Autor Thema: Polizist in der Superwelt ?  (Gelesen 5802 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.111
  • Username: Supersöldner
Polizist in der Superwelt ?
« am: 24.12.2017 | 16:56 »
Polizist in der Superwelt ?  Wie ist das eigentlich für einen Ganz normalen Polizisten in einer Welt in der er sich (neben seiner normalen Arbeit )  mit Superschurken,Außerirdischen , Magiern,Dämonen, Invasionen aus andern Dimensionen ,Killer Robotern, PSI ,Verrückten Wissenschaftlern , und neuen Drogen und Waffen die aus dem Weltraum andern Zeitleinen usw kommen herumschlagen muss ? Und Natürlich gibt es nicht Grade viele neue Ausrüstung oder so vom Überforderten Statt.      Der Typ ist doch ziemlich erledigt ?    Wie könnte sollte er damit um gehen ?   Würde so was für eine Kampagne Taugen ? Dann natürlich mit mehr als einem Jeder SC ist dann halt ein ,,Bulle,,
Spielt doch mal die Bösen.

Offline aikar

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.803
  • Username: aikar
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #1 am: 24.12.2017 | 17:25 »
Schaud dir doch mal Mutant City Blues an. Und achte ein bisschen auf deine Formatierung, das ist grauenvoll zu lesen.

Frohe Weihnachten  :D

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.111
  • Username: Supersöldner
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #2 am: 24.12.2017 | 17:29 »
und fremdsprachig ist gar nicht zu lesen (für mich ) .
Spielt doch mal die Bösen.

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.746
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #3 am: 24.12.2017 | 17:37 »
und fremdsprachig ist gar nicht zu lesen (für mich ) .
Naja. Bei deinen Rollenspielinteressen wäre es sehr hilfreich Englisch zu können.
Ist keine schwere Sprache ... und mit Rollenspielbüchern hättest du auch interessante Lektüre in Aussicht, die Motivator sein kann.
Lohnt sich. Wirklich. Auch, wenns anfangs schwer erscheinen mag.

Tales from the 13th percinct (Quellenbuch für die [new] World of Dakness) und Mutant City Blues sind beides sehr hilfreiche Sachen für deine Fragestellung. Und recht gut aufbereitet obendrein.
« Letzte Änderung: 24.12.2017 | 17:41 von D. Athair »
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.111
  • Username: Supersöldner
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #4 am: 24.12.2017 | 17:40 »
ich hab es schon mal versucht und nicht geschafft.  Auch noch ein Paar Englische   Regel und Quell Bücher aus der zeit .       Und die Bilder des Link erwecken ehre den Eindruck von Polizisten mit Power das war ja nicht wonach ich gefragt habe.
Spielt doch mal die Bösen.

Offline D. Athair

  • Mythos
  • ********
  • Spielt RollenSPIELE, ROLLENspiele und ROLLENSPIELE
  • Beiträge: 8.746
  • Username: Dealgathair
    • ... in der Mitte der ZauberFerne
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #5 am: 24.12.2017 | 17:46 »
ich hab es schon mal versucht und nicht geschafft.
Wahrscheinlich waren die Lehr- und Lernmethoden, mit denen du gearbeitet hast nicht passend.

Und: Ja, in Mutant City Blues haben die Polizisten selbst Superkräfte. Das bedeutet aber nicht, dass man damit auch spielen muss.
Man kann die SC-Superkräfte sicher auch weglassen. Vor allem, da Trails of Cthulhu dieselben Regeln/Ermittlungsregeln nutzt
"Man kann Taten verurteilen, aber KEINE Menschen." - Vegard "Ihsahn" Sverre Tveitan

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.851
  • Username: Maarzan
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #6 am: 24.12.2017 | 17:49 »
Die so hängen gelassenen Polizisten werden halt in Blitzermarathons und der Eintreibung von Gebühren aufgehen und alles andere vorzugsweise als Schreibtischvorgang verwalten ...
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.111
  • Username: Supersöldner
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #7 am: 24.12.2017 | 17:51 »
Maarzan : Du meist sie laufen weg sobald jemand im Kostüm auf taucht  ?
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Aedin Madasohn

  • Andergast´sche Salzarelenangel
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 879
  • Username: Aedin Madasohn
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #8 am: 24.12.2017 | 17:58 »
Der Typ ist doch ziemlich erledigt ?

hallo Supersöldner
- frohe Weihnachten an alle -

dem Cop bliebe halt genügend anderes. Im Busch liegen und auf Raser lauern. Sich mit Fußballfans kloppen. Falschparker aufschreiben. Anzeigen verwalten.
nichts davon taugt für eine Spielkampagne.
Und um vollkommen überfordert (zu geringe Skills) zuzuschauen, wenn die Bedrohungen angerollt kommen und von NSC-Superhelden gelöst werden, braucht es kein eigenes System. Dafür gibt es hinlänglich genug Railroadingmaterial.

Interessant wird es erst bei sorgfältig austarierter "Arbeitsteilung". Kompetente Ermittler müssen erstmal die Spur der im Verborgenen ihre Ränke schmiedenden Superschurken ausfindig machen (und lang genug überleben - ist auch eine Herausforderung), bis sie der "schweren Kavallerie" aus Super/Flatter/Katze das Ziel markieren können.
Quasi ist der letzte BossFight aus dem Spielplan geschnitten, ansonsten aber alles drin für ein AgentenInfiltratorenErmittler Spiel mit Informations-Puzzelfaktor.

 

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.851
  • Username: Maarzan
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #9 am: 24.12.2017 | 18:03 »
Maarzan : Du meist sie laufen weg sobald jemand im Kostüm auf taucht  ?

Sewürden vermutlich recht bald lernen nach Möglcihkeit erst gar nicht an kritischen Orten aufzutauchen bzw. so etwas frühzeitig zu übersehen und sich dezent zu entfernen oder andere wichtige aber unkonfrontative Aufgaben zu übernehmen, z.B. das weiträumige Umleiten des Verkehrs um Superschägereiorte herum. 
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.111
  • Username: Supersöldner
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #10 am: 24.12.2017 | 18:24 »
Klar aber das würde Bevölkerung/Regierung und so weiter Nicht Grade erfreuen .   Und wenn sie das Banken Viertel nicht mehr bewachen glaube ich das die Bänker am nächste Tag den Bürgermeister an Rufen .
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.111
  • Username: Supersöldner
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #11 am: 25.12.2017 | 17:04 »
Grade läuft Police Academ 2. Die wütenden Anwohner werfen der Polizei die Lampen Kaputt und schleudern Eier auf Ranghohe Beamten da die Verbrechensrate einfach nicht sinkt. Und in 30 Tagen soll der Revier Leiter entlassen werden .                      Das verdeutlicht sehr schön was ich mit meinem Letzten Beitrag meinte. 
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Maarzan

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.851
  • Username: Maarzan
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #12 am: 25.12.2017 | 17:09 »
Klar aber das würde Bevölkerung/Regierung und so weiter Nicht Grade erfreuen .   Und wenn sie das Banken Viertel nicht mehr bewachen glaube ich das die Bänker am nächste Tag den Bürgermeister an Rufen .

Und, was sollen Bevölkerung und Bürgermeister dann machen?
Die Polizisten werden das bei akuter und im Fall von Superkräften im Spiel unvermeidbarer Lebensgefahr aus reinem Selbsterhaltungstrieb auflaufen lassen, sei es durch direkte Weigerung oder eben Scheindienst.

Selbst wenn sie die Leute dann entlassen (was je nach Land nicht soo einfach ist), sitzen sie eben ohne Polizei da.
Storytellertraumatisiert und auf der Suche nach einer kuscheligen Selbsthilferunde ...

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.111
  • Username: Supersöldner
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #13 am: 25.12.2017 | 17:12 »
Der Bürgermeister könnte versuchen privates Sicherheit dienst Leister (Ex Soldaten ) an zu werben . Die Bürger könnten eine Miliz Gründen .       Aber beides ist wohl nicht sehr Erfolg versprechend.  Im Prinzip können sie wohl wirklich nichts tun außer sauer zu sein .
Spielt doch mal die Bösen.

Offline Supersöldner

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 12.111
  • Username: Supersöldner
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #14 am: 26.12.2017 | 18:54 »
Trotzdem kann es ja nicht im Interesse der Polizei sein wenn sie alle Hassen .
Spielt doch mal die Bösen.

trendyhanky

  • Gast
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #15 am: 26.12.2017 | 23:01 »
Zitat
Polizist in der Superwelt ?  Wie ist das eigentlich für einen Ganz normalen Polizisten in einer Welt in der er sich (neben seiner normalen Arbeit )  mit Superschurken,Außerirdischen , Magiern,Dämonen, Invasionen aus andern Dimensionen ,Killer Robotern, PSI ,Verrückten Wissenschaftlern , und neuen Drogen und Waffen die aus dem Weltraum andern Zeitleinen usw kommen herumschlagen muss ?

Zu so einer Ausgangsfrage/Ausgangssituation sagt man "Anachronismus"

Der typische, normale Polizist, so wie er in unserer Welt heute herumläuft, der dürfte in einer Welt voller Superhelden, Superschurken, Killerrobotern und PSI nicht mehr existieren

Die Polizei, falls es sie noch als Organisation geben sollte, würde ganz anders aussehen, weil sie sich an die Welt anpasst

Wenn mir ein SL mit einem Setting voller Supers und PSI käme und da würden Polizisten herumlaufen, die so sind und arbeiten wie Toto&Harry, würde ich den SL und sein Setting nicht ernst nehmen können

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.820
  • Username: nobody@home
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #16 am: 26.12.2017 | 23:17 »
Zu so einer Ausgangsfrage/Ausgangssituation sagt man "Anachronismus"

Der typische, normale Polizist, so wie er in unserer Welt heute herumläuft, der dürfte in einer Welt voller Superhelden, Superschurken, Killerrobotern und PSI nicht mehr existieren

Die Polizei, falls es sie noch als Organisation geben sollte, würde ganz anders aussehen, weil sie sich an die Welt anpasst

Wenn mir ein SL mit einem Setting voller Supers und PSI käme und da würden Polizisten herumlaufen, die so sind und arbeiten wie Toto&Harry, würde ich den SL und sein Setting nicht ernst nehmen können

Kommt halt ein bißchen darauf an, wie voll. Den "typischen Streifenpolizisten" mag's durchaus noch geben -- nur, wenn der mal die Nase daran kriegt, daß zwei Ecken weiter gerade irgendeine "Super-Sache" am Dampfen ist, dann gibt er halt möglichst nur noch die Nachricht ans Revier weiter, damit die ihrerseits die Experten von der schweren Spezialeingreiftruppe losschicken können, und hält ansonsten selber Sicherheitsabstand. Der Menschlichen Killer-Kettensäge persönlich die Handschellen anzulegen, fällt schon nicht mehr in seinen Zuständigkeitsbereich.

trendyhanky

  • Gast
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #17 am: 26.12.2017 | 23:22 »
Zitat
Kommt halt ein bißchen darauf an, wie voll. Den "typischen Streifenpolizisten" mag's durchaus noch geben

Naja, in einem Setting wie z.B. Dresden Files, wo das Übernatürliche mal hier und da auftaucht, sich aber eigentlich immer Verborgenen hält oder flieht, wenn die Polizeisirenen zu hören sind, oder vereinzelt mal ein Troll oder Gespenst herumläuft, okey

Aber wie war das Setting von Supersölder?
" Ganz normalen Polizisten in einer Welt in der er sich (neben seiner normalen Arbeit )  mit Superschurken,Außerirdischen , Magiern,Dämonen, Invasionen aus andern Dimensionen ,Killer Robotern, PSI ,Verrückten Wissenschaftlern , und neuen Drogen und Waffen die aus dem Weltraum andern Zeitleinen [Zeitlinien]"

Das ist so over-the-top, dass Streifenpolizisten,...näh

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.542
  • Username: Leonie
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #18 am: 26.12.2017 | 23:25 »
Haben denn in dem Setting alle Verbrecher plötzlich Superkräfte?  wtf?

Auch die ganz einfachen? Besoffene Pöbler? Randalierer? Räuber? Diebe? Der Typ, der seine Freundin erwürgt? Vergewaltiger? Mörder? Oder werden die sowieso alle gleich von Helden erledigt und in dem Setting wird auf solche Dinge wie "Unschuldsvermutung" und "ordentliche Verfahren" eh kein Wert mehr gelegt?

Klar sind die Polizisten überfordert, wenn Arachnophilia mit ihrer Spinnenarmee die Zeil überrennt. Aber da sollte es ja Prozesse geben, um Leute mit Superfähigkeiten zu rufen - währenddessen können die Fusstruppen die Umgebung sichern, Zivilisten rausbringen und die Spinnen mit Wasserwerfern etc. davon abhalten, weiter vorzudringen, bis Kapitän Blaubock kommt und die olle Arachnophilia mit seinem kosmischen Bembel verhaut.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

trendyhanky

  • Gast
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #19 am: 26.12.2017 | 23:34 »
Okey, wenn ihr in einer solch krassen Welt noch Platz für eine Organisation wie die heutige Polizei findet und das Ganze nicht zur Slapstick-Nummer ausartet...

Desweiteren gehe ich außerdem von einer kompletten Umgestaltung der Welt aus, wenn (siehe Supersöldners Setting). Dass sich da die Exekutive ändert ist ja fast schon nebensächlich

Ein Setting zu beschreiben in dem diese ganzen krasse Einflüsse sind, das sich aber ansonsten von unserer heutigen Welt im 21. Jh. nicht unterscheidet, wäre schräg

Offline nobody@home

  • Steht auf der Nerd-Liste
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 8.820
  • Username: nobody@home
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #20 am: 26.12.2017 | 23:57 »
Also, ich gehe schon davon aus, daß die Kampagne nicht gerade auf Levram spielt. ;)

Offline Moonmoth

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 737
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Moonmoth
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #21 am: 27.12.2017 | 03:42 »
Es gibt ein paar Comics zum Thema, wie man vielleicht vermuten sollte. Mir fallen dazu „Powers“ von Bendis/Oeming ein - dazu gab es auch eine TV-Serie. Eine ziemlich ernsthafte Sache - eben ein Cop-Drama, das zufällig einer Welt spielt, in der Superkräfte existieren.

Ganz ähnlich - aber ganz anders - läuft es bei „Top 10“ von Alan Moore und Gene Ha. Dabei geht es auch um die Polizei in einer Welt voller Superkräfte - hier hat aber wirklich fast jeder welche, bis hin zu den Haustieren.
Dauerhaft inaktiv.

Offline Viral

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.534
  • Username: viral
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #22 am: 27.12.2017 | 08:48 »
kommt auf das Setting an.

Ist es so Avengers mäßig macht das wohl nicht so viel Spass, einen Statisten zu spielen, der umfällt, wenn Hulk niest.

Es gibt ja auch Marvel Agents of Shield, bei denen auch normale Leute dabei sind. Aber die trauen sich ja auch nicht an den Hulk ran oder haben irgendwelche Sci-Fi-Tech.

Wenn analog zu einer Schusswaffe in den USA auch quasi jeder irgendeine fiese Superkraft hat und die Cops nicht - ich würde sowas als "Quäle die Spieler"-Setting bezeichnen. Weil du als SL hast die coolen Typen mit den coolen Kräften und die SCs haben die Looser.

Auswirkungen auf das Setting: Wenn sich überhaupt Leute finden, die noch als Cops arbeiten, erschiessen die alles, was nur irgendwie unkooperativ ist (einfach noch extremer wie in den USA mit Schwarzen im Problemvierteln umgegagnen wird). Die Cops sind wenigstens auf militärischem Niveau ausgestattet und schwer bewaffnet. Polizeifahrzeuge sind dann eher Panzer oder anderes militärisches Gerät.

Es wird auch Spezialeinheiten mit Kräften geben und wenn es Suicide Squad-mäßig ist.
Blog Anonymous Henchmen: https://yugoloth.wordpress.com/

Von JaneDoe und Viral über "Old school RPG, FHTAGN and other things"

Disputorium (da bin ich noch online)
https://fantastisches-rollenspiel.de/forum/

Meine Rollenspielprodukte:
https://www.drivethrurpg.com/browse/pub/15995/HazZzardeur-Press

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Titan
  • *********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 13.387
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #23 am: 27.12.2017 | 09:18 »
Der Bürgermeister könnte versuchen privates Sicherheit dienst Leister (Ex Soldaten ) an zu werben .
Ja, selten intelligente  Idee,
De Facto würde n  Superverbrecher von Spezialisten wie dem GSG9, UNIT oder der Delta Force gehändelt
“Uh, hey Bob?”
“What Steve?”
“Do you feel like we’ve forgotten anything?”
Sigh. “No Steve. I have my sword and my bow, and my arrows and my cloak and this hobbit here. What could I have forgotten?”
“I don’t know, like, all of our stuff? Like the tent, the bedroll, my shovel, your pot, our cups, the food, our water, your dice, my basket, that net, our spare nails and arrowheads, Jim’s pick, my shovel, the tent-pegs…”
“Crap.”

Krassgeilertyp

  • Gast
Re: Polizist in der Superwelt ?
« Antwort #24 am: 27.12.2017 | 10:23 »
Es gäbe natürlich noch die normale Polizei.
Wie schon geschrieben wurde, gibt es genug zu tun, bei dem Superkräfte nicht vonnöten sind. 
Ein typisch deutscher Streifenpolizist zieht seine Waffe übrigens 0-1 Mal in seinem Arbeitsleben.

Es gäbe halt dann tatsächlich sowas wie S.H.I.E.L.D., die alle polizeilichen Aufgaben übernehmen, sobald Superkräfte im Spiel sind.
Natürlich versucht man, soviele Superwesen wie möglich einzustellen, auch mit viel Geld.
Das ist eine bessere Investition als jedes Kriegsgerät. Und es würde genug Superwesen geben, die einfach nur Geld verdienen wollen.

Ergo ist es langweilig in so einer konsistenten Welt einen Streifenpolizisten zu spielen.
Entweder bist du top ausgebildet und ausgerüstet oder bist selbst ein Superwesen.
Anderenfalls würdest du einfach nur einen Funkspruch absetzen und in Deckung gehen oder fliehen, wenn es zur Konforntation kommt.
« Letzte Änderung: 27.12.2017 | 10:26 von Krassgeilertyp »