Autor Thema: Fertigkeiten  (Gelesen 6310 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast

  • Gast
Fertigkeiten
« am: 3.03.2004 | 18:44 »
mkill machte mich vor längerer Zeit darauf aufmerksam, dass ihm noch eine Fertigkeit in der Liste fehlen würde: Japanophilie.

Japanophilie

"Du mußt einfach zugeben dass Urotsukidouji die bessere Story hat, etwas, dass ich bei Cool Devices dann doch sehr vermisse. Auch bei Satoshi Urushihara kommt sie meistens viel zu kurz."

Jeder Nerd kommt irgendwann mit dem Land in Berührung, in dem die Grenze nach Nerdor durchlässiger ist als irgendwo sonst auf der Welt: Japan. Ob Karateverein, Katanas oder Nigiri-Sushi, Sailormoon oder Ghost in the Shell, irgendwann packt es jeden und er fängt an Japanisch zu lernen, nur um irgendwann frustriert wieder aufzuhören. Spätestens wenn er in einem seltsamen Kostüm über die Leipziger Buchmesse rennt ist für jeden ersichtlich, dass das Farbenkarussel angefangen hat sich zu drehen.

Farblos: Japaner, ähh, das sind doch die mit den Kameras...
Gelb: Du hast deinen orangenen Gürtel in irgendeiner Kampfsportart und Sushi hast du auch mal gegessen.
Grün: Du weißt, dass man Mangas "verkehrtherum" liest.
Violett: Du bekommst Komplimente, wie gut du doch Japanisch sprechen kannst.
Blau: Du weißt wer Toyotomi Hideyoshi war und klärst Freunde und Bekannte über den Unterschied zwischen Harakiri und Seppuku auf.
Rot: Nach 3 Jahren im buddhistischen Kloster verstärkst du nun die Legion der arbeitslosen Japanologen.


Ein sehr gelungener Skill, wie ich finde, bei den anderen hier stieß er auch auf Gegenliebe. :-)
Wie sieht das mit euch aus? Eine Fertigkeit, die fehlt, die ihr unbedingt haben müsst?
Dann gebt dem Kind einen Namen...

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Fertigkeiten
« Antwort #1 am: 3.03.2004 | 20:01 »
Ist ja wohl klar... Otaku ;D
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Rokal Silberfell

  • der fröhliche Zombie!
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.211
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rokal_Silberfell
Re: Fertigkeiten
« Antwort #2 am: 9.03.2004 | 18:30 »
Hmmm...
Pseudomittelalterliches Wissen:

Jeder der ein Fantasyrollenspiel spielt kommt irgendwann an die gleichen fragen: Waren Schwerter wirklich stumpf? Was beinhaltet der Ehrenkodex eines Priesters? Um wie viel unterscheidet sich die Sprache von Heute zu der des Mittelalters? War Pippin, Sohn von Karl dem Großen, wirklich so Kurz oder ist das rein genetisch nicht möglich? ;D
Jeder Rollenspieler häuft irgendwann ein gewisses Wissen über die Epochen Dunkle Zeit, Mittelalter und Renaisance an. Ob diese Wissen nun der Wahrheit enspricht oder ob du nur einem Mythos folgst ist Stoff für große Diskusionen.

Farblos: Hmmm das Mittelalter ist doch so zwischen 30 und 50 oder? (hoffe jetzt ich beleidige keinen, die Zahlen sind rein utopisch ;))
Gelb: Im Mittelalter gab es Ritter und Burgen
Grün: Eine Frau als Weib zu bezeichnen war damals vornehm
Violett: Du kannst etwas mit dem Begriff Ort im bezug auf Waffen anfangen und führst Diskusionen zu allen Möglichem auf diversen Internetforen.
Blau: Du kannst alle Könige seit dem Fall des römischen Reiches und von allen Ländern Europas aufzählen.... Mit geschlossenen Augen!!!!
Rot: Herr Museumsdirektor! Das da kann nicht das Schwert des Kreuzritters Kunibert sein! Dann hätte es kurz vor der Fehlschärfe noch eine zusätliche Scharte.

*geht jetzt erst mal Japanodings in seinem Who are you ergänzen!*
Sometimes I return to the places in my past
Did you know, nothing did last
Dream is a state of death he said - it´s true
But I want live - so where are you?
                                     -Fiddler´s Green

www.fantasyherold.de
Mitglied des Würzbuger Greifenpacks

Gast

  • Gast
Re: Fertigkeiten
« Antwort #3 am: 9.03.2004 | 21:27 »
Ja das hat was und mit Blick auf unzählige "Waffen im Mittelalter" - Diskussionen auch durchaus eine Berechtigung, wobei sich dann die Frage stellt wie es den mit anderen Wissensfreaks aussieht, sei es ScienceFiction, HdR oder irgend etwas anderes.
Es gibt da natürlich die Möglichkeit dies über eine Meta-Fertigkeit zu regeln und dann Spezialisierungen kaufen zu lassen oder eben den Eckpfeilern wie eben Mittelalter für die Fantasy- und ScienceFiction für die Trekkies zu verfassen.
Was meint ihr?

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.868
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: Fertigkeiten
« Antwort #4 am: 9.03.2004 | 21:33 »
Ich persöhnlich ziehe da spezialisierte Meta-Fähigkeiten vor...
Aber ich denke, dass mehrere Schwerpunkte natürlich besser darstellen, worin man denn gut und weniger gut ist....
Also ich zB hab viel Erfahrung in Fantasy... stil elemente, kleine und Große Plots... Hooks, Ideen und Crunchybits... Aber in zukunftssettings fehlen mir die ideen und kunstgriffe, um den ein oder anderen Effekt zu erzielen dne ich gerne hätte...
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Gast

  • Gast
Re: Fertigkeiten
« Antwort #5 am: 9.03.2004 | 21:39 »
Wenn du dich direkt auf Rollenspiel und Hintergrundwissen beziehst ist dies im GRW ja schon über Skills "Fabulieren" und "Hintergrundwissen" geregelt ... ich denke Rokal verfolgte mehr den Ansatz des Klugscheißers (nicht auf dich gemünzt, Rokal), der sich über das eigentliche Spiel hinaus in eine Sache sehr versteift, wie eben Mitelalter.
Wenn du einmal an all die Diskussion über die verschiedenen Waffen denkst oder auch siehst, dass Leute ernsthaft darüber diskutieren ob es im Mittelalter Hühner gab oder nicht, dann geht das je eigentlich schon einen Tick weiter...

Offline Rokal Silberfell

  • der fröhliche Zombie!
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.211
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rokal_Silberfell
Re: Fertigkeiten
« Antwort #6 am: 9.03.2004 | 21:41 »
Ich würd evtl. einfach noch nen SciFi Teil machen....
Dann kann man für StarTrek einfach auf Belesenheit&Hintergrund würfeln und danach auf Scheinargumentation&SciFi.... also dann zwei Proben die man beide schaffen müsste.... oder so.

Ja das hat was und mit Blick auf unzählige "Waffen im Mittelalter" - Diskussionen auch durchaus eine Berechtigung,

Eben diese Diskusionen hab ich ja angesprochen... zumindest die, die mir auf die schnelle eingefallen sind (nur Pippin der Kurze ist eine Eigenkreation)
Sometimes I return to the places in my past
Did you know, nothing did last
Dream is a state of death he said - it´s true
But I want live - so where are you?
                                     -Fiddler´s Green

www.fantasyherold.de
Mitglied des Würzbuger Greifenpacks

Gast

  • Gast
Re: Fertigkeiten
« Antwort #7 am: 9.03.2004 | 21:47 »
Zitat
Ich würd evtl. einfach noch nen SciFi Teil machen....
Ich tendiere auch dahin noch einen SciFi-Teil zu machen, wobei ich hier auch eher Richtung Lem, Dick oder Assimov gehen würde, eben "Hardcore-SF" als Gegengewicht zum "Hardcore-Mittelalter" zusammen mit dem "Hardcore-Japano" hätten wir dann ja auch eigentlich die drei großen Eckpfeiler des Geek-Wissens abgedeckt, die sich nicht in den bereits vorhanden Skills wiederspiegeln oder habe ich was vergessen?

StarTrek würde bei mir im übrigen einfach unter Filmkunde fallen...

Gast

  • Gast
Re: Fertigkeiten
« Antwort #8 am: 9.03.2004 | 21:48 »
Generell: Obskures Klugscheissen

....findet in JEDER Unterhaltung einen Ansatzpunkt diese Unterhaltung auf ein Gebiet seiner Wahl umzulenken.... frei nach dem Motto: von Arschbacken zu Kuchenbacken.... ;D