Umfrage

Wie hat dir das "Achtung! Cthulhu: Investigator's Guide" gefallen?

sehr gut (5 Sterne)
1 (10%)
gut (4 Sterne)
6 (60%)
zufriedenstellend (3 Sterne)
1 (10%)
geht grad so (2 Sterne)
1 (10%)
schlecht (1 Stern)
1 (10%)

Stimmen insgesamt: 10

Autor Thema: Achtung! Cthulhu: Investigator's Guide / Bewertung & Rezensionen  (Gelesen 1106 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Hier könnt ihr eure Meinung zum Achtung! Cthulhu: Investigator's Guide abgeben und nach Punkten bewerten.



Shop-Seite
Achtung! Cthulhu: Investigator's Guide

Regel/Quellen-Bände-Übersicht
Hier gelangt ihr zu der Auswertung und Übersicht bereits bewerteter Regel- und Quellen-Bände:
http://www.tanelorn.net/index.php/topic,96807.0.html

Klappentext:
Achtung! Cthulhu is a terrifying World War Two setting, fully compatible with the Call of Cthulhu, Sixth Edition and Savage Worlds roleplaying games. This is the Investigator's Guide, with everything players need to create and run character's in the late 30's and 40's.

Discover the secret history of World War Two: stories of amazing heroism, in which stalwart men and women struggle to overthrow a nightmare alliance of steel and the occult; of frightening inhuman conspiracies from the depths of time; of the unbelievable war machines which are the product of Nazi engineering genius and how close we all are to a slithering end! The Secret War has begun!

Inside you'™ll find a whole kit-bag stuffed with:

- New occupations, skills, equipment, and backgrounds from across Europe, the British Commonwealth, and the United States
- How you can keep the home fires burning, become part of the Allied war effort, or risk everything by joining the partisans to bring down the Reich from within!
- What life was like serving with the various military forces and on the Home Front
- An array of historical and fictional material to help you create exciting player characters and NPCs, A background generator, designed to help you find out what dark secrets your past contains
- Full rules for use with BOTH Call of Cthulhu 6th Edition AND Savage Worlds in one book!
- The Investigator€™s Guide to the Secret War is the definitive guide to the late 1930s and 40s for use by players and Keepers alike.

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.503
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
http://www.teilzeithelden.de/2014/07/11/rezension-achtung-cthulhu-investigators-guide-fate/

Zitat
Fazit

Der Band über­zeugt durch eine gelun­ge­ne Hin­ter­grund­be­schrei­bung der vom Krieg gebeu­tel­ten Natio­nen und der His­to­rie. Die abwei­chen­den Regeln zur Cha­rak­te­r­er­schaf­fung sind klar defi­niert und schnell ver­stan­den. Scha­de ist, dass auf jeg­li­che Infor­ma­ti­ons­häpp­chen zum The­ma Mythos ver­zich­tet wird. Ledig­li­ch ein Kapi­tel über mög­li­che auf den Cha­rak­ter zuge­schnit­te­ne Ide­en geben eine Ahnung von den Schre­cken, die auf die Ermitt­ler war­ten.

Anders als Cha­rak­te­re des klas­si­schen Ach­tung! Cthul­hu-Regel­wer­kes sind FATE–Ermitt­ler ungleich fähi­ger und offe­ner in Ihren Hand­lun­gen. Dies nimmt dem Mythos ein wenig den Schre­cken. Wie­viel davon übrig bleibt, ver­ra­ten wir euch in der kom­men­den Rezen­si­on des Ach­tung! Cthul­hu Keeper’s Gui­de.

Ins­ge­samt lie­fert Modi­phi­us hier aber eine viel­ver­spre­chen­de Arbeit ab, die hof­fent­li­ch mit dem für den Spiel­lei­ter bestimm­ten Gegen­stück zu einem rich­ti­gen Cthul­hu–Set­ting wird.

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.503
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Auch hier:

Achtung, FATE ... Du hast eine Rezi zur Fate-Version gelinkt, nicht zur normalen SaWo/BRP-Version.

Oder stellst Du alle in ein Thread? Jedenfalls gibt es in der Rezi ja auch Kritik an der konkreten systemischen Umsetzung.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
Ach so, ich dachte bisher, dass beide Regel-Varianten (Fate & SaWo) in dem Buch behandelt werden.

Ich glaube es lohnt sich wahrscheinlich nicht, separate Threads dafür anzulegen, oder was meint ihr?

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.503
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
BRP und SaWo sind im Original, die FATE-Version wurde nachgeschoben.

Ich zitier mal die Rezi: "Anders als Cha­rak­te­re des klas­si­schen Ach­tung! Cthul­hu-Regel­wer­kes sind FATE–Ermitt­ler ungleich fähi­ger und offe­ner in Ihren Hand­lun­gen. Dies nimmt dem Mythos ein wenig den Schre­cken."

Vielleicht schreibt derjenige, der hier was schreibt, auf welche Regelumsetzung er sich bezieht - oder wenn er mehrere kennt einen kurzen Vergleich.

Ich vermute 70 Prozent oder mehr sind Settingeindrücke und systemunahängig. daher reicht wohl ein Thread.

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
https://www.rpg-foren.com/threads/achtung-cthulhu-investigatorenhandbuch.24756/
Zitat
Fazit

Aller guten Dinge sind drei: ACHTUNG! Cthulhu ist kein eigenständiges Rollenspiel. Es hat ein anders Ziel: Für zwei bestehende Rollenspielsysteme eine Hintergrundwelt erschaffen und diese spielbar machen. Die Verwebung des zweiten Weltkriegs als zeitlicher und politischer Hintergrund mit dem Mythos den H.P. Lovecraft Anfang des Jahrhunderts geschaffen hat, ist ein sehr interessantes Konzept. Es bietet eine Setting in dem hochspannende Abenteuer und Missionen gespielt werden können. Der Zweite Weltkrieg allene hat schon immer thematisiert und bildete den Hintergrund für eine unüberschaubare Anzahl an Filmen und Romanen. Das Interesse ist somit vorhanden, trotz oder gerade wegen des sensiblen Themas. Der Cthulhu Mythos ist weniger im Film, viel jedoch im Spiel bereits verarbeitet worden und hält sich in diesen Kreisen ebenfalls und mit Nachdruck.

A!C schafft eine Grundlage um diese Spannung auch an den Rollenspieltisch zu holen. Es bietet Spielern von Savage Worlds oder auch Cthulhu die Möglichkeit diesen Hintergrund zu nutzen.

Das Investigatorenhandbuch liefert alles um sich in die Zeit nochmal einzulesen und sein Schulwissen aufzufrischen. Weiterhin braucht man es um passende Charaktere zu erschaffen. Im Übrigen wird mancher vergeblich danach suchen z.B. einen deutschen Soldaten oder gar SS-Offizier anhand der Regeln erschaffen zu können. Das ist so nicht vorgesehen und die Charaktere orientieren sich grundsätzlich nur an den historischen Hintergründen des britischen, französischen und amerikanischen Militärs. Darauf liegt auch der Schwerpunkt des Handbuchs.

Auffällig ist: Abgesehen von der Erschaffung der Charaktere befindet sich wenig Mystisches im Investigatorenhandbuch. Insbesondere die ersten 4 Kapitel beschäftigen sich durchgehend mit historischen Fakten und der Beschreibung der realen Welt. Auch die Ausrüstung und das Handwerkszeug aus Kapitel 8 sind tatsächlich existierend. Das Eintauchen in die Welt des Mythos entsteht erst nach und nach am Spieltisch und hierfür wird zudem auch ein weiterer Quellenband benötigt: Achtung! Cthulhu – Das Spielleiterhandbuch. Um dieses zweite Werk wird die Spielrunde nicht herum kommen.

Offline Greifenklaue

  • Titan
  • *********
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 12.503
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Thallion

  • Rezi-Spezi
  • Moderator
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Thallion
    • Rollenspiel-Bewertungen
http://www.weltenraum.at/achtung-cthulhu/
Zitat
78 VON 100%

POSITIVES
man benötigt noch ein Basis Regelwerk zum Spielen
die Charaktererschaffung geht durchaus sehr flott von der Hand
einige stimmige neue Fertigkeiten und Talente
gute Aufbereitung für unterschiedliche Regelwerke
Charakterbögen durchdacht und für alle Möglichkeiten einzeln verfügbar

NEGATIVES
das Ende des geheimen Kriegs bleibt im Dunkel verborgen
Inhaltsverzeichnis und Index könnten besser sein
keine Preise bei Ausrüstung, aber Geldangaben bei Charaktererschaffung