Autor Thema: [Serie] The Get Down  (Gelesen 992 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jahleesu

  • Prinzessin Pipi-Fee
  • Legend
  • *******
  • i can see you
  • Beiträge: 5.692
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Jahleesu
    • Sensus Moriendi Schmuck
[Serie] The Get Down
« am: 27.08.2016 | 18:44 »
Review: 'The Get Down'
Nachdem ich von seinen letzten Werken nicht so übermäßig begeistert war, hat Baz Luhrmann mit dieser Serie wieder ein Meisterwerk geliefert!
Vor der Kulisse einer brennenden und heruntergekommenen Bronx in 1977 erzählt die Serie die Geschichte einer Gruppe Jugendlicher, die in den verschiedensten Szenen dieser bunten Zeit verkehren.
Während Mylene davon träumt ein Disco-Star zu werden, lässt Dizee in der aufblühenden Graffitiszene seiner Kreativität freien Lauf und knüpft erste Kontakte in die Voguing- und Drag-Szene. Zeke findet in der neu entstehenden Rap-Kultur eine Bühne für seine 'Poesie', während Shaolin Fantastic das DJ-Pult für sich entdeckt. Alle Zusammen versuchen sie einen Platz für sich in der harten Welt der Bronx dieser Zeit zu erkämpfen.

Jede Folge ist voller Musik und Rhythmus und es ist kaum möglich eine ganze Folge hindurch still zu sitzen ohne mit Füßen oder Fingern einen Rhythmus mitzuklopfen.

In der ersten Folge war ich etwas skeptisch, weil der Stil der Serie in Schnitt und Bild sich sehr an Serien der 70er Jahre anlehnt, aber man gewöhnt sich daran und es ist es wirklich wert.

Bechdel- und Shukla Test werden in jeder einzelnen Folge spielend bestanden, alle Hauptcharaktere sind POC und die letzte Folge enthält auch homosexuelle Repräsentation, die auf viel mehr davon in Part 2 hoffen lässt.

Ich liebe diese Serie, kann Part 2 kaum erwarten, und kann wieder mal nur sagen: alleine diese Serie war den Monatsbeitrag für Netflix mehr als wert.

Weiter so Netflix, ich will mehr von solchen Geschichten sehen!
“Be good to people. Even the shitty ones. Let the assholes be assholes. You’ll sleep better.”
—    Adam Gnade

Eulenspiegel

  • Gast
Re: [Serie] The Get Down
« Antwort #1 am: 27.08.2016 | 19:01 »
Ganz kurze Frage: Welches Genre?

Dein Review ließt sich so, als ob es eine Musical-Serie wäre. Ist dem so?

Offline Jahleesu

  • Prinzessin Pipi-Fee
  • Legend
  • *******
  • i can see you
  • Beiträge: 5.692
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Jahleesu
    • Sensus Moriendi Schmuck
Re: [Serie] The Get Down
« Antwort #2 am: 27.08.2016 | 19:31 »
Nein, es ist keine Musical-Serie, man könnte sagen, es ist eine Musik-Serie.

Es wird nicht gesungen wie im Musical, sondern es geht um die Verschiedenen Musicstile. Das Entstehen der Rap-Szene, das Erlenen von DJ-Skills, das Schaffen eines Disco-Hits etc.
“Be good to people. Even the shitty ones. Let the assholes be assholes. You’ll sleep better.”
—    Adam Gnade

eldaen

  • Gast
Re: [Serie] The Get Down
« Antwort #3 am: 27.08.2016 | 20:30 »
Danke für das Review! Als H2Head ist die Serie ja sowieso ein Muss! :)

Samael

  • Gast
Re: [Serie] The Get Down
« Antwort #4 am: 3.09.2016 | 23:06 »
Ich schau auch grad, klasse gemacht.

Jahleesu, was bedeutet POC?

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.540
  • Username: Leonie
Re: [Serie] The Get Down
« Antwort #5 am: 3.09.2016 | 23:14 »
Person of Colour, nehme ich an.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Samael

  • Gast
Re: [Serie] The Get Down
« Antwort #6 am: 4.09.2016 | 17:49 »
Achso.

Gut, das bringt das Sujet mit sich.

Offline Jahleesu

  • Prinzessin Pipi-Fee
  • Legend
  • *******
  • i can see you
  • Beiträge: 5.692
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Jahleesu
    • Sensus Moriendi Schmuck
Re: [Serie] The Get Down
« Antwort #7 am: 8.09.2016 | 18:37 »
Naja, es wäre ja nicht das erste Mal, dass Filme/Serien weißgewaschen werden... oder dann ein Weißer als Hauptcharakter in den Vordergrund gesetzt wird.
“Be good to people. Even the shitty ones. Let the assholes be assholes. You’ll sleep better.”
—    Adam Gnade

Online 6

  • Der Rote Ritter
  • Titan
  • *********
  • So schnell schiesst der Preuß nicht
  • Beiträge: 30.610
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christian Preuss
    • Miami Files
Re: [Serie] The Get Down
« Antwort #8 am: 15.09.2016 | 16:27 »
Wer als eines der ersten Lieder "Vitamin C" von Can spielt, kann keine schlechte Serie sein. :)
Ich bin viel lieber suess als ich kein Esel sein will...
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern
Gewinn.

Joseph Joubert (1754 - 1824), französischer Moralist