Autor Thema: My little Pony - Tails of Equestria  (Gelesen 6028 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.303
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
My little Pony - Tails of Equestria
« am: 30.03.2017 | 14:20 »

Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.303
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #1 am: 30.03.2017 | 14:21 »
hhhhhaaaaabbbbben muss...............
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Deep_Impact

  • Gast
Re: My liite Pony - Tails of Equestria
« Antwort #2 am: 30.03.2017 | 14:22 »
YEE-HAW

Wann bietest du die erste Runde an?


Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.303
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #3 am: 30.03.2017 | 14:25 »
Wann bietest du die erste Runde an?

Sobald ich es habe UND es durchgelesen habe.
Und das haben wird noch etwas dauern, sofern es mir niemand schenkt...

...uuuuund wir werden Alkohol brauchen, viel, sehr viel, zuckersüßen Alkohol!
« Letzte Änderung: 30.03.2017 | 14:27 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Erzdrakon

  • Gast
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #4 am: 30.03.2017 | 14:28 »
Woher kommt in der Rollenspielszene eigentlich die Begeisterung für My Little Pony? Verstehe ich nicht, ich konnte den Zossen nie irgendwas abgewinnen.
(Die Frage ist durchaus ernst gemeint, vielleicht habe ich ja irgendwann mal irgendwas verpasst)

Deep_Impact

  • Gast
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #5 am: 30.03.2017 | 14:32 »
Die Erklärungen auf der Homepage sind ja knuffig :D

http://riverhorse.eu/our-games/my-little-pony-tails-of-equestria/

Und der Charactersheet...


und ja okay, das Video kann man nicht knuddeln. :)
https://www.youtube.com/watch?v=vGpI16q9beA

Hatte ich schon erwähnt, dass ich so ein paar Töchter habe?

Deep_Impact

  • Gast
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #6 am: 30.03.2017 | 14:34 »
Woher kommt in der Rollenspielszene eigentlich die Begeisterung für My Little Pony? Verstehe ich nicht, ich konnte den Zossen nie irgendwas abgewinnen.
(Die Frage ist durchaus ernst gemeint, vielleicht habe ich ja irgendwann mal irgendwas verpasst)

Das ist eines dieser Internet-Phänomen und hat nicht wirklich was mit Rollenspielern zu tun. Die meisten meinen das nicht ernst (wie Boba* und ich). Aber es gibt auch sehr viel BRONIES. (Erwachsene Männer, die auf MLP stehen.) Was man daran ernsthaft faszinierend finden kann, weiß ich nicht.

* pure Vermutung.

Offline Dammi

  • Damimimi
  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.595
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dammi
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #7 am: 30.03.2017 | 14:35 »
Ich schreibe für meinen Sohn ja immer kleine Rollenspiele für die Cartoons die er gerade guckt (bisher Ninjago und Slugterra), aber meine Tochter kommt auch langsam in das richtige Alter (und sie liebt MLP!). Von daher kommt das Spiel genau zum richtigen Zeitpunkt. Vielleicht gibts ja ein wildes Crossover mit Ninjaponies und so...

Offline aingeasil

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 406
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: aingeasil
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #8 am: 30.03.2017 | 14:50 »
Woher kommt in der Rollenspielszene eigentlich die Begeisterung für My Little Pony? Verstehe ich nicht, ich konnte den Zossen nie irgendwas abgewinnen.
(Die Frage ist durchaus ernst gemeint, vielleicht habe ich ja irgendwann mal irgendwas verpasst)
weil es cool ist?
Also im Ernst - die Geschichten bei My Little Pony sind echt gut gemacht. (ich könnte schwören, gerade die Einstiegs-Doppelfolge ist von einem Rollenspieler gemacht ;))

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.303
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #9 am: 30.03.2017 | 14:51 »
Die meisten meinen das nicht ernst (wie Boba* und ich).
* pure Vermutung.

Vermutung stimmt.
Ich kann das in der richtigen Laune und/oder leicht alkoholisiert lustig finden - und mich deswegen davon unterhalten lassen.
Mehr aber auch nicht.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.303
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #10 am: 30.03.2017 | 14:57 »
weil es cool ist?
Also im Ernst - die Geschichten bei My Little Pony sind echt gut gemacht.

"cool" ist subjektiv und undefiniert...

Und "geschichten sind gut gemacht" reicht nicht aus.
Die Geschichten von Rosamunde Pilcher können auch "gut gemacht" sein (was ich nicht beurteilen kann)...
Ich werde sie nicht angucken.
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Deep_Impact

  • Gast
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #11 am: 30.03.2017 | 15:03 »
Ich hab mir das Video nebenbei angehört. Die Regelmechanik mit den Tokens nimmt die Idee der Serie mit Freundschaft und Zusammenarbeit wirklich auf. Und von so einer Art von explodierenden Würfeln hab ich noch nie was gehört...

Ich gehöre nicht zu den Leute, die meinen, dass sie ihren Kindern Rollenspiel nahe bringen müssten, aber dafür mag es geeignet sein. Gibt aber ja auch nen paar andere Kinder-RPGs, die nicht davon abhängig sind, dass man MLP kennt oder mag. Ich hab noch nicht ein Video oder ein Comic davon gelesen oder gehört, trotz drei Töchtern!

Davon ab gibt es glaube MLP-Konversion für jedes gängige System, von Sweet Apple Slayers bis Savage Ponys und garantiert auch irgendwas mit Fate. (Gibt es eigentlich den ADAC Strassenatlas als Fate-Konversion???)

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.303
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #12 am: 30.03.2017 | 15:11 »
Kann Uhrwerk das nicht übersetzen?
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Erzdrakon

  • Gast
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #13 am: 30.03.2017 | 15:14 »
Das ist eines dieser Internet-Phänomen und hat nicht wirklich was mit Rollenspielern zu tun. Die meisten meinen das nicht ernst (wie Boba* und ich). Aber es gibt auch sehr viel BRONIES. (Erwachsene Männer, die auf MLP stehen.) Was man daran ernsthaft faszinierend finden kann, weiß ich nicht.

* pure Vermutung.
Ah ok. Also eher "ist immer mal für einen Spaß gut" als "der geheime RP-Pony-Untergrund".
Das kann ich verstehen :D
@Deep Impact: Danke dir :)

Altansar

  • Gast
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #14 am: 30.03.2017 | 15:16 »
Ich habe es bestellt und ich werde es leiten, wenn ich die gelegenheit habe. ich bin ein fan aber kein bronie und ich mag das u iversum und finde die idee dieses familien rpgs sehr nice.

ich würde es, wenn ich die zeit hätte auch auf grossen cons leiten

aber ich kann mir die serie nicht auf deutsch antun, daher brauche ich persönlich für mich auch keine übersetzung aber würde es lustig finden, wenn es ein verlag macht aber weiss nicht wie teuer die hasbro lizenz dafür ist

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 13.933
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #15 am: 30.03.2017 | 15:22 »
Ich guck die Serie auch regelmäßig* und bin schon erstaunt, wie gut die ist. Manches davon würde ich mir in "meinen" Serien wünschen.

*Meine Schwester ist nämlich totaler MLP-Fan und ich hab netflix ... Machen wir immer bei unserem Wochentreffen mit gemeinsam kochen und dem Austausch über die letzte Woche.


"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Altansar

  • Gast
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #16 am: 30.03.2017 | 15:24 »
Ich guck die Serie auch regelmäßig* und bin schon erstaunt, wie gut die ist. Manches davon würde ich mir in "meinen" Serien wünschen.

*Meine Schwester ist nämlich totaler MLP-Fan und ich hab netflix ... Machen wir immer bei unserem Wochentreffen mit gemeinsam kochen und dem Austausch über die letzte Woche.


cute, schön wenn serien verbinden :)

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.840
  • Username: nobody@home
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #17 am: 30.03.2017 | 15:30 »
Woher kommt in der Rollenspielszene eigentlich die Begeisterung für My Little Pony? Verstehe ich nicht, ich konnte den Zossen nie irgendwas abgewinnen.
(Die Frage ist durchaus ernst gemeint, vielleicht habe ich ja irgendwann mal irgendwas verpasst)

Zum Teil wohl einfach davon, daß die Welt der aktuellen 'Friendship is Magic'-Inkarnation auch ein nicht ganz uninteressantes Cartoon-Fantasy-Setting ist. Der Hauptschwerpunkt der Serie liegt zwar oft eher auf Episoden aus dem täglichen Leben, aber "Abenteuerfans" sollten eigentlich auch auf ihre Kosten kommen -- bei allen knuddeligen Ponies und kindgerechter Aufmachung ist Equestria definitiv kein reines Paradies, und Monster, Fieslinge und Gefahren lassen sich neben "alltäglicheren" Problemen durchaus schnell finden.

Außerdem hat sich das Fanphänomen auch regelrecht verselbständigt -- man könnte fast schon sagen "es ist explodiert". Es gibt Stellen im Internet, da findet man Fankunst, Fangeschichten usw. geradezu en masse, und einiges davon ist durchaus originell, kreativ, und auch handwerklich nicht mal von schlechten Eltern. Daß da dann irgendjemand neben den diversen kursierenden Fanprojekten in diese Richtung auch einmal ein "offiziell" lizensiertes Rollenspiel herausbringt, ist fast schon unausweichlich. :)

Altansar

  • Gast
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #18 am: 30.03.2017 | 15:52 »
ich sag nur fallout equestria

Offline La Cipolla

  • Fate-Scherge
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 4.915
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: La Cipolla
    • Los Muertos – Ein Rollenspiel mit Skeletten!
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #19 am: 30.03.2017 | 22:48 »
Wie umfangreich ist der Regelteil geworden, seitenmäßig?
Eignet sich das Buch auch als "Lore-Werk" oder benutzt man lieber ein Fan-Wiki?
Ist das Buch wirklich so hübsch, wie es auf dem Bild aussieht? :D Hat mich ironischerweise an die sehr cool produzierten LotFP-Sachen erinnert. xD
« Letzte Änderung: 30.03.2017 | 22:58 von La Cipolla »

Deep_Impact

  • Gast
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #20 am: 31.03.2017 | 07:24 »
Wie umfangreich ist der Regelteil geworden, seitenmäßig?

152 Seiten

Ist das Buch wirklich so hübsch, wie es auf dem Bild aussieht? :D Hat mich ironischerweise an die sehr cool produzierten LotFP-Sachen erinnert. xD

Laut Video (siehe https://youtu.be/vGpI16q9beA?t=21m2s ) ist nur das Cover auf wirklich gutem Niveau, der Rest der Grafiken sind "Screenshots" aus der Serie.

Das Regelwerk scheint hier und da von Savage Worlds inspiriert zu sein, mit seinen Bennies, explodierenden Würfeln und "Wild dice". :)

Altansar

  • Gast
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #21 am: 31.03.2017 | 09:00 »
In der ersten Rezension wird auch gesagt, dass der Rezensent sich mehr eigene Bilder gewünscht hätte und nicht nur Bilder aus der Serie.
Finde ich auch schade, aber so spart man sich den/die Illustrator/en und wenn es in der Lizenz drin ist, warum nicht.

Ich bin ja kein Fan von Savage Worlds aber naja bei dem Spiel lasse ich mich mal drauf ein

Deep_Impact

  • Gast
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #22 am: 31.03.2017 | 09:08 »
Ich bin ja kein Fan von Savage Worlds aber naja bei dem Spiel lasse ich mich mal drauf ein

Inspiriert, aber nicht SW. Im Detail ist das schon ein eigenes System.

* In SW gibt es den Wild Dice (zwei Würfel höheres Ergebnis zählt), hier hat man Attributwürfel und Talentwürfel und man nimmt den Höheren.
* In SW geben Bennies Wiederholungen hier glaube Boni und Auto-Erfolge.
* In SW explodieren Würfel und werden addiert. Hier wird dann ein weiterer nächst höherer Würfeltyp zusätzlich geworfen und es zählt dann das höchste Ergebnis von 3 (...4,5,6,...) Würfeln.
* Einzig, dass Attribute und Talente direkt in Würfeltypen gewertet werden, scheint direkt SW zu sein.

EDIT:

http://orig15.deviantart.net/0988/f/2011/089/f/1/savage_worlds_mlp__fim_rpg_by_giftkrieg23-d3cshas.pdf
oder
http://orig05.deviantart.net/9b88/f/2013/017/e/6/the_savage_world_of_my_little_pony__4th_edition__by_giftkrieg23-d5r625s.pdf
« Letzte Änderung: 31.03.2017 | 09:20 von Deep_Impact »

Altansar

  • Gast
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #23 am: 31.03.2017 | 09:30 »
Habe auch schon eine FATE Version gefunden von MLP da sind die Leute ja sehr kreativ

und danke fpr die Infos Deep_Impact

Offline Noshrok Grimskull

  • Famous Hero
  • ******
  • Harrowed Ork Huckster
  • Beiträge: 2.426
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Noshrok Grimskull
Re: My little Pony - Tails of Equestria
« Antwort #24 am: 6.04.2017 | 21:05 »
Woher kommt in der Rollenspielszene eigentlich die Begeisterung für My Little Pony? Verstehe ich nicht, ich konnte den Zossen nie irgendwas abgewinnen.
(Die Frage ist durchaus ernst gemeint, vielleicht habe ich ja irgendwann mal irgendwas verpasst)
Gegenfrage: Warum begeistern sich viele Leute unterschiedlichsten Alters für Fußball?

Soll jetzt nicht wertend verstanden werden, sondern einfach als Vergleich daß man über Geschmack und Interessen streiten kann und manche Dinge sich eben manchen Leuten nicht erschließen während sie für andere ganz normal sind.

Ich könnte jetzt ansetzen und erklären warum ich persönlich MLP:FiM gut finde, aber das würde ein wenig den Rahmen dieses Threads sprengen und am Thema des MLP RPGs vorbeigehen.
Wenn du möchtest, kann ich dir aber gerne eine PN schicken.


Wie umfangreich ist der Regelteil geworden, seitenmäßig?
Eignet sich das Buch auch als "Lore-Werk" oder benutzt man lieber ein Fan-Wiki?
Ist das Buch wirklich so hübsch, wie es auf dem Bild aussieht? :D Hat mich ironischerweise an die sehr cool produzierten LotFP-Sachen erinnert. xD
Das Buch hat insgesamt 152 Seiten. Davon:
- 1 Seite Charakterbogen
- 2 Seiten Produktwerbung für weitere Tails of Equestria Sachen
- 35 ganzseitige Bilder (15 Doppelseiten - davon 1 Karte -sowie 5 Einzelseiten)
- 2 Seiten Index
- 6 Seiten Dice Charts (für Leute die keine W8 oder W20 oder so haben)
- 6 Seiten Bestiarium (für das mitgelieferte Abenteuer)
- 31 Seiten Abenteuer
- 8 Seiten Tipps für Neulinge
- 4 Seiten Vorwort und Einleitung

Der Rest ist (mehr oder weniger) der Regelteil. Also etwa ein Drittel des Buches (wobei ich die Ausrüstungsliste jetzt mal mit zum Regelteil zähle).

Als Lore-Werk ist das Buch wenig bis gar nicht geeignet. Es gibt zwar eine Karte und viele schicke bunte Bilder, aber abgesehen von regelrelevantem Zeug wie "Einhörner haben Magie und Pegasi können fliegen" ist hier sehr wenig Fluff zu finden. Wer die Serie nicht kennt hat kaum Möglichkeit im Buch etwas über die Welt an sich zu erfahren.

Und ja, das Buch ist schick.
Leider mehr Bildmaterial direkt aus der Serie statt neuer Illustrationen wie auf dem Cover, aber trotzdem nett ... fast schon etwas ZU illustriert. Neben den ganzseitigen Bilderngibt es auch noch haufenweise halbseitige Bilde. Und die Schriftgröße ist auch nicht gerade klein, man kann das Buch also bequem an einem Nachmittag durchlesen.
Visit Decoder Ring Theatre for your fill of adventure.

Nach einer Anfrage jetzt auch hier: Mein Avatar in GROSS.