Autor Thema: [DW] Schwarze Rüstung vs. Orginal  (Gelesen 374 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Frosty

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
[DW] Schwarze Rüstung vs. Orginal
« am: 17.05.2019 | 17:39 »
Hallo Freunde,
neue Frage:
Ich habe nicht die Muße mich neu durch das Regelwerk von DW zu kämpfen für diese kleine Frage daher an euch:
Wieso entscheiden sich die Brüder ihre Rechte Schulterplatte auch zu schwärzen?
Wieso tun sie dies bzw kehren sie dann auch irgendwann wieder zurück zu ihrem Orden?
Wie lange dient ein Bruder in der DW?


_ _ _

Zweite Frage:
Gibt es Brüder, die im Kampfeinatz der DW ihre normale Rüstung behalten und in Grün/Blau/Gelb etc herumlaufen?
Wieso soll die DW überhaupt in S sein und gibt es Missionen bei denen außerhalb des Ordo Xenos die Brüder gemeinsam mit mehreren Orden kämpfen?

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.408
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [DW] Schwarze Rüstung vs. Orginal
« Antwort #1 am: 17.05.2019 | 18:16 »
Wieso entscheiden sich die Brüder ihre Rechte Schulterplatte auch zu schwärzen?
Wieso tun sie dies bzw kehren sie dann auch irgendwann wieder zurück zu ihrem Orden?
Wie lange dient ein Bruder in der DW?

Die rechte Schulterplatte wird geschwärzt, wenn ein Marine anderswo entehrt wurde, keinen Orden mehr hat oder sich aus sonstigen Gründen vollends der Deathwatch verschreibt.
So ein Blackshield kehrt nie mehr zu seinem Orden zurück, wenn es überhaupt noch einen gibt, zu dem er zurückkehren könnte.

Die Dienstzeit ist flexibel und geht von einigen Jahren bis zu mehreren Jahrhunderten (40K-übliche, extrem nutzlose Angabe ~;D).
Wer einen höheren Dienstposten in der Deathwatch erreicht, bleibt i.d.R. für immer.

Gibt es Brüder, die im Kampfeinatz der DW ihre normale Rüstung behalten und in Grün/Blau/Gelb etc herumlaufen?
Wieso soll die DW überhaupt in S sein und gibt es Missionen bei denen außerhalb des Ordo Xenos die Brüder gemeinsam mit mehreren Orden kämpfen?

Nein, Deathwatch-Marines tragen immer das Schwarz der DW.

Die DW-Rüstungen sind Schwarz, weil das irgendwann mal einer so entschieden hat, der es entscheiden durfte, so wie für die anderen Chapterfarben auch :P ;)

Es ist denkbar, dass die Deathwatch zu größeren Gefechten hinzugerufen wird, wenn die dortigen Vorgänge für die Inquisition relevant erscheinen oder dass umgekehrt auch reguläre Space Marine Chapter angefordert werden, wenn die Truppenstärke der DW lokal nicht ausreicht, um mit einer bestimmten Bedrohung fertig zu werden. So oder so wird die Deathwatch jeweils die Speerspitze bilden.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Expacis

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 74
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Expacis
Re: [DW] Schwarze Rüstung vs. Orginal
« Antwort #2 am: 18.05.2019 | 01:40 »
Hallo Freunde,
neue Frage:
Ich habe nicht die Muße mich neu durch das Regelwerk von DW zu kämpfen für diese kleine Frage daher an euch:
Wieso entscheiden sich die Brüder ihre Rechte Schulterplatte auch zu schwärzen?
Wieso tun sie dies bzw kehren sie dann auch irgendwann wieder zurück zu ihrem Orden?
Wie lange dient ein Bruder in der DW?


_ _ _

Zweite Frage:
Gibt es Brüder, die im Kampfeinatz der DW ihre normale Rüstung behalten und in Grün/Blau/Gelb etc herumlaufen?
Wieso soll die DW überhaupt in S sein und gibt es Missionen bei denen außerhalb des Ordo Xenos die Brüder gemeinsam mit mehreren Orden kämpfen?

Die Black Shields hat YY ja bereits abgearbeitet.

Eine Tour ist relativ, aber aufgrund des extensiven Trainings würde ich eher von längeren Zeiträumen ausgehen. Im Zweifelsfall so lange es die Inquisition für notwendig hält, allerdings würde ich die Mortalitätsrate auch nicht als gering einschätzen. Eine Rückkehr in den ursprünglichen Orden würde ich als Ausnahme ansehen.

Zitat von: Deathwatch Codex p.8
All know in their hearts they will likely never see their brother again – he will join the front line in the war against the alien as a martyr to the cause. In recognition of his probable fate, the initiate’s armour is painted jet black.

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Mythos
  • ********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 11.352
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: [DW] Schwarze Rüstung vs. Orginal
« Antwort #3 am: 18.05.2019 | 06:34 »


Zweite Frage:
Gibt es Brüder, die im Kampfeinatz der DW ihre normale Rüstung behalten und in Grün/Blau/Gelb etc herumlaufen?
IIRC behält der Rechte Arm die Ordensfarben
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Offline Undwiederda

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 332
  • Username: Undwiederda
Re: [DW] Schwarze Rüstung vs. Orginal
« Antwort #4 am: 18.05.2019 | 06:50 »
Zweite Frage:
Gibt es Brüder, die im Kampfeinatz der DW ihre normale Rüstung behalten und in Grün/Blau/Gelb etc herumlaufen?
Wieso soll die DW überhaupt in S sein und gibt es Missionen bei denen außerhalb des Ordo Xenos die Brüder gemeinsam mit mehreren Orden kämpfen?

Um Deathwatch zu werden legt man das Schwarz an. Dies passiert eben durch die Färbung der Rüstung. Allerdings will man den Maschienengeist der Rüstung nicht verärgern für diese Tat, daher wird der rechte Schulterpanzer eben in den Ordensfarben behalten. Sollten die Anwärter vor dem beitreten der Deathwatch angegriffen werden, würden sie natürlich noch ihre normalen Rüstungen tragen können.
Die Deathwatch sind dort wo ihre geheimen Einrichtungen sind, wo sie trainieren, Dinge bewahren und wegschließen. Zudem haben sie auch die Möglichkeit Mobil zu sein, sie verfügen sicher nicht über die Flotille eines Ordens aber sie verfügen sicher über einige Schiffe (mein DW Trupp war auf einem Schiff statt auf einer Station untergebracht).
Die Deathwatch sind in aller erster Linie Astartes. Sie dienen zwar dem Ordo Xenos und den DW aber sie sind dennoch Kämpfer des Imperiums und werden daher nicht nur gegen Xenos Krieg führen, sondern auch gegen Verräter und dem Chaos.
Das wird ja in der Jericho Reach auch ganz gut sichtbar. Zwar sind die Hauptgegner Tau und Tyraniden aber eben auch das Chaos und gerade mit dem Achilus Kreuzzug kann man Schlachten neben anderen Einheiten des Imperiums schlagen, wenn man das will.

P.S. Auch eine Möglichkeit warum man den Schulter schwärzen könnte, wäre wenn man ein Agent der Grey Knights wäre um evtl über bestimmte Dinge Informationen zu Erfahren, die die DW über Dämonen hat.

Offline Frosty

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Frostgeneral
    • Frosty Pen&Paper
Re: [DW] Schwarze Rüstung vs. Orginal
« Antwort #5 am: 18.05.2019 | 12:22 »
Lol?!?
was meinst du mit Agent?
Die Grey Knights infiltrieren ihre "Brüder" um Haeretics zu entdecken?
Oder meinst du mit Agent nur "tja, ich hab mal Bock auf 50 Jahre Xenos umnieten, anstatt immer nur Demons zu grillen"


Gibt es also Abseits der DW keine Kampfeinsätze wo die Astartes Seite an Seite kämpfen.
Also jetzt mal von 30K abgesehen. Gibt es 41K keine Schlachtfelder wo 100 Blaue mit 50 Grünen und 10 Roten kämpfen?
((Offizieller Fluff / Kanon, bitte keine Tabletopszenarien im Keller eines GW Ladens))

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Mythos
  • ********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 11.352
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: [DW] Schwarze Rüstung vs. Orginal
« Antwort #6 am: 18.05.2019 | 12:30 »
Ist nicht so ungewöhnlich das Verbände verschiedener Chapter zusammen kämpfen.

Armageddon , Tarsis Ultra, Badab War...
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Offline Expacis

  • Survivor
  • **
  • Beiträge: 74
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Expacis
Re: [DW] Schwarze Rüstung vs. Orginal
« Antwort #7 am: 18.05.2019 | 12:54 »
Gibt es also Abseits der DW keine Kampfeinsätze wo die Astartes Seite an Seite kämpfen.
Also jetzt mal von 30K abgesehen. Gibt es 41K keine Schlachtfelder wo 100 Blaue mit 50 Grünen und 10 Roten kämpfen?
((Offizieller Fluff / Kanon, bitte keine Tabletopszenarien im Keller eines GW Ladens))

Auf den großen Schlachtfeldern ist das nicht unüblich, einige davon wurden ja bereits genannt.

Als Beispiel die Truppenzusammensetzungen der Armageddon-Kriege:

1. Krieg um Armageddon
2. Krieg um Armageddon
3. Krieg um Armageddon

Ansonsten kannst du auch die Spuren der Legion of the Damned verfolgen, die ja mit Vorliebe bei anderen Space Marines auf den Schlachtfeldern auftauchen.

Offline YY

  • True King
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 15.408
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: YY
Re: [DW] Schwarze Rüstung vs. Orginal
« Antwort #8 am: 18.05.2019 | 13:31 »
Gibt es 41K keine Schlachtfelder wo 100 Blaue mit 50 Grünen und 10 Roten kämpfen?

Gibt es wie angeführt schon, auch wenn man da meistens eher eine Null dranhängen müsste.
Um so weit unten - also auf Zug- oder gar Gruppenebene - zu mischen, muss die Situation schon relativ exotisch sein.
"Kannst du dann bitte mal kurz beschreiben, wie man deiner Meinung bzw. der offiziellen Auslegung nach laut GE korrekt verdurstet?"
- Pyromancer

Offline Lichtschwerttänzer

  • enigmatischer Lensträger
  • Mythos
  • ********
  • Wo bin Ich, Wer ist Ich
  • Beiträge: 11.352
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Schwerttänzer
Re: [DW] Schwarze Rüstung vs. Orginal
« Antwort #9 am: 18.05.2019 | 14:46 »
Wie gesagt das Kompanien verschiedener Chapter am selben Krieg teilnehmen ist nicht so ungewöhnlich.

Kleinere Verbände dürften eher Ausnahmen sein, wie Überreste oder Versprengte, wie die Templer wenn unsere Fahne fällt schliessen wir uns an den Verband des nächsten Ordens oder Fürsten an.

Was auch denkbar  wäre, wären Spezialisten wie die Squad Terminatoren der BA die der 3ten Kompanie der BA für den Einsatz zugeteilt wurde geht mit den Terminatoren der anderen Chapter auf eine spezielle Mission - oder SM mit Erfahrung im Kampf gegen einen speziellen Feind werden aufgeteilt damit alle von ihren Erfahrungen profitieren - eine pro Forma Einheit nimmt aus Gründen der "Ehre" - Reputation etc. teil weil die 5 Kompanie da noch ne Rechnung offen hat, da nur ne Squad gerade in der Gegend war oder der Orden so schwach bzw. gebunden ist das s anders nicht geht.
Gurk zum anderen Gurk :" Was soll denn das für`ne Schlacht sein?
Wir sind 5000 und die sind zu acht!"
Anderer Gurk : " Du hast Recht: Wir sind verloren! Rennt um euer Leben!"

Offline Supersöldner

  • Mythos
  • ********
  • Auf gruppen suche in Göttingen.
  • Beiträge: 8.331
  • Username: Supersöldner
Re: [DW] Schwarze Rüstung vs. Orginal
« Antwort #10 am: 26.05.2019 | 16:48 »
In ein Paar Romanen wurde das mit den Schwarzen Rüstungen zum gedenken an Tausenden Gefallene SP die von Ork abgeschlachtet wurden von den Überlenden eingeführt als sie beschlossen das sie eine Spezialist Truppe für so was gründen müssen. Nur eine Schulter platte bleibt frei um den Maschinengeist der Rüstung nicht zu verärgern .
Auf Gruppen suche in Göttingen.