisch ist, er wird immer komplett vollgeräumt.  ;)
« Letzte Änderung: 16.09.2015 | 09:52 von Ethelbeorn »