Autor Thema: Fate mit RPG Note Cards (virtueller Spieltisch)  (Gelesen 197 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.976
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Corona bringt ja viele von uns an den virtuellen Tisch. Dabei hat meine Fate-Runde letzte Woche RPG Note Cards ausprobiert. Das ist ein kostenloses Programm, das extra für Fate geschrieben wurde. (Auch wenn der Name das nicht erkennen lässt.)

Hier ein paar erste Eindrücke:
1. Zusammenfassung: Das Teil ist sehr intuitiv und funktioniert sehr gut für Fate. Kann ich definitiv empfehlen. Es ist sogar so eingängig, dass meine Spieler (noch recht neu mit Fate) jetzt Fate viel besser verstehen als vorher.
2. Der Name ist Programm. Was man sonst bei Fate auf Karten oder Zettel schriebe, wird in digital angelegten Karten abgebildet: SCs, NSCs, Aspekte, Notizen usw.
3. Denen kann man die typischen Fate-Elemente geben: Aspekte, Fertigkeiten, Stunts, Stressleisten, freie Einsätze, Schübe, Fate-Punkte usw.
4. Man kann damit auch würfeln. (Die Funktion stürzte bei uns einmal bei einem SC ab. Keine Ahnung, warum. Lief sonst sehr komfortabel.)
5. Man kann unterschiedliche Tische einrichten, z. B. für Orte oder Organisationen, und zwischen denen man die Karten hin- und herschieben kann. Wir haben aktuell bspw. einen Tisch für die Heimatstadt und einen für einen Stamm fahrenden Volkes, und erstellten zwischenzeitig einen für einen Kampf an einem Fluss gegen eine Hydra. (Ein allgemeiner Tisch und ein Friedhof für entfernte Elemente gibt es immer.)
6. Die Spielleitung kann die Tische verbergen. Also kann die SL Orte mit NSCs usw. vorbereiten und erst später sichtbar machen.
7. Die Übersetzung ins Deutsche ist in Ordnung für lau, aber auch nicht prall. Einen neuen Tisch erstellt man mit „Tabelle hinzufügen“, weil hier „table“ falsch übersetzt wurde. Vor allem die Leiter und die Fertigkeiten muss man nachpflegen. Bei den Fertigkeiten ist das kaum ein Problem, denn die Liste muss man ja eh anpassen. Bei der Leiter verstehe ich das nicht so richtig. (Wichtig ist es mir aber auch nicht so ganz, weil ich die Leiter ziemlich lächerlich finde. Aber ich weiß, dass ich damit in der Minderheit bin.)

Fazit: Schaut es euch mal an. Kann ich echt empfehlen.

Offline Blechpirat

  • MinMax-Anwalt
  • Administrator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 11.645
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Fate mit RPG Note Cards (virtueller Spieltisch)
« Antwort #1 am: 13.10.2020 | 21:44 »
Danke für den Hinweis!

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 8.478
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Fate mit RPG Note Cards (virtueller Spieltisch)
« Antwort #2 am: 14.10.2020 | 23:15 »
Mir fehlt da tatsächlich das wichtigste Feature: Karten für Szenenaspekte und Konsequenzen. Oder bin ich nur zu doof?
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.976
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Re: Fate mit RPG Note Cards (virtueller Spieltisch)
« Antwort #3 am: 15.10.2020 | 10:04 »
"Karte erstellen \ Benutzerdefiniert" für Szenenaspekte.

Bei Konsequenzen bin ich mir nicht sicher, was du meinst. Die finden sich als Eintrag auf jedem Charakterkärtchen. Kann man sonst auch nachtragen mit dem "+".