Autor Thema: Free Savage Tale  (Gelesen 2829 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sascha

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 14
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Schattenkrieger
    • Feuervogel
Free Savage Tale
« am: 8.08.2010 | 05:45 »
Lust auf eine kostenlose Savage Tale? Bitte. Wohl bekomms. 40+ Seiten inkl. Kurzkampagne, Setting, vorgefertigten Charakteren etc. (8 MB)

Tot? Was heißt das "er ist tot"? Ich bin mit ihm noch nicht FERTIG!!

Offline 8t88

  • Mr. Million
  • Titan
  • *********
  • The only true 8t
  • Beiträge: 16.806
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: 8t88
    • 8t88's Blog
Re: Free Savage Tale
« Antwort #1 am: 8.08.2010 | 06:45 »
Schöne Sache! Also sich generell die Mühe machen so etwas zu schreiben!  :d
Ich lasse mal meinen SL drüber gucken.
« Letzte Änderung: 8.08.2010 | 07:25 von 8t88 »
Live and let rock!

Klick den Spoiler Button!!
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Offline Zornhau

  • Comte de VERSALIES
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.667
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zornhau
Re: Free Savage Tale
« Antwort #2 am: 8.08.2010 | 06:50 »
Warum die Empfehlung den Skill Fallschirmspringen zu nehmen, wenn man das eigentlich praktisch NICHT braucht?
Vor allem: Weird Wars II regelt das auch nicht per Skill, sondern über ein Edge, was durchaus sinnvoller ist.

Warum solche einfachen Common Knowledge Fähigkeiten wie "Wissen: Was ein Schiffoffizier zu tun hat" oder so, als EIGENSTÄNDIGE Skills umsetzen? - Wenn es zu seinem HINTERGRUND gehört und er das nicht wirklich in kritischer Funktion STÄNDIG einzusetzen hat, dann ist das Common Knowledge.

Du hast einen starken Trend Wahrnehmungs-Würfe mit -4 machen zu lassen. -4 ist aber SEHR HART, das bedeutet ja effektiv TN 8 zu schaffen. Du solltest nochmal überlegen, ob alle diese Würfe WIRKLICH den Ausführenden fast blind und fast taub erscheinen lassen sollen. - Eventuell wären OPPOSED ROLLS gegen z.B. gegnerisches Stealth die bessere Lösung, statt der hohen Abzüge.

Was ist eine "Fälschenprobe"?

Warum Sprachen bei den SCs als SKILL umsetzen, bei den NSCs aber nicht?

Ist nun für das gesamte Setting ein Fremdsprache ein SKILL und wird dementsprechend OFT darauf gewürfelt? Oder reicht es nicht aus sie einfach zu können? (Wie in Rippers, Hellfrost usw.)

Statt des - wie ich finde etwas "dubiosen"  - Erfahrungsvorsprungs-Edges hättest Du auch einfach die SCs alle einen Rank höher starten lassen können. XP sozusagen "abzubezahlen" macht den Spielern das übliche ein Aufstieg jede zweite Spielsitzung kaputt. Und das sollte man VERMEIDEN.

Du vergibst SEHR WENIG XP und das auch noch nicht einmal bei jeder Spielsitzung. - Eigentlich sollte bei jeder caa. 4 Stunden Spielsitzung 2-3 XP anfallen. Somit sollte man jede 2. Sitzung einen Level-Up bekommen. - Warum willst Du das denn künstlich verlangsamen? Sind Dir die SCs sonst zu schnell zu kompetent? (Sind sie sicher nicht bei den z.T. etwas seltsam "geskillten" Charakteren.)

Kennst Du eigentlich Weird Wars II? - Dort ist für militärische Kampagnen im 2. Weltkrieg wirklich SEHR überzeugendes Material zu finden - gerade für die Deutschen als Gegner (auch ohne Weirdness).

Offline Odium

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 962
  • Username: Hexenjäger
Re: Free Savage Tale
« Antwort #3 am: 8.08.2010 | 09:00 »
Vom kurzem Drübergucken sieht es schonmal ganz gut aus, vielleicht leite ich das mal auf nem Con.

Ich fände es aber toll, wenn du das pdf noch mit Bookmarks ausstatten würdest, das vereinfacht das arbeiten damit.
Odiums Regel #1 zur Lösung von Problemen beim Rollenspiel: Redet miteinander!

Prisma

  • Gast
Re: Free Savage Tale
« Antwort #4 am: 8.08.2010 | 10:12 »
Auf den ersten Blick sieht es nett aus. Mich interessiert allerdings, wieso auf dem dargestellten "Schattenkrieger - Heimatfront" Buch (S. 44), das Wonder Woman Logo auf dem Cover dargestellt wird. Hat das Buch irgendwas mit Wonder Woman oder DC Comics zu tun?

Offline Sascha

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 14
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Schattenkrieger
    • Feuervogel
Re: Free Savage Tale
« Antwort #5 am: 8.08.2010 | 16:37 »
So, dann benutz ich mal den Account meiner Frau, um ein paar Dinge zu beantworten. :)

Warum die Empfehlung den Skill Fallschirmspringen zu nehmen, wenn man das eigentlich praktisch NICHT braucht?
Vor allem: Weird Wars II regelt das auch nicht per Skill, sondern über ein Edge, was durchaus sinnvoller ist.

Jopp. Ja. Zustimmung. Deswegen ist der Fallschirmskill vor 3 Tagen aus der Conversion geflogen und wurde zum Bestandteil des BG-Edges "Kommandosoldat". An einer Stelle ist der Skill uns durch die Lappen gegangen. Das Endkorrektorat, soweit ich das übersehen kann, fand wohl beim Frühstück statt, und die Änderungen der letzten 3 Tage stehen deutlich heraus...   :-\ Der eigentliche Sprung (S. 11) wird dann auch korrekt über Geschicklichkeit abgehandelt.

Zitat
Warum solche einfachen Common Knowledge Fähigkeiten wie "Wissen: Was ein Schiffoffizier zu tun hat" oder so, als EIGENSTÄNDIGE Skills umsetzen? - Wenn es zu seinem HINTERGRUND gehört und er das nicht wirklich in kritischer Funktion STÄNDIG einzusetzen hat, dann ist das Common Knowledge.

Unsere (!) Erfahrung zeigt, daß wegen der "Allgemeinbildung" oft Unsicherheit bei Spielern und SL herrscht. Es ist halt sehr schwammig. Daher haben wir als Option beim Charakterbau drin, daß jeder sich Flavour-Skills nach Charakterhintergrund nimmt und Werte nach Wunsch draufsetzt. Der SL guckt drüber und sagt "okay" oder "das ist ein relevanter Skill, kein Flavour". Flavour-Skills sind kostenlos.

Mit zunehmender Sicherheit im Spiel nimmt das Bedürfnis nach sowas ab, aber als Übergangskrücke von stark verskillten System wie DSA ist es für alle Beteiligten hilfreich. Und man kann Töpfern ganz umsonst nehmen.

Zitat
Du hast einen starken Trend Wahrnehmungs-Würfe mit -4 machen zu lassen. -4 ist aber SEHR HART, das bedeutet ja effektiv TN 8 zu schaffen. Du solltest nochmal überlegen, ob alle diese Würfe WIRKLICH den Ausführenden fast blind und fast taub erscheinen lassen sollen. - Eventuell wären OPPOSED ROLLS gegen z.B. gegnerisches Stealth die bessere Lösung, statt der hohen Abzüge.

Die besagte Würfe finden i.d.R. gegen um Deckung bemühte Ziele in der Dunkelheit statt. Da ist die Chance halt gering. Wer opposed Rolls liebt, kann das ja dann aus dem Handgelenk ändern (ist ja nun wirklich kein Ding).

Zitat
Was ist eine "Fälschenprobe"?

Noch so eine Korrektoratssache... Sollte für die Demo eine Verstandesprobe werden.

Zitat
Warum Sprachen bei den SCs als SKILL umsetzen, bei den NSCs aber nicht? Ist nun für das gesamte Setting ein Fremdsprache ein SKILL und wird dementsprechend OFT darauf gewürfelt? Oder reicht es nicht aus sie einfach zu können? (Wie in Rippers, Hellfrost usw.)

Sprachen spielen eine große Rolle, sind regelrechte Skills und der Wert zeigt ggf. auch, wie gut Du Deine fremdländische Herkunft tarnen kannst. Da gut 80% der Zeit ein Operative in "fremdsprachigem" Gebiet operiert, findet das entsprechend oft Anwendung, quasi als verbale Heimlichkeit mit Tarnen und Täuschen.

Zitat
Statt des - wie ich finde etwas "dubiosen"  - Erfahrungsvorsprungs-Edges hättest Du auch einfach die SCs alle einen Rank höher starten lassen können. XP sozusagen "abzubezahlen" macht den Spielern das übliche ein Aufstieg jede zweite Spielsitzung kaputt. Und das sollte man VERMEIDEN.

"Division XIII" muß nicht abbezahlt werden, "Alter Hase" muß. Letzterer ist analog zum "Grizzled" in DL:R.

Zitat
Du vergibst SEHR WENIG XP und das auch noch nicht einmal bei jeder Spielsitzung. - Eigentlich sollte bei jeder caa. 4 Stunden Spielsitzung 2-3 XP anfallen. Somit sollte man jede 2. Sitzung einen Level-Up bekommen. - Warum willst Du das denn künstlich verlangsamen? Sind Dir die SCs sonst zu schnell zu kompetent? (Sind sie sicher nicht bei den z.T. etwas seltsam "geskillten" Charakteren.)

Das Entscheidende bei der XP-Vergabe ist der "Topf". Der ist beim Demo-Abenteuer zugegeben sehr klein, trotzdem kann man hier in zwei Sessions oder einer langen einen Aufstieg erreichen. Eigentlich spielt der Topf die Hauptrolle bei der Punktevergabe, d.h. die Gruppe steuert über ihre Performance (Teilziele erreichen) ihren Aufstieg. Von "Durch Anwesenheit erreicht ihr alle zwei Sitzungen eine Stufe" halte ich wenig. Die sollen schon was reißen, die müssen sich ihre Punkte auch holen.

Zitat
Kennst Du eigentlich Weird Wars II? - Dort ist für militärische Kampagnen im 2. Weltkrieg wirklich SEHR überzeugendes Material zu finden - gerade für die Deutschen als Gegner (auch ohne Weirdness).

Ja, aber der Fokus ist ein ganz anderer und die Hardware ist oft schlecht recherchiert und adaptiert. Die Weirdness wäre nicht das Problem, weil man sie ohne größere Probleme einfach ignorieren kann, aber es ist nicht das, was wir brauchen.
Tot? Was heißt das "er ist tot"? Ich bin mit ihm noch nicht FERTIG!!

Offline Sascha

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 14
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Schattenkrieger
    • Feuervogel
Re: Free Savage Tale
« Antwort #6 am: 9.08.2010 | 01:32 »
NACHTRAG

Da es sich heute herausstelle, daß wir ein kleines Problem damit hatten, welche Version online geht (Ja, wir sind bloody amateurs) habe ich noch eine korrigierte Fassung mit Navigation gebastelt und OL gestellt. Der Link im Kopfpost ist unverändert.

Sorry.
Tot? Was heißt das "er ist tot"? Ich bin mit ihm noch nicht FERTIG!!

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.789
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
Re: Free Savage Tale
« Antwort #7 am: 9.08.2010 | 02:25 »
Sorry.

Ööööh, ich glaube nicht, daß Du Dich entschuldigen mußt.  Du (ihr?) stellt da eine Menge Arbeit mal soeben umsonst ins Netz.

Ich hab die (wohl fehlerhafte :)) Fassung gelesen und finds nicht schlecht. Die eigentliche Savage Tale reißt mich nicht vom Hocker, gute Durchschnittskost, aber das Setting mit seinen verschiedenen Einflußgruppen ist sehr anregend, dabei aber knapp. Und einer der Abenteuervorschläge im Anhang ist wirklich sehr verlockend...

Von daher:  :d
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.

Offline Tjorne

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.651
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tjorne
Re: Free Savage Tale
« Antwort #8 am: 9.08.2010 | 13:46 »
Sieht nach dem Überfliegen ganz gut aus?

Gibts das auch in printer friendly? Das Layout ist wirklich toll, aber dem Drucker gefällt es weniger.
Want an Orange?

Offline Backalive

  • Experienced
  • ***
  • Wochenendheld - und stolz darauf.
  • Beiträge: 361
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Backalive
Re: Free Savage Tale
« Antwort #9 am: 11.08.2010 | 10:53 »
Frage:
In dem Szenario ist von einem Schattenkrieger-Settingbuch die Rede.

Wo kann man das bekommen?
Schöne Tage - nicht weinen, daß sie vergangen, sondern lächeln, daß sie gewesen (Rabindranath Tagore)

Offline Tjorne

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.651
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tjorne
Re: Free Savage Tale
« Antwort #10 am: 11.08.2010 | 13:04 »
@Backalive: Hinten im Abenteuer steht, dass es ab September online stehen soll.
Geduld, junger... ähm... Savage.
Want an Orange?

Offline Sascha

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 14
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Schattenkrieger
    • Feuervogel
Re: Free Savage Tale
« Antwort #11 am: 13.08.2010 | 03:43 »
Auf den ersten Blick sieht es nett aus. Mich interessiert allerdings, wieso auf dem dargestellten "Schattenkrieger - Heimatfront" Buch (S. 44), das Wonder Woman Logo auf dem Cover dargestellt wird. Hat das Buch irgendwas mit Wonder Woman oder DC Comics zu tun?

Oh weh. Ist das wirklich so? Ich hab von Comics keine Ahnung. Ich poste mal das Original.

EDIT: Ich habe wirklich keine Ahnung. Das Schattenkrieger-Logo, nicht unseres. Und das ist dasselbe. Na, toll. Wir haben das von einer Logo-Software gezogen. Da sollte man doch annehmen...  |:((

Gibts das auch in printer friendly? Das Layout ist wirklich toll, aber dem Drucker gefällt es weniger.

Ahm. Ja, guter Einwand. Die meisten können ihre Druckkosten wohl nicht absetzen. Insofern, wir bemühen uns, den Hintergrund beim Ausdruck wahlweise abschalten zu können. Jetzt muß ich mit meinen bescheidenen Fähigkeiten das nur noch hinbekommen...  :P

Frage:
In dem Szenario ist von einem Schattenkrieger-Settingbuch die Rede.
Wo kann man das bekommen?

Wir planen das Settingbuch mit ca. 120 Seiten für Ende September 2010. Wir haben aber noch Anlaufschwierigkeiten (wie man sicherlich bemerkt), versprechen es also zu diesem Termin noch nicht. Es ist aber bereits alles seit einer Woche in den drei Testgruppen und wir warten auf das Feedback. Dann einpassen, Lektorat, Korrekturlesen, Lay-Out...
« Letzte Änderung: 13.08.2010 | 03:49 von Schattenkrieger »
Tot? Was heißt das "er ist tot"? Ich bin mit ihm noch nicht FERTIG!!

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.789
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
Re: Free Savage Tale
« Antwort #12 am: 13.08.2010 | 04:24 »
(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.

Offline Heretic

  • Famous Hero
  • ******
  • Zuul, Mothafucka, Zuul!
  • Beiträge: 2.119
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Heretic
Re: Free Savage Tale
« Antwort #13 am: 13.08.2010 | 18:14 »
Sieht cool aus. Wie Weird Wars, nur auf deutsch und mit Augenmerk auf Einzelaktionen und alternatives Setting.
ErikErikson: Ich weiss immer noch nicht, wie ich meinen Speer am besten einführe.
kirilow (IRC): Ich denke mir aber, dass Du gerne ein Misanthrop wärst.
oliof (IRC): Zornhau: Ich muss gleich speien.

Offline Tsu

  • Adventurer
  • ****
  • Der Affendämon
  • Beiträge: 811
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tsu
    • Mein RPG Youtube Kanal
Re: Free Savage Tale
« Antwort #14 am: 30.08.2010 | 18:10 »
Ich habe da spdf nur kurz überflogen, aber ich will mich schonmal lobend das grafische Layout erwähnen. Gefällt! Wird auf jeden fall weiter verfolgt...

Offline Hróđvitnir (Carcharoths Ausbilder)

  • Famous Hero
  • ******
  • I really do mindfuck.
  • Beiträge: 3.789
  • Username: Lorom
    • Tagschatten-Blog
Re: Free Savage Tale
« Antwort #15 am: 8.09.2010 | 04:57 »
Der Freebie ist fun. Punkt.
I'm not nice. I'm on medication.

Butt-Kicker 75% / Tactician 75% / Method Actor 67% / Specialist 67% / Power Gamer 67% / Storyteller 58% / Casual 0% (Schubladen)

Zitat von: korknadel
Rollenspiele sollen bei Dir im besten Fall eine gewisse Schwermut, Resignation und Melancholie hervorrufen.

Zitat von: Dolge
Auf Diskussionen, was im Rollenspiel realistisch ist und was nicht, sollte man sich nie unter gar keinen Umständen absolut gar überhaupt vollständig nicht einlassen.