Autor Thema: Aktion: Ein Herz für DSA!  (Gelesen 6489 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline McCoy

  • Pessimistenzyniker
  • Legend
  • *******
  • Landei
  • Beiträge: 4.878
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: McCoy
Aktion: Ein Herz für DSA!
« am: 3.11.2010 | 14:55 »
Nachdem DSA von (fast) allen Seiten immer nur Haue bezieht, möchte ich doch mal auf die schönen Seiten zu sprechen kommen und alle dazu einladen auch mal was nettes zu sagen.

Mal davon abgesehen das DSA gewissermaßen die Muttermilch war mit der ich das Rollenspiel an sich eingesogen und für mich entdeckt habe, mag ich Aventurien sehr gerne. Ich habe viele schöne Jahre dort verbracht, bin durch die Länder gezogen und habe Land und Leute gesehen. Und ich mag das Land und die (meisten)Leute. Es hat mich nie gestört das da Wikinger neben Granden lebten. Ganz ehrlich: Scheiß drauf!
Es gibt auch bei uns noch Buschmänner mit Holzspeeren, die am Straßenrand stehen und den Jeeps nachsehen und keiner schreit da von wegen das sei ja unrealistisch.
Und auch wenn ich mit den Jahren und dem Alter kritischer geworden bin ist es immer noch ein Gefühl als wenn ich von einer langen Reise nach Hause komme wenn ich mal wieder einen DSA Abend habe.
Sicher gibt es einiges was nicht so ganz grade läuft aber das wurde und wird anderenorts oft und gerne besprochen.

Ich möchte daher mal dazu aufrufen NICHT rum zu unken, dazu gibt es den Blubberthread. Und mal ehrlich: es gibt genug andere Spiele die schlechter sind(finde ich) und auf denen wird nicht so rumgehackt.

In diesem Sinne: Lasst euch aus ;)
Er ist tot, Jim!

Tuco: "Gott ist mit uns! Er haßt die Nordstaatler genauso wie wir!"
Blonder: "Gott ist nicht mit uns. Er haßt Idioten wie dich!"

Offline Quendan

  • grim & pretty
  • Helfer
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.007
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Quendan
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #1 am: 3.11.2010 | 15:08 »
möchte ich doch mal auf die schönen Seiten zu sprechen kommen

Die schöne Seite von DSA war eine Spielerin auf der Spielemesse, die sich für den zweiten Magierakademien-Band interessiert hat. Chris wird mir zustimmen. ;D

Offline korknadel

  • Mother of Hamsters
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.545
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: korknadel
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #2 am: 3.11.2010 | 15:17 »
Vielleicht findest Du auch in diesem Thread eines Gleichgesinnten etwas:
http://tanelorn.net/index.php/topic,38407.msg718783.html#msg718783

Wenn ich mal wieder etwas entspannter bin, fällt mir sicher auch noch was ein, was ich hier posten werde. Solange ich Stress habe, meckere ich lieber  >;D
Hipster

Otherland Buchhandlung Rumspielstilziels und korknadels SF- und Fantasy-Buchladen in Berlin.

Offline Zwart

  • Beilunker Reiter
  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.819
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Zwart
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #3 am: 3.11.2010 | 15:22 »
Ich sage es gern immer wieder und überall.

Ich liebe Aventurien! :)

MadMalik

  • Gast
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #4 am: 3.11.2010 | 15:23 »
Wenn man will kann man jederzeit nachlesen welcher NPC in welcher Stadt lebt, inklusive detailierter Stradtkarten mit Straßennamen und Liste der Geschäfte und einer kurzen (oder langen) Beschreibung selbiger. Wenn man sich an größere Metropolen hält muss man praktisch nicht improvisieren. Wenn einem sowas gefällt, dann ist das ein riesen Pluspunkt.

Orks und Goblins funktionieren ein wenig anders als in den meisten anderen Settings, was bestimmt zumindest interessant ist.

Es gibt den Ogerfänger Dolch, was das ist, was mir wirklich in Erinnerung geblieben ist.

Offline Cagliostro

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Nanoc der Wanderer
    • Bernd-Wachsmann.de
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #5 am: 3.11.2010 | 15:40 »
@ KnochenKopf:

ich will wirklich nicht unken, aber hast Du "Ein Herz für DSA" oder "Ein Herz für Aventurien". Zu den Regeln sagst Du ja nicht und meistens werden ja eher die kritisiert.


Offline Foul Ole Ron

  • Famous Hero
  • ******
  • "Bugrit! Millennium hand and shrimp!"
  • Beiträge: 2.992
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Praesi
    • Freizeitheld.de
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #6 am: 3.11.2010 | 15:49 »
Wenn man will kann man jederzeit nachlesen welcher NPC in welcher Stadt lebt, inklusive detailierter Stradtkarten mit Straßennamen und Liste der Geschäfte und einer kurzen (oder langen) Beschreibung selbiger. Wenn man sich an größere Metropolen hält muss man praktisch nicht improvisieren. Wenn einem sowas gefällt, dann ist das ein riesen Pluspunkt.
...
Das ist das KGIA-Streetview  ~;D
Eigentlich mag ich das ja ganz gerne - irgendwie muss man aber trotzdem immer noch nacharbeiten, sortieren, vervollständigen, zusammenstellen, ... . DAS empfinde ich dann doch eher wieder als manko - also wenn mir quasi die halbe bzw. dreiviertel der Arbeit abgenommen wird. Dann muss ichs ja doch wieder "anpacken".
"... Was das für diesen Thread bedeutet? Eigentlich nix. Warum ich trotzdem antworte? Weil ich nicht will, dass jemand denkt, Eulenspiegel hätte Recht.  Grin ..." [Dolge]

"...die Basher bashen, die Fanboys verteidigen, die Tafkabs regen sich auf, die Glinnefizzens machen sich lustig..." [Boba]

Offline McCoy

  • Pessimistenzyniker
  • Legend
  • *******
  • Landei
  • Beiträge: 4.878
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: McCoy
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #7 am: 3.11.2010 | 16:03 »
@Cagliostro: Haarspalter  ;) Naja irgendwie zähle ich beides zusammen, aber wenn man es trennen MUSS, dann eher ein Herz für Aventurien als für die (gegenwärtigen) DSA Regeln.
« Letzte Änderung: 3.11.2010 | 18:10 von KnochenKopf »
Er ist tot, Jim!

Tuco: "Gott ist mit uns! Er haßt die Nordstaatler genauso wie wir!"
Blonder: "Gott ist nicht mit uns. Er haßt Idioten wie dich!"

Offline Luxferre

  • MOINSTER (Gewinner der Moin-anders-schreiben-Challenge)
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #8 am: 3.11.2010 | 16:44 »
Ich mag die detaillierte Charaktererschaffung. Über die vielen Mechaniken kann man auch auf interessante Ideen für den Werdegang des Charakters auf der Geschichtsebene kommen.

Ich finde die kulturelle Vielfalt und die damit einhergehenden Möglöichkeiten sich auf der Welt auszutoben sehr ansprechend.

Ebenso mag ich die teilweise vorgegebenen Handlungsstränge (welche ja ach so gern kritisiert werden), da ich als Meister somit einen anderen (engeren) Rahmen für den Bau meiner Abenteuer/Kampagnen habe. Ehrlich gesagt fordert mich das auf einer speziellen Ebene geradezu heraus.

Das märchenhafte Karl-May-meets-Van-Gogh Flair Aventuriens ist sexy. Die Bilder, Computerspiele und Beschreibungen geben ein schönes, rundes und in sich stimmiges Bild über die Welt ab.

Die Regeln an sich sind bis auf ein paar Ausnahmen gelungen. Ich mag es "crunchy" und nicht nur im Müsli ;)

Es ist alles so herrlich deutsch strukturiert.
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.883
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #9 am: 3.11.2010 | 16:53 »
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry

Offline SeelenJägerTee

  • Legend
  • *******
  • Biomancer
  • Beiträge: 6.445
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: SeelenJägerTee
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #10 am: 3.11.2010 | 17:08 »
Ich vermute er bezieht sich auf dieses Bild einer typischen DSA "Helden"truppe. Man beachte den passenden Titel.  ~;D

ErikErikson

  • Gast
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #11 am: 3.11.2010 | 17:10 »
Passt perfekt. viel Atmosphäre, nicht zu mächtige Charaktere und gemütliches Beisammensein ohne störende Hetze eines Abenteuers.

Offline First Orko

  • DSA-Supermeister auf Probe
  • Koop - Fanziner
  • Legend
  • **
  • Trollanischer Spielleiter
  • Beiträge: 6.052
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Orko
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #12 am: 3.11.2010 | 17:14 »
Ich mag das Bornland.
Ich mag die Kombination W20 (sowieso cooler, bulliger Würfel) mit diversen W6 für Schaden. Wie ich mich anno dazumal gefreut hab, als ich endlich die drei elitären, weißen Schwarze-Auge-W6 auspacken konnte für den Andergaster ;)
Ich mag es als Spielleiter, allerleit skurile/markante NSCs aus völlig anderen Kulturen auftauchen zu lassen (der orkische Schmied in Havena zBsp) - es ist ja doch alles nah genug beieinander (was mich andererseits auch immer wieder nervt, weil... ach ich bin ja schon still).
Ich LIEBE Havena und Al'Anfa.
Ich finde die vielfältigen Magievarianten reizvoll.
Und ich find Geweihte super, und die Tatsache, dass die Götter wirklich existieren.

Und deshalb spielt ich es auch immer wieder gern, trotz meiner latent vorhandenen Abneigung gegen all die anderen DSA-Eigenheiten.
It's repetitive.
And redundant.

Discord: maniacator#1270
Ludo Liubice - Der lübecker Brett- und Rollenspielverein

Offline Herr der Nacht

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 855
  • Username: Herr der Nacht
    • Der Blubberblog des Herrn der Nacht
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #13 am: 3.11.2010 | 17:32 »
ich liebe Aventurien

Ich liebe Al Anfa, das knuddelige Albernia, das klassische Havena, viele andere Settings, die Echsen, ja sogar ein wenig die Göttermystik und Magie (mit Einschränkungen), ich mag eins meiner ersten "richtigen" PC-Spiele, Schatten über Riva, ich finde die Spieler und Spielberichte über so manche Railroad-Show drollig, ich mag den Mainstream fernab von irgendwelchem Indie-Krampf, ich mag das Potential, ich mag (manche) Autoren ;)

Vieles vom Rest mag ich nicht, inkl. Spielsystem. Dafür habe ich zuviel Spaß an anderen Stellen. Ist aber auch nicht schlimm, Aventurien ist wichtig und was man daraus macht, ob man es mit DSA, Gurps, SW, Storyteller oder buxdehude bespielt, das ist eigentlich gleichgültig.

Offline Whisp

  • Hero
  • *****
  • Herr des Ikeanomicums
  • Beiträge: 1.438
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Whisp
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #14 am: 3.11.2010 | 18:56 »
Aventurien begleitet mich nun seit 20 Jahren und fasziniert mich immer wieder.
Es hat Seele, Flair und Authentizität.
Sicher hat es auch Fehler und Schwächen. Aber perfekt wär ja langweilig.

Ich mag einfach die Magie des Schwarzen Auges, ich mag Havena, und Khunchom, mag das Orkland, den Reichsforst, die Elfen und Zwerge dieser Welt.


 

 
Flieht, Ihr Narren!

Offline Luxferre

  • MOINSTER (Gewinner der Moin-anders-schreiben-Challenge)
  • Mythos
  • ********
  • Beiträge: 10.683
  • Username: Luxferre
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #15 am: 3.11.2010 | 19:06 »
???

Für mich ist DSA so farbkräftig, wie es nur ein sonnenblumiges Van Gogh Bild es je gewesen ist. Bunt und einen leichten Hauch düster. So'n bißchen, wie die beiden Drakensang Computerspiele halt.
‘Consider the seed of your generation:
You were not born to live like animals
But to pursue virtue and possess knowledge.’

Offline rillenmanni

  • Mutter der Porzellan-Spieler
  • Famous Hero
  • ******
  • König der Narren
  • Beiträge: 3.412
  • Username: rillenmanni
    • Doms Metstübchen
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #16 am: 3.11.2010 | 20:06 »
Gegen eine so lange gewachsene Beziehung wie die zwischen dem System DSA und mir ist noch kein Trennmittel erfunden worden. Daran kann auch mein Regelunmut nichts ändern. (Mein Regelunmut ist übrigens keine zwingende Reaktion auf die DSA(4)-Regeln: Wenn ich eine feste DSA-Runde besäße, und wenn deren Mitglieder akzeptierten, mit DSA4 zu spielen, dann hätte ich auch keinen nennenswerten Unmut. So aber stelle ich immer wieder fest, dass seit DSA4 fast niemand, mit dem ich spiele - mich eingeschlossen - die Regeln wirklich kennt. Dass ich selbst sie nicht kenne, sondern erst immer wieder nachlesen muss, ist niederschlagend.)
Aventurien ist für mich Vertrautheit. Und ich kenne so viele, denen es ebenso geht. Damit einhergehend existiert ein tiefes gegenseitiges Einverständnis über "das Aventurische". Man kann sich zusammensetzen und sagen "Heute spielen wir im Bornland (Albernia, Almada, etc)", und alle könnten sofort und "tief" einsteigen. Das ist toll. (Es muss natürlich nicht immer so sein. Über bspw Maraskan existieren viele inkompatible Vorstellungen. Und generell haben manche Spieler einfach ganz andere Vorstellungen von Aventurien als andere. ;D)
Den Unterschied bemerke ich immer dann, wenn ich etwas anderes als DSA spiele: Ich habe vom Hintergrund keine Ahnung und muss ständig nachfragen, wie denn nun dieses oder jenes sei, was typisch und was befremdlich sei. Das hält mich nicht davon ab, (mit viel Spaß) etwas anderes als DSA zu spielen, aber "zu Hause" fühlt sich eben anders an.

DSA und ich, das ist also "historisch gewachsen".
Während die Opfer sich umkrempeln und der Professor nicht zu erreichen ist, reißt Rillen-Manni voller Wut eine Waffe an sich ...

I scream! You scream! We all scream! For ice-cream! (Roberto Benigni)

Power Gamer: 67% | Butt-Kicker: 54% | Tactician: 71% | Specialist: 42% | Method Actor: 50% | Storyteller: 50% | Casual Gamer: 50%

Offline Germon

  • Wischmob
  • Hero
  • *****
  • Besserspieler
  • Beiträge: 1.573
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Germon
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #17 am: 3.11.2010 | 20:22 »
Es wurde hier schon öfter genannt, trotzdem noch einmal:


Ich liebe Aventurien !
Just SLAY!

Offline LordBazooka

  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 275
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: LordBazooka
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #18 am: 3.11.2010 | 22:15 »
Wenn ich DSA mit etwas vergleichen müsste, dann würde ich Frutti di Mare Pizza wählen. Das ist meine Lieblingspizza seitdem ich klein bin.

Offline Grimnir

  • Ritter vom versteckten Turm
  • Hero
  • *****
  • Sänger in Geirröds Halle
  • Beiträge: 1.649
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Grimnir
    • Grimnirs Gesänge
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #19 am: 3.11.2010 | 22:52 »
Ich schließe mich an: Ich liebe Aventurien, in all seiner Unbeholfenheit, die den unvergleichlichen Charme ausmacht!

Es grüßt
Grimnir, der am letzten Wochenende wieder das Herzogtum Weiden unsicher gemacht hat und sich auf die nächste Sitzung freut.
Selber Regelwerke schreiben zeugt IMHO von einer reaktionär-defaitistischen Haltung [...]

Vergibt Mitleidspunkte...
... und hetzt seine Mutter auf unschuldige Tanelornis (hier der Beweis)

Offline korknadel

  • Mother of Hamsters
  • Helfer
  • Legend
  • ******
  • Beiträge: 5.545
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: korknadel
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #20 am: 4.11.2010 | 07:28 »
Ich weiß gar nicht, wo ich da anfangen soll. Aventurien ist mitnichten so harmlos, wie es oft dargestellt wird. Das Gut-Böse-Schema hat man auch in anderen Settings, teilweise sogar extremer. Ich glaube, den schlechten Ruf hat die Welt wegen des "moralischen Anspruchs", der eine zeitlang an die "Helden" herangetragen wurde. Aber eigentlich ist das Setting keine Vorgartenidylle.

Aventurien hat eine andere Art der Dunkelheit als andere Systeme. Weniger der widernatürliche Tentakel-Horror als vielmehr der "ahndungsvolle" Waldesschatten.

Aventurien ist dort am besten, wo es sich in seine stillen Ecken zurückzieht oder wo es sich nicht recht ernst nimmt. Wenn es Pathos anstrebt (zum Beispiel G7), dann scheitert es oft. Bleibt es aber auf dem Boden, bei seiner vermeintlichen "Harmlosigkeit" und Beschaulichkeit, dann rockt es richtig. Dafür gibt es unzählige AB- und Quellenband-Beispiele.

In irgendeiner Antho gab's dieses Abenteuer über einen Koch-Wettbewerb. Das meine ich, das ist ein Heidenspaß. Vor allem unter den Kurz-Abenteuern gibt es viele solcher Perlen (und mir geht es dabei nicht um die AB-Qualität hinsichtlich Präsentation und Ergebnisoffenheit, sondern nur um Settings, Plotideen, das Aventurienhafte). Im Prinzip trifft hier zu, was in John Crowleys "Little, Big" so ein Grundthema ist: Je weiter man ins Kleine geht, desto größer wird es. So ist Aventurien: Die großen, weltbewegenden Kampagnen sind oft schal, während die Nebenschauplätze blitzen und blinken.

Ich liebe Havena. Die Box, die beiden frühen Bände mit Havena-ABs (Auf Dracos Spur ist köstlich) und die Sachen aus der Albernia-Box (ich glaube, Nurinais Ring ist das AB, das ich am häufigsten geleitet habe, immer mit anderen Havena-ABs verzahnt; und für den Jüngling am Strand habe ich eine große Schwäche).

Das Bornland mit den bescheuerten Namen (leider ist DSA im Laufe der Zeit humorloser geworden), dem Zorn des Bären, Sumpfranzen, Überwals (hat mir vor G7 besser gefallen, aber immerhin).

Al'Anfa und die Regenwälder (erstaunlicherweise kann DSA diese Urwald-Sachen richtig gut, finde ich. Auch an dieser Stelle sei noch mal Unter Wudu erwähnt ... okay, ich bin ja schon still).

Wäre das Magiesystem nicht so unendlich komplex geworden, wäre ich nach wie vor ein großer Fan. Bei den 11 x 11 Zaubern hätte man es belassen sollen. (oder noch besser: mit der Ausbau-Box).

Mit den Geweihten kann ich bis heute nicht viel anfangen, an das Götter-Pantheon habe ich mich gewöhnt, aber man hätte mehr à la Jüngling am Strand draus machen können ...

Was mir DSA sympathisch macht, ist auch das Scheitern. Dieses ständige Wechselbad aus Entzücken und Enttäuschung, das ich schon seit den allerersten Begegnungen mit dem Spiel kenne. Wie hat man sich damals auf "Werkzeuge des Meisters" gefreut -- und dann war das nur so ein dünnes Heft, und anstatt der erhofften 100 Monster waren es nur fünf oder so.) Immer wieder diese Abenteuer, die teils Jubel ausgelöst haben (Orkland-Trilogie, Strom des Verderbens), teils irritiert haben (Weg ohne Gnade), teils verärgerten (Kanäle von Grangor, dieses Elfenabenteuer mit dem Vampir, du meine Güte -- heute würde ich das vielleicht anders sehen). Mit jeder neuen Regeledition und jedem neuen Quellenbuch und jeder Box kamen Highlights und Ärgernisse. Und das ist bis heute so  ;D. Und irgendwie erträgt man es nicht nur, sondern man mag es auch. Das ist ein bisschen wie mit der eigenen Familie. Die darf, was andere nicht dürfen. Über kein anderes Rollenspiel kann ich mich so verbiestert aufregen, aber ich werd ihm trotzdem immer irgendwie treu bleiben -- nee, nee, nee, das klingt jetzt aber mal viel zu sentimental.

Aber was soll's?
Hipster

Otherland Buchhandlung Rumspielstilziels und korknadels SF- und Fantasy-Buchladen in Berlin.

Offline Dimmel

  • Adventurer
  • ****
  • Beiträge: 767
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Dimmel
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #21 am: 4.11.2010 | 09:00 »
DSA (und das Setting Aventurien ins besondere) sind für mich eine einzige große Baustelle! Viele kleine Details, ohne große Vollständigkeit.

Das ist aber für mich gar nicht so negativ, den ich habe jede Menge Material, das man ausschlachten kann. Viele Inspirationen und Ideen aus einzelnen Details bekomme ich durch kleine Details, versteckt in Abenteuern und/oder Regionalbeschreibungen, sogar die Regelwerke können dazu dienen. Gleichzeitig sind aber viele dieser Ideen nur noch so unkonkret, dass man da noch selbst dran Hand anlegen kann und seine eigene Abenteuer kreiern kann.

ich denke wie Korknadel, DSA ist im "kleinen" besser. "Kleine" Abenteuer lassen sich leichter ausschlachten oder in die eigene Kampagne integrieren. Je größer/epischer das wird, desto mehr Arbeit machen sie für mich..

Gruß Dimmel

Offline der.maekkel

  • Bloody Beginner
  • *
  • Beiträge: 25
  • Username: der.maekkel
    • Ikosaeder
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #22 am: 4.11.2010 | 09:15 »
Ich mag auch DSA...

Wobei mir der Hintergrund mit all seinen (teilw. flachen) Wortwitzen über all die Jahre schon sehr ans Herz gewachsen ist - immerhin ist die Zeit meines Lebens mit DSA mittlerweile länger als ohne!

Ich spiele trotzdem nach dem neustem Regelwerk obwohl ich dort teilw. Krämpfe kriege und wenn ich mit Einsteigern spiele muss ich auf ein anderes Regelwerk umsteigen, da mit sonst die Leute laufen gehen.

Aber die Welt ist immer noch total Einsteigerfreundlich! Die Almadis mit ihren quasi Spanischen Namen das irgendwie russische Bornland - und die Tulamiden.

Aber auch eines der fantastischen Elemente überhaupt hat mich tief beeindruckt: Die krasse Gleichheit der Geschlechter in den zwölfgöttlichen Landen. Wo gibt es das?

Offline Wawoozle

  • Sultan des Unterwasser-Kingdoms
  • TechSupport
  • Mythos
  • *****
  • would you kindly
  • Beiträge: 10.620
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Wawoozle
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #23 am: 4.11.2010 | 09:23 »
DSA1 war super.

Ihr wollt doch alle den Nachtisch zuerst !

Offline Samael

  • Titan
  • *********
  • Beiträge: 20.883
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Samael
Re: Aktion: Ein Herz für DSA!
« Antwort #24 am: 4.11.2010 | 09:32 »
Aber auch eines der fantastischen Elemente überhaupt hat mich tief beeindruckt: Die krasse Gleichheit der Geschlechter in den zwölfgöttlichen Landen. Wo gibt es das?

In so ziemlich jedem klassischen Fantasyrollenspiel sind die Geschlechter gleichberechtigt. Das ist absolut kein Alleinstellungsmerkmal.
RPG-Interessen: Warhammer RPG, Dungeons & Dragons, OSR games
Aktuell aktiv mit: Swords and Wizardry