Tanelorn.net

Autor Thema: Magie in Malmsturm  (Gelesen 886 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AngusMacLeod

  • Adventurer
  • ****
  • Spielt mehr Malmsturm!
  • Beiträge: 558
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: AngusMacLeod
    • AngusMacLeod.de
Magie in Malmsturm
« am: 7.08.2017 | 19:19 »
Da wir gerade einen anderen Beitrag mit dem Thema überlasten, lagern wir die Magiefragen hierhin aus.
LordBorstis Anleitung zur Magie in Malmsturm, was ist möglich, wo sind die Grenzen:

Als Tipp von meiner Seite für euch beide hier eine kurze Checkliste/Prozess, mit dem ihr beurteilen könnt, ob ein vorgeschlagener Zauber für Malmstum passend ist oder nicht:

1. Kann ich Absicht, Ziel, Weg und Mittel des Zaubers in der Fiktion beschreiben?
(Anmerkung: der Preis ist nicht ganz so wichtig, weil er häufig erst verzögert zum Tragen kommt)

2. Verstößt der Zauber gegen keine der in S.151-153 aufgezeigten Grenzen und Probleme?

3. Passt das beschriebene Mittel zu meiner Tradition?
(Anmerkung: Welche Mittel eine Tradition verwendet, ist bei der jeweiligen Tradition beschrieben)

4. Kann ich denn Zauber mit einer der 4 Aktionen (Überwinden, Vorteil erschaffen, Angreifen, Verteidigen) regeltechnisch abbilden?


Wenn ihr die vier Fragen mit Ja beantworten könnt, ist alles bestens und euer Zauberwirker kann die Würfel fliegen lassen.

Wenn ihr eine der Fragen mit Nein beantworten müsst, könnt ihr überlegen, ob ihr einfach mal fünfe gerade sein lässt und den trotzdem durchgehen lässt. Alternativ kann der SL auch einfach eine saftige Schwierigkeit festlegen, weil der Zauber im Grenzbereich der Magie unterwegs ist. Oder ihr feilt daran, die letzte Frage auch mit ja beantworten zu können.

Bei mehr als einem Nein solltet ihr nochmal etwas konkreter an dem vorgeschlagenen Zauberspruch arbeiten und ihn anpassen.

Beispiele für Magieanwendungen in aktuellen Runden können hier gepostet und diskutiert werden.
"Fate wurde erfunden, um mehr Platz für Fresskram auf dem Tisch zu haben."

AngusMacLeod.de
Malmsturm

Offline Moonmoth

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #1 am: 8.08.2017 | 12:56 »
Wir hatten eine Situation, in der unsere Galder einen Geist dazu bewegen wollte, einen schweren  Felsen vom Boden zu heben  und auf einen Feind zu schleudern.

Ich habe das als SL erlaubt, den Schwierigkeitsgrad aber sehr hoch angesetzt, weil ein Luftgeist selten Felsen anhebt, im Prinzip aber durchaus etwa bewegen kann. Die Galder brauchte also Würfelglück und arkanen Stress um Erfolg zu haben. Der schwebende Fels wurde als Vorteil erschaffen und von der Galder danach im magischen Angriff eingesetzt.

Ganz glücklich bin ich mit der Sache nicht, die Spielerin war aber zufrieden, der Gegner viel weniger.

Mir fiel auf, dass in 'Die Fundamente' einiges über die physikalische Welt erzählt wird, die Geisterwelt aber auch im Bestiarium trotz ihrer Wichtigkeit für zwei große Traditionen kaum. Ich brauche da nicht unbedingt Spielwerke, aber Beispiele für Geister und das was sie wollen, was sie leisten können… die wären sicher eine große Hilfe.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
▲ Dungeons & Dragons ▼ Pathfinder ▲Malmsturm ▼ All Das Andere Zeug ▲

"Sei still, Verstümmler der Rhetorik!"

Offline Kardinal

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: Weltenspinner
  • Beiträge: 1.600
  • Username: Kardinal
    • Rollenspiel im Bergischen...
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #2 am: 8.08.2017 | 13:08 »
"Geister" in der Welt von Malmsturm sind - soweit es die Geister betrifft, welche von den Mitgliedern gewisser großer Traditionen manipuliert werden - nicht unbedingt eigenständig existierende Entitäten, sondern eher eine Reaktion, bzw. ein Produkt der Weltanschauung des Magiers. ("Echte" Geister eines Ortes oder von Verstorbenen sind hingegen oft eher so etwas wie psychische "Echos" oder Produkte eines lokalen kollektiven Glaubens) --- da wäre ein "Geisterbestiarium" entweder wenig sinnvoll, weil a) man genau genommen für jeden Galder und Seyder ein eigenes anlegen könnte - oder b) weil "lokale" Geister halt wirklich sehr individuell verschieden sind ;)

Ein "Luftgeist" (der explizit als solcher bezeichnet und verstanden wird) sollte wohl tatsächlich Felsen nur sehr indirekt beeinflussen können. Ich hätte hier ähnlich wie du reagiert und SEHR hohe Schwierigkeiten angesetzt, da ich verlangt hätte, dass der Geist so starke gerichtete Sturmböen erzeugen muss, dass diese einen entsprechend schweren Felsen bewegen könnten - wir sprechen hier also u.U. von einer Art sehr lokalem "Hypercane" mit  Überschallwindböen!!!
« Letzte Änderung: 8.08.2017 | 13:55 von Kardinal »
The Future: Transhumanism is what all the rich people are doing - and Cyberpunk is what they are doing to the rest of society.

“That's what I do — I drink and I know things.” - Tyrion Lannister

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #3 am: 8.08.2017 | 13:51 »
Wir hatten eine Situation, in der unsere Galder einen Geist dazu bewegen wollte, einen schweren  Felsen vom Boden zu heben  und auf einen Feind zu schleudern.

Ich habe das als SL erlaubt, den Schwierigkeitsgrad aber sehr hoch angesetzt, weil ein Luftgeist selten Felsen anhebt, im Prinzip aber durchaus etwa bewegen kann. Die Galder brauchte also Würfelglück und arkanen Stress um Erfolg zu haben. Der schwebende Fels wurde als Vorteil erschaffen und von der Galder danach im magischen Angriff eingesetzt.
...

Alternativ hättest du auch direkt eine "Angreifen" Aktion draus machen können, dann wäre der Stein nur das "narrative Vehikel" für den Angriff gewesen. Denn Galdern ist es ja explizit erlaubt körperliche Angriffe mit Hilfe von Geistern durchzuführen.

Zitat von: Fundamente S. 191
Darüber hinaus kann der Galder Geister so bestechen,
dass diese körperlichen Schaden verursachen, was als körperlicher
Angriff abgewickelt wird.

Deine "Setup" (Vorteil erschaffen) und "Strike" (nächste Runde angreifen) Variante ist aber genauso richtig. Dadurch hebst du ein bisschen mehr die Bedeutung des Steins hervor -> "Das ist ein verdammt großer Stein".

Die "Setup/Strike" Variante hat außerdem den Vorteil, dass durch die freien Einsätze der Angriff deutlich mehr Stress anrichten kann. Dazu haben Aspekte ein narrativ höheres Gewicht als bloße Beschreibungen. Die Galder hätte den "DICKER SCHWEBENDER STEIN" Aspekt im Laufe das Konflikt ja auch benutzen können um passiven oder aktiven Widerstand gegen Handlungen des Wurmes zu Begründen. "Der Wurm schnappt nach Manfred!" -> "Ne, da ist ein DICKER SCHWEBENDER STEIN im Weg".


Wenn du deine Galder ärgern (oder mit Fate-Punkten überhäufen) willst, musst du sie nur an einen "VON ALLEN GUTEN GEISTERN VERLASSENEN" Ort bringen  ~;D
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline Moonmoth

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #4 am: 9.08.2017 | 12:33 »
Ein "Luftgeist" (der explizit als solcher bezeichnet und verstanden wird) sollte wohl tatsächlich Felsen nur sehr indirekt beeinflussen können. Ich hätte hier ähnlich wie du reagiert und SEHR hohe Schwierigkeiten angesetzt, da ich verlangt hätte, dass der Geist so starke gerichtete Sturmböen erzeugen muss, dass diese einen entsprechend schweren Felsen bewegen könnten - wir sprechen hier also u.U. von einer Art sehr lokalem "Hypercane" mit  Überschallwindböen!!!

Mmmh. Danke, das hilft weiter. Ich sehe, dass im Falle des "lokalen Hypercane mit Überschallböen" noch einiges mehr als der Szene hätte herausholen können, insbesondere wenn die Galder den Erfolg nur mit Haken geschafft hätte  :gasmaskerly:

Die "Setup/Strike" Variante hat außerdem den Vorteil, dass durch die freien Einsätze der Angriff deutlich mehr Stress anrichten kann. Dazu haben Aspekte ein narrativ höheres Gewicht als bloße Beschreibungen. Die Galder hätte den "DICKER SCHWEBENDER STEIN" Aspekt im Laufe das Konflikt ja auch benutzen können um passiven oder aktiven Widerstand gegen Handlungen des Wurmes zu Begründen. "Der Wurm schnappt nach Manfred!" -> "Ne, da ist ein DICKER SCHWEBENDER STEIN im Weg".
Ich sehe hier wieder, wie eng der Hintergrund von Malmsturm mit Fate verzahnt ist und wie sehr Kenntnis der Welt beim Spiel hilft. Ich sehe auch, dass ich aus der Szene als SL deutlich mehr METAL bzw. Aspekte herausholen könnte.

Um so mehr freue ich mich auf die Neuausgabe des Weltenbandes...  >;D
« Letzte Änderung: 9.08.2017 | 12:43 von Moonmoth »
▲ Dungeons & Dragons ▼ Pathfinder ▲Malmsturm ▼ All Das Andere Zeug ▲

"Sei still, Verstümmler der Rhetorik!"

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #5 am: 9.08.2017 | 13:05 »
Es hilft mir immer bei Fate in "Kamera-Einstellungen" in einem Film zu denken.

Aspekte sind die Dinge, auf denen der Fokus der Kamera liegt . Sie sind in der Fiktion hervorgehoben und es fällt auf, wenn jemand was daran ändert.

Normale Beschreibungen sind Dinge, die nicht im Fokus der Kamera liegen. Sie sind auch Teil der Fiktion, aber es fällt eben nicht so auf, wenn sich da mal was ändert, da sie Teil der Hintergrundkulisse sind.

Eine "Vorteil erschaffen" Aktion ist in diesem Sinne eine Handlung eines Charakters, die einen Teil der Hintergrundkulisse in den Fokus der Kamera bringt. Das Objekt (oder etwas anderes) war vorher schon da, aber es fällt uns erst jetzt wirklich auf, weil durch die Handlung des Charakters der Fokus der Kamera nun auch auf dem Objekt ruht.

Bezogen auf das Beispiel mit dem Felsen würde das ganze unterschiedlich aussehen, je nachdem welche Variante du wählst:

1. Angreifen Aktion: Wir sehen die Galder im Fokus die einen Felsen auf magische Weise auf den Wurm schleudert. Im Fokus der Kamera stehen die Galder und der Wurm. Uns interessiert nicht, was aus dem Felsen geworden ist.

2. Vorteil erschaffen -> Angreifen: Hier hätten wir zwei Kamera-Einstellungen. Wir sehen den Felsen, wie er sich vom Boden hebt, im Fokus der Kamera. Anschließend gibt es einen Schnitt und in der nächsten Einstellung sehen wir, wie die Galder den Felsen in Richtung des Wurmes schleudert. Hierbei stehen sowohl die Galder, als auch der Felsen, als auch der Wurm im Fokus der Kamera. Wir interessieren uns nicht nur für die Galder und den Wurm sondern auch für das Schicksal des Felsens (weil er ein Aspekt ist).
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline Moonmoth

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #6 am: 21.08.2017 | 23:23 »
Es hat sich durchaus bewährt, dass wir in Sachen Magie ziemlich streng „nach dem Buch“ vorgehen und ich auch eine Kopie der entsprechenden Seite am Tisch habe, ebenso „Lord Borstis Checkliste für Zauberwirker“. Die Routine kommt sicher mit der Zeit, aber gerade das Einhalten der Grenzen der verschiedenen großen Traditionen sollte man schon im Auge behalten - die Magie in Malmsturm ist sehr mächtig, sollte aber kein Deux Ex Machina auf Knopfdruck sein.
▲ Dungeons & Dragons ▼ Pathfinder ▲Malmsturm ▼ All Das Andere Zeug ▲

"Sei still, Verstümmler der Rhetorik!"

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #7 am: 22.08.2017 | 12:52 »
Es hat sich durchaus bewährt, dass wir in Sachen Magie ziemlich streng „nach dem Buch“ vorgehen und ich auch eine Kopie der entsprechenden Seite am Tisch habe, ebenso „Lord Borstis Checkliste für Zauberwirker“. Die Routine kommt sicher mit der Zeit, aber gerade das Einhalten der Grenzen der verschiedenen großen Traditionen sollte man schon im Auge behalten - die Magie in Malmsturm ist sehr mächtig, sollte aber kein Deux Ex Machina auf Knopfdruck sein.

Entscheidend und narrativ am meisten begrenzend ist das "Mittel". Für den Galder gilt zum Beispiel: "Keine Geister, keine Kekse!"  ~;D

Die Spielhilfe zur Magie gibt's dann demnächst auch in schick auf unserer Website.  :)
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline Moonmoth

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #8 am: 1.09.2017 | 23:54 »
Die Spielhilfe zur Magie gibt's dann demnächst auch in schick auf unserer Website.  :)
Ich warte ungeduldig...
▲ Dungeons & Dragons ▼ Pathfinder ▲Malmsturm ▼ All Das Andere Zeug ▲

"Sei still, Verstümmler der Rhetorik!"

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #9 am: 2.09.2017 | 17:20 »
Ich warte ungeduldig...

Unser Layouter muss noch meine Korrekturen einarbeiten.  :)
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline Kardinal

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: Weltenspinner
  • Beiträge: 1.600
  • Username: Kardinal
    • Rollenspiel im Bergischen...
The Future: Transhumanism is what all the rich people are doing - and Cyberpunk is what they are doing to the rest of society.

“That's what I do — I drink and I know things.” - Tyrion Lannister

Offline phlorian

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 65
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: phlorian
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #11 am: 7.09.2017 | 19:51 »
cool! Vielen Dank!

Offline AngusMacLeod

  • Adventurer
  • ****
  • Spielt mehr Malmsturm!
  • Beiträge: 558
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: AngusMacLeod
    • AngusMacLeod.de
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #12 am: 7.09.2017 | 22:47 »
schwups... und schon runtergeladen  ;D
Vielen Dank!
 :headbang:
"Fate wurde erfunden, um mehr Platz für Fresskram auf dem Tisch zu haben."

AngusMacLeod.de
Malmsturm

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #13 am: 8.09.2017 | 09:37 »
Ihr dürft euch selbst auf die Schulter klopfen, ohne eure Fragen und Diskussion wäre die Spielhilfe nicht zu Stande gekommen.  :d
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline Moonmoth

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #14 am: 8.09.2017 | 10:30 »
*Klopf klopf…*  :)
Schön geworden! Die „lange Version“ ist sicher sehr hilfreich, um den Sinn der Regeln zu verstehen.
▲ Dungeons & Dragons ▼ Pathfinder ▲Malmsturm ▼ All Das Andere Zeug ▲

"Sei still, Verstümmler der Rhetorik!"

Offline AngusMacLeod

  • Adventurer
  • ****
  • Spielt mehr Malmsturm!
  • Beiträge: 558
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: AngusMacLeod
    • AngusMacLeod.de
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #15 am: 20.09.2017 | 13:51 »
Aktuell ist der Abbau arkanen Stresses wieder ein Thema: Auf Seite 181 der Fundamente wird beschrieben, wie ein "Magiekundiger" akanen Stress unkontrolliert ablassen kann.
Frage: ist damit ausschließlich ein Magiekundiger der großen Traditionen gemeint (da es bei diesen im Kapitel steht) oder können auch die kleinen Traditionen oder "normalsterbliche" Charaktere arkanen Stress als arkane Konsequenz nehmen?
"Fate wurde erfunden, um mehr Platz für Fresskram auf dem Tisch zu haben."

AngusMacLeod.de
Malmsturm

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #16 am: 20.09.2017 | 15:35 »
Aktuell ist der Abbau arkanen Stresses wieder ein Thema: Auf Seite 181 der Fundamente wird beschrieben, wie ein "Magiekundiger" akanen Stress unkontrolliert ablassen kann.
Frage: ist damit ausschließlich ein Magiekundiger der großen Traditionen gemeint (da es bei diesen im Kapitel steht) oder können auch die kleinen Traditionen oder "normalsterbliche" Charaktere arkanen Stress als arkane Konsequenz nehmen?

Normalsterbliche und kleine Traditionen haben 2 Möglichkeiten arkanen Stress loszuwerden:

1) in arkane Konsequenzen umwandeln (Stigmata)
2) bis zu einem großen Meilenstein warten

Große Traditionen haben 4 Möglichkeiten arkanen Stress loszuwerden:

a) in arkane Konsquenzen umwandeln (Stigmata)
b) bis zu einem großen Meilenstein warten
c) auf eine "3. Partei" übertragen aka Traumata verursachen (Saenda, Mactatum oder Sepulter)
d) unkontrolliert ablassen und dadurch einen Malmsturm auslösen

Der Abschnitt auf S. 181 befasst sich mit Variante d).

Ich hoffe das hilft  :)

Du machst aber nix kaputt, wenn du das unkontrollierte Ablassen (Variante d) auch für die kleinen Traditionen erlaubst (außer die Realität  >;D). Du würdest dadurch aber das Setting etwas verändern. So wie wir das unkontrollierte Ablassen beschrieben haben, ist das ein bewusster Akt des Zauberkundigen, der willentlich ausgeführt wird. Der Magiewirker betreibt im Grunde Vandalismus an der Realität und das ist bei einigen Traditionen daher gar nicht gern sehen. Wenn du das unkontrollierte Ablassen auch für kleine Traditionen erlaubst, erhöht sich die Malmsturm-Dichte in deiner Welt natürlich dramatisch. Da kannst du dann natürlich einen schönen Insquistions-Plot draus bauen.
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline AngusMacLeod

  • Adventurer
  • ****
  • Spielt mehr Malmsturm!
  • Beiträge: 558
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: AngusMacLeod
    • AngusMacLeod.de
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #17 am: 20.09.2017 | 17:38 »
Prima, danke!
Samstag ist es wieder soweit, mal schauen, womit mich die Spieler überraschen  :headbang: :cthulhu_smiley: ~;D
"Fate wurde erfunden, um mehr Platz für Fresskram auf dem Tisch zu haben."

AngusMacLeod.de
Malmsturm

Offline Der Count

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 353
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DerCount
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #18 am: 2.10.2017 | 19:06 »
und fertig:
http://malmsturm.de/zauber-in-der-welt-von-malmsturm-eine-spielhilfe/2017/09/07/

Wenn ich auf den Download-Link klicke, kriege ich nur die Nachricht "Download nicht vorhanden!".  :(
Habe es ein paar Mal probiert, auch im Abstand von mehreren Stunden, immer mit demselben Ergebnis.

Hat jemand irgendeine Ahnung, woran das liegen könnte bzw. wie das zu beheben ist?
Der Optimist denkt, dass wir in der bestmöglichen Welt leben.
Der Pessimist befürchtet, dass das stimmt.

Offline LordBorsti

  • Adventurer
  • ****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 848
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #19 am: 3.10.2017 | 10:43 »
...
Hat jemand irgendeine Ahnung, woran das liegen könnte bzw. wie das zu beheben ist?

Danke für den Hinweis, wir kümmern uns darum, dass das behoben wird.
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline rollsomedice

  • offizielles Trollfutter.
  • Hero
  • *****
  • Malmsturm: gnargelndes Untier
  • Beiträge: 1.362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: rollsomedice
    • Rollenspiel Almanach
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #20 am: 3.10.2017 | 20:13 »
Frag mich besser nicht warum der Download weg war. Naja die Spielhilfe ist wieder online!
Danke fürs melden
Malmsturm Chefkoch: Kannste fragen bringt aber nix. ;-)
www.Rollenspiel-Almanach.de www.Malmsturm.de
Fate Deutschland

Offline Der Count

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 353
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DerCount
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #21 am: 3.10.2017 | 22:36 »
Frag mich besser nicht warum der Download weg war. Naja die Spielhilfe ist wieder online!
Danke fürs melden

Gern geschehen. :-)
Der Optimist denkt, dass wir in der bestmöglichen Welt leben.
Der Pessimist befürchtet, dass das stimmt.

Online Daheon

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 403
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Daheon
Re: Magie in Malmsturm
« Antwort #22 am: 4.10.2017 | 09:11 »
Frag mich besser nicht warum der Download weg war. Naja die Spielhilfe ist wieder online!
Danke fürs melden

Danke fürs Kümmern! (und an den Count fürs melden)

"Denken überzeugt Denkende; darum überzeugt Denken selten." - Karlheinz Deschner