Tanelorn.net

Autor Thema: Charakterbogen zum Selberstylen  (Gelesen 526 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline piotr

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 19
  • Username: piotr
Charakterbogen zum Selberstylen
« am: 10.11.2016 | 11:40 »
Tag 'zam!

Wo gerade der HP-Charakterbogen vorgestellt wurde (hoffentlich kann ich den irgendwann mal benutzen :) ), ist mir eingefallen, dass ich da auch noch was in der Schublade habe.

Im Anhang findet ihr eine .sla-Datei, die ihr mit dem freien Publishing-Programm Scribus (gibts hier) bearbeiten könnt. Ihr könnt ein eigenes Logo einfügen und die Schriftarten für Titelblöcke und Zahlen ändern. Für letzteres müsst ihr F3 drücken und das entsprechende Element in der Rubrik "Zeichenstile" auswählen. Da könnt ihr dann Schriftarten, -größen, etc. auswählen und das vollendete Machwerk zum Schluss als PDF exportieren. Wenn ihr fancy Schriftarten verwendet, stellt sicher, dass diese beim PDF-Export auch eingebettet sind.

Im angehängten PDF seht ihr, wie das dann aussehen kann.

Charakterbögen zum Selberstylen - Für das kleine Extra an Atmosphäre *zahnfunkel*

Edit: Ihr braucht die unstable-Version von Scribus, aktuell 1.5.2. Mit 1.4.x ist die Datei nicht kompatibel.

Edit: Noch eine neue Version mit veränderbaren Farben
« Letzte Änderung: 10.11.2016 | 14:54 von piotr »

Offline First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Famous Hero
  • ******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 2.528
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Charakterbogen zum Selberstylen
« Antwort #1 am: 10.11.2016 | 13:05 »
Wow, super Service, besten Dank!  :d Scribus hatte ich mir mal angeschaut, ist aber etwas her... aber für Schriftart und Bild wird es reichen.
Für meine SciFi-Homebrew-Runde hatte ich sowieso schonmal überlegt, die Bögen anzupassen. War leider zu faul aber das hat sich ja jetzt ausgezahlt ;)

EDIT:
Ok, habs mir jetzt angeguckt. Sieht gut aus, scheint sich sehr leicht anpassen zu lassen. Eine Frage hätte ich noch: Sind die Hintergründe der Überschriften (die "schwarzen Balken mit dem weißen Dreieck oben links") auch über einen Stil definiert? Hatte das jetzt auf die Schnelle nicht rausfinden können und vielleicht lässt sich das leicht beantworten..?
« Letzte Änderung: 10.11.2016 | 13:36 von First Orko »
It's repetitive.
And redundant.

Same world. Different planet.

Offline piotr

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 19
  • Username: piotr
Re: Charakterbogen zum Selberstylen
« Antwort #2 am: 10.11.2016 | 14:24 »
Danke fürs Testen und freut mich, dass es dir gefällt :)

Die Hintergründe lassen sich leider nicht so einfach über Stile umstellen. Hoffentlich kommt in einer nächsten Version mal so was. Bis dahin müssen die Formen einzeln angepasst werden.

Was die Hintergrund-, Text- und Kästchenfarbe angeht, kannst du auf Bearbeiten -> Farben und Füllungen gehen und die Farben ändern.
« Letzte Änderung: 10.11.2016 | 14:54 von piotr »

Offline Lord of Badlands

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 282
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord of Badlands
Re: Charakterbogen zum Selberstylen
« Antwort #3 am: 10.11.2016 | 14:45 »
Werds mur mal am WE ankucken.

Offline piotr

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 19
  • Username: piotr
Re: Charakterbogen zum Selberstylen
« Antwort #4 am: 10.11.2016 | 14:55 »
Hab noch mal ein Update mit veränderbarer Farbpalette hochgeladen.

Offline ulis-phone

  • Sub Five
  • Beiträge: 1
  • Username: ulis-phone
Re: Charakterbogen zum Selberstylen
« Antwort #5 am: 15.11.2016 | 12:49 »
GRoßartig

vielen Dank

Offline Lord of Badlands

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 282
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Lord of Badlands
Re: Charakterbogen zum Selberstylen
« Antwort #6 am: 15.11.2016 | 14:20 »
Ach Mist.  Doch nicht zu gekommen...

Offline First Orko

  • DSA Supermeister auf Probe
  • Famous Hero
  • ******
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 2.528
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Charakterbogen zum Selberstylen
« Antwort #7 am: 15.11.2016 | 16:53 »
Ja, das mit der Farbpalette ist ne gute Sache. Ich arbeite eher mit Verläufen, daher brauch ich es zwar nicht (leider ist Scribus da echt zickig und akzeptiert auch das Zuweisen des Farbverlaufs über mehrere markierte Objekte nicht... *seufz*) aber so ist es trotzdem für schnelle Anpassungen deutlich komfortabler!
Klasse Service  wieder mal :d
Würde hier gern auch ein paar angepasste Beispiele sehen  ;)
It's repetitive.
And redundant.

Same world. Different planet.