Autor Thema: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?  (Gelesen 18255 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Enpeze

  • Gast
Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« am: 13.04.2009 | 19:27 »
Wollte mal fragen ob jemand irgendwelche neue Infos in Bezug auf die deutsche Pathfinder Ausgabe von Ulisses hat? Unter anderem würde mich interessieren ob es eine beigelegte Golarionkarte in der deutschen Übersetzung des Campaign Guides geben wird?
« Letzte Änderung: 13.04.2009 | 19:29 von Enpeze »

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.974
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #1 am: 13.04.2009 | 19:35 »
Ehe der Campaign Guide rauskommt... sollte da nicht erstmal das Pathfinder-Regelwerk draussen sein?
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Enpeze

  • Gast
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #2 am: 13.04.2009 | 19:37 »
Ehe der Campaign Guide rauskommt... sollte da nicht erstmal das Pathfinder-Regelwerk draussen sein?

Keine Ahnung. Mir sind die Pläne von Ulisses hier nicht bekannt. Vielleicht gibts ja jemanden der das genauere Datum der geplanten Veröffentlichung kennt?
« Letzte Änderung: 13.04.2009 | 19:45 von Enpeze »

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 13.921
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #3 am: 14.04.2009 | 11:31 »
Im F-Shop hat jemand viele Produkte und Daten eingepflegt.

Die entspricht zwar nur teilweise der tatsächlichen Planung, trotzdem aber vielleicht hilfreich.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Enpeze

  • Gast
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #4 am: 14.04.2009 | 18:11 »
Im F-Shop hat jemand viele Produkte und Daten eingepflegt.

Die entspricht zwar nur teilweise der tatsächlichen Planung, trotzdem aber vielleicht hilfreich.

ah danke. Leider sieht man hier noch nicht viel. Ist trotzdem hilfreich.

Offline Wormys_Queue

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.154
  • Username: Wormys_Queue
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #5 am: 14.04.2009 | 22:13 »
Zitat
Auf meine Frage auf der RPC wann es mit dem deutschen Pathfinder 'was wird sagte man mir: wenn nicht schiefgeht im Mai.
Auf der F-Shop Seite kann man ja immerhin schon erahnen, welche Bücher überhaupt in deutsch erscheinen sollen...

Das da oben ist zwar nur aus zweiter Hand, aber der Poster (im Ulisses-Forum) ist mir bisher nicht als Schwätzer aufgefallen.

Das Kampagnenbuch ist übrigens komplett 3.5, könnte also unabhängig vom Regelwerk veröffentlicht und vertrieben werden. Wobei der Crunchanteil minimal ist,der weitaus größte Teil (ich würde sagen, locker > 90 %) ist eigentlich vollkommen editionsunabhängig gestaltet.
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds - aktueller Beitrag: If I could turn back time

Enpeze

  • Gast
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #6 am: 14.04.2009 | 23:32 »
Das da oben ist zwar nur aus zweiter Hand, aber der Poster (im Ulisses-Forum) ist mir bisher nicht als Schwätzer aufgefallen.

Das Kampagnenbuch ist übrigens komplett 3.5, könnte also unabhängig vom Regelwerk veröffentlicht und vertrieben werden. Wobei der Crunchanteil minimal ist,der weitaus größte Teil (ich würde sagen, locker > 90 %) ist eigentlich vollkommen editionsunabhängig gestaltet.

Im Mai? Jetzt bin ich höchst erstaunt. Wahrscheinlich beginnt Ulisses mit dem Rise of the Runelords AP und dem Golarion-Kampagnenband.


Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 13.921
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #7 am: 14.04.2009 | 23:47 »
@Rise of the Runelords AP - Der steht leider nicht zur Diskussion. Am Beginn der Pathfinderübersetzung wurde ja gesagt, dass ein aktueller sein soll.

Ach ja, wer eine Ausgabe von D0 - Falkengrunds Letzte Hoffnung haben will, gegen Portokosten schick ich die rum.  :D
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Enpeze

  • Gast
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #8 am: 15.04.2009 | 00:17 »
@Rise of the Runelords AP - Der steht leider nicht zur Diskussion. Am Beginn der Pathfinderübersetzung wurde ja gesagt, dass ein aktueller sein soll.

Ach ja, wer eine Ausgabe von D0 - Falkengrunds Letzte Hoffnung haben will, gegen Portokosten schick ich die rum.  :D

bitte ich! email kommt gerade.

RotL kommt nicht? Wird aber im F-shop angekündigt. Wollen sie wirklich den 4er AP rausbringen Legacy of Fire? Nicht daß mich das stören würde, aber mit einem orientalischen Abenteuer anzufangen finde ich ...außergewöhnlich.
« Letzte Änderung: 15.04.2009 | 00:23 von Enpeze »

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 13.921
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #9 am: 15.04.2009 | 00:44 »
eMail empfangen.

@AP: Freuen würde es mich.  :D Jetzt hast Du mich zudem so verunsichert, dass ich selber mal in den Übersetzungsplan gucke...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Offline Wormys_Queue

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.154
  • Username: Wormys_Queue
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #10 am: 15.04.2009 | 11:01 »
Ich befürchte (leider,leider), dass die AP-Übersetzungen frühestens mit den PFRPG-APs starten werden. Das ist allerdings von keinerlei mir bekannten offiziellen Aussagen gedeckt, und heißt auch nicht unbedingt, dass die alten gar nicht kommen werden. Aber was konkretes gibt es meines Wissens bisher noch nicht.
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds - aktueller Beitrag: If I could turn back time

Offline [Abenteuer-Blog] Serafin

  • Experienced
  • ***
  • Das Abenteuer-Blog
  • Beiträge: 265
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Serafin
    • Abenteuer-Blog
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #11 am: 15.04.2009 | 11:17 »
Die letzte Info die ich bezüglich dem Pathfinder RPG seitens Herrn Götz habe, war April. Allerdings war das keine definitive Ansage sondern nur ein wahrscheinlicher Veröffentlichungstermin und die Info ist auch schon einige Wochen alt. Also kann das mit Mai durchaus hinkommen. :)

Enpeze

  • Gast
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #12 am: 15.04.2009 | 11:41 »
Ich befürchte (leider,leider), dass die AP-Übersetzungen frühestens mit den PFRPG-APs starten werden. Das ist allerdings von keinerlei mir bekannten offiziellen Aussagen gedeckt, und heißt auch nicht unbedingt, dass die alten gar nicht kommen werden. Aber was konkretes gibt es meines Wissens bisher noch nicht.

Und was erscheint dann in der Zeit zwischen Mai (Golarion-Kampagnenband ist der erste nehm ich an) und August/September? Die Paizo Einzelmodule? Oder andere Quellenbände wie Darklands?

Übrigens wenn die deutschen APs ohnehin erst mit September starten dann gibts bis dahin wahrscheinlich den AP5 Councel of Thieves.

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 13.921
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #13 am: 15.04.2009 | 22:40 »
Zitat
Und was erscheint dann in der Zeit zwischen Mai (Golarion-Kampagnenband ist der erste nehm ich an) und August/September? Die Paizo Einzelmodule? Oder andere Quellenbände wie Darklands?

Übrigens wenn die deutschen APs ohnehin erst mit September starten dann gibts bis dahin wahrscheinlich den AP5 Councel of Thieves.
Einzelmodule und der Golarion-Kampagnenband stehen definitiv auf der Liste  ;)

Ansonsten empfehle ich die Lektüre dieser _inoffiziellen_ Liste:

-> http://forum.dnd-gate.de/index.php/topic,19600.msg371645.html#msg371645
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Enpeze

  • Gast
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #14 am: 16.04.2009 | 00:18 »
Hochinteressant. Ich bin mal so frech und kopier die Liste hier herein (rechtschreibfehler auf der liste hab ich nicht korrigiert)

(erstellt von Skaven am 2. April 09 im dndgate forum)
04/09 Golarion Kampagnenband
04/09 Almanach der klassischen Monster inkl. Regelwerk auf CD
05/09 Abenteuer D1: Die Krone des Koboldkönigs
06/09 Almanach zu Absolom
06/09 Abenteuer E1: Zirkus der Tränen
07/09 Almanach der Drachen
07/09 Almanach der Magie und Götter
07/09 Almanach zum Finstermondtal
08/09 Pathfinder RSP: Grundregeln
08/09 Das Handbuch zu Elfen
09/09 Pathfinder Monsterhandbuch
3Q/09 Abenteuer U1: Gallerie des Bösen
10/09 Almanach der Verließbewohner
10/09 Path 1 <= Ich bin mal gespannt welcher?
10/09 Abenteuer U2: Die Schlinge des Henkers
11/09 Almanach des Multiversum
11/09 Path 2 <= Ich bin mal gespannt welcher?
11/09 Abenteuer D4: Die Toten sind hungrig
12/09 Almanach der Verließbewohner
12/09 Path 3 <= Ich bin mal gespannt welcher?

Wenn das stimmt dann kommt dieses ganze Zeug noch heuer auf deutsch? wow.  :d
Dieser Thread auf den Du hingewiesen hast ist ja ziemlich informativ und klärt einigermaßen über den Verbleib des deutschen PF auf.
« Letzte Änderung: 16.04.2009 | 00:36 von Enpeze »

Offline Cut

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 25
  • Username: Cut
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #15 am: 16.04.2009 | 21:13 »
Schade. Meine Lieblingsmodule aus Osirion sind nicht dabei :(

Offline Wormys_Queue

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.154
  • Username: Wormys_Queue
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #16 am: 18.04.2009 | 13:17 »
Ich habs versucht, Werbung dafür zu machen, aber Absalom und das Darkmoon Vale haben nun mal den Vorteil der besseren Unterstützung durch Ergänzungsprodukte (und sind nicht ganz so exotisch.

Ich hab aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben^^.
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds - aktueller Beitrag: If I could turn back time

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 13.921
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #17 am: 18.04.2009 | 15:31 »
Nochmal der Hinweis, dass es keineswegs eine offizielle Liste ist, eher die Idealplanung.

Beim mittleren Ulisses-Video geht es übrigens anfangs um Pathfinder:

-> http://dorptv.wordpress.com/2009/04/16/rpc-2009-ulisses-uhrwerk/
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de

Enpeze

  • Gast
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #18 am: 18.04.2009 | 16:33 »
Ich habs versucht, Werbung dafür zu machen, aber Absalom und das Darkmoon Vale haben nun mal den Vorteil der besseren Unterstützung durch Ergänzungsprodukte (und sind nicht ganz so exotisch.

Ich hab aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben^^.

Ich denke es genügt vorerst mal was heuer in deutsch geplant ist. Ist ja schon eine ganze Latte voll Hefte. Wenn ich parallel die erhältlichen englischen Pathfindermaterialien und die anderen mich derzeit interessierende Rollenspielbücher (Space 1889, Realms of Cthulhu, Hollow Worlds, Hellfrost etc.) lesen will, dann bin ich ohnehin für heuer, was das Lesen betrifft, ausgebucht. (vom effektiven Spielen erst gar nicht zu reden)

Nochmal der Hinweis, dass es keineswegs eine offizielle Liste ist, eher die Idealplanung.

Beim mittleren Ulisses-Video geht es übrigens anfangs um Pathfinder:

-> http://dorptv.wordpress.com/2009/04/16/rpc-2009-ulisses-uhrwerk/

Danke für den hochinteressanten Link. Derzeit entwickelt sich einiges zum Positiven für meine Lieblingssettings. Ein Hoch auf Prometheus, Ulisses und Pinnacle! :)

Enpeze

  • Gast
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #19 am: 23.04.2009 | 01:58 »
Ich habs versucht, Werbung dafür zu machen, aber Absalom und das Darkmoon Vale haben nun mal den Vorteil der besseren Unterstützung durch Ergänzungsprodukte (und sind nicht ganz so exotisch.

Ich hab aber die Hoffnung noch nicht aufgegeben^^.

Würd ich recht gut finden. Statt 2x den "Almanach der Verließbewohner" (ähem...hoffentlich ist das nur der Arbeitstitel  :ctlu:) rauszugeben, wäre vielleicht Osirion oder Darklands besser. ;D

Übrigens: warum gerade "Absolom" einer der ersten Regionalbände sein soll ist mir ein Rätsel. Gibts doch nur irgendwelche Minimodule dafür. Besser wär doch die passenden Begleitbände zu den APs zu planen, oder? Kommt also Carrion King raus, dann sollte Dark Markets bereitstehen. Kommt der neue AP Council of Thieves auf Deutsch raus, dann sollte intelligenterweise der im August erscheinende Companion über Cheliax übersetzt werden usw.

Insofern hoffe ich daß diese Liste nicht die wirkliche für 09 ist. Wurde hier auch schon angesprochen, also glaub ichs vorerst mal.
« Letzte Änderung: 23.04.2009 | 10:31 von Enpeze »

Offline Wormys_Queue

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.154
  • Username: Wormys_Queue
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #20 am: 23.04.2009 | 23:40 »
Absalom ist DIE Metropole der Region um die Innere See, quasi das Waterdeep oder Sharn Golarions. Darüber hinaus spielen da (ähnlich wie im Darkmoon Vale) ein paar Abenteuer, die es mit Informationen zu unterfüttern hilfreich sein kann. Nicht ganz unwichtig dürfte aber auch sein, dass Absalom der Hauptsitz und das Zentrum der Pathfinder Society und der angeschlossenen organisierten Kampagne ist.

Was den Rest angeht, gebe ich dir völlig recht. Einen AP zu übersetzen, gleichzeitig aber den dazugehörigen Companion zu ignorieren, wäre nicht die optimalste Idee.
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds - aktueller Beitrag: If I could turn back time

Enpeze

  • Gast
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #21 am: 29.04.2009 | 13:21 »
Wird es eigentlich pdfs zum deutschen Pathfinder geben?

Offline Wormys_Queue

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.154
  • Username: Wormys_Queue
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #22 am: 29.04.2009 | 20:54 »
Kann ich jetzt nicht beantworten, da müsste sich einer der Ulisses-Offiziellen zu äußern. Ich weiss nichts gegenteiliges, weiß aber auch nicht, ob und inwieweit das Thema schonmal auf den Tisch kam.
Think the rulebook has all the answers? Then let's see that rulebook run a campaign! - Mike Mearls
Wormy's Worlds - aktueller Beitrag: If I could turn back time

Enpeze

  • Gast
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #23 am: 1.05.2009 | 01:01 »
Wie sieht denn der deutsche Pathfinder Plan in Bezug auf Grafik, Bilder und Layout allgemein aus? Ich hoffe, hier wird die exzellente US Vorlage 1:1 übernommen und nicht irgend was eigenes zusammengebastelt?

Offline Greifenklaue

  • Koop - Fanziner
  • Titan
  • **
  • Extra Shiny.
  • Beiträge: 13.921
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Greifenklaue
    • Greifenklaues Blog
Re: Etwas Neues zum deutschen Pathfinder?
« Antwort #24 am: 1.05.2009 | 13:17 »
So soll es sein.

In Falkengrund, ich hoffe, es ist in Kürze da, sind wohl nur einige Grafiken kleiner. Aber das ist ja ein Gratisprodukt.

Sonst darf es vermutlich auch mehr Seiten haben  :D
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

http://www.greifenklaue.de