Autor Thema: Deutsche Übersetzung von Radiant Citadel, Icewind Dale, Candlekeep ect.  (Gelesen 669 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jom

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 251
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: jom
Ich würde mal gerne Eure Meinung wissen, ob WotC nachdem sie ja nun selbst Übersetzungen machen auch die Übersetzungen bereits erschienener Werke wie Icewind Dale, Candlekeep rausbringen werden? Oder kann ich mir die gleich auf Englisch kaufen, da eine deutsche Übersetzung sowieso nicht kommen wird?

Und wie siehts mit Radiant Citadel und dem Spelljammer Schuber aus? Irgendwie konnte ich keine Info in bezug auf deutsche Übersetzungen zu diesen Büchern finden.

Offline klatschi

  • Adventurer
  • ****
  • Eichhörnchen auf Crack
  • Beiträge: 905
  • Username: klatschi
Da sie wohl demnächst Curse of Strahd rausbringen, steht der Übersetzung älterer Bücher wohl nix im Wege. Die Priorisierung bzw. Reihenfolge dürfte wohl an den Verkaufszahlen orientiert sein, aber das ist nur meine Erwartung.
« Letzte Änderung: 11.08.2022 | 07:35 von klatschi »

Online aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.103
  • Username: aikar
Irgendwie konnte ich keine Info in bezug auf deutsche Übersetzungen zu diesen Büchern finden.
Wizards gibt eigentlich keine längerfristigen Infos zu deutschen Übersetzungen raus.

Bis dato haben sie eine Mischung aus Neuauflagen bestehender Übersetzungen und neuen Übersetzungen rausgebracht, ich vermute, dass das so weitergehen wird.
Angekündigt sind jetzt mal
Mordenkainen präsentiert: Monster des Multiversums (Neue Übersetzung) für September
Und Fluch des Strahd (Neuauflage)

Was als nächstes kommt, ist völlig unbekannt.

Offline Zanji123

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.083
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zanji123
ist aber schon arg gemächlich. Die gehen gefühlt echt davon aus das es reicht die Regelwerke zu übersetzen :D
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Online aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.103
  • Username: aikar
ist aber schon arg gemächlich. Die gehen gefühlt echt davon aus das es reicht die Regelwerke zu übersetzen :D
Naja

September 2021: Neuauflage der Regelwerke
2022 dann Neuauflage von Xanathar, Van Richtens Ratgeber zu Ravenloft neu, Tashas Kessel neu
Zumindest Monster des Multiversums  (neu) und Strahd (Neuauflage) kommt noch dieses Jahr.

Macht in etwa ein übersetztes Buch alle 2 Monate. Ist jetzt nicht wirklich langsam. Den englischen Produktausstoß einholen werden sie so allerdings auch nicht.

Ich hoffe auch auf Radiant Citadel, Witchlight, Frost Maiden, Candlekeep und/oder Spelljammer 2023. Mal schauen was kommt.
« Letzte Änderung: 11.08.2022 | 10:14 von aikar »

Offline Zanji123

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.083
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zanji123
naja... das sind alles quasi Regelwerke oder Supplements mit Regelerweiterungen (ok bis auf Strahd )

und... in ca 2 jahren soll ja die "neuen" Regeln kommen (DnD 5.5, Rules Revision... wie man es auch immer nennen will)
9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.... die zehnte sitzt in der Ecke und summt die Pokécenter Melodie

Online aikar

  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.103
  • Username: aikar
naja... das sind alles quasi Regelwerke oder Supplements mit Regelerweiterungen
Van Richtens Ratgeber ist primär ein Settingband mit Abenteueraufhängern. Aber ja, jetzt können mal ein paar Abenteuer/Kampagnen übersetzt werden. Müssen sie aber eh fast zwangsweise, mit den Supplements sind sie jetzt ja dann durch.

und... in ca 2 jahren soll ja die "neuen" Regeln kommen (DnD 5.5, Rules Revision... wie man es auch immer nennen will)
Mal abwarten. Ich schließe nicht aus, dass die Supplements da kompatibel bleiben, zumindest in weiten Teilen.

Offline Kyrun

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 231
  • Username: Kyrun
Rimes of the Frostmaiden das wäre megacool. Das könnte ja noch ende diesen Jahres erscheinen. Strahd kommt im Oktober. Für Dezember ist noch alles offen. Mal schauen aber bis jetzt kann man sich finde ich über den Rythmus der Veröffentlichungen nicht beschweren. Candleceep mysteries wäre auch nicht übel.