Umfrage

Wie hat dir "Aventurisches Kompendium" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
2 (14.3%)
gut (4 Sterne)
1 (7.1%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
1 (7.1%)
geht grad so (2 Sterne)
6 (42.9%)
schlecht (1 Stern)
4 (28.6%)

Stimmen insgesamt: 12

Autor Thema: Aventurisches Kompendium (DSA5) / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 1152 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Hier könnt ihr eure Meinung zu Aventurisches Kompendium abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Seite
Aventurisches Kompendium

Regel/Quellen-Bände-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Regel- und Quellen-Bände:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,96807.0.html

Klappentext:
Ob in tiefen Wäldern, dunklen Ruinen oder in epischen Schlachten: Regelmäßig müssen Helden sich ihrer Haut erwehren, denn Aventurien steckt voller Gefahren.

Mit dem Aventurischen Kompendium hältst du einen Regelerweiterungsband für DSA5 in den Händen, der dir zahlreiche neue Optionen für den Kampf eröffnet. Erlerne mächtige Kampfstile, die nur den besten Kriegern und Schwertmeistern bekannt sind. Übe dich in der geheimen Technik des Hruruzat oder bringe deine Gegner im Zyklopäischen Ringen zu Fall.

Egal ob du einen jungen Abenteurer erschaffen möchtest, der gerade erst am Beginn seines Heldenlebens steht, oder einen schlachtgestählten Veteranen – in diesem Band findest du alles, was du dazu brauchst.

Doch nicht nur Krieger kommen auf ihre Kosten, auch alle übrigen Heldentypen können von den im Band enthaltenen Erweiterungsregeln profitieren. Neben neuen Möglichkeiten zum Einsatz von Talenten und deren Anwendungsgebieten erwarten dich zahlreiche Fokusregeln zu unterschiedlichen Themenkomplexen. Hierbei wird die Jagd ebenso vertieft wie das Kräutersammeln, die Recherche in Bibliotheken oder die Herstellung von Waffen und Rüstungen.

Das Aventurische Kompendium enthält darüber hinaus eine große Sammlung neuer Sonderfertigkeiten und Berufsgeheimnisse. Von der Schmiedekunst über die Geheimnisse der Astrologie bis hin zu neuen Sprachen und Schriften kann jeder Spieler für seinen Helden neue und reizvolle Fähigkeiten entdecken.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
https://engorsdereblick.wordpress.com/2016/07/15/regeln-regeln-regeln-das-aventurische-kompendium/

Zitat
Fazit

Das Kompendium enthält eine ausgesprochen breite Palette an Regelerweiterungen und somit auch an neuen Spielmöglichkeiten. Vieles ist ausgesprochen kleinschrittig und bodenständig gehalten, was je nach Spielstil mehr oder weniger gefallen mag, allerdings werden mir stellenweise zu viele Situationen mit Regelmechanismen versehen, die auch rollenspielerisch gelöst werden könnten. Einer Punktwertung enthalte ich mich in diesem Fall, auch weil viele Regelaspekte (insbesondere die Balanceauswirkungen der Kampfsonderfertigkeiten) für mich nicht vollständig erschließbar sind.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
http://www.arkanil.de/2016/08/rezension-aventurisches-kompendium/?pk_campaign=eignerfeed&pk_kwd=rezension-aventurisches-Kompendium

Zitat
Wertung: 1 von 5 Würfel

 Was würde mir ohne das Aventurische Kompendium fehlen? Nichts. Nicht alles an dem Regelerweiterungsband ist schlecht. Manche Kampfsonderfertigkeiten sind interessant. Auch die Fokusregeln im Talentkapitel sind zwar keine regeltechnischen Highlights, aber immerhin solide Hilfestellungen. Doch unterm Strich ist das Aventurische Kompendium überflüssig, gar schädlich. Die Regelerweiterungen machen DSA5 nicht flüssiger, actionreicher und einfacher, sondern langsamer, buchhalterischer und umständlicher.

Das Aventurische Kompendium ist kein Buch für Helden und spannende Kämpfe in einer gefahrvollen Welt. Es ist vor allem ein Sammelsurium unfassbar kleinteiliger Regeln mit kaum vorhandener Spielrelevanz. Das Kompendium ist ein Regelband für Spielerinnen und Spieler, die ihre Charaktere mit nebensächlichen Schnickschnack ausstaffieren möchten.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
http://einebuecherwelt.blogspot.de/2016/09/das-schwarze-auge-5-edition-kompendium.html

Zitat
Mein Fazit zum Kompendium:

Ich finde das Buch gibt dem Spieler viel Wissen an die Hand, das hier und da es etwas zu viel und ins Detail geht. In einigen Reviews wurde es kritisiert das man sein Wissen durch Berufsgeheimnisse und Sonderfertigkeiten erst erlernen muss. Ebenso wurden hier und da Stimmen laut, das man mit den Kampfstilen und Kampfsonderfertigkeiten, ein Klassensystem eingeführt hat.

Mit persönlich gefällt das sehr gut, warum: Es kann nicht jeder eine eierlegende Wollmilchsau haben, so kann auch nicht jeder Held alle Berufe beherrschen oder in allen Kampfstilen ausgebildet sein. Mir gefällt das neue System, ich bin gespannt wie es sich in der Praxis umsetzen lässt. Auch habe ich Stimmen vernommen die meinten, das die Fokusregeln, die Optional Regeln den Spieleverlauf verkomplizieren und verlangsamen, bezogen auf den Kampf. Ich für meinen Teil nehme die Teile an Regeln aus den Büchern, die für uns als Gruppe passend sind. Für uns sind das Möglichkeiten, um ein Spiel zu verändern in welche Richtung auch immer. Für mich sind die Fokusregeln kein Gesetzt, für uns soll ein Spieleabend in der Gruppe in erster Linie Spaß machen. Jeder sollte sich das aus den Büchern nehmen was ihm beliebt.

Einen Kritikpunkt habe ich an dieser Stelle, sind die Berufsgeheimnisse wirklich zum Teil ins kleinste Detail ausgearbeitet. Hätten im Kapitel Kampf es gerne mehr sein dürfen, hier hätte ich mir einen größeren Umfang gewünscht. Ich erhoffe einfach, dass es mit weiteren Bänden mehr Einblick gibt.

In einem Interview habe ich bereits gehört, das die Lernzeit wie sie hier im vorliegenden Werk auch für andere Bereiche kommen soll. Ebenso soll es noch ein Würfelset geben für die Trefferzonen, da bin ich sehr gespannt ob die Riesenamöbe auch einen Würfel erhalten wird.

Alles in allem, ist für mich das Kompendium eine gute Erweiterung. Nicht alles muss man sich zu Herzen nehmen, ich denke hier werden die erfahrenden Spieler gerne auf ihren Wissen Fundus zurückgreifen. Ich für meinen Teil, werde sicher mit dem Buch arbeiten, und für Neueinsteiger in der Welt des Schwarzen Auge gibt das Buch viel Wissen und Vorschläge an die Hand.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
http://www.teilzeithelden.de/2016/10/26/rezension-dsa5-aventurisches-kompendium-optimal-oder-optional/?pk_campaign=eignerfeed&pk_kwd=rezension-dsa5-aventurisches-kompendium-optimal-oder-optional

Zitat
Fazit

Nach vielen inneren Zwiegesprächen und Diskussionen am Spieltisch über die Nützlichkeit eines solchen Werkes und der darin verarbeiteten Regeln, komme ich zu folgendem Schluss:

Das Aventurische Kompendium stellt auf kompakte und meistenteils trockene Art und Weise die Regelergänzungen zu Talent- und Kampffähigkeiten in den Fokus. Und das im wahrsten Sinne des Wortes, da es sich fast ausschließlich um sogenannte Fokusregeln handelt. Wer den Detailreichtum liebt, kommt voll und ganz auf seine Kosten, wenngleich an einigen Stellen doch zu kleinschrittig gearbeitet wurde. Obwohl das Werk gut strukturiert ist, so rückt die Überschaubarkeit der Regeln in weite Ferne. Wer sich einen flüssigeren Spielablauf und actionreichere Kämpfe wünscht, sollte auf die Regelergänzungen verzichten, die das Spiel doch eher ausbremsen.

Wer aber auf viele tolle Aktionen und Sonderfertigkeiten nicht verzichten möchte, dem bleibt nichts Anderes übrig, als hunderte Seiten an Regelwerk studieren zu müssen. Mein Fazit: Eher optional als optimal!

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
http://www.weltenraum.at/aventurisches-kompendium/?pk_campaign=eignerfeed&pk_kwd=aventurisches-kompendium

Zitat
Positives

zahlreiche Regelvariationen und Vertiefungen
 bisher die besten DSA Regeln für Verfolgungsjagden
 gelungenes Layout, Regelwerk ist gut zu lesen
 viele Erklärungen zur Anwendungen der Talente   

Negatives

Anwendungsbeispiele der Talente nicht mit Boni-/Mali Tabelle konform
 Trefferzonen sind ein guter Ansatz, aber zu kompliziert umgesetzt
 starker Fokus auf kriegerische Professionen