Umfrage

Wie hat dir das Abenteuer "The Rise of Tiamat" gefallen?

Autor Thema: The Rise of Tiamat (D&D) / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 1061 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Hier könnt ihr eure Meinung zum D&D-Abenteuer The Rise of Tiamat abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Artikel
The Rise of Tiamat

Klappentext:
Avert the Cataclysmic Return of Tiamat in this Adventure for the World’s Greatest Roleplaying Game.

The Cult of the Dragon leads the charge in an unholy crusade to bring Tiamat back to the Realms, and the situation grows more perilous for good people with each passing moment. The battle becomes increasingly political as opportunities to gather allies and gain advantage present themselves. From Waterdeep to the Sea of Moving Ice to Thay, it is a race against Evil. Succeed or succumb to the oppression of draconic tyranny. Win or lose, things will never be the same again.

Offline Hunter9000

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 363
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Hunter9000
    • Der Fluch des Purpurthrons
Re: The Rise of Tiamat (D&D) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #1 am: 11.04.2016 | 12:48 »
Ein interessanter zweiter Teil, mit durchaus interessanten Rollenspielmomemten. Das Abenteuer schwankt jedoch heftig zwischen starkem Railroading und Sandbox. Hier muss der SL steuern (in Richtung des Stils, den die Gruppe bevorzugt). Der Schlusskampf ist jedoch nur mit viel Glück und guter Vorbereitung zu schaffen - unsere Gruppe hat Tiamat auf die Schwertküste losgelassen; zumindest war niemand mehr am Leben um diesen Fehlschlag zu erleben.
Beendete das Erbe des Feuers, bannte die Grausame Flut, verhinderte den Bau der Kadaverkrone und löste das Rätsel um den Fluch des Purpurthrons und verhindert gerade die Tyrannei der Drachen.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: The Rise of Tiamat (D&D) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #2 am: 28.04.2016 | 15:20 »
http://www.dnd-gate.de/gate3/page/index.php?id=5881

Zitat
Fazit:

„Rise of Tiamat“ macht für mich in Ansätzen sehr viel richtig, gerade im Vergleich zu „HotDQ“, doch leider sind es halt nur die Ansätze. Grundsätzlich gefällt mir die Idee der Abenteuergestaltung richtig gut und auch die Aufträge und die Attentate sind passend und stimmig. Nur leider ist einiges einfach zu kurz geraten, was bedeutet, dass ein SL sehr viel Arbeit hineinstecken muss, damit es rund läuft. Das kann aber ja nicht der Sinn eines Kaufabenteuers sein, denn es soll ja im Prinzip die Arbeit erleichtern. Hätte man vielleicht 128 Seiten herausgebracht, wäre in meinen Augen viel mehr möglich gewesen. 

Sicher, auch wenn der Dollar-Kurs gerade nicht optimal ist, sind $ 29.95 nicht die Welt. Und wenn man sich die Arbeit machen möchte, ist „Rise of Tiamat“ ein Abenteuerband, mit dem man eine Gruppe wochenlang bestens unterhalten kann. 

Trotzdem sehe ich verschenktes Potential und kann in der Wertung nicht höher gehen.

Offline Rhylthar

  • Dämon des Kaufrauschgottes
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 13.748
  • Username: Rhylthar
Re: The Rise of Tiamat (D&D) / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #3 am: 29.04.2016 | 15:50 »
Ha...ich wurde zitiert!

Würde heute vielleicht sogar ein bisschen runtergehen in der Wertung.
“Never allow someone to be your priority while allowing yourself to be their option.” - Mark Twain

"Naja, ich halte eher alle FATE-Befürworter für verkappte Chemtrailer, die aufgrund der Kiesowschen Regierung in den 80er/90er Jahren eine Rollenspielverschwörung an allen Ecken wittern und deswegen versuchen, möglichst viele noch rechtzeitig auf den rechten Weg zu bringen."

Für alle, die Probleme mit meinem Nickname haben, hier eine Kopiervorlage: Rhylthar.