Umfrage

Wie hat dir "The Sprawl" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
5 (26.3%)
gut (4 Sterne)
10 (52.6%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
3 (15.8%)
geht grad so (2 Sterne)
1 (5.3%)
schlecht (1 Stern)
0 (0%)

Stimmen insgesamt: 15

Autor Thema: Der Sprawl / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 1950 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Der Sprawl / Bewertung & Rezensionen
« am: 8.08.2016 | 13:06 »
Hier könnt ihr eure Meinung zu Der Sprawl abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Seite
The Sprawl

Spielhilfen-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Spielhilfen:
https://rollenspiel-bewertungen.de/tanelorn/spielhilfen/

Klappentext:
Gleite durch die sichersten Computernetze der Großkonzerne. Brich das EIS zwischen dir und deinen Zieldaten.

Lass deine cyber-verlinkte Auto-Schrotflinte leergeschossen auf den Boden fallen, verchromte Klingen aus deinen Fingern schnappend. Stell dich dem Konzern-Einsatzteam in den Weg, um deinem Team die Flucht zu ermöglichen.

Stell den Kragen deiner Synthlederjacke hoch, um Dich vor der Kälte und dem Regen zu schützen. Behalte ein Auge auf die Gasse hinter dem Club, falls deine Zielperson dort auftaucht. Hänge dich an die gepanzerte Limousine und folge ihr durch neondurchflutete Straßenschluchten.

Dreh den Alarmsystemen den Saft ab. Überwinde die Mauer zum Konzerngelände. Schleiche dich um die Wachposten herum. Finde und sichere den Prototypen. Verschwinde wieder, unbemerkt von den Rotordrohnen.

Ganz gleich, welche deine Geschichte ist: Du bist eine verleugbare Ressource der multinationalen Großkonzerne, operierst im kriminellen Untergrund und führst im Geheimen ihre Aufträge durch. Du bist ein Werkzeug, frei verfügbar, professionell und – letzten Endes – entbehrlich.

Der Sprawl ist ein Missions-basiertes Cyberpunk-Rollenspiel in einer dreckigen Zukunft in Neon und Chrom für einen Spielleiter und 2-4 Spieler.

•             Erschaffe deinen eigenen Sprawl, als Schauplatz zwischen neuester Technologie und zerbrechlicher Menschlichkeit

•             Spiele einen hartgesottenen Profi, gefangen zwischen ruchlosen Konzerninteressen und dem Leben auf der Strasse

•             Gewinne mal, verliere mal – und rechne ständig damit, über den Tisch gezogen zu werden

Es gibt tausende Geschichten im Sprawl. Welche ist deine?
« Letzte Änderung: 30.05.2018 | 10:26 von Thallion »

Offline Daheon

  • Verkünder der Einen Großen Wahrheit
  • Adventurer
  • ****
  • OSRzählspieler
  • Beiträge: 806
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: The Sprawl / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #1 am: 8.08.2016 | 13:32 »
Bis her nicht gespielt, aber das Gelesene gefällt mir gut. Wie alle pbtA-Spiele konzentriert sich The Sprawl auf eine bestimmte Art Spiel, hier ist es missionsbasiert.
Ich denke aber, dass es trotzdem abwechslungsreich genug ist.
Die Regeln sind klar und stimmungsvoll, an Beispielen wird nicht gespart, und auch das Layout gefällt mir gut.
Die Playbooks lesen sich interessant und decken so ziemlich alle Cyberpunk-Typen ab.
Was mir ausnehmend gut gefällt, ist, dass The Sprawl den Punk am Cyberpunk betont. Cyberware hat entweder Macken oder man schuldet irgendjemandem ordentlich was, wenn man gutes Equipment hat. Ebenso wird mit der Charaktererschaffung bereits ein Netz aus Anhängigkeiten und Bedrohungen durch Konzerne bzw. konkurrierende Runner aufgebaut, das der Gruppe viel Spielspass bereiten wird.

Volle vier Punkte.
"Fantasy is escapist, and that is its glory. If a soldier is imprisoned by the enemy, don't we consider it their duty to escape? The moneylenders, the knownothings, the authoritarians have us all in prison; if we value the freedom of mind and soul, if we're partisans of liberty, then it's our plain duty to escape, and take as many people with us as we can." - Ursula K. Le Guin

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Der Sprawl / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #2 am: 30.05.2018 | 10:27 »
Update deutsche Version

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Re: Der Sprawl / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #3 am: 15.06.2018 | 13:16 »
https://wuerfelheld.wordpress.com/2018/06/15/rezension-der-sprawl-grundregelwerk-rollenspiel-science-fiction/
Zitat
MEINE MEINUNG
Man merkt sehr schnell, in welche Richtung das „Pem & Paper“-Rollenspiel geht. Die Spieler schlüpfen in die Rolle der Figuren, die auch oft die Titelhelden der entsprechenden Filme und Romane stellen. Sie sind Hacker und Killer, Ermittler und Soldaten, die im Untergrund agieren, mal für einen kriminellen Auftraggeber, dann aber vielleicht auch für einen der Großkonzerne, die ihren Rivalen eines auswischen wollen.

Die Autoren setzen bewusst auf ein schmutziges und düsteres Szenario, wie man es auch aus den entsprechenden Romanen und Filmen kennt. Es ist ein Fehler anderen zu vertrauen, aber ab und zu muss man doch einmal im Team zusammenarbeiten, um einen Auftrag zu erledigen, denn keiner ist in der Lage alles zu leisten, was von Nöten ist.

Das Regelbuch hat einen sehr klassischen Aufbau. Zunächst werden der Hintergrund und die grundlegenden Regeln vorgestellt, danach geht es zur Charakterentwicklung und Auswahl der Fähigkeiten und Kenntnisse, die man haben muss und so fort. Auch Tipps für den Spielleiter und erste Szenario-Ideen dürfen nicht fehlen, damit der Einstieg einfacher wird.

Bemerkenswert ist daran, dass das System sehr auf die Interaktion zwischen Spielern und dem Spielleiter, hier auch SysOp genannt, setzt. Der genaue Hintergrund wird gemeinsam entwickelt, speziell die Konzerne, deren Interessen aufeinander treffen oder die bekämpft werden sollen. Alle sollen sich und ihre Ideen einbringen, damit man daraus einen spannenden Hintergrund entwickeln

MEINE WERTUNG
3,75 von 5 Netzherrscher

Offline Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Moderator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 10.515
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Der Sprawl / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #4 am: 16.06.2018 | 20:47 »
Der Sprawl hat es auf die Auswahlliste des Deutschen Rollenspielpreises geschafft:

Online Kaskantor

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.419
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Kaskantor
Re: Der Sprawl / Bewertung & Rezensionen
« Antwort #5 am: 16.06.2018 | 22:24 »
Die meisten Punkte wurden von meinen Vorrednern bereits genannt und ich denke auf Dopplungen kann man verzichten. Es ist mein Einstieg in die PbtA Welt und hauptsächlich habe ich nur aus zwei Gründen reingeschaut.
1. Es ist auf deutsch übersetzt worden, wofür ich sehr dankbar bin, da ich zurzeit recht müde geworden bin,
was das Lesen von englischen RPG´s angeht.
2. Es behandelt Cyberpunk in seiner reinsten Form, ohne Zwergse, Elfse und Orkse, was man durch den    ganzen Fantasyschmand, der am laufenden Band produziert wird nicht mehr sehen kann. Mensch, Chrome,    Maschine, Neon. Dazu noch dreckig und vielleicht ein wenig düster, fertig.

Ob das rein missionsartige Design und das Kredsystem für einen längeren Spielspass taugen, wird die Zeit zeigen müssen.
Aber das Spiel hat bei mir was erreicht, was viele andere Spiele in den letzten Jahren nicht geschafft haben.
Ich habe es quasi am Stück gelesen (vielleicht zwei Tage) und wollte es sofort mit meinen Mitspielern spielen. Wir haben es auch schon zweimal gespielt und ich freue mich bereits auf nächsten Mittwoch:).
Durch der Sprawl habe ich mir nun auch noch Dungeon World (ebenfalls auf deutsch) gekauft um mich weiter in PbtA zu vertiefen.

An dieser Stelle möchte ich großes Kompliment an Carsten Damm aussprechen. Das Spiel, mit seinen eigenwilligen, richtig coolen Illus und der mMn Top-Übersetzung (ließt sich wirklich erste Sahne), bekommt von mir 5 von 5 neonpinkene Iros!
« Letzte Änderung: 16.06.2018 | 23:11 von Kaskantor »
Power Gamer: 50% Butt-Kicker: 46% Tactician: 75% Specialist: 13% Method Actor: 58% Storyteller: 75% Casual Gamer: 54%