Tanelorn.net

Autor Thema: Steppenreiter  (Gelesen 652 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline aikar

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.615
  • Username: aikar
Steppenreiter
« am: 16.04.2016 | 10:32 »
Hallo allerseits

Ich schätze an Earthdawn, dass sich jede Disziplin nach etwas Besonderem anfühlt und ihren Platz hat, und ich versuche das auch gerade für meine Earthdawn-Fate-Conversion abzubilden.

Ein Problem habe ich dabei mit dem Steppenreiter.

Was macht den Steppenreiter zu etwas Besonderem? Was unterscheidet ihn von einem Tiermeister mit reitbarem Begleiter oder einem berittenen Kundschafter oder Krieger?

Was macht Spieltechnisch den Steppenreiter aus (Hintergrundtechnisch ist es mir klar, da ist Weg des Adepten schon ziemlich gut)? Was ist sein Platz in der Gruppe.

Danke im Voraus

Offline m4lik

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 14
  • Username: m4lik
Re: Steppenreiter
« Antwort #1 am: 17.04.2016 | 09:44 »
Schau Dir doch mal diesen Link an: http://pandagaminggrove.blogspot.de/2012/11/earthdawn-anatomy-of-discipline-07.html - vielleicht hilft Dir das weiter.

Offline greywolf

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 100
  • Username: greywolf
Re: Steppenreiter
« Antwort #2 am: 11.06.2016 | 22:55 »
Er ist grundsätzlich das, was du aufgeführt hast, eben eine Mischung aus Tiermeister und berittenem Krieger.
So ähnlich wie beim Scout zum Beispiel in einem der GRWs (2. Edition) steht dass er eine Mischung aus Dieb und Kämpfer ist.

Was in vom Tiermeister unterscheidet würde ich so beschreiben:
Der Tiermeister sieht sich mehr oder weniger selber tierhaftig (Krallenhand, Tiersinne, ...) und seine Tiere ihn als Gefährten "nebeneinander" unterstützen.

Ein Reiter dagegen sieht sich weniger selber als Tier sondern bildet mit seinem Tier eine (Kampf-)Einheit.
Anders als ein berittener Krieger allerdings mit besonderer Verbindung untereinander.

« Letzte Änderung: 11.06.2016 | 22:57 von greywolf »