Autor Thema: [Erzählt mir von] Summerland  (Gelesen 2878 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kinshasa Beatboy

  • Gast
[Erzählt mir von] Summerland
« am: 14.02.2009 | 13:16 »
Tag! Hat schon jemand reingeschaut? Der Einführungstext klingt für mich nach ziemlich überflüssigem Emo-Quatsch, der anderswo bereits in diversen Varianten erheblich besser umgesetzt wurde. Aber vielleicht irre ich mich ja. Hat jemand das Ding mal gelesen oder gar Spielerfahrung gesammelt?

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.387
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Re: [Erzählt mir von] Summerland
« Antwort #1 am: 14.02.2009 | 23:20 »
Bentley hat im Fundus Ludi Forum eine Vorstellung geschrieben.
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.500
  • Username: Leonie
Re: [Erzählt mir von] Summerland
« Antwort #2 am: 15.02.2009 | 00:26 »
Immerhin muss man die Traumata ja aufarbeiten und kann sie nicht ewig haben und sich deswegen entfremdet fühlen.
Tatsächlich geht es ja wohl eher darum, sich wieder zu integrieren. Ist das nicht etwas Counter-Emo?  ;)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Settembrini

  • Hero
  • *****
  • AK20 des guten Geschmacks
  • Beiträge: 1.727
  • Username: Settembrini
    • le joueur de Prusse en exil
Re: [Erzählt mir von] Summerland
« Antwort #3 am: 15.02.2009 | 05:40 »
Verdammte Scheiße, ich dachte das sei ein Biene-Maja RSP. DAS hätte mich interessiert. :D
caveat lusor, sie befinden sich in einer Gelben Zone - Der PESA RHD warnt!

Abenteuerpunkt. das fanzine des autorenkollektivs.
--------------------------------------
Blog
PESA-FAQ[url]

Offline Bentley Silberschatten

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.136
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bentley
    • Antiquariat der Kleinodien
Re: [Erzählt mir von] Summerland
« Antwort #4 am: 15.02.2009 | 09:03 »
Ist denn das Spiel eines Chaarkters am Ende, wenn man die Traumata alle aufgearbeitet hat? Ist das so eine Art Spielziel, und wenn ja, kann man das auch erreichen oder ist es mehr so ein Weg, der das Ziel nie erreicht wie die Geistersplittersammelei bei diesem Opus Anima?

Man hat es selbst in der Hand wie schnell man darauf zu arbeitet.

Das Aufarbeiten des Traumas geschieht dadurch das der entsprechende Spieler mit einem kurzen Rückblick mehr über sein Trauma preis gibt. Dies kann dazu benutzt werden um einen Bonus auf den Aktuellen Wurf zu bekommen.

Wenn man das häufig anwendet kann man, rein geschätzt, locker in 2-3 Spielsitzungen damit durch sein. Noch hatte ich leider nicht die Möglichkeit es zu spielen.

Kinshasa Beatboy

  • Gast
Re: [Erzählt mir von] Summerland
« Antwort #5 am: 15.02.2009 | 10:54 »
Ah, danke Bentley. Summerland ist insgesamt zwar so gar nicht meins, aber für diese Erkenntnis fand ich Deinen Bericht sehr hilfreich! Besten Gruß vom Beatboy!

oliof

  • Gast
Re: [Erzählt mir von] Summerland
« Antwort #6 am: 15.02.2009 | 17:08 »
Summerland wirkt auf mich wie ein forgeskes Indie-Spiel der 3. Generation: Knallhart fokussiert, incl. komischer Backstory und Seelenstriptease.

DO NOT WANT.

Offline Megan

  • Fhernhache der Spielleiter
  • Legend
  • *******
  • Warum lügen!
  • Beiträge: 4.157
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Megan
Re: [Erzählt mir von] Summerland
« Antwort #7 am: 9.07.2010 | 10:19 »
*Thread-Necromantie*

Ich habs jetzt mal in großen Teilen gelesen und finde das Setting sehr reizvoll. Da gibts einige schöne Aspekte (ab von dem Traumadings) und die Athmosphäre empfinde ich als sehr dicht.

Frage: Hat irgendwer es denn schonmal gespielt oder zumindest gelesen?

Es gibt da nämlich eine Sache, die ich nicht so ganz begreife: Warum genau werden die Drifters nicht für länger in den Menschengemeinschaften akzeptiert? Spielt man da solche Psychpathen, dass jeder sofort eine Aversion gegen sie entwickelt und ein normaler sozialer Umgang nicht möglich ist? Das wäre jetzt nicht gerade das, was ich gerne spielen würde.
Oder halten es die Drifter selber nicht länger aus, weil sie noch "psychischen Klärungsbedarf" haben und nicht lange unter glücklichen normalen Menschen weilen wollen? Ich raff das irgendwie nicht so ganz. In einer Welt, in der so ein Ereignis stattfindet, hat doch wahrscheinlich fast jeder irgendwie nen Schaden davongetragen, oder?

Fänds cool, wenn mich da einer etwas erleuchten könnte.
Now's the fucking time!

Fakten Fakten Fakten

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.433
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: [Erzählt mir von] Summerland
« Antwort #8 am: 9.07.2010 | 11:05 »
Habe mir die Zusammenfassung auf dem Almanach durchgelesen... für mich hat das ein bisschen was von "Nausicaä" von Hayao Miyazaki. Und so emo-mässig hört sich das für mich erstmal nicht an. Nur weil ein Charakter traumatisiert ist, muss das Spiel noch nicht gleich weinerlich sein - John Rambo ist auch traumatisiert.

Also, wenn's irgendwann mal geht würde ich es wohl spielen. Interessante Endzeitvariante.
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Megan

  • Fhernhache der Spielleiter
  • Legend
  • *******
  • Warum lügen!
  • Beiträge: 4.157
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Megan
Re: [Erzählt mir von] Summerland
« Antwort #9 am: 9.07.2010 | 11:11 »
@Jiba: Volle Zustimmung! Ne Erklärung für die Driftersfrage hast du wahrscheinlich auch nicht, oder?
Now's the fucking time!

Fakten Fakten Fakten

Online Jiba

  • SL-Overajiba
  • Legend
  • *******
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 7.433
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: [Erzählt mir von] Summerland
« Antwort #10 am: 9.07.2010 | 11:16 »
Nee, hab das Buch ja gar nicht.  :P
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Aristagon

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 679
  • Username: Aristagon
Re: [Erzählt mir von] Summerland
« Antwort #11 am: 20.07.2010 | 01:37 »
Ich überleg ob ichs mir kaufe.... ich weiß noch nicht so recht, meint ihr es lohnt sich?

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Stahlharte Zauberlatte
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.115
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Re: [Erzählt mir von] Summerland
« Antwort #12 am: 24.09.2010 | 09:24 »
So, wir hatten gestern Abend unsere erste Summerland-Runde einer Kurzkampagne, und es hat viel Spaß gemacht. Das Setting ist definitiv reizvoll. Wir haben schöne Charaktere am Start, kein übertriebener Emo-Kram, sondern ziemlich normale Menschen die sich halt in dieser lebensfeindlichen Welt durchschlagen müssen.
Das System ist bislang nichts spektakuläres, die Schwierigkeiten sind aber ziemlich anspruchsvoll. Es ist definitiv ratsam, wirklich nur in Situationen zu würfeln, in denen etwas auf dem Spiel steht, und selbst da zieht man häufig den Kürzeren. Man spielt halt auch normale Menschen, keine Leute mit Superkräften.

Bin auf jeden Fall schon gespannt, wie es sich weiter entwickelt und wie die Traumabewältigung im Spiel umgesetzt wird.
FateToGo Steel Case Edition: Unterstütze uns auf Startnext.de!

Die Wölfe des Zaren - Megans FateToGo-Werwolf-Kampagne

Fate2Go | FreeFATE | ProIndie | Vagrant Workshop

Offline Lichtbringer

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.896
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Der_Lichtbringer
Re: [Erzählt mir von] Summerland
« Antwort #13 am: 8.04.2011 | 12:20 »
Bentley hat im Fundus Ludi Forum eine Vorstellung geschrieben.

Link geht nicht mehr. Bekomme ich eine Zusammenfassung?
Hanlons Prinzip: "Führe nie auf Böswill zurück, was adäquat durch Dummheit erklärbar ist."

Das Mantra der Wissenschaft: Wenn Theorie und Praxis nicht übereinstimmen, ist es nicht das Universum, das sich irrt.

Offline Bentley Silberschatten

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.136
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Bentley
    • Antiquariat der Kleinodien
Re: [Erzählt mir von] Summerland
« Antwort #14 am: 9.04.2011 | 04:16 »
Du bekommst einen funktionierenden Link. http://www.fundus-ludi.de/thread.php?threadid=3333 Na wie ist das? :)