Autor Thema: [Designtagebuch] "Containment Zones"  (Gelesen 5984 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Heretic

  • Gast
[Designtagebuch] "Containment Zones"
« am: 5.05.2009 | 22:18 »
Link zur Endversion:
http://www.speedyshare.com/934499902.html
http://ul.to/xy907f


Ich würde mich freuen, wenn ihr mir, unabhängig von der Challenge konstruktives Feedback geben könntet.

Danke!
« Letzte Änderung: 2.06.2009 | 20:14 von Pariah »

Offline Pyromancer

  • General Deckblatt
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 14.484
  • Username: Pyromancer
    • Pyromancer Publishing auf dtrpg
Blade Runner meets Engel meets Battlestar Galactica. Bisher gefällt es mir!

Mir ist nur nicht ganz klar, wie das mit "DEN zu erspielenden Kernfragen des Settings" funktionieren soll. Man spielt doch die KIs, da muss man doch seine Motivation kennen? Oder funktioniert das über Gehirnwäsche und religiöse Verbrähmung?

Heretic

  • Gast
Blade Runner meets Engel meets Battlestar Galactica. Bisher gefällt es mir!

Mir ist nur nicht ganz klar, wie das mit "DEN zu erspielenden Kernfragen des Settings" funktionieren soll. Man spielt doch die KIs, da muss man doch seine Motivation kennen? Oder funktioniert das über Gehirnwäsche und religiöse Verbrähmung?
Äh, ja, aber: Die KIs sind weisungsgebunden an das, was die "Alpharoutine" vorgibt, die quasi den KI-"Staat" überwacht und reguliert und reglementiert. Zudem ist es den KIs überwiegend schlicht egal, denn viele brennen geradezu darauf, in die Realwelt zu kommen, und seis auch, um in dieser zu sterben.
Wenn die Alpharoutine sagt "Du wirst ein Download", dann IST das so, ansonsten wird die KI "reformatiert", quasi "zurückgesetzt", was einer Wiedergeburt, a.k.a. "Tod" gleichkommt.
Auch die KI-Gesellschaft ist hierarchisch gegliedert, oben steht die "Alpharoutine" a.k.a. "Master", und unten stehn die "Slave"-Einheiten.
Ein normaler Bürger weiss ebensowenig von geheimen Informationen wie eine "Slave"-KI im Skalatrika-Server.
 


Offline DARTH EVI

  • Captain O-Saft
  • Hero
  • *****
  • E.V.I. Evil Virtual Intelligence
  • Beiträge: 1.547
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Evendur Umil
    • Shadowrun Mannheim
Hört sich sehr gut an ^^

kommt mir auch so ein bisschen wie Star Wars vor.
Die Klone dort sind ja auch sowas wie einweg Soldaten (so gesehen und in den Büchern von Republic Commando falls jemand sie kennt ;) )

Ich sollte mich dann auch mal langsam an mein Projekt ran machen ^^

das wird ustig  ~;D

Muhahahaha

EVI
Mein Who is Who
----------------------------------
Erwarte keinen Dank für deine Taten!
Nur GOLD und EXP
----------------------------------
CEO von Shadowrun Mannheim

Imago

  • Gast
Mmmh obwohl ich eigentlich auf sowas stehe flasht mich "Replikanten-Starshiptroopers gegen Cylonen-Bugs" jetzt nicht so...

Vor allem weil das Setting denkbar auswegslos ist ... ok, man schlachtet Wellen von Aliens, vielleicht mit ein paar netten moralischen Twists. Interessant könnte es werden wenn man es schafft sich auf die Erde abzusetzen (Blade Runner aus der Gegenperspektive).
Aber selbst das wird durch die Alterssperre sehr fatalistisch.

Offline Yvo

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.197
  • Username: Yvo
Ich muss auch sagen, es klingt sehr geil... ...bis auf die Tatsache mit den Soldaten/Klonen im Krieg, die mir auch nicht so gefallen mag. Die KIs/Chips kann man einfach abstellen/ausknipsen sobald sie Befehle verweigern. Wenn die Menschen schon so etwas moralisch verwerfliches machen, dann fügen sie sicherlich auch eine solche Sicherung ein.
Butt-Kicker  100%, Storyteller 83%, Method Actor 75%, Specialist 75%, Tactician 67%, Power Gamer 50%, Casual Gamer 33%...

Offline tartex

  • Legend
  • *******
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 6.309
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: tartex
"Avant-Guard" bester Name ever - zumindest für einen kleinen prätentiösen Kacker wie mich.  ;D
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Arianna

  • Indie-Meuchlerin
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 510
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Arianna
Ich muss sagen, ein Kriegsszenario reizt mich nicht wirklich, aber die KIs, in deren Rollen die Spieler schlüpfen, schon. Ich stelle es mir sehr interessant vor, einen Charakter zu spielen, der einerseits zwar Handlungsentscheidungen treffen kann, andererseits aber immer mit Kontrolle von oben rechnen muss, wenn er sich nicht an Befehle/ Vorgaben hält. Auch die Möglichkeit, Dinge durch Programmierung gegen den eigenen Willen zu tun, hat was.
Und man muss ja nicht zwangsläufig als Soldat in den Krieg ziehen. Ich kann mir auch gut ein Szenario vorstellen, in dem sich eine Gruppe der KIs absetzt, um einen Weg zu finden, die Kontrolle durch die Menschen abzuwerfen, die beschleunigte Alterung aufzuhalten und ein normales Leben zu führen. Da ist einiges möglich.

Heretic

  • Gast
So, kleiner Vorab-Einblick in die Hierarchie des Skalatrika-Clusters.




Bei Fragen, etc. bitte hier reinposten!

Offline Achim

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 598
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achim
Unabhängig vom Thema beginnst du das Setting extrem umfangreich, allein der Eingangspost hat sicher schon über 1000 Worte. Für einen schnellen Zugang bedarf es sich auch noch weiterer Beschreibungen. Limit und Anforderungen solltest du im Auge behalten.

Offline Aristagon

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 679
  • Username: Aristagon
Hmmm, es würde mich noch interessieren ob es noch andere Plohoks gibt als den Krige und die Alienhinterlassenschaften? Noch ist mir der SC-bereich mit den KIs sehr verworren.

Heretic

  • Gast
Unabhängig vom Thema beginnst du das Setting extrem umfangreich, allein der Eingangspost hat sicher schon über 1000 Worte. Für einen schnellen Zugang bedarf es sich auch noch weiterer Beschreibungen. Limit und Anforderungen solltest du im Auge behalten.
Welche Beschreibungen hast du da besonders im Sinn?
Sorry, wenn ich so dumm frage, aber ich bin da gerade etwas betriebsblind, darum bin ich über jeden Tip&Kommentar dankbar.

@Aristagon: Kommt noch, kommt noch!
Das, was hier im Thread steht, ist ein recht grobes Brainstorming.
Es soll und wird definitiv NICHT nur auf ein Kriegsszenario hinauslaufen, obwohl natürlich der Konflikt im Bezug auf die "Metaebene" wichtig sein wird und auch im Fokus bleiben soll.

@Arianna:  Das Kriegsszenario kann, je nach dem, auch nur als Rahmenhandlung auf Metaebene dienen.
Keine Sorge, ich bin und bleib dran!

MFG

Offline Achim

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 598
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Achim
Welche Beschreibungen hast du da besonders im Sinn?

Ah, da hab ich mich unklar ausgedrückt. Ich meinte: Du planst sicher noch weitere Beschreibungen, insbesondere einen konkreten Einstiegspunkt für das Szenario. Insofern hab vorsichtshalber jetzt schon ein Auge auf den Umfang.

Da war undeutlich, pardon.

Heretic

  • Gast
Ah, da hab ich mich unklar ausgedrückt. Ich meinte: Du planst sicher noch weitere Beschreibungen, insbesondere einen konkreten Einstiegspunkt für das Szenario. Insofern hab vorsichtshalber jetzt schon ein Auge auf den Umfang.

Da war undeutlich, pardon.
Ah, ok.
Um ehrlich zu sein, ich hatte 2(!) Szenarios geplant, eins für eher martialisch geneigte Gruppen und eins für eher neugierige Gruppen, damit nicht NUR das Kriegszenario dabei rüberkommt.
 

 

Heretic

  • Gast
Beobachtet das eigentlich irgendwer, oder soll ich ihn zumachen?
 wtf?

Imago

  • Gast
Zitat
Beobachtet das eigentlich irgendwer, oder soll ich ihn zumachen?

Ja. Nein. :)

Also ich verliere gerade ein wenig meine anfängliche Skepsis und bin gespannt ob das so weitergeht, hatte aber noch nichts was direkt einen Schreibimpuls ausgelöst hätte. Vielleicht ändert sich das ja noch. :)

Offline Rondariel

  • Adventurer
  • ****
  • Poндaрьeл
  • Beiträge: 510
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Rondariel
Schreib doch noch bisschen was dazu...

Was kann ich denn jetzt noch machen außer Kriegsszenarios, oder Alienartefakte entdecken?
Was kann ich noch spielen außer die KIs?
usw...

Ich beobachte das hier schon...

*motivier*
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Last FM Profile

Offline Arianna

  • Indie-Meuchlerin
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 510
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Arianna
Beobachtet das eigentlich irgendwer, oder soll ich ihn zumachen?
 wtf?

Warum verlieren nur immer alle gleich den Mut/die Lust, wenn mal einen Tag lang nix in die Designtagebücher gepostet wird? Klar beobachten wir fleißig weiter und sind auf neue Offenbarungen gespannt. Immer fleißig weiter machen. Vor allem auf den nicht-militärischen Bereich bin ich gespannt.

Heretic

  • Gast
Das war eine reine Frage, kein Rumheulen.
Es kommt die Tage noch neues, keine Sorge, ich hab nur deswegen gefragt, weil ich momentan grad werkel, und ich mich gefragt hab, obs halt ab und an einer liest.
War also ein reines "Seid ihr noch da?"... ^^
Und ja, es kommt demnächst noch was, vermutlich eine Zeitlinie, wann was passierte...
 

Offline reinecke

  • Hero
  • *****
  • so
  • Beiträge: 1.245
  • Username: Reinecke
Um ehrlich zu sein, ich hatte 2(!) Szenarios geplant, eins für eher martialisch geneigte Gruppen und eins für eher neugierige Gruppen, damit nicht NUR das Kriegszenario dabei rüberkommt.
Das martialische ist ja jetzt gut beschrieben, jetzt bitte ausführliche Infos zu der neugierigen!

Heretic

  • Gast
Ok, soviel vorab: Die Charaktere müssen puzzlen, Indizien zusammentragen, und herausfinden, wieso, weshalb, warum, und wer, was getan hat, um jenes zu erreichen!

Ja, ich weiss, ist wenig, aber mehr kann ich zum jetzigen Punkt nicht sagen, ohne zuviel zu verraten.

Offline Arianna

  • Indie-Meuchlerin
  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 510
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Arianna
Ok, soviel vorab: Die Charaktere müssen puzzlen, Indizien zusammentragen, und herausfinden, wieso, weshalb, warum, und wer, was getan hat, um jenes zu erreichen!
Das ist gut. Rätsel sind für mich ein wichtiges Element, das der Sache erst die richtige Würze verleiht.

Ja, ich weiss, ist wenig, aber mehr kann ich zum jetzigen Punkt nicht sagen, ohne zuviel zu verraten.
Im Grunde brauchst du einen Spoilerbereich für Spielleiterinfos, den die Spieler gar nicht erst anrühren dürfen.

Heretic

  • Gast
Klar, der wird auch im finalen Dokument drin sein, aber momentan kann ichs nicht auseinanderklamüsern, mir schwirrt grad sogar so krass der Kopf, dass mir mom. z.b. keine Rätsel einfallen würden.

 

ChristophDolge

  • Gast
Auch auf die Gefahr hin, dass das als unmotiviertes Rummosern abgetan wird:

Zitat
Die Spieler übernehmen mehr oder minder kalte, logische KIs, die in einem menschlichen Körper stecken, dessen unterdrückte aber latent vorhandene Psyche zusammen mit den unweigerlichen Glitches, die beim Download in den Avatar-Chip auftreten, einerseits verdammt menschliche Charaktere erzeugen, andererseits aber auch unmenschliche Charakterzüge offenbaren.

Das klingt für mich so, wie die meisten Spieler ohnehin schon spielen - kalte berechnende Archetypen, die auf ihren Vorteil bedacht sind aber mit ein paar Ecken und Kanten aus der Vorteile/Nachteile - Liste ein wenig Farbe bekommen sollen (wobei auch das in der Regel versagt).

Offline reinecke

  • Hero
  • *****
  • so
  • Beiträge: 1.245
  • Username: Reinecke
@Pariah
Klingt wie als würdest du dich auf das GUMSHOE-Regelwerk beziehen!