Autor Thema: Conan OGL  (Gelesen 5225 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 21.362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Conan OGL
« am: 9.03.2006 | 09:55 »
Also ich hätte ja echt nicht gedacht, dass ich noch mal so einen d20 Spawn anfasse, aber ich bin grad im R. Howard Fieber und die Rezis bei www.rpg.net haben sich ganz gut angehört.

Also hab ich mir mal die CONAN RPG - Atlantean Edition zugelegt. Und bin wirklich positiv überrascht. Viele Dinge die mich bei d20 echt gestört haben sind draussen (das "Slot" Magiesystem, die Einkalkulation von massenweise magischen Gegenständen in die Spielbalance, mit Einschränkungen auch der irrsinnige HP Gradient zwischen den Stufen, das AC Konzept...). Natürlich sind es noch immer Stufen und man rollt (jedenfalls bis lvl 10) immer brav einen Würfel für die HP beim Aufstieg. Aber als hochstufiger Charakter hat man wohl andere Möglichkeit einen Gegner schnell zu besiegen als seine HP stumpf herunterzuwürfeln, dank der Feats, die doch zT deutlich effektiver sind als die Standard D&D Feats. 

Davon abgesehen ist die Schreibe und die Aufmachung Sahne und ich werd mir wohl ein paar QB zulegen.

Wenn sich Leute finden könnte ich mir sogar vorstellen eine Runde auf dem Sommertreffen anzubieten... Interessenten?

PS
Wermutstropfen soll nicht unerwähnt bleiben:
Das Buch kostet 50$. Es gibt aber eine Taschenbuchausgabe mit den wichtigsten Regeln für 20$.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry, Earthdawn Classic

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.113
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Conan OGL
« Antwort #1 am: 9.03.2006 | 10:02 »
Komisch... alle Punkte (ok, ausser den HP die dort im Schnitt hoeher sind als in D&D) die dich stoeren hat Iron Heroes auch (und das kostet nur $14 bzw. $37.99. Aber dafuer hat man auch keinen Conan-Hintergrund dabei ;)

Wenn du willst koennen wir ja dein Conan-Abenteuer und mein Iron Heroes Abenteuer miteinander "koordinieren" (oder es zumindest versuchen)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 21.362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Conan OGL
« Antwort #2 am: 9.03.2006 | 10:05 »
Was meinst du mit "koordinieren"?
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry, Earthdawn Classic

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 11.246
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
Re: Conan OGL
« Antwort #3 am: 9.03.2006 | 10:05 »
Ich hatte auch schonmal daran gedacht, das Conan-Setting und die Iron Heroes-Regeln zu kombinieren. Ansonsten muß ich Samael durchaus zustimmen. Conan ist definitiv einer der besseren d20-Vertreter, vor allem das stimmungsvolle Magiesystem, daß perfekt zum Hintergrund paßt, hat es mir angetan. Wenn Du das leiten möchtest auf dem SoTre, dann wäre ich schonmal gern dabei.
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 21.362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Conan OGL
« Antwort #4 am: 11.03.2006 | 09:27 »
Die Conan - Waffenliste ist unausgewogen, ich werde die wohl überarbeiten....
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry, Earthdawn Classic

Offline Haukrinn

  • Überschriftenmaschine
  • Mythos
  • ********
  • Jetzt auch mit Bart!
  • Beiträge: 11.246
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: haukrinn
Re: Conan OGL
« Antwort #5 am: 11.03.2006 | 17:56 »
Die Conan - Waffenliste ist unausgewogen, ich werde die wohl überarbeiten....

Inwiefern?
What were you doing at a volcano? - Action geology!

Most people work long, hard hours at jobs they hate that enable them to buy things they don't need to impress people they don't like.

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 21.362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Conan OGL
« Antwort #6 am: 11.03.2006 | 18:10 »
Naja, erstmal mag ich Waffenlisten in denen jede Waffe ihre Berechtigung hat. Was soll ich mit 30-40 Waffen wenn Spieler sowieso immer die gleichen 3-4 daraus auswählen, weil sie dem Rest in jeder Hinsicht überlegen sind (Greatsword.... ::) )? Vergleich zBsp mal die Battleaxe mit dem Broadsword und schau dann besonders auf den Preis... Die Waffen sind etwa gleich gut, das Schwert kostet aber das fünfundzwanzigfache. Außerdem finde ich die Zweihandwaffen generell zu heftig. Quatsch ist auch diese große Messer, das mehr Schaden macht als das Broadsword und auch wesentlich billiger ist.
« Letzte Änderung: 11.03.2006 | 18:17 von Samael »
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry, Earthdawn Classic

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.113
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Conan OGL
« Antwort #7 am: 11.03.2006 | 18:57 »
Ich hab' nur die "alte" Ausgabe (also nicht die korrigierte Neuauflage) aber anscheinend (laut Website) wurde an der Waffenliste nix geaendert...

Zum Broadsword: Ich denke das hat 2 Gruende:
1. Durch den hohen Preis soll diese Waffe aus den Haenden von "Kleinkram" rausgehalten werden (Prestige und so) - und die Battleaxe ist kuenstlich "billig" damit man weiss was das "Fussvolk" benutzt
2. Hat man mit einem Broadsword (im Gegensatz zur Battleaxe) bei zweihaendiger Fuehrung das Aequivalent von Weapon Finesse (kann also mit Dex-Bonus angreifen)

Was die "Balance" angeht ist das Messer im Vergleich zu den anderen Light Weapons ok (da sticht eher das Kurzschwert nach oben raus), der Preis ist aber schon recht heftig.

Man sollte dabei einfach davon ausgehen dass es ausser in der Southern Desert aber sonst kaum verwendet wird.
Mein Vorschlag: Hardness des Messers runter auf 5 und man kann es leicht kaputtkriegen (daher wird es nicht mehr so oft angewendet werden)
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 21.362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Conan OGL
« Antwort #8 am: 11.03.2006 | 21:06 »
Das Messer was ich meine (Zhaibar Knife) ist ne Martial One Handed Weapon (Keine Light Weapon). Kostet 25 sp (Broadsword 125 sp) und macht 1d12 Schaden (Broadsword (1d10). Ok, es hat weniger AP, Hardness und schlechtere Crits, aber trotzdem.... ::)

Wenn man den Schaden auf 1d10 runtersetzt passts IMHO halbwegs.

Und: Ja, das Short Sword ist die beste Light Weapon, das spiegelt sich aber auch im Preis wider.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry, Earthdawn Classic

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.984
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re: Conan OGL
« Antwort #9 am: 11.03.2006 | 21:31 »
Das Zhaibar Knife ist prinzipiell der Schwert Ersatz der ghulistanischen Bergstämme und wird in den Erzählungen als ziemliche Killerwaffe dargestellt. Das Bild im Conan RPG ist wohl etwas misslungen
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.113
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Conan OGL
« Antwort #10 am: 11.03.2006 | 21:32 »
Der Unterschied ist nur gegen ungeruestete Gegner merklich spuerbar... Sobald Ruestung vorhanden ist wird der hoehere Wuerfel durch den niedrigeren AP "geschluckt".

BTW: eine Battleaxe kostet 5 sp (also 1/5 des Messers) und macht (durch hoehren Critical und AP) mehr Schaden als das Messer.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 21.362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Conan OGL
« Antwort #11 am: 12.03.2006 | 09:42 »
BTW: eine Battleaxe kostet 5 sp (also 1/5 des Messers) und macht (durch hoehren Critical und AP) mehr Schaden als das Messer.

Also mehr Schaden stimmt ja wohl nicht. Der bessere crit macht sich so in 1-3% der Attacken bemerkbar, der bessere AP nur gegen bestimmte Gegner. In "Standardsituationen" ist das Messer besser.

Wen es interessiert, dem kann ich meine "überarbeitete Liste" gerne mal schicken.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry, Earthdawn Classic

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.113
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Conan OGL
« Antwort #12 am: 12.03.2006 | 09:45 »
Kannst sie ja auch hier mal posten
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 21.362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Conan OGL
« Antwort #13 am: 12.03.2006 | 09:47 »
Ich probiers mal.

EDIT:
Ich poste besser mal nur die Änderungen.
« Letzte Änderung: 12.03.2006 | 09:53 von Samael »
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry, Earthdawn Classic

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 21.362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Conan OGL
« Antwort #14 am: 12.03.2006 | 10:08 »
Simple Weapons
Unarmed Keine Änderung
Light Finesse-Option gestrichen: Hatchet, Yuetshi Knife.
One-Handed Kosten der beiden Maces je um +2 sp erhöht.
Two-Handed Kosten des War Spears um +2 sp erhöht.
Ranged  Keine Änderung

Martial Weapons
Light Finesse-Option gestrichen: Axe, Ghanata Knife. Range Increment 10 ft. -> 5ft. geändert: Axe.
One-Handed Battleaxe: +10 sp. Zhaibar Knife: 1d10 statt 1d12. Lance, Light: 1d8 statt 1d10. Finesse-Option hinzugefügt: Scimitar. Warhammer: +18 sp.
Two-Handed Bardiche: 1d8 + 1d6 statt 2d10, + 17 sp. Bill: komplett gestrichen. Club, War: +2 sp, 1d12 statt 2d6. Pike: 1d10 statt 2d6. Pollaxe: 1d12 statt 2d6, +2 sp. Sword, War: 2d6 statt 1d12.
Ranged Keine Änderung

Exotic Weapons
One-Handed Sword, War: 2d6 statt 1d12.
Two-Handed Greatsword: 2d8 statt 2d10. Tulwar: 1d8 + 1d6 statt 2d8.
Ranged Shemite: 1d6 + 1d4 statt 1d10. Bossonian: 2d6 statt 1d12.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry, Earthdawn Classic

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 21.362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Conan OGL
« Antwort #15 am: 22.03.2006 | 19:55 »
Also der erste Spieltest ist gut verlaufen. Conan OGL ist definitiv seit längerem die beste Erweiterung meiner Sammlung!
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry, Earthdawn Classic

Offline Andhur

  • Experienced
  • ***
  • ***Chefkoch
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Saladin
Re: Conan OGL
« Antwort #16 am: 28.03.2006 | 12:21 »
Wie ist denn das Magiesystem von Conan OGL?

Offline Vanis

  • Famous Hero
  • ******
  • Courage is found in unlikely places
  • Beiträge: 2.560
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vanis
Re: Conan OGL
« Antwort #17 am: 28.03.2006 | 12:26 »
Ich hab das deutsche Gurps: Conan und find es echt gelungen. Der Hintergrund ist echt schön beschrieben. In Gurps d20 hab ich nur mal reingeschaut und fand das Artwork auf Anhieb wesentlich besser als bei Gurps.
“The board is set, and the pieces are moving.”

“Home is behind, the world ahead,
And there are many paths to tread“

Spiele gerade: Der Eine Ring - Abenteuer am Rande der Wildnis

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.113
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Conan OGL
« Antwort #18 am: 28.03.2006 | 12:36 »
Ich hab das deutsche Gurps: Conan und find es echt gelungen.
Und was hat das mit der OGL-Version zu tun? ;)
Zitat
In Gurps d20 hab ich nur mal reingeschaut und fand das Artwork auf Anhieb wesentlich besser als bei Gurps.
YAY!
D20 ist doch Borg ;D

Ein schoener Vertipper
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Vanis

  • Famous Hero
  • ******
  • Courage is found in unlikely places
  • Beiträge: 2.560
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Vanis
Re: Conan OGL
« Antwort #19 am: 28.03.2006 | 12:40 »
Sowas passiert mir ständig  ???. Ich lass es für das Archiv mal stehen...Gurps d20...ich fass es nicht.
“The board is set, and the pieces are moving.”

“Home is behind, the world ahead,
And there are many paths to tread“

Spiele gerade: Der Eine Ring - Abenteuer am Rande der Wildnis

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 21.362
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Conan OGL
« Antwort #20 am: 28.03.2006 | 13:20 »
Wie ist denn das Magiesystem von Conan OGL?

Um Magie sprechen zu können muss man in einer bestimmten Klasse ("Scholar") aufsteigen. Mit der Zeit stehen einem dann immer mehr "Sorcery Styles" offen, zu jedem Sorcery Style gehören ein paar Sprüche (unterschiedlicher Macht) mit unterschiedlichen Vorraussetzungen (die muss man auch extra lernen, d.h. mit einem neuen Sorcery Style lernt man idR nur den allereinfachste zugehörigen Spruch). Den Zauberwurf macht man meist mit dem MAB (magical attack bonus), den jede Klasse mit der Zeit erhält (der Scholar mit Abstand am meisten). Auf den MAB wird noch der Cha Bonus aufgerechnet. "Bezahlen" tut man Sprüche mit PP (power points) die auch mit der Zeit steigen (Scholar Klasse bekommt hier auch wieder nen Bonus).

Die meisten Sprüche sind im Kampf absolut nicht zu gebrauchen, sondern eher Rituale.

Was noch interessant ist: Auch wenn man kein Scholar ist, kann man das Feat "Dabbler" wählen und so auch begrenzt Magie wirken.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry, Earthdawn Classic

Offline Andhur

  • Experienced
  • ***
  • ***Chefkoch
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Saladin
Re: Conan OGL
« Antwort #21 am: 2.04.2006 | 21:46 »
In den geschichten von Howard sind eigentlich alle Zauberwirker böse oder zumindest
wahnsinnig. Wie spiegelt sich das denn im Spiel wieder?


MfG
Saladin

Offline Andhur

  • Experienced
  • ***
  • ***Chefkoch
  • Beiträge: 314
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Saladin
Re: Conan OGL
« Antwort #22 am: 5.04.2006 | 13:39 »
^^weiß das niemand?

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 34.113
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Conan OGL
« Antwort #23 am: 5.04.2006 | 13:53 »
Dann muss ich doch mal intensiver in das Buch schauen...

Die einzige Klasse die ich sehen kann die Magie hat waere der "Scholar"

Der ist entweder Angehoeriger einer Magieschule, unabhaengig, Priester oder (und das sind wohl die meisten NPCs) hat einen Pakt mit einem Daemon.

Letztere fangen schonmal mit einem Punk "Corruption" an, wobei je nach Magieart der Einsatz von bestimmten Effekten die "Corruption" steigern kann.

Langt das?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.984
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re: Conan OGL
« Antwort #24 am: 5.04.2006 | 13:55 »
In den geschichten von Howard sind eigentlich alle Zauberwirker böse oder zumindest
wahnsinnig. Wie spiegelt sich das denn im Spiel wieder?


MfG
Saladin

(Fast) alle Zauberer werden früher oder später böse und/oder wahnsinnig.
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!