Autor Thema: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe  (Gelesen 584 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JackFrosttiger

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 15
  • Username: JackFrosttiger
Hallo liebe Fater egal ob GM, Player oder beides.
Bin neu im Fate Universum und starte demnächst ein abentuer basierend auf dem Divinity Universum von Larian. Ich habe für meine Charaktere Fähigkeiten entwickelt und diese bei Reddit auf English gepostet um zu sehen ob Sie so Spieltauglich sein. Da ich aber nicht wei wie aktiv die guten dort sind und wie hilfsbereit, würde ich euch bitten doch ein wenig Hilfestellung zu leisten wenn mögich :-)

Ich poste die Sachen für den Geomancer aka Erdmagier einfach mal. Hoffe hier auf Konstruktives Feedback und nette Unterhaltungen. Vielen lieben dank im vorraus

Sollte natürlich fragen da sein einfach raus damit :-)

o there are 3 Levels of Scholarship my Adventurers can obtain:

Novice: At the beginning they can Choose 3 out of 5 Skills . The other 2 are to obtain through Skillbooks they may find.

Adept: They get to choose 1 out of 4 Skills when they reach that Level and the rest see above

Master: 1 Out of 3 see above for the Rest.

    A Skill has a Name,

    A Level,

    A Number of Time you can use it per Scene or Session

    A Cooldown Time of Rounds

    A Check like Wisdome

    It may have a Duration

    A Sucess

    A Sucess with Style

A Percentage would be thrown with 1 or 2 Dices to Check 16% 2 Dices needs the same symbol 33% 1 Chosen Sign

When they get promoted they can adjust 1 Thing of the past Skills, like Cooldown 1 down or 1 more Time tu use etc.

Style is either +2 if it is an Attack or 4+if its not directly Hostile


--------
NOVICE:

Mudbomb: 3 Times per Scene, 3 Rounds downtime, Check is Wisdome, Duration of the Oilfield 2 Rounds of Caster

Do Damage equal to sucess, 33% Chance to inflick Aspekt "Slow" 1 free Invoke, create a oilsurface of 1 Meter Radius under the Enemy. Slow applies for 2 Rounds

style 2+: 100% Chance of Slow


Poisonshield: 3 Times per Scene, 3 Rounds, Check is Wisdom, Duration is 3 Rounds of Target

Immune to Poisening

style 4+: 16% Chance to Poison someone in Close Range Combat


Midnightoil: 2 Times per Scene, 3 Rounds, Wisdom, 3 Rounds of Caster, If applied 2 Rounds to Target

Create a Circleform Area of Oil with a radius of 3 Meter with 16% Chance of Slow

style 4+: +1Round of Effect +1Meter and 33% Chance


Razorleaves: 2 Times, 3 Rounds, Wisdom,

Damage

style 2+: 33% Chance to inflickt bleed


Ivy: 3 Times, 3 Rounds, Wisdom, 2 Rounds of Target

Enemy is Captured and needs a rescuethrow of+2

style 2+: Enemy needs +4

------
ADEPT:

Summon Spider: 2 Times per Scene, 5 Rounds of Cooldown, Check is Charisma, Duration is Sucesslevel -1 Rounds

Spider has 2 Stressboxes, has a 16% Chance to poison while Attacking,

Lv 2: Perception Lv1: Fight Lv1: Athletik

style 4+: 33% Chance and 1 free Invoke of Caputerthread. Needs +2 to get free


Medusas Touch: 2 Times, 3 Rounds, Wisdom, 1 Round of Target, Close Range

1 Stress, petriefied, reduces Damage except heavy thing, cant move,cant attack

style 2+: +1 Round -1Cooldown


Earthshield: 3 Times, 3 Rounds, Widom, 3 Rounds of Target

You cant be petrified, damge through earth -1

style 4+: +1 Round -1 Cooldown


Enticing Scent: 2 Times, 3 Rounds, Wisdome, Rescuethrow for the Scent is Will, Duration of Poisoncloud 2 Rounds

Create a Seedcapsule which emits a sweet scent that attracks nearby thinking foes in a Zone you arent in. Explodes in a Poison Cloud with 33% Chance of Poison.

Style+2: 100% Chance

-------

Master:

Summon Mole: 1 Time per Scene, 5 Rounds of Cooldown, Check is Charisma, Duration is sucess-1

Mole has 2 Stressboxes, has a 33% Chance of to invoke bleeding while attacking.

Lv 2: Fight Lv1: secrecy Lv1: Athletics

style4+: 3 stressbox 1 free Invoke of Rescuetunnel and 1 free Invoke of Claws of Doom


Garden Eden: 1 Time üer Meeting, 5 Rounds, Empathy, Duration 2 Rounds of Caster, your Zone

Nothing bad can happen in the Garden, you cant fight in their, no attack can penetrate it, nothing the Caster decides is evil can enter it all bad will be expelled

style4+: Heals a small Konsequenz and speeds up the healing of a middle 1


Earthquake: 1 per meeting, 5 Rounds, Wisdom,

Anyone in the targetzone needs a rescuethrow on strength of 3. If lost free invoke for groundes/falen? Zone directly to the epizentrum needs safty of 2

style4+: 1 stress of choice, all Zones need strength 3 as test


Offline Xugro

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 44
  • Username: Xugro
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #1 am: 23.08.2019 | 00:13 »
Hier der Link zum Reddit-Post: https://www.reddit.com/r/FATErpg/comments/ctkenj/divinity_fate_skills/

Bin neu im Fate Universum und starte demnächst ein abentuer basierend auf dem Divinity Universum von Larian. Ich habe für meine Charaktere Fähigkeiten entwickelt [...]
Ich hatte nur eine kurze Kampagne mit FATE gespielt, aber wir hatten am Anfang ein paar Probleme. Wir kamen aus der Warhammer Fantasy/40.000 Ecke und wollten ein regelärmeres Spiel, damit der Spielleiter nicht so viel vorbereiten muss. Dafür war FATE aber nicht das richtige Spiel, weil wir da falsch ran gegangen sind.

So verstehe ich FATE (mittlerweile): Bei FATE benötigt man einen ganz anderen Ansatz. Es geht nicht darum einen optimalen Charakter zu haben, alle Probleme und Kämpfe zu meistern oder genaue Regeln für jede Situation zu haben. Es geht primär darum Filme und Serien zu imitieren und den Spielern dabei viele Freiheiten zu geben, was mit ihren Charakteren passiert. FATE-Spieler sind mehr in der Rolle der Regie. Gemeinsam schauen dann alle am Tisch, wie man die beste Story erzählen kann (deswegen kann man FATE-Punkte auch einsetzen, um der Spielwelt ein Detail hinzuzufügen oder andere Spieler zu reizen). Gewinnen gehört bei FATE nur soweit dazu, wie es zu einer guten Story gehört.

Auf den ersten Blick sieht es so aus als hättest du FATE nicht verstanden. Das ist nicht böse gemeint, aber wenn du mit deinem aktuellen Herangehensweise FATE spielst, dann ist dir das System im mehr im Weg als das es dir hilft und du kannst nicht die Vorteile von FATE auskosten. Wie die Leute auf Reddit schon sagten: Erdmagier ist ein Aspekt eines Charakters. Damit kann er dann schon all die Dinge, die du unten aufgezählt hast. Wenn der Spieler findet, dass die Szene besser wird, wenn sich die "Kamera" auf seinen Charakter fokussiert und dieser Aspekt in den Vordergrund gerückt werden soll, dann gibt es einen FATE-Punkt aus, um den Aspekt einzusetzen. Damit wird dann der Erdmagier-Teil seines Charakters ein wichtiger Teil dieser Szene und lenkt die Story in eine entsprechende Richtung.



Die ganzen Zusatzregeln, die du entwickelt hast, passen viel mehr zu einem "klassischen" Rollenspiel wie Dungeon&Dragons. Und wenn dir wichtig ist, dass du Regeln hast, die ganz klar beschreiben was im Kampf passiert, dann würde ich persönlich dir raten, dass du ein klassisches Rollenspiel verwendest (und abänderst) und nicht FATE.

Aber es dürfte der Diskussion helfen und es uns einfacher machen eine gute Lösung zu finden, wenn du uns sagst, warum du gerne FATE verwenden willst für diese Kampagne.

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.217
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #2 am: 23.08.2019 | 06:04 »
Naja, also Fate-Versionen wie Dresden Files gönnen sich auch massive Sonderregeln. Kann man schon machen an sich. Die konkrete Ausführung scheint nur ungewöhnlich für Fate, insbesondere das Aufleveln oder der Verweis auf jene Bücher. Charakterverbrsserung spielt bei Fate kaum eine Rolle. Passiert selten und die Chars sind schon cool.

Dazu dass der Einsatz dieser Zauber  beschränkt ist. Dafür gibt's, wenns unbedingt nötig ist, und das sehe ich hier kaum gegeben, eine einfache Möglichkeit: Kost nen Fatepunkt. Für gewöhnlich ist bei Fate egal, ob du Leute abmesserst, feuerballst oder böse ausschimpfst.

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.188
  • Username: KhornedBeef
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #3 am: 23.08.2019 | 06:41 »
Was 1of3 sagt
Ich dachte auf den ersten Blick auch "hä,wie wat" und finde diesen Skillbau auch etwas zu umständlich (bzw. wenn es in dem Spiel quasi nur um Geomantie geht, okay) . Aber komplizierte Regeln, Spruchlisten und inkrementelle Skillverbesserung haben auch andere Implementationen. Fate Core sagt "ja,aber" auf Design-Ebene, würde ich sagen ;)

Das aber habe ich schon angeschnitten: ist eine Mechanik so zentral für das Spiel, das ich mich da entsprechend lange mit beschäftige? Ich kenne ein weiteres Spiel mit solchen Talentbäumen, und selbst das zielt eher auf umständeabhängige Boni, nämlich Tianxia. Da ist Kung-Fu ähnlich komplex, aber da geht es auch zu 80% um Kung-Fu ;)

Wenn Geomantie nur ein Aspekt der Welt ist, hast du es vermutlich übertrieben, zumindest nach der Philosophie von Fate Core. Mach trotzdem mal weiter, aber bleib offen für die Frage, ob du es dir zu schwer machst gemessen am Nutzen fürs Spiel.
Edit: soviel autocorrect
« Letzte Änderung: 23.08.2019 | 11:12 von KhornedBeef »
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Offline Caranthir

  • Hero
  • *****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 1.065
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #4 am: 23.08.2019 | 10:50 »
Ich denke, du versuchst da Fate als Unterbau dafür zu nutzen, ein neues System zu basteln, was auch völlig okay ist. Es gibt in Fate Core durchaus auch Spiele, die regellastiger sind. Die Krönung ist da wohl Mindjammer, wobei selbst das einfach nur die Bronzene Regel konsequent ausnutzt und einfach alles verregelt, was nicht bei drei auf den Bäumen ist.

Du gehst da eher den Weg, neue Regeln auf Fate aufzusetzen, bei denen ich Fate nicht mehr wirklich durchschimmern sehe. Auch das kann man machen, die Frage ist nur, wie sinnvoll es ist, dann Fate zu nutzen. Wenn ich ein anderes Spiel in Fate umsetzen möchte, versuche ich erstmal nur den Hintergrund des Spiels mit Fate darzustellen. Dann schaue ich mir an, welche Stimmung das Spiel im Original haben sollte. Ist da beispielsweise mehr Gun-Porn dabei, könnte man da auch in Fate an einigen Stellschrauben drehen.

Eines sollte aber klar sein: Nutze ich Fate "raw", selbst die crunchigeren Varianten, erhälst du normalerweise ein anderes Spielgefühl als das Original-Spiel. Was so auch völlig okay ist.

Ich kann zu deinem Ansatz nur sagen, dass es mir persönlich schon zu viel ist (zu regellastig). Aber es ist dein Spiel, mach einfach mit Fate, was du willst. Interessant wird es dann, wenn du dein Spiel testest. Da wäre es dann gut, vorher abzuklären, mit welchen Erwartungen deine Spieler an Fate gehen. Kennen sie Fate noch nicht und kommen eher von den traditionellen Spielen, dürftest du keine großen Probleme bekommen.
Lese: Fate of Cthulhu, Fate Horror Toolkit, Dragon Age RPG, The Expanse RPG

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game, Azul, Eldritch Horror

Spielerin von Rapunzel in Märchenkrieger Los!: "Das schaffe ich, ich hab lange Haare!" ;)

Offline JackFrosttiger

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 15
  • Username: JackFrosttiger
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #5 am: 23.08.2019 | 11:12 »
Vielen dank erstmal für die Antworten.

Also Ich mag nicht bezweifeln das Ich Fate nicht komplett verstanden habe. Ich habe die Core Anleitung 3 mal durchgelesen und denke mir ich kann alles weitere nur beim spielen herausbekommen.
Quasi learning by doing Prinzip.

Also um etwas mehr Infos zu liefern.

Aktuell besteht die Party aus 3 Menschen wie Sie kaum unterschiedlicher nicht sein könnten was die Spielweisen angehen. Darum brauch Ich ja die Hilfe.. Eine Elfin deren Spielerin Gewalt verabscheut, völlig Emotional und auf Frieden aus ist aber sich halt für übermächtig hält. Sie wird die Geomantin. Wenn es nach Ihr geht ist Ihr Charakter gerade zu allem in der Lage, hätte beinahe frieden zwischen Drachen und Zwergen vermittelt.

Dann ein Fuchwesen aller Disneys the Robin Hood reist mit Ihrem Schiff von Ort zu Ort und befreundet andere Völker, überfällt andere etc. Jemand mit sehr viel Fantasy und die einzige die eine grobe Ahnung von Rollenspielen ausser mir hat. Sie ist eine Bogenschützin

Und jemanden dem es leider sehr an Fantasy mangelt aber wer eine Vorstellung aufgrund von Büchern über seinen Charakter hat. ein kriegerischer Zwerg auf der Suche nach seinem Bruder.

So da wir aber alle erstmalig wirklich sowas spielen, hab ich mir Fate ausgesucht weil es keine direkte Welt vorgibt und flexible ist. Mit den Skills wollte ich einmal die Übermächtigkeit runterschrauben, aber auch Anregungen zur Fantasie bieten.

Das Aufleveln sagt nur das Sie erst ab einem gewissen Storymoment durch finden der Blutsteine in der Lage sind die nächsten kill zu beherschen. es wird keine Erfahrungspunkte etc geben. Reine Storyprogression führt zu stärkeren Skills. Und damit Sie halt auch eine gewissen wir haben Schätze gefunden und können uns auf was freuen. Finden Sie halt auch Skillbücher und müssen dann debattieren wer das jeweilige bekommt um Sich einen Skill auszusuchen.


Ich weis das es bei Fate eher auf den Erzählerischen Strang ankommt, das miteinander reden etc, aber gewisse Regeln finde ich einfach sinvoll zu implementieren und eine gewisse Ordnung zu schaffen. Vielleicht wäre D&D besser geeignet, das weis ich nicht. Ich hab ja auch nicht vor alles wie wild vollzupacken mit skills etc. 12 für jede Klasse. 8 sind garantiert am Ende des Abenteuers. Der rest liegt bei Ihnen.

Ich weis auch das sie Fatepunkte benutzen können um Sachen in der Welt zu implementieren. Ich hab das nur eher so verstanden. Ich sag denen die sind an einem hafen um eine Schmugglerbande hops zu nehmen. Ihr seht xyz, und ein Spieler meint Ich finde an einem hafen mit Fracht gehört auch ein Kran. Also schwups Fatepunkt weg Kran da.

Zu dem Punkt mit den Skillverbesserung nochmal: Diese kleine verbesserung die ich erwähnte kann ich auch weglassen, ich dachte es gibt ihnen nur ein Gefühl davon kräftiger zu werden.


Ich willv ersuchen es so locker ound lose zu lassen wie möglich. Nur aufgrund der oben gennaten Situation versuch es halt zu navigieren. Sie können Sich aussuchen was sie machen, wohin Sie gehen, was sie treiben, mit wem Sie wie sprechen. Sie können sich nen ganzes Dorf/stadt zum feind machen oder voll die Helden sein. Alles Ihnen überlassen. Ich versuche nur etwas zu regeln. Natürlich in absprache mit den Spielern.

Wobei manche schon gestutz haben als Ich Ihnen gesagt habe das Ich sie nahezu ausweiden sollte Ihnen Stress machen, ein Zeitlimit geben. Da waren die schon erschrocken und wenig begeistert. Aller mein Charakter hat ne alabasterhaut da kommt keine narbe dran etc.

Das macht es halt schwierig einen mittelweg zu finden.

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.188
  • Username: KhornedBeef
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #6 am: 23.08.2019 | 12:04 »
Das wird entweder ein Fiasko oder total episch  ;D
Was aber mehr an der Fähigkeit der SpielerInnen hängt sich auch mal zurückzunehmen, und weniger an den Regeln. Wenn du Leute durch Regeln in ihrem Verhalten so kanalisieren willst, ist Fate verkehrt.
Auf der anderen Seite ist Fate toll für eure bunten und überlebensgroßen Charaktere! Aber bei euch gilt ganz besonders: jeder muss auch ein Fan der anderen Charaktere sein, sonst geht das schief.
Noch etwas: viele Regeln für Geomantie heißt viel Interaktion damit. Wenn du nicht darüber nachdenkst, ob dein System den anderen Charakteren genauso tolle Angebote macht, dann müssen die Spieler mehr ackern, um auch mal im Rampenlicht zu stehen.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Offline JackFrosttiger

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 15
  • Username: JackFrosttiger
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #7 am: 23.08.2019 | 13:21 »
also ich hab zum beispiel vor giftige sümpfe einzubauen wo sie auch mal übernachten müssen weil die Wirkung des Schildes nicht ausreicht um in einem rutsch durch zu kommen. also sie sollen Ihre Skills auch für Alltagssachen benutzen. vielleicht die Rasierblätter um eine brücke einstürzen zu lassen. Jemanden mal ne runde versteinern.
 die ranken benutzen um über nen Abgrund zu kommen.

dann kriegt der Bogenschütze viel um z.b anzugeben, bei nem Zirkus oder Wettbewerb. nen Schuss wo er ein seil mit spannen kann.  also ich versuche es schon so offen wie möglich zu halten. bei den Charakteren haben sie sich einigermaßen abgesprochen. eine hat auch das beispiel von Rückendeckung für zird auf einen Charakter übernommen.

Wir haben auch Aspekte ausgewählt die man reizen kann. Auch wenn eine über ihre Interesse an gutem Alkohol nicht so begeistert war. Aber Diebin, Seefahrerin das schreit gerade nach kann einem schluck guten Stoffes als Aspekt.

der Krieger trennt strickt berufliches und privates weil er die elfin (die Rasse nicht den menschen dahinter) nicht leiden kann also wird das auch für Spannung sorgen. Widersprüche etc. zumindestens wenn die Spieler das hin bekommen

Also Ich glaub auch das es halt schwierig wird mit so vielen verschiedenen Charakteren aber abwarten und Tee trinken. Ich bin gespannt

Aber mal zum Anfang zurück zu kommen. Kann man die Skills so ungefähr in Fate einbauen oder habt Ihr Verbesserungsvorschläge

Online 1of3

  • Richtiges Mädchen!
  • Titan
  • *********
  • Proactive Scavenger
  • Beiträge: 17.217
  • Username: 1of3
    • 1of3's
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #8 am: 23.08.2019 | 18:10 »
Also wenn, das nur für einen SC ist, würde ich keine Magieregeln machen. Ich dachte das wäre für alle.

Offline LordBorsti

  • Hero
  • *****
  • Malmsturm Regelfuzzi
  • Beiträge: 1.017
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBorsti
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #9 am: 23.08.2019 | 18:32 »
Dein Entwurf ist so weit weg von Fate 3 oder Fate Core, dass dir hier glaube ich keiner wirklich helfen kann. :-\

Bei so großen Veränderungen am System hast du letztendlich ein neues Regelsystem entwickelt, bei dem unsere Spielerfahrung mit Fate Core dir nicht viel helfen wird.

« Letzte Änderung: 23.08.2019 | 18:35 von LordBorsti »
Malmsturm Regelfuzzi
www.Malmsturm.de

Offline JackFrosttiger

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 15
  • Username: JackFrosttiger
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #10 am: 23.08.2019 | 18:38 »
Die anderen werden sowas auch haben. also mit anzahl einsätzen, damit die nicht Pfeilsalbe und Headshots oder Ultramoves ohne ende raushauen.

und meine Gegner benutzen ja auch Magie, oder physische skills

aber ich habe gerade in nem anderen thread auch nen anderen ansatz gefunden der mir gefällt, vielleicht überdenke ich das. ich sprech das mal mit meinen Spielern ab.



Okay Krass ich hätte gedacht nach dem Lesen des Core Buchs wäre das ne streckung von Fate aber nicht das es komplett was anderes ist. Ich dachte ich würde ein paar aspekte hier von nehmen und es auf fate drauf werfen. Aber okkaaayy :-(

hmm dann les ich es noch nen 4mal.

Und was ist fate 3 davon hab ich ja noch nie gehört

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.188
  • Username: KhornedBeef
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #11 am: 23.08.2019 | 18:40 »
Dein Entwurf ist so weit weg von Fate 3 oder Fate Core, dass dir hier glaube ich keiner wirklich helfen kann. :-\

Bei so großen Veränderungen am System hast du letztendlich ein neues Regelsystem entwickelt, bei dem unsere Spielerfahrung mit Fate Core dir nicht viel helfen wird.
Da ist ein bisschen Wahrheit dran. Aber wir gesagt, ausprobieren. Wenn ihr merkt, ihr findet die Zauber und Tricks gut, dann ist das auch eine Info für die Zukunft. Und wenn alles andere toll läuft, seid ihr vielleicht doch richtig.

Tip übrigens zu Aspekten: auch Dilemmas sind keine Nachteile. Den wenn ein Aspekt gereizt wird passiert etwas Interessantes und es gibt einen Fatepunkt. Wenn es uninteressant ist, sollte man auch nicht reizen.
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Offline Caranthir

  • Hero
  • *****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 1.065
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #12 am: 23.08.2019 | 21:32 »
Also deine Gruppe hört sich schon mal toll an und eigentlich ideal für Fate  ;). Das sind ja eher Rollenspiel-Neulinge, von daher verstehe ich deinen Ansatz nicht so ganz, alles verregeln zu wollen. Für Anfänger ist es meistens kein Problem, wenn man ihnen ein paar Beispiele gibt, was sie mit den Aspekten, Fertigkeiten und Stunts anstellen können. An der Stelle werfe ich jetzt einfach mal Turbo-Fate in den Faden, da das für Anfänger der einfachste Weg ins Rollenspiel und Fate sein kann.

Aber hier mal ein konkretes Beispiel, wie ich einen Erdmagier aufziehen würden. Der bräuchte als erstes mal ein entsprechendes Konzept. Dieser Aspekt sagt grundsätzlich aus, was das für ein Charakter ist, was er kann und wie er seine Fertigkeiten einsetzen darf.

Sagen wir einfach mal Vulkan-Erdmagier des Erzhexerzirkels. Damit hast du drei Dinge festgelegt: Die Figur kann gut mit Feuer- und Erdmagie umgehen und es gibt einen Hexerzirkel. Wenn du Magie in deinem Spiel haben willst, überleg dir, wie mächtig die sein soll. Fate tendiert dazu zu sagen, dass Magie nicht mächtiger sein sollte, als andere Fähigkeiten. Der Erdmagier könnte also zum Beispiel einfach die normlen Fate-Core-Fertigkeiten nutzen, um magische Effekte zu erzielen.

Beispiel: Der Erdmagier will das Gestein unter einer Gruppe von Gegnern schmelzen lassen. Das ist schon ziemlich krasser Scheiß, passt aber zum Charakter-Konzept. Wobei hier weder die Fertigkeit Angreifen, noch Schießen super gut passt. Ihr als Gruppe könntet jetzt sagen, dass hier die Fertigkeit Wissen oder Wille genutzt wird. Deine Spielerin würfelt ganz normal einen Angriff.

Das Ganze lässt sich jetzt beliebig weiter ausbauen. Stunts helfen dir, deine Fähigkeiten weiter zu definieren und zeigen, wo die Figur glänzen soll. Du könntest erlauben, Stress oder Konsequenzen zu nehmen, um Würfe zu verbessern. Wichtig wäre mir da, dass das alles auf einem Niveau im Vergleich zu den anderen Charakteren passiert.

Mir hilft da immer die Grundstruktur: Aspekte, Fertigkeiten, Stunts, Zustände und Konsequenzen. Du überlegst dir erstmal, was die Figur in der Geschichte grob können soll (Goldene Regel) und schaust, wie du das in den Regeln umsetzt. Aspekte sind klar. Schau dir bei den Fertigkeiten an, ob du wirklich neue brauchst oder ob das nicht schon die vorhandenen abdecken. Spezialisierungen laufen immer ganz gut über Stunts.

Und nochmal der Rat zu Turbo-Fate, da hast du Fate Core auf 50 Seiten zusammengefasst. Wie du Magiesysteme baust, zeigt das Fate-Handbuch, fertige Systeme findest du auch in Dresden Files Accelerated oder im PDF High Magic Fantasy, das es bei drivethrurpg für wenig Geld gibt.
Lese: Fate of Cthulhu, Fate Horror Toolkit, Dragon Age RPG, The Expanse RPG

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game, Azul, Eldritch Horror

Spielerin von Rapunzel in Märchenkrieger Los!: "Das schaffe ich, ich hab lange Haare!" ;)

Offline JackFrosttiger

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 15
  • Username: JackFrosttiger
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #13 am: 23.08.2019 | 23:58 »
Erstmal vielen dank für die freundlichen Nachrichten.

Vielleicht bin ich auch derjenige der einfach zu gerne reguliert. Vielleicht hab ich iwo schiss das es aus dem runder läuft.

Das mit krassen scheiss ist lustig wo ja Zird in Fate Core mit Kometen oder feuerbällen um sich wirft.
Der punkt ist sie erdmagierin geworden weil sie was wählen musste. theoretisch würde sie gerne alles mit friede freude eierkuchen abtun. exakt 0 gewalt.

Und auch wenn ich die logik dahinter verstehe bei stress und konsequenzen durch worte stell ich es mir einfach schwer vor wenn die von ner Horde zombies etc angegriffen werden sie ankommt und sagt iich spreche fliessend untot und appeliere an seine gefühle die er tief in sich trägt bevor starb. Oder so.

Daher hab ich mir nur bei den skills halt regeln ausgedacht. Ich kann ja mal mit Ihnen Sprechen und ihn beide optionen vorlegen und sie sollen entscheiden was für Sie das liebste ist. Das pure Fate oder dieses Rollenspiel was ich da iwie gezaubert habe

Offline JackFrosttiger

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 15
  • Username: JackFrosttiger
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #14 am: 24.08.2019 | 00:53 »
Schuldigt den doppelpost

Ich habe nun mal etwas an der Charakterblättern der Spieler gewerkelt und Sie so angepasst das ich glaube das Sie besser ins Fate Universum passen. Könnt Ihr mir dazu etwas sagen?

Char 1: Boindril Zweiklinge

5 Fuß großer Zwerg mit langem vollen Bart

Aspekte:
Gestandener Krieger der Zwerge
Raserei, Angst vor tiefen Wasserflächen
Loyal aber strikt
Impulsiv und heißblütig
Metall ist mein Leben

Chara 2: Inveritas die Geduldige
Als Tochter von Robin Hood ist der Wald Ihr nicht fremd, aber die Welt Ihr zuhause

Legendäre Schützin des Ordens
Kann einem guten Tropfen nicht entsagen
Ehrgeizig und leidenschaftlich
Auf meinen Reisen hab ich viel gesehen
Fremde sind nicht immer feinde

Chara 3: Keliz von Teldrassil
Botschafterin der Völker, Tochter der Galadriel, Hochgewachsen mit lila Haar und undurchsichtiger Miene

Wissbegierige Erdmagierin
Kriminelle hassen mich
Friedvoll aber Unbedacht
Liebt Flora und Fauna
Rückendeckung für Inveritas (würd ich gerne umändern in Rückendeckung für Freunde)

Offline Caranthir

  • Hero
  • *****
  • Fourth of the Sons of Fëanor
  • Beiträge: 1.065
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Caranthir
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #15 am: 24.08.2019 | 09:34 »
Liest sich doch super, einzig bei Boindrin würde ich "Raserei" aus dem Dilemma rausnehmen. Das hast du im Prinzip schon in "impulsiv und heißblütig" abgedeckt.

Ansonsten hast du hier jetzt die Hälfte der Arbeit schon hinter dich gebracht. Die Aspekte sagen dir jetzt nämlich schon, in was die Helden gut sind. Im Falle der Erdmagierin würde ich jetzt einfach mal überlegen, wie die Magie funktionieren soll. Nutzt sie einfach die normalen Fertigkeiten? Dann hätte sie ihr Konzept als Erlaubnis, Magie zu wirken und Fertigkeiten, um sie umzusetzen. Du könntest aber auch sagen, dass es eine Zauberfertigkeit gibt. Wenn eine einzelne Fertigkeit alles abdecken soll, würde ich wahrscheinlich einfordern, dafür die Erholungsrate zu senken, sprich Stunts zu kaufen. Und zwar für jede zusätzliche Möglichkeit, für die sie die Fertigkeit nutzen kann.

Ich finde da das Beispiel mit Zird in FC nicht wirklich hilfreich. Da wird einfach gehandwedelt und gesagt, jo, wir nutzen mal Wissen für die Magie. Finde ich ein bisschen zu mächtig, dafür was man dann mit einer einzelnen Fertigkeit alles machen kann.

Mein Weg ist da eher: Entweder Magier nutzen die normalen Fertigkeiten, die über ihr Konzept dann eine andere Ausprägung haben (Schießen ist dann eben der Feuerball bei einem Feuerzauberer) oder man kauft sich über Stunts neue Anwendungsmöglichkeiten für eine einzelne Zauberfähigkeit (Stunt 1: Nutze Wille, um Feinde mit Feuerzaubern anzugreifen. Stunt 2: Nutze Wille, um Vorteile zu erschaffen, die mit Feuer und Rauch zu haben ...)

Und nochmal eine Verständnisfrage: Habt ihr die Helden zusammen entworfen und du übernimmst jetzt nur den Regelteil? Fate ist an der Stelle nämlich relativ leicht zugänglich für Spieler. Stunts und Fertigkeiten könntet ihr auch während des Spiels noch weiter definieren.
Lese: Fate of Cthulhu, Fate Horror Toolkit, Dragon Age RPG, The Expanse RPG

Leite: Der Eine Ring (Kampagnen in Wilderland und Rohan)

Brettspiele: Firefly, Dresden Files Card Game, Azul, Eldritch Horror

Spielerin von Rapunzel in Märchenkrieger Los!: "Das schaffe ich, ich hab lange Haare!" ;)

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.188
  • Username: KhornedBeef
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #16 am: 24.08.2019 | 11:14 »
Dude, wie konntest du dir die Chance entgehen lassen! Bitte den einen Aspekt der Schützin umbenennen in "In Vino Inveritas"   ~;D

Ansonsten was Caranthir sagt. Wenn du für einen Charakter mal keine 5 Aspekte und 3 stunts findest die für dich *bämm!* sagen, Mut zur Lücke.
Und immer nochmal überlegen: könnte ich einen Aspekt noch etwas zweischneidig machen? Nicht schwammig oder zu weitreichend, so a la "der Beste".
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Offline JackFrosttiger

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 15
  • Username: JackFrosttiger
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #17 am: 24.08.2019 | 11:29 »
Liest sich doch super, einzig bei Boindrin würde ich "Raserei" aus dem Dilemma rausnehmen. Das hast du im Prinzip schon in "impulsiv und heißblütig" abgedeckt.

Okay wird gemacht. Daaanke

Zitat
Ansonsten hast du hier jetzt die Hälfte der Arbeit schon hinter dich gebracht. Die Aspekte sagen dir jetzt nämlich schon, in was die Helden gut sind. Im Falle der Erdmagierin würde ich jetzt einfach mal überlegen, wie die Magie funktionieren soll. Nutzt sie einfach die normalen Fertigkeiten?

Also die Erdmagierin hat auch 10 verschiedene Fähigkeiten vergeben. Und ich dachte halt an proben auf verschiedene Sachen zu machen. Wenn es mit herbeirufungen auf charisma oder empathie zu machen weil es ja mit Lebenden Wesen in der Welt zutun hat. Wenn es normal Magie ist wollt ich über Wissen gehen. 


Zitat
Und nochmal eine Verständnisfrage: Habt ihr die Helden zusammen entworfen und du übernimmst jetzt nur den Regelteil? Fate ist an der Stelle nämlich relativ leicht zugänglich für Spieler. Stunts und Fertigkeiten könntet ihr auch während des Spiels noch weiter definieren.

Also wir haben die Charaktere zusammen entworfen, aber ich führe quasi mit eurer Hilfe und der anleitung feinkorrekturen durch. Ich hoffe das wenn ich aus legendär mit Pfeil und Bogen beste schützin des ordens mache nicht den spielspass der spielerin trübe sonst muss ich es halt wieder umändern

@khornesbeef, wie würdest du denn ohne die besonderheit aus beste abändern. weil sie will ja schon berüchtigt sein

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.188
  • Username: KhornedBeef
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #18 am: 24.08.2019 | 11:40 »
Missverständnis, ich meinte so Aspekte die eben nur "der Beste" oder so heißen, und die man dann bei jeder Probe aufrufen kann. Um wirklich nur der Beste zu sein in einer erlernbare Sache, dafür gibt es Fertigkeiten und Stunts :)
"Die Beste Schützin des Ordens" ist viel besser, weil es eine Komponente von Prestige hat, eine soziale Verbindung, d.h. es ist ok wenn man damit immer beim Bogenschießen rocken kann, weil eben auch Verwicklungen dazu gehören. Ich würde allerdings den Orden benennen, sobald ihr euch mit einem Namen einig seid. Charakteraspekte sind immer auch world building , denk dran
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap

Offline JackFrosttiger

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 15
  • Username: JackFrosttiger
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #19 am: 24.08.2019 | 15:35 »
ah okay. ne das es schon iwo differenziert ist, ist ja klar.

Das ist der Orden der Quellenjäger, Sie jagen abtrünnige Quellenmagier untersuchen Verbrechen mit möglichkeiten auf einwirkung von Quellenmagie.

Offline KhornedBeef

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 7.188
  • Username: KhornedBeef
Re: Neueinsteiger bittet um Überprüfung und Hilfe
« Antwort #20 am: 24.08.2019 | 20:32 »
ah okay. ne das es schon iwo differenziert ist, ist ja klar.

Das ist der Orden der Quellenjäger, Sie jagen abtrünnige Quellenmagier untersuchen Verbrechen mit möglichkeiten auf einwirkung von Quellenmagie.
:d
Super. Nur keine scheu vor spezifischen Aspekte: die sagen bloß spezifischer "DAS möchte ich als Teil des Spiels sehen"
"For a man with a hammer, all problems start to look like nails. For a man with a sword, there are no problems, only challenges to be met with steel and faith."
Firepower, B&C Forum

Ich vergeige, also bin ich.

"Und Rollenspiel ist wie Pizza: auch schlecht noch recht beliebt." FirstOrkos Rap