Autor Thema: WinXP und Ati Treiber  (Gelesen 677 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mentor

  • Hero
  • *****
  • Ludus Leonis
  • Beiträge: 1.981
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mentor
    • LUDUS LEONIS - Einfach rollenspielen.
WinXP und Ati Treiber
« am: 31.07.2016 | 11:22 »
Vorweg: Ich bin seit ca 15 Jahren von Windows weg, mein Windows-Knowhow ist entsprechend dürftig.

Ich hab notgedrungen auf einem alten PC ein XP 32bit installiert. Der PC ist und bleibt offline, alles muss per CD oder Stick aufgebracht werden. Jetzt müsste ich ATI-Treiber installieren für die x800gt, die drinnen steckt. Nicht so einfach, dafür vertrauenswürdige Downloadquellen zu finden. Auf cnet hab ich immerhin einen Catalyst Installer gefunden, der einen Haufen Schrott installiert, aber nach dem Vorgang die Karte erst recht nicht geht (Default Windows-Treiber ist aktiv). Ich hab jetzt noch eine ältere Catalyst-Version von 2008 gefunden, die bockt aber beim Installieren (irgendwelche Komponenten lassen sich nicht installieren - das Log ist dürftig, per paar OK-Clicks läuft der Installer aber durch), evtl. weil da Reste der aktuellen Catalyst-Version noch drauf sind.

Was/wie tun?

Edit: @Mods: bitte ins Windows-Subforum verschieben ... .
Ludus Leonis | Meet FreeBeeGee · 2D virtual tabletop · self-hosted · open-source

Offline Mentor

  • Hero
  • *****
  • Ludus Leonis
  • Beiträge: 1.981
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mentor
    • LUDUS LEONIS - Einfach rollenspielen.
Re: WinXP und Ati Treiber
« Antwort #1 am: 31.07.2016 | 16:59 »
Problem gelöst. XP nochmal aufgesetzt und dann einen Legacy-Treiber (v10.2) direkt von der ATI Homepage (gut versteckt hinter einem Java-Script-Only Konfigurator), und jetzt geht's. Also, die Auflösung geht. Das ATI-Config-Tool geht nicht, weil das sein benötigtes, altes .net 2.0 nicht mit installiert und erst danach darüber meckert, aber das Teil brauch ich auch nicht.
Ludus Leonis | Meet FreeBeeGee · 2D virtual tabletop · self-hosted · open-source