Tanelorn.net

Autor Thema: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?  (Gelesen 4297 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.566
  • Username: Kowalski
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #25 am: 5.06.2016 | 12:09 »
Im weitesten Sinne kann man auch viele Sagen in den Bereich Fantasy einordnen. Die Nibelungen-Sage oder auch die Werke Homers würde ich da als Beispiele nennen...

Ja, kann man, der Hauptunterschied ist das "Was wäre wenn" Moment, das fehlt da bei den Sagen, da ist erst mal nicht unbedingt klar das das einen Autor und keine Tatsachenbeschreibung zu Grunde hat.

Der Anspruch der Werke Homers ist eher eine Darstellung der Emanzipation von der Götterwelt. Das "Was wäre wenn" Moment sehe ich da nicht so.
Bitcoin = Drown the poor

Offline Scurlock

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 513
  • Username: Scurlock
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #26 am: 5.06.2016 | 12:24 »
Ja, kann man, der Hauptunterschied ist das "Was wäre wenn" Moment, das fehlt da bei den Sagen, da ist erst mal nicht unbedingt klar das das einen Autor und keine Tatsachenbeschreibung zu Grunde hat.

Der Anspruch der Werke Homers ist eher eine Darstellung der Emanzipation von der Götterwelt. Das "Was wäre wenn" Moment sehe ich da nicht so.
Auch wenn Sagen und Legenden ihre Basis in realen Ereignissen haben, sind sie trotzdem die Grundlage für das Gros der Fantasy wie wir sie heute kennen. Das gilt insbesondere auch für die Rollenspiele, die nicht selten auch auf Sagen, Legenden und Märchen als Inspiration verweisen. 
Und gerade auch Tolkiens Werke waren weniger von "Was wäre wenn" Momenten bestimmt, sondern in vielerlei Hinsicht eine Verarbeitung seiner Erlebnisse aus dem 1.Weltkrieg.

Ucalegon

  • Gast
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #27 am: 5.06.2016 | 12:53 »
Und gerade auch Tolkiens Werke waren weniger von "Was wäre wenn" Momenten bestimmt, sondern in vielerlei Hinsicht eine Verarbeitung seiner Erlebnisse aus dem 1.Weltkrieg.

Steile These.  ;)

So stark würde ich den Ersten Weltkrieg als Einfluss aber nicht machen, obwohl man die Spuren auf jeden Fall sehr deutlich zeigen kann.

Argumente für den "Weltenbau".

Zwischen Mythen und Fantasy würde ich eine sehr klare Grenze ziehen. Einfluss von Mythen und Sagenkreisen auf die Fantasy-Literatur? Offensichtlich. Wenn man aber erstere der letzteren zuordnet ist das ein Anachronismus.

Offline Isegrim

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.235
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Isegrim
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #28 am: 6.06.2016 | 19:48 »
"Fantasy" ist eine moderne Literatur-Gattung des 20./21. Jh. Es mag Verbindungen und Entwicklungslinien zu älteren Literatur-Gattungen geben, macht beides aber nicht gleich. Wenn man diese Unterschiede ignoriert, hat "Fantasy" eigentlich gar keine Aussage mehr, außer "Fiktion"; aber das gilt auch für Dallas, Werther oder Vom Winde verweht...

Der Anspruch der Werke Homers ist eher eine Darstellung der Emanzipation von der Götterwelt. Das "Was wäre wenn" Moment sehe ich da nicht so.

Wirklich? Eigentlich ist Homer zusammen mit Hesoid sowas wie der Evangelist der griechischen Religion. Wenns um die Emanzipation geht würde ich mich lieber an Euripides oder Aristophanes halten...

Lusor lusori lupus.

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.566
  • Username: Kowalski
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #29 am: 7.06.2016 | 23:30 »
"Fantasy" ist eine moderne Literatur-Gattung des 20./21. Jh. Es mag Verbindungen und Entwicklungslinien zu älteren Literatur-Gattungen geben, macht beides aber nicht gleich. Wenn man diese Unterschiede ignoriert, hat "Fantasy" eigentlich gar keine Aussage mehr, außer "Fiktion"; aber das gilt auch für Dallas, Werther oder Vom Winde verweht...

Literatur von vor dem 20-ten Jhdt. die man jetzt in Fantasy stecken würde ist hier gelistet. Nur weil eine Gattung erst zu einem gewissen Zeitpunkt entsteht bedeutet es nicht das man nicht Vorläufer dazurechnen darf.

Wirklich? Eigentlich ist Homer zusammen mit Hesoid sowas wie der Evangelist der griechischen Religion. Wenns um die Emanzipation geht würde ich mich lieber an Euripides oder Aristophanes halten...

In der Odyssee gelingt es Odysseus sich gegen die Kyklopen durchzusetzen, das sind Söhne des Poseidon. Odysseus kuscht nicht, er unterwirft sich nicht, er nutzt seinen Verstand um die Hindernisse die ihm die Götter in den Weg stellen und räumt sie aus dem Weg.
Natürlich tauchen da alle möglichen Götter auf.
Aber Odysseus ist nicht deren Marionette, er hat seinen eigenen Kopf.
Bitcoin = Drown the poor

Ucalegon

  • Gast
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #30 am: 7.06.2016 | 23:44 »
Literatur von vor dem 20-ten Jhdt. die man jetzt in Fantasy stecken würde ist hier gelistet. Nur weil eine Gattung erst zu einem gewissen Zeitpunkt entsteht bedeutet es nicht das man nicht Vorläufer dazurechnen darf.

Der Wikipedia Artikel rechnet mitnichten "Vorläufer" zum Fantasygenre dazu. Zurecht, denn das wäre wie gesagt ein Anachronismus.

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.566
  • Username: Kowalski
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #31 am: 8.06.2016 | 00:02 »
Der Wikipedia Artikel rechnet mitnichten "Vorläufer" zum Fantasygenre dazu. Zurecht, denn das wäre wie gesagt ein Anachronismus.

Wurzeln und Entstehung der Phantastik im 19.ten Jahrhundert ist raus? Verdammt!
Bitcoin = Drown the poor

Offline Chruschtschow

  • HART! aber herzlich
  • Famous Hero
  • ******
  • Fate-Fanatiker
  • Beiträge: 3.519
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chruschtschow
    • Die Rollenspielergilde e.V.
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #32 am: 8.06.2016 | 07:06 »
Phantastik wird im Allgemeinen nicht synonym mit Fantasy gebraucht. Stattdessen ist Phantastik eben das, was meistens im Englischen "speculative fiction" genannt wird. Dazu gehören z.B. Science Fiction oder eben Fantasy als Subgenre. Ein Fantasyvorläufer kann zur Phantastik gehören, ohne Fantasy zu sein.

Und natürlich gehören Vorläufer eine Sache nicht zur Sache selbst. Sonst wären sie ja keine Vorläufer. Droschken waren die Vorläufer früher Automobile, also sind Droschken Automobile ... äh ... nein. ;)
« Letzte Änderung: 8.06.2016 | 07:12 von Chruschtschow »
Tolles Setting, würde ich aber mit Fate spielen. Und jeder Thread ist ein potentieller Fate-Thread. :d

Rollenspiel in und um Paderborn - Die Rollenspielergilde e.V. - www.rollenspiel-paderborn.de

Offline Greifenklause

  • nicht (!!!) Greifenklaue
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir hätten auch Craftbeer
  • Beiträge: 3.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: trollstime
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #33 am: 8.06.2016 | 07:57 »
"Vorläufer der modernen Fantasy" kann hingegen ohne weiteres Fantasy sein,
a) nur halt keine "moderne" Fantasy
b) und wurde damals auch nicht als Fantasy bezeichnet

Oft wird heutzutage etwas um "modern" ergänzt, um zu kennzeichnen, dass es auch vorher etwas gab, was unter diesen Begriff fallen könnte, obgleich die "moderne" Fantasy den Begriff überhaupt erst geprägt hat, ist aber so...
Spielt Gnomberserker und Dachgaubenzorros

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.566
  • Username: Kowalski
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #34 am: 8.06.2016 | 08:44 »
Phantastik wird im Allgemeinen nicht synonym mit Fantasy gebraucht. Stattdessen ist Phantastik eben das, was meistens im Englischen "speculative fiction" genannt wird. Dazu gehören z.B. Science Fiction oder eben Fantasy als Subgenre. Ein Fantasyvorläufer kann zur Phantastik gehören, ohne Fantasy zu sein.

Und natürlich gehören Vorläufer eine Sache nicht zur Sache selbst. Sonst wären sie ja keine Vorläufer. Droschken waren die Vorläufer früher Automobile, also sind Droschken Automobile ... äh ... nein. ;)

Liest man den Absatz zur Phantastik GENAU sieht man das einiges davon heutige Kriterien von Fantasy erfüllen würde. Nicht ALLES.....

Mengenlehre?
Du meinst es gibt eine nicht-Leere Menge die alle Mengen enthält außer sich selbst?

Man kann Fantasy als "Geschichten die alle notwendigen und hinreichenden Kriterien erfüllen um als Fantasy Geschichte zu gelten ab dem Zeitpunkt X" definieren. Das ist, anscheinend, DEINE Definition.

Meine Definition ist "Geschichten die alle notwendigen und hinreichenden Kriterien erfüllen um als Fantasy Geschichte zu gelten OHNE Berücksichtigung des Erscheinungszeitpunktes"

Wenn etwas GLEICH ist, nur halt vorher da war, warum nicht als Fantasy bezeichnen?
"No no, dear Sir, this is not an Automobile, this is a magic chariot!"
WTF?

Warum kann man Brot nicht Brot nennen, auch wenn der Begriff erst nach dem Zeitpunkt geprägt wird wo es das erste Brot gibt (davor wurde es salatkopfgrosser, gebackener Sauerteig genannt, supi, ist also kein Brot....)
« Letzte Änderung: 8.06.2016 | 09:09 von Kowalski »
Bitcoin = Drown the poor

Offline Greifenklause

  • nicht (!!!) Greifenklaue
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir hätten auch Craftbeer
  • Beiträge: 3.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: trollstime
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #35 am: 8.06.2016 | 08:51 »
+1
Kommt aber sicher auch auf die Art des "Vorläufers" an.
Ist er signifikant anders, dann höchstens "Proto-Fantasy" = "Vorläufer der Fantasy"*
Ist sie hinreichend ähnlich, dann "Fantasy", Subgruppe"Vorläufer moderner Fantasy"
* Unterscheide am Adjektiv
« Letzte Änderung: 8.06.2016 | 08:54 von Babo Phet »
Spielt Gnomberserker und Dachgaubenzorros

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Neapolitanersüchtig
  • Beiträge: 3.143
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #36 am: 27.07.2016 | 14:37 »
David Eddings würde mir noch einfallen und dabei vor allem die Belgariad- und die Malloreon-Saga.
Ist epische (High)Fantasy im tolkienesken Sinne und zumindest an Elfen erinnere ich mich.
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Gomorrha | Meet Patrizia

Offline Niniane

  • gackernde Fate-Fee
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Emo adult
  • Beiträge: 14.340
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Niniane
    • FateCast
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #37 am: 27.07.2016 | 15:25 »
Ähm. Nein. Keine Elfen, Zwerge oder Trolle. Dryaden, ja, sonst nur Menschen. Eddings ist kein EDO.
The dying notes in an unholy symphony (Architects - Nihilist)

Offline Greifenklause

  • nicht (!!!) Greifenklaue
  • Famous Hero
  • ******
  • Wir hätten auch Craftbeer
  • Beiträge: 3.714
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: trollstime
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #38 am: 27.07.2016 | 15:39 »
Aber vielleicht geht es eher um das Flair, als um exakt DIE Rassen/Spezies.

Man könnte vielleicht unterscheiden zwischen
-- EDO (wortwörtlich)
-- quasi-EDO (noch hinreichend mit klassischen Rassen/Spezies, wie hier "Dryaden")
-- "irgendwie noch" EDO (untypische Rassen/Spezies, aber vom Flair her gerade noch passend)

Es geht bei EDO ja eher ums Flair.
Kaum jemand wird behaupten, Shadowrun sei EDO, nur weil da Elfen, Zwerge und Orks auftauchen.
Das ist eher
-- "doch wieder nicht EDO" oder "pseudo-EDO"
Spielt Gnomberserker und Dachgaubenzorros

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Mythos
  • ********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 10.744
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #39 am: 27.07.2016 | 15:43 »
Es gab in den Serien Nymphen, das war es aber mWn auch schon.

Zwerge und Elfen gab es jedenfalss nicht
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.270
  • Username: nobody@home
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #40 am: 27.07.2016 | 16:27 »
Ich frag' mich gerade, ob Guy Gavriel Kays Fionavar-Trilogie unter "EDO" fällt. Ich meine, einerseits gibt's Elfen, Zwerge, mit den Svart Alfar und Urgach sowas wie Goblins und Orks, und natürlich einen großen bösen Overlord, der besiegt werden will; andererseits aber hat's auch sehr direkte Verbindungen zu unserer Welt, in der die Geschichte überhaupt losgeht und die sie auch später wieder besucht...also vielleicht mehr so eine Art EDO/Anderswelt-Kombination?

Offline Kowalski

  • Hero
  • *****
  • Hinterm Mond
  • Beiträge: 1.566
  • Username: Kowalski
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #41 am: 4.08.2016 | 21:43 »
Aber vielleicht geht es eher um das Flair, als um exakt DIE Rassen/Spezies.

Man könnte vielleicht unterscheiden zwischen
-- EDO (wortwörtlich)
-- quasi-EDO (noch hinreichend mit klassischen Rassen/Spezies, wie hier "Dryaden")
-- "irgendwie noch" EDO (untypische Rassen/Spezies, aber vom Flair her gerade noch passend)

Es geht bei EDO ja eher ums Flair.
Kaum jemand wird behaupten, Shadowrun sei EDO, nur weil da Elfen, Zwerge und Orks auftauchen.
Das ist eher
-- "doch wieder nicht EDO" oder "pseudo-EDO"

+1
Shadowrun ist eine gute Settingidee und ein GRÄSSLICHES System.

Wo man das bei EDO einordnet hängt davon ab wie "elfisch" die Elfen sind und wie "zwergisch" die Zwerge?
Settingimmanente Eigenheiten mal ausgenommen.

Ich frag' mich gerade, ob Guy Gavriel Kays Fionavar-Trilogie unter "EDO" fällt. Ich meine, einerseits gibt's Elfen, Zwerge, mit den Svart Alfar und Urgach sowas wie Goblins und Orks, und natürlich einen großen bösen Overlord, der besiegt werden will; andererseits aber hat's auch sehr direkte Verbindungen zu unserer Welt, in der die Geschichte überhaupt losgeht und die sie auch später wieder besucht...also vielleicht mehr so eine Art EDO/Anderswelt-Kombination?

Es kann sogar die Erde sein. Elder Scrolls als Setting würde ich auch als EDO bezeichnen, da sind die Zwerge zwar weg, aber deren Maschinen und magischen Erzeugnisse sind noch da.
Durch die vielen Elfenarten hat man genug das es, für mich zumindest, EDO ist.

Da ist es halt ein EXO (Elves, eXtinct Dwarves(?), Orcs)
« Letzte Änderung: 4.08.2016 | 21:46 von Kowalski »
Bitcoin = Drown the poor

Offline Lyonesse

  • Famous Hero
  • ******
  • Neapolitanersüchtig
  • Beiträge: 3.143
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lyonesse
Re: Was ist EDO? Welche Filme haben EDO drin? Welche Bücher?
« Antwort #42 am: 8.08.2016 | 14:09 »
Keine Elfen bei Eddings? OK, ist viele Jahre her das ich den Kram gelesen habe, aber die Dryaden kamen jedenfalls sehr elfenhaft rüber. ;)
The woods are lovely, dark and deep,  
But I have promises to keep,  
And miles to go before I sleep.

Robert Frost

Gomorrha | Meet Patrizia