Umfrage

Wieviele Spielstunden dauern eure Kampagnen im Schnitt (exkl. One-Shots)?

max. 10 Stunden
0 (0%)
max. 25 Stunden
0 (0%)
max. 50 Stunden
2 (5.6%)
max. 75 Stunden
6 (16.7%)
max. 100 Stunden
2 (5.6%)
max. 125 Stunden
1 (2.8%)
max. 150 Stunden
2 (5.6%)
max. 175 Stunden
1 (2.8%)
max. 200 Stunden
5 (13.9%)
max. 250 Stunden
1 (2.8%)
max. 300 Stunden
3 (8.3%)
max. 400 Stunden
4 (11.1%)
Mehr! Mehr! Mehr!
9 (25%)

Stimmen insgesamt: 33

Umfrage geschlossen: 30.07.2010 | 17:34

Autor Thema: Wieviele Spielstunden dauern eure Kampagnen im Schnitt (exkl. One-Shots)?  (Gelesen 2644 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mentor

  • Hero
  • *****
  • Ludus Leonis
  • Beiträge: 1.983
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mentor
    • LUDUS LEONIS - Einfach rollenspielen.
Analog den Spielzeitangaben von Computer/Videospielen: Wie lange dauert es bei euch im Schnitt, bis eine Kampagne "durchgespielt" ist und System/Setting/Thema gewechselt wird? Bitte reine Oneshots/Testrunden nicht berücksichtigen. Achtung: Angabe in Spielstunden, nicht Nachmittage/Abende!

Versuch der Eingrenzung der "Kampagne":

- Es ist unwichtig, warum die Kampagne endete (Handlung durchgespielt, TPK, Gruppenstreit, SL verschwunden, etc.).
- Eine Kampagne wird von mehrheitlich den selben Charakteren bestritten.
- Eine Kampagne muss nicht eine durchgehende Handlung haben, mit dem Erzmagier am Ende. Das dürfen auch (lose) verbundene Episoden sein, solange die Spielleitung das noch als ein Ganzes sieht.
- Es ist OK, wenn mal der Spielleiter wechselt.
- Es ist OK, wenn die Gruppe den Kontinent wechselt, einen Zeitsprung macht usw.
- Es ist OK, wenn Charaktere nachbesetzt werden, solange noch irgend ein Zusammenhang mit der original Gruppe bleibt (Überlebende, Ziele).
- Es ist OK, wenn die Kampagne auf Eis gelegt wird, und Monate später weiter gespielt wurde.
(ergo: solange ihr halt meint, das ist noch nicht ein Neuanfang in irgend einer Art.)

Ich bin sicher da gibts jetzt wieder viele Sonderfälle, oder das ist total unterschiedlich... dann einfach nach bestem Wissen und Gewissen da irgendwie einen Schnitt errechnen, oder sich der Stimme enthalten ;)
Ludus Leonis | Meet FreeBeeGee · 2D virtual tabletop · self-hosted · open-source

Offline Mentor

  • Hero
  • *****
  • Ludus Leonis
  • Beiträge: 1.983
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mentor
    • LUDUS LEONIS - Einfach rollenspielen.
Bei mir pendelt sich das geschätzt so um die 15 Abenteuer ein. Bei 4h/Wochenspieltag sind das dann ~60h.
Ludus Leonis | Meet FreeBeeGee · 2D virtual tabletop · self-hosted · open-source

Kynos

  • Gast
Hm... zählen da nur abgeschlossene Kampagnen (im Sinne von "Spannungsbogen erfüllt"), oder die komplette Laufzeit?

Ist eine Nachfrage nach der Definition. Wenn wir z.B. seit 15 Jahren (mit mehr oder minder langen Pausen) ein Setting (mit im Kern sogar den gleichen Charakteren) bespielen, aber schon mindestens drei oder vier "Endgegner" bezwungen haben, Handlungshauptstränge gelöst haben, oder wie immer man das Ausdrücken möchte. Zählen dann alle Haupthandlungsstränge oder die gesamte Laufzeit?

Offline Mentor

  • Hero
  • *****
  • Ludus Leonis
  • Beiträge: 1.983
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mentor
    • LUDUS LEONIS - Einfach rollenspielen.
Wenn wir z.B. seit 15 Jahren (mit mehr oder minder langen Pausen) ein Setting (mit im Kern sogar den gleichen Charakteren) bespielen, aber schon mindestens drei oder vier "Endgegner" bezwungen haben, Handlungshauptstränge gelöst haben, oder wie immer man das Ausdrücken möchte. Zählen dann alle Haupthandlungsstränge oder die gesamte Laufzeit?
Das würde ich als eine Kampagne zusammen addieren, halt mit sehr langen Episoden.
Ludus Leonis | Meet FreeBeeGee · 2D virtual tabletop · self-hosted · open-source

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.993
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Einen Schnitt kann ich da echt nicht festmachen.

Es gibt Runden die sind fuer die Ewigkeit (oder zumindest einen kompetten Adventure-Path) geplant und nach 5-6 Sitzungen zerlaeuft sich die Runde, dann gibt es Runden die sich seit Jahren (zwar mit derselben Spielerkonstellation aber mit unterschiedlichen Charakteren) seit knapp 10 Jahren (fast) jede Woche trifft oder aber die zwar nur alle paar Monate (dann aber ein ganzes Wochenende) stattfindende Runde die schon ueber 15 Jahre (mit extrem wechselnder Spielerkonstellation) als kontinuierliche Kampagne spielt.

Bei keiner der Runden kann ich eine konkrete Stundenzahl festmachen, einen Schnitt schonmal gar nicht.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Yellow

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yellow
    • Zunftblatt
Hmmm...

also alles unter 100 Stunden (was so bis ca. 15-20 Spielsitzungen bedeutet - je nach Wochentag) ist für mich eher ein One-Shot. Die meisten Kampagnen, die ich gleitet habe, dauerten (oder dauern noch, weil sie noch am Laufen sind) mehrere Jahre (3 und mehr), bei wöchentlichen Sitzungen von 4-10 Stunden (je nach dem ob sie unter der Woche statt finden/fanden oder am Wochenende). Rechnet man die alle in Stunden um, kommt man wohl problemlos bei den meisten auf über 400 Stunden.

Offline Bad Horse

  • Erste Elfe
  • Titan
  • *********
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.540
  • Username: Leonie
@Selganor: Soo extrem sind die Spielerwechsel nun auch nicht. Du bist immer noch dabei, Slobo und ich auch. 6 macht auch schon seeehr lange mit, und ByC, duke und barbara sind nur nach den Maßstäben dieser Runde "Neuzugänge". ;)

Ich liebe lange Kampagnen. Stunden kann ich da nicht zusammenrechnen, aber wenn ich mal die 15+ Jahre-Kampagne nehme, komme ich auf Mehr! Mehr! Mehr!  :)
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Joerg.D

  • Foren-Gatling a.D.
  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.998
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Juhanito
    • Richtig Spielleiten
Mitspieler mal 7 Runden + Finale
Wer schweigt stimmt nicht immer zu.
Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.

Offline Funktionalist

  • Kamillos Erfindung
  • Mythos
  • ********
  • Klatuu Veratuu..... äh
  • Beiträge: 10.912
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: DestruktiveKritik
EIn Jahr = 30 Spieleabende a 6 Stunden macht so ca. 200h.

Offline ArneBab

  • Famous Hero
  • ******
  • Bild unter GPL von Trudy Wenzel.
  • Beiträge: 3.834
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ArneBab
    • 1w6 – Ein Würfel System
Unsere längste war läuft inzwischen wohl über 600 Stunden (5 Jahre, alle 2 wochen, 4-8h pro Abend), aber ein paar kürzere Nebenrunden reduzieren den Durchschnitt massiv…
1w6 – Ein-Würfel-System — konkret und direkt, einfach saubere Regeln.
Zettel-RPG — Ein Kurzregelwerk auf Post-Its — für Runden mit Kindern.
Flyerbücher — Steampunk trifft Fantasy — auf einem Handzettel.
Technophob — »Wenn 3D-Drucker alles her­stel­len können, aber nicht dürfen, dann ist Techschmuggel Widerstand und Hacken Rebellion.«

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 9.505
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Wie bei Yellow...
Allerdings liebe ich kurze und knackige Kampagnen über maximal 20 Sitzungen. Was daran liegen könnte, dass es mir noch nie vergönnt war eine Kampagne zu Ende zu spielen - ich hab noch nie ein Kampagnenfinale miterlebt. Und das frisst mich tierisch an.  :P
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Yellow

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 206
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Yellow
    • Zunftblatt
Was daran liegen könnte, dass es mir noch nie vergönnt war eine Kampagne zu Ende zu spielen - ich hab noch nie ein Kampagnenfinale miterlebt.

Zum Thema Kampagnenfinale:
Die Kampagnen, die ich leite, haben in den seltensten Fällen ein klar definiertes Ende. Die 7te See Runde(n) die ich derzeit leite, haben z.B. kein Fest definiertes Ziel. Es gibt zwar immer wieder Haupt- und Nebenplots, die zu Ende gebrachtwerden, aber ich bringe auch regelmäßig neue ein. Das Finale wird also erst dann erreicht sein, wenn mir irgendwann wirklich gar keine neuen Plots einfallen (und niemand anderes die Rolle des SL, kurzfristig oder dauerhaft, übernehmen will - bei einer Runde wechseln wir uns hin und wieder ab) oder die Gruppe als ganzes keine Lust mehr hat.

Ähnliches gilt für meine DSA-Runde: die arbeitet derzeit auf die "Jahr des Feuers"-Kampagne hin, die aber nicht das Finale darstellen wird. Zumindest habe ich noch geplant, Abenteuer/Kampagnen wie "Der Unersättliche" und "Von eigenen Gnaden" anzuhängen. Und wenn weitere passende Abenteuer kommen bzw. mir eigene gute Ideen kommen, wird auch das weitergeführt.

Wenn ich genauer nachdenke, hatte ich bisher nur einmnal eine Kampagne geleitet (AD&D II), die ein klar definiertes Ende hatte - das dann nach grob geschätzt 3,5 Jahren Spielzeit (Wöchentliche Sitzungen à ca. 8 Stunden) erreicht wurde.

Offline ingrim

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 198
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: ingrim
    • Khazad....
Letzte Kampagne war etwa 520h über 3 Jahre.
Davor schätzungsweise 420h über 4 Jahre.
Den Rest hab ich vergessen ^^
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.
- Benjamin Franklin

Si vis pacem, para bellum!

Offline Christoph

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 743
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Christoph
Ich habe mal 300h gewählt. Rund 1 Jahr pro Runde kommt bei mir hin. Der begrenzende Faktor sind meistens die Helden weil diese in den meisten Systemen einfach zu mächtig werden und irgendwann die Herausforderungen fehlen oder unlogisch werden (viel zu viele starke Gegner).

Ich habe das in einigen Fällen gerettet indem ich mit einem Crossover weitergemacht habe, d.h. auf einem höherem Techlevel, was die Helden gewisserweise "resettet".

Ein

  • Gast
Ich würde mich den grob 60 Stunden (15 x 4 Std.) anschließen.

Offline Mentor

  • Hero
  • *****
  • Ludus Leonis
  • Beiträge: 1.983
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mentor
    • LUDUS LEONIS - Einfach rollenspielen.
ich bin überrascht, dass (von denen, die sich irgendwie ins Schema der Umfrage quetschen können ;) eher die Lang- und Ultralangläufer überwiegen ... aber die Stichprobe ist jetzt auch nicht übertrieben groß ...
Ludus Leonis | Meet FreeBeeGee · 2D virtual tabletop · self-hosted · open-source

Offline Enkidi Li Halan (N.A.)

  • Glitzer-SL
  • Mythos
  • ********
  • Typhus
  • Beiträge: 10.184
  • Username: Enkidi Li Halan
    • www.kathyschad.de
Hmmm, also unsere Kampegnen dauern so im Schnitt 7-8 Jahre... bei sagen wir mal einmal 18 Spielrunden pro Jahr und dann im Schnitt 4 h Spielzeit. Macht... 576 h. Tendenz aber eher höher, weil wir füher wesentlich häufiger gespielt haben.

Offline Selganor [n/a]

  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Beiträge: 33.993
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Selganor
Koennte dran liegen das eine Durchschnittslaenge nicht so wirklich einfach festzusetzen ist sondern dann wohl eher die Laenge der laengsten Kampagne(n) genommen wird.

Wenn ich z.B. drei Kampagnen gehabt haette mit 30, 30 und 300 Stunden dann waere da auch "nur" ein Schnitt von 120 Stunden rausgekommen.
Abraham Maslow said in 1966: "It is tempting, if the only tool you have is a hammer, to treat everything as if it were a nail."

Offline Boba Fett

  • Kopfgeldjäger
  • Titan
  • *********
  • tot nützt er mir nichts
  • Beiträge: 36.368
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Mestoph
    • Internet-Trolle sind verkappte Sadisten
Früher: 2-5 Jahre mit wöchentlichem Spieltermin a' ~ 5 Std.

Heute: maximal ein Jahr mit monatlichen Spieltermin a' 5 Std...
wobei heute ein Spieltermin ein Abenteuer und früher brauchten wir 2-3 dazu...
Ich sag jetzt nicht, auf welches Spielsystem wir gewechselt sind...
Nein, ich sag es NICHT! ;D



(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
« Letzte Änderung: 24.06.2010 | 14:04 von Boba Fett »
Kopfgeldjäger? Diesen Abschaum brauchen wir hier nicht!

Offline tartex

  • Mythos
  • ********
  • Freakrollfreak und Falschspieler
  • Beiträge: 9.361
  • Username: tartex
Also die "echten" Kampagnen haben so zwischen 36 und 39 Sessions. Wobei allerdings die Spieldauer zwischen 3,5 bis 7h je nach Werktags oder (früher) Wochenende variiert.
Die Zwillingsseen: Der Tanelorn Hexcrawl
Im Youtube-Kanal: Meine PnP-Let's-Plays

Offline Roland

  • königlicher Hoflieferant
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 6.879
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Roland
    • Sphärenmeisters Spiele
Pro Abschnitt jeweils ca. 30 Stunden, nach jedem Abschnitt gibt's eine Verlängerungsoption. Mehr als 3x30 Stunden gab's in letzter Zeit aber nicht.

In anderen Runden, mit wechselnden SLs, kann es durchaus auch mal eine 200 Stunden Kampagne werden.
« Letzte Änderung: 24.06.2010 | 14:46 von Roland »
Who knows what evil lurks in the hearts of men? The Shadow knows!

Offline bandit

  • Adventurer
  • ****
  • Seelenfänger macht schön!
  • Beiträge: 649
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: bandit8899
    • Seelenfänger - Website
Ich sach mal so max. 200h. Die letzten zwei langen Kampagnen liefen beide so in etwa darauf hinaus bei 1-2 Jahren Spielzeit.
Aber die nächsten Kampagnen, die ich leite werden deutlich kürzer werden. Bzw. deutlicher in Einzelabenteuer eingeteilt.

Offline Horatio

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Horatio
Hm.. ich glaube ich denke einfach nicht in Kampangen. Ich arbeitet mich von Szenario zu Szenario, die je nach "Ideendichte", Verwicklungen und Spielerinput 2-6 Sitzungen daueren (wobei die meisten so 2-3 Sitzungen lang sind) und schaue dann was noch an offenen Enden vorliegt und wer / was als wiederkehrendes Element taugt. Denke mal eine Sitzung hat so 3-5h Spielzeit, wobei es je nach den Umständen auch mal Ausbrecher gibt.

Die längste Runde ist wohl unsere 3jährige 7th Sea Runde gewesen, aber auch da hatten wir immer mal wieder neue Charaktere.
« Letzte Änderung: 24.06.2010 | 16:33 von Horatio »
You see, it did not matter that setting canon and expected style was being broken,
as long as the characters in the story believed in their roles, the Story Guide believed in the consequences of any actions taken,
and the players believed in the story more than mere setting facts. Whatever the story would be in genre and message,
that would be revealed after the fact, not before.
- Eero Tuovinen: A Loveletter to a Story Gamer