Autor Thema: Beiträge Runde 2  (Gelesen 2612 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Beiträge Runde 2
« am: 30.09.2010 | 17:39 »
Hier mal für alle, die den Überblick verloren haben, wer noch im Rennen ist - die Beiträge in alphabetischer Reihenfolge.



Wegen der Größe von 2,5 MB muss ich den Download-Link zu "Kakerlaken" separat einstellen:
https://docs.google.com/fileview?id=0B4zVR8r9fTM4MTFlOGJmMzEtOThlMS00NTExLTk0YTctNDYwZDM4ZDkxNmE3&hl=de&authkey=CMjnz7MP

[gelöscht durch Administrator]
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Offline Glgnfz

  • Großpropeller
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.526
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Glgnfz
    • Von der Seifenkiste herab...
Re: Beiträge Runde 2
« Antwort #1 am: 30.09.2010 | 17:43 »
... und die nächsten drei.

[gelöscht durch Administrator]
Visionär: "Geht weg ihr Rabauken mit eurer Rockmusik und den Rauschgifthaschischspritzen!"

Coldwyn: "Hach, was haben die Franzosen für schöne Produkte, wir haben irgendwie nur Glgnfz. Wie unfair."

Ein

  • Gast
Re: Beiträge Runde 2
« Antwort #2 am: 2.10.2010 | 14:47 »
Feedback #2 des Juroren Ein


Lobenswert finde ich die Einleitung, in der klar gemacht wird, wohin das Rollenspiel gehen soll. Im folgenden wird der Rahmen des Settings gut wiedergegeben. Die verschiedenen Gruppierungen werden gut angerissen. Es wird erläutert, wie die Protagonisten in die Weltenfabrik kommen und eingeführt werden. Das Beispiel für eine Weltenfabrik gefällt mir sehr gut.

Für die Weltengenerierung werden drei verschiedene Methoden aufgeführt. Es wird auch angerissen, wie doch ein Spielleiter ins Spiel gebracht werden kann. Hier könnte man vor allem bei der Gebotmethod aber noch etwas konkreter werden. Die verschiedenen Aspekte der Weltengenerierung finde ich gut umgesetzt. Vor allem gefällt mir, dass hier nicht Traveller das große Vorbild gewesen zu sein scheint. Die Güte der Weltengenerierung setzt sich bei der Lebensformengenerierung fort.

Sehr schön, dass nach der Erschaffung von Welten auch deren Zerstörung aufgegriffen wird. Ich hoffe, dass das ganze in der nächsten Runde zu Ende gebracht wurde.

Bei der Charaktererschaffung finde ich die freiwählbaren Fertigkeiten problematisch.

Anders als meine Co-Kommentatoren sehe ich überhaupt kein Problem bei den Konflikten. Allerdings sollte das Beispiel zu den 'einfachen' Konflikten um Würfelergebnisse für die einzelnen Würfel ergänzt werden, damit die Anzahl der Erfolg klar wird. Außerdem sollte es nicht 3W6, sondern drei W6 heißen.

 Die Beispiele für die anderen Konfliktformen sollten auch noch ergänzt werden. ich finde die Regeln aber durchaus verständlich.

Eine genauere Behandlung des Potts fehlt mir. Z.B. wie viele Chips sind in ihm?

Die Fraktionen sind wohl Reign entlehnt. Hier muss aber noch Fleisch auf die Rippen. Wie lange dauert z.B. eine Fraktionsrunde im Verhältnis zur Spieldauer auf der normalen Charakterebene? Da würde ich mir etwas mehr Struktur für das Spiel wünschen.

Am Rande, auch wenn es sinnvoll ist, die Fraktionen erst nach den Charakteren darzustellen, würde ich sie genau dort platzieren und nicht erst nach den Konflikten. Selbiges gilt für die Erfahrung.

Für das Magiesystem sind nur Eckpunkte vorhanden, aber ich denke, das wird noch geändert in der nächsten Version.