Autor Thema: [RSP-Karneval] House of Reeds - Deutsche Übersetzung  (Gelesen 1616 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ucalegon

  • Gast
Der Karneval der Rollenspiel-Blogs wird diesen Monat von Infernal Teddy ausgerichtet. Das Thema lautet: Wo wohnst du? – Die Gruppe und die Heimatbasis. Hier der Thread auf RSP-Blogs. Mein (nicht gebloggter) Beitrag dazu ist eine Deutsche Übersetzung von Sam Kabo Ashwells Rollenspiel/storygame House of Reeds.



Rollenspiele, die Familie, das eigene Zuhause und Gemeinschaft in den Mittelpunkt stellen, sind selten. Figuren kehren am Ende einer Reise dorthin zurück, können sich unterwegs auf Unterstützung von zu Hause und einen sicheren Hafen verlassen oder müssen sich mit Problemen auseinandersetzen, die ihrem Zuhause (häufig von außen) drohen. 

Wenn sich das Zuhause und die Beziehungen, die es umfasst, über einen längeren Zeitraum entwickeln und verändern, dann tun sie das meistens auf dem Hintergrund der oben genannten Punkte. Bisweilen ist der wortwörtliche Ausbau eines Zuhauses auch Selbstzweck.

House of Reeds ist dagegen ein Rollenspiel, in dem man Familiengeschichten erzählt - oder besser: Eine Geschichte über ein Zuhause.  Materialität spielt dabei im Gegensatz zum Kammerspiel Hillfolk eine große Rolle. Szene für Szene, Jahr für Jahr verändern sich nicht nur die Familienmitglieder, sondern auch die Räume, in denen sie leben. Die Tür, die bei einem Streit kaputtgegangen ist, der Baum, der zur Geburt der jüngsten Tochter gepflanzt worden ist, das leere Arbeitszimmer der verstorbenen Großmutter.

Wie in Avery McDonaldos The Quiet Year, das Ashwell als Vorbild nennt, spielt sich das Geschehen auf einer von den Spielerinnen zu zeichnenden Karte ab, die Veränderungen sichtbar werden lässt. Vom Konzept her ist House of Reeds der Versuch 18 Cadence, eine interaktive Online-Plattform, auf der man aus Fragmenten der einhundertjährigen Geschichte eines Hauses eigene Erzählungen machen kann, als Rollenspiel umzusetzen. Ashwell schreibt dazu:

Zitat
One of the things that’s most emotionally powerful about 18 Cadence is how abruptly it presents loss, how it avoids giving you straightforward closure. I tried to capture some of that in House.

Das englische Original findet ihr auf These Heterogenous Tasks. Dank der Creative Commons-Lizenz gibt es bereits eine Übersetzung ins Italienische.

Meine deutsche Fassung habe ich hier hochgeladen.

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 14.011
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: [RSP-Karneval] House of Reeds - Deutsche Übersetzung
« Antwort #1 am: 6.05.2017 | 17:29 »
Nanu, coole Aktion.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Online Chiarina

  • Herr Kaleun
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.070
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Chiarina
Re: [RSP-Karneval] House of Reeds - Deutsche Übersetzung
« Antwort #2 am: 19.05.2017 | 02:59 »
Ich bin endlich dazu gekommen, deine Übersetzung zu lesen. Ja, was soll ich sagen? Ein tolles, kleines, empathisches Spiel, das auch empathische Spieler bedarf. Es ist jetzt in meinem Ordner mit den kleinen Spielchen, für die ich nur auf die richtige Gelegenheit warte um sie auszuprobieren (nur vielleicht besser ohne Architekten).
[...] the real world has an ongoing metaplot (Night´s Black Agents, The Edom Files, S. 178)

Ucalegon

  • Gast
Re: [RSP-Karneval] House of Reeds - Deutsche Übersetzung
« Antwort #3 am: 20.05.2017 | 15:13 »
Freut mich, dass es dir gefällt.