Autor Thema: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?  (Gelesen 22435 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Blechpirat

  • MinMax-Anwalt
  • Administrator
  • Titan
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 12.622
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« am: 3.11.2015 | 23:05 »
http://www.sailthe7thsea.com/

Zitat
AEG is excited to announce that we have entered into a deal with John Wick Presents to sell back the publication rights for the 7th Sea game line. AEG will still retain rights to publish a number of products within that line over the next few years and we are negotiating and planning what that will be but have no announcements at this time.

Offline Vampirwurst

  • Experienced
  • ***
  • Wir sind keine Zivilisten -Wir sind Abenteurer o.o
  • Beiträge: 448
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Vampirwurst
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #1 am: 3.11.2015 | 23:18 »
Gilt das nur für das Kartenspiel oder auch RPG-Reihe? Und wie beeinflusst das die gekauften Regelbücher? Hab erst heute mir Los Vagos und die Schwertmeistergilde gekauft o.o

Aber cool wäre das irgendwie schon...vielleicht gibt es dann ja eine Chance für mich eine Gruppe zu finden. Potenzial hat das System allemal :)

In diesem Sinne:
« Letzte Änderung: 3.11.2015 | 23:23 von Vampirwurst »
„Die Fähigkeit zu sprechen macht dich noch nicht intelligent.“
— Qui-Gon Jinn

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.670
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #2 am: 4.11.2015 | 13:21 »
Rock'n'Roll!
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Blanchett

  • Forenkatze
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.130
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Blanchett
    • Eine meiner 7te-See Runden
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #3 am: 4.11.2015 | 21:48 »
Coooool.....

Würde mich freuen wenn ich dadurch wieder ne 7te See Runde finden würde

Offline Vampirwurst

  • Experienced
  • ***
  • Wir sind keine Zivilisten -Wir sind Abenteurer o.o
  • Beiträge: 448
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Vampirwurst
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #4 am: 4.11.2015 | 22:07 »
7te See Gruppen für alle o.o


Hat sich noch jemand für den Newsletter angemeldet?
„Die Fähigkeit zu sprechen macht dich noch nicht intelligent.“
— Qui-Gon Jinn

Offline Ludovico

  • Ludovico reloaded
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.207
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaffeebecher
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #5 am: 4.11.2015 | 22:10 »
Ob es dann ein neues 7te See mit neuem Regelwerk geben wird?

alexandro

  • Gast
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #6 am: 4.11.2015 | 22:15 »
Ich hoffe es...

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.051
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #7 am: 4.11.2015 | 22:20 »
Gilt das nur für das Kartenspiel oder auch RPG-Reihe?
Es gibt ein 7th Sea Kartenspiel? wtf?

Ob es dann ein neues 7te See mit neuem Regelwerk geben wird?
Bis dahin hat AEG ja sicher Erfahrung mit der Umsetzung von L5R durch FFG gemacht ;D
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Vampirwurst

  • Experienced
  • ***
  • Wir sind keine Zivilisten -Wir sind Abenteurer o.o
  • Beiträge: 448
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Vampirwurst
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #8 am: 4.11.2015 | 22:27 »
Ja von 7.te See gab es eine Art Kartenspiel, so wie die Pokemonkarten ^^
„Die Fähigkeit zu sprechen macht dich noch nicht intelligent.“
— Qui-Gon Jinn

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.540
  • Username: Leonie
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #9 am: 4.11.2015 | 23:05 »
Ob es dann ein neues 7te See mit neuem Regelwerk geben wird?

Das wäre schön. Und vielleicht könnten sie noch die ganzen cthulhu-esken Hintergrundsachen ausbauen, die zu Mantel & Degen passen wie Zuckerwatte zu Salzmakrele.

Vom Sammelkartenspiel hab ich sogar noch ein paar Karten. :)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Erzdrakon

  • Gast
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #10 am: 5.11.2015 | 00:14 »
Ohja 7te See war auch lange Zeit mein Lieblingssystem (obwohl ich nicht oft zum Spielen kam). Das war meine erste Begegnung mit Gummipunkten - und es fühlte sich so cool und richtig an. Nur mit dem Magiesystem (oder eher Systemen) wurde ich nie richtig warm ...

Offline Vampirwurst

  • Experienced
  • ***
  • Wir sind keine Zivilisten -Wir sind Abenteurer o.o
  • Beiträge: 448
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Vampirwurst
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #11 am: 5.11.2015 | 00:28 »
Die Regelwerke sollten so ausgebaut werden, damit man die alten weiterhin benutzen kann (jetzt weiß ich wieder, wieso ich auf PDF Dateien zurückgreife *hust*).

Ich würde mir gute Soloabenteuer wünschen :/
„Die Fähigkeit zu sprechen macht dich noch nicht intelligent.“
— Qui-Gon Jinn

Offline 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 18.441
  • Username: 1of3
    • Sea Cucumbers and RPGs
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #12 am: 5.11.2015 | 07:21 »


Nur mit dem Magiesystem (oder eher Systemen) wurde ich nie richtig warm ...

War für mich das Glanzstück. Gut eingebettet, klare Rolle in der Gesellschaft, ungewöhnlich. Reign hat das später ähnlich gemacht.

Erzdrakon

  • Gast
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #13 am: 5.11.2015 | 07:29 »
War für mich das Glanzstück. Gut eingebettet, klare Rolle in der Gesellschaft, ungewöhnlich. Reign hat das später ähnlich gemacht.
Reign sagt mir nix. :)
Vom Hintergrund und der Einarbeitung in die sozialen Gefüge war es richtig gut. Aber, für jede der einzelnen Magiearten, einen eigenen Regelblock zu verwenden, das fand ich etwas mühselig.

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.670
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #14 am: 5.11.2015 | 07:47 »
+1 an 1of3. Es gab bestimmte Magieschulen, die ich weniger mochte (Laerdom und Glamour), aber andere waren dabei gut eingebettet stilvoll bis dort hinaus (Porte und Sorte).

Ich kann auch nur hoffen, dass sie den ganzen Bargainer-Mist endlich zu den Akten legen und dafür lieber die vorhandenen Nationen etwas kulturell ausbauen inkl. einer neuen Welt und einem besseren fernen Osten.

Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

alexandro

  • Gast
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #15 am: 5.11.2015 | 07:52 »
Ich fand Laerdom, Glamour, Pyrevem und Sorte die einzig stimmigen Magieschulen. Ich meine, ernsthaft: feuerballwerfende Spanier, teleportierende Franzosen und Desintegrator-Deutsche - das macht das Spiel einfach zu High-Fantasy für meinen Geschmack.

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 18.222
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #16 am: 5.11.2015 | 08:06 »
Ich kann auch nur hoffen, dass sie den ganzen Bargainer-Mist endlich zu den Akten legen und dafür lieber die vorhandenen Nationen etwas kulturell ausbauen inkl. einer neuen Welt und einem besseren fernen Osten.

Das darf man sich natürlich wünschen, und jeder außer den Autoren findet den Metaplot kacke, aber dann isses nich mehr 7te See.

John Wick findet 7te See ja perfekt, so wie es ist, mit den Regeln und dem Metaplot.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline LushWoods

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.997
  • Username: LushWoods
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #17 am: 5.11.2015 | 09:20 »
Das dieser gruselige Mann sich und seine Sachen perfekt findet ist ja nichts Neues ...  ;D

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.735
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #18 am: 5.11.2015 | 10:19 »
7teSee war anno 2002 mein Wiedereinstieg ins Pen&Paper, nach einer länger während RPG-Pause. Die Runde damals hat nicht nur annähernd 6 Jahre gehalten, sondern hat auch maßgeblich dazu beigetragen, dass ich rollenspieltechnisch da bin, wo ich heute bin. Und ja, auch bei mir war es das erste System mit Gummi Punkten. Wir hatten damals viel Spaß, auch die Regeln fanden wir gelungen und hatten kaum Probleme damit (weshalb ich mich heute noch frage, warum die Leute nach einem neuen Regelsystem schreien?). Von der Magie her hat mir die ganze Bargain-Magie nicht wirklich gefallen -da am ehesten noch Sorté. Aber Laerdom, Glamour und Pyreyem wussten durchaus zu gefallen. Ach ja, das Halbmondreich hab ich auch nicht unbedingt gebraucht. Und der Metaplot...hüllen wir den Mantel des Schweigens darüber. Nach diesen 6 Jahren (von denen ich 4 Jahre gespielt und 2 Jahre geleitet habe) war aber irgendwie die Luft mehr oder minder komplett raus. Es gab irgendwie keine (neuen) Anreize mehr, das noch zu spielen oder zu leiten.

Ich begrüsse natürlich selbstredend diese Neuauflage von 7teSee :d, hoffe aber, dass sie irgendetwas Neues bieten, das mich wieder dazu verleiten könnte, 7teSee mal wieder aus den Untiefen selbiger hervor zu kramen. Und dafür brauche ich, weiß Theus, kein neues Regelsystem.
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 18.222
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #19 am: 5.11.2015 | 11:16 »
Wir hatten damals viel Spaß, auch die Regeln fanden wir gelungen und hatten kaum Probleme damit (weshalb ich mich heute noch frage, warum die Leute nach einem neuen Regelsystem schreien?).

Weil die Regeln nach heutigen Standards einfach mau sind. Dass es viele andere Spiele mit mauen Regeln gibt, kann das auch nicht ändern. Glücklicherweise gibt es mit PDQ# ein Regelwerk, das die Stärken von 7te See mitnimmt, ohne seine Schwächen zu integrieren, und das sich extrem einfach an den eigenen Bedaed anpassen lässt. Und semioffizielle Adaptionen auf die Welt der 7ten See gibt es auch.

Der 7te See-Fluff war und ist mit Ausnahme des Metaplots großartig und inspirierend. Das muss man dem Spiel und seinem Schöpfer immer zu Gute halten. Es hätte nur das Mantel&Degen + eine Prise Magie-Spiel bleiben sollen, als das es auf Basis der Grundbücher daher kommt.
« Letzte Änderung: 5.11.2015 | 11:20 von Crimson King »
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Village Idiot

  • Facette von Jiba
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.450
  • Username: Sylandryl Sternensinger
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #20 am: 5.11.2015 | 11:18 »
Ja, verglichen mit der ganzen Chose, die die Leute sonst so spielen, sind die Regeln wirklich in Ordnung. Wir haben es mit einer Hand voll Hausregeln eigentlich recht gut am Laufen gehabt (und ein bisschen mehr zum Swashen und buckeln gebracht ;))
Ich finde das Setting auch großartig, wenn es auch meiner Meinung nach viel dadurch gewinnt, wenn  man es so hinnimmt/auf sich wirken läst, wie es ist und sich davon löst, das es sich um ein reines Mantel&Degen bzw. sogar Piraten RPG handelt. Allerdings kenne den Metaplot aber auch nur am Rande.
"I would like the world to remember me as the guy who really enjoyed playing games and sharing his knowledge and his fun pastimes with everybody else."
-Gary Gygax

Edition wars are like telling your best friend exactly why his prom date is ugly. You may have your reasons, you may even be right. But at the end of the day you're still a dick!
-The Dungeon Bastard

Offline Blizzard

  • WaWiWeWe²
  • Titan
  • *********
  • Fade to Grey
  • Beiträge: 18.735
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Blizzard
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #21 am: 5.11.2015 | 21:10 »
Weil die Regeln nach heutigen Standards einfach mau sind.
Aha. Was genau ist denn (aus heutiger Sicht) mau an den Originalregeln? Und was sind die heutigen Regelstandards bzw. wer definiert den heutigen (Regel-)Standard?
"Wir leben nach den Regeln, wir sterben nach den Regeln!"

"Wer nicht den Mut hat zu werfen, der wird beim Würfeln niemals eine Sechs erzielen."

Online Crimson King

  • Hat salzige Nüsse!
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Crimson King
  • Beiträge: 18.222
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Stormbringer
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #22 am: 5.11.2015 | 21:56 »
1. Roll & Keep ist sehr rechenintensiv, was das Spiel bremst
2. Xw10 für Ini, jede Runde neu, dann je Angriff Xw10, bei gelungenem Angriff (fast immer) potenziell eine aktive Parade mit Xw10, dann oft ein Schadenswurf für Xw10, ein Soakwurf für Xw10. Der Würfel- und Rechenaufwand für eine einzige Aktion ist gigantisch. Gute Systeme handeln das in ein bis zwei Proben ab
3. extrem kleinteiliges und crunchiges Skillsystem, das vieles verbietet, sofern man nicht den geeigneten Kniff hat. Der Grundidee, coole hochkompetente Typen zu spielen, steht das diametral gegenüber
4. Systeme mit unterschiedlichen Kosten für Charaktererschaffung und Steigerung laden zum Minmaxen ein
5. ausgegebene Dramawürfel landen bei der Spielleitung, was dazu führt, dass man tendenziell vorsichtig mit ihnen umgeht, damit man die SL nicht aufrüstet
6. bei angeschlagenen Charakteren explodieren 10er nicht mehr. Das führt dazu, dass angeschlagene Charaktere zwar immer noch solide kompetent sind, aber keine Freak Rolls mehr kriegen, um die besonderen Aktionen durchzuführen. Das widerspricht aber gängigen M&D-Tropes, in denen auch schwer verletzte Charaktere immer in der Lage sind, mit einer krassen Aktion den Tag zu retten.

Wenn man das System jahrelang gespielt hat und aus dem ff kennt, stören einige dieser Punkte nicht so sehr. Einige andere Punkte, speziell 5 und 6, lassen sich problemlos hausregeln. Speziell 3 und 4 sind aber ohne massive Eingriffe ins System nicht in den Griff zu kriegen.
Nichts Bessers weiß ich mir an Sonn- und Feiertagen
Als ein Gespräch von Krieg und Kriegsgeschrei,
Wenn hinten, weit, in der Türkei,
Die Völker aufeinander schlagen.
Man steht am Fenster, trinkt sein Gläschen aus
Und sieht den Fluß hinab die bunten Schiffe gleiten;
Dann kehrt man abends froh nach Haus,
Und segnet Fried und Friedenszeiten.

J.W. von Goethe

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.670
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #23 am: 5.11.2015 | 22:12 »
Ich sehe das Crimson King Recht hat.

That said: Ich glaube aber auch, dass 7te See ein System ist, dass wahnsinnig einfach gestreamlined werden kann, wenn man es nur am Schopf packt. Und das Roll&Keep-Rechnen empfand ich nie als so wahnsinnig langsam, nur eben dann wenn, wie Crimson beschreibt, mehrere Aktionen in einer Runde nötig sind, die alle gewürfelt werden.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Wellentänzer

  • Gast
Re: Was lese ich da? 7te See kommt zurück?
« Antwort #24 am: 5.11.2015 | 22:27 »
1. Roll & Keep ist sehr rechenintensiv, was das Spiel bremst
2. Xw10 für Ini, jede Runde neu, dann je Angriff Xw10, bei gelungenem Angriff (fast immer) potenziell eine aktive Parade mit Xw10, dann oft ein Schadenswurf für Xw10, ein Soakwurf für Xw10. Der Würfel- und Rechenaufwand für eine einzige Aktion ist gigantisch. Gute Systeme handeln das in ein bis zwei Proben ab
3. extrem kleinteiliges und crunchiges Skillsystem, das vieles verbietet, sofern man nicht den geeigneten Kniff hat. Der Grundidee, coole hochkompetente Typen zu spielen, steht das diametral gegenüber
4. Systeme mit unterschiedlichen Kosten für Charaktererschaffung und Steigerung laden zum Minmaxen ein
5. ausgegebene Dramawürfel landen bei der Spielleitung, was dazu führt, dass man tendenziell vorsichtig mit ihnen umgeht, damit man die SL nicht aufrüstet
6. bei angeschlagenen Charakteren explodieren 10er nicht mehr. Das führt dazu, dass angeschlagene Charaktere zwar immer noch solide kompetent sind, aber keine Freak Rolls mehr kriegen, um die besonderen Aktionen durchzuführen. Das widerspricht aber gängigen M&D-Tropes, in denen auch schwer verletzte Charaktere immer in der Lage sind, mit einer krassen Aktion den Tag zu retten.

Wenn man das System jahrelang gespielt hat und aus dem ff kennt, stören einige dieser Punkte nicht so sehr. Einige andere Punkte, speziell 5 und 6, lassen sich problemlos hausregeln. Speziell 3 und 4 sind aber ohne massive Eingriffe ins System nicht in den Griff zu kriegen.

Gebe Dir ja weitgehend recht, aber 3 und 4 sind doch auch easy in den Griff zu bekommen oder? Ich habe das Ding noch nicht oft gespielt, aber was spricht gegen:

3. Nutzen von Kniffen erweitern und großzügig auslegen.
4. Bei der Charaktererschaffung als Spieler nicht gnadenlos optimieren kombiniert mit einem wachen Auge des SL aufs Balancing der Gruppe.
5. Feste Dramawürfel beim SL am Anfang des Abends (das Spendierverhalten des SL gibt den Spielern dann außerdem Hinweise auf etwaig geplante Höhepunkte, die dadurch railroadingärmer erreicht werden können)
6. Sie explodieren doch.

Finde das alles nicht kompliziert und einigermaßen naheliegend. Vielleicht übersehe ich aber auch was.

Mein Problem mit 7th Sea ist die beknackte Welt. Ich verstehe ja, weshalb insbesondere Amis zu einer derartig krassen Vereinfachung Europas nach den Wirren des 30-jährigen Krieges tendieren. Aber ich sehe nur sehr wenige Argumente dafür, gleichzeitig jedoch erheblich mehr Argumente dagegen. Eine Runde 7th Sea mit mir als SL würde 100%ig im echten Europa stattfinden und nicht im mehr als plumpen Abklatsch.

Aber auch das: leicht zu korrigieren.