Tanelorn.net

Autor Thema: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?  (Gelesen 41771 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Pesttanz

  • Adventurer
  • ****
  • Infernalische Pestilenz
  • Beiträge: 928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pesttanz
Als SL arbeite ich häufiger mit diesem Mittel. Für diejenigen die sich darunter nichts vorstellen können ein Beispiel.

Die Gruppe ist in einer kleinen Stadt auf der Jagd nach einem Mörder. Ein klassisches Krimi Abenteuer also. Um zu vermeiden, dass die Gruppe vielleicht schon frühzeitig in die richtige Richtung denkt, handhabe ich es dann so, dass ich beim schreiben des Abenteuers mehr als einen Verdächtigen zum poteniellen Täter mache. Das heißt ich reagiere flexibel auf das Geschehen des Abenteuers. Natürlich kriegen sie den Täter am Ende (wenn sie dementsprechend spielen), aber die Spannung bleibt gewahrt. Das heißt auch ich als SL weiß nicht sicher am Anfang wer der Täter ist.

Oder die Gruppe soll einem Geheimnis oder einee bösen Macht auf die Spur kommen und kommt schon früher als geplant drauf. Wechselt ihr dann schon mal den eigentlichen Täter/Grundplot?

Habt ihr dies auch schon getan? Was haltet ihr generell davon? Ist es Spielerverarsche? Ein passendes Mittel die Spannung aufrecht zu erhalten bzw. die Atmosphäre? Würdet ihr es mal so handhaben?
« Letzte Änderung: 11.02.2011 | 22:35 von Pesttanz »
Die Toten kehren wieder mit dem Wind

ErikErikson

  • Gast
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #1 am: 11.02.2011 | 22:26 »
Verwende die Technik recht gern. Der Vorteil ist, das man gute Ideen (bessere als die eigenen) belohnen kann-so das die auch nochmal kommen. nachteil seh ich- wenn man nicht einen festen Ablauf braucht-keinen. Kann mir aber gut vorstellen, das einige wieder Spielerverarsche schreien. Allerdings würde ich nie den Plot wechseln, wenn die Spieler früher draufkommen. Das würde ja gute Ideen entwerten. Wobei es da nichtmal drauf ankommt, was man individuell als gute Idee sieht. Wenn manche leute erst in der Gruppe ausdiskutieren müssen, was eine gute Idee ist, kann man die Technik immer noch genauso anwenden.

Also ich verwende die Technik nur, um eine gute Idee zu belohnen. Bsp. wenn die Spieler logischer kombinien als ich, dann ändere ich den Täter. Auch wenn die Spieler echt schlecht sind und nie draufkämen ändere ich eventuell den Täter, das es vorangeht.

Also benutze ichdie Technik eigentlich nur, um den Plot zu beschleunigen, nie, um dne Plot zu verlangsamen (aka Spannung aufzubauen.

Beispiel:

Tür ist durch eine Falltür und ein Steingesicht geschützt, das man ansprechen muss, dann kommt man durch. Spieler kommen partout nicht auf die Idee, das Steingesicht anzusprechen, klettern aber die Falgrube runter und suchen da nach nem Geheimgang. Find ich als Schutzmaßnahme deutlich sinniger, also ist es so. Weiterer Vorteil: man muss nicht jahrzeihnte warten/helfen, bis sie mal auf die vorgesehene lösung kommen.

Also bei näherem Durchlesen bernutze ich die Technik so wie angegeben doch nicht. Allgemein hab ich auch Misstrauen gegenüber einem Einsatz zur Plotverlängerung, weil eventuell nur der SL glaubt der Plot wär spannend. Hab selbst schon öftersmal erlebt, das der Plot eher langweilig war, und man konnte nix tun, um ihm zu entkommen, wegen dieser Technik.

Ich möchte damit nicht sagen, das die Technik nie so angewendet werden sollte. Wenn der SL es so will, oder die Gruppe, nur zu. Kann ja einen spannenden Plot länger erhalten. Nur ist halt wieder typische DSA-es geht nicht voran-Technik, daher grauts mir davor doch etwas, rein assoziativ.
« Letzte Änderung: 11.02.2011 | 22:38 von Erik Erikson »

Offline Tim Finnegan

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.917
  • Username: Coldwyn
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #2 am: 11.02.2011 | 22:29 »
Zu Allerserst, ich hallte vom Ansatz "Natürlich kriegen sie den Täter am Ende" rein gar nichts, genau so wie ich mit Gedanken über "kommt schon früher als geplant drauf".

Ich finde auch Misserfolge der Spieler ok und wüschenswert, gegenteilig applaudiere ich sogar wenn sie den Plot direkt durchschauen.
Inhalltsstoffe dieses Beitrags: 50% reine Polemik, 40% subjektive Meinung, 10% ungenau recherchierte Fakten.
Kind Dublins.

Offline Pesttanz

  • Adventurer
  • ****
  • Infernalische Pestilenz
  • Beiträge: 928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pesttanz
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #3 am: 11.02.2011 | 22:36 »
Zu Allerserst, ich hallte vom Ansatz "Natürlich kriegen sie den Täter am Ende" rein gar nichts, genau so wie ich mit Gedanken über "kommt schon früher als geplant drauf".

Ich finde auch Misserfolge der Spieler ok und wüschenswert, gegenteilig applaudiere ich sogar wenn sie den Plot direkt durchschauen.

Ich habe noch etwas in Klammern dahinter editiert. Ich wollte damit nur sagen, dass sie trotzdem die Möglichkeit haben einen Täter zu bekommen.
Die Toten kehren wieder mit dem Wind

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #4 am: 11.02.2011 | 22:48 »
Ich seh das eigentlich wie Erik. Wenn die Spieler bessere Ideen haben als ich, dann wird der Plot auch mal dahin gehend geändert, das diese Ideen zutreffend sind. Das Beispiel mit der gesicherten Tür trifft es ziemlich genau.
Unsere Gruppe ist tendenziell so langsam (weil sie immer so viel Diskutieren und auch Nebensächlichkeiten ausspielen und sich gerne in Details verlieren) das ich normalerweise keinen Bedarf an Plotverlängernden Mitteln habe  ;D

Offline Tim Finnegan

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.917
  • Username: Coldwyn
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #5 am: 11.02.2011 | 22:53 »
Ich habe noch etwas in Klammern dahinter editiert. Ich wollte damit nur sagen, dass sie trotzdem die Möglichkeit haben einen Täter zu bekommen.

Habe ich auch so schon verstanden. Ich meine aber im Gegenzug dass ich, als SL, relativ neutral dazu eingestellt bin ob sie den Täter kriegen oder nicht.
Inhalltsstoffe dieses Beitrags: 50% reine Polemik, 40% subjektive Meinung, 10% ungenau recherchierte Fakten.
Kind Dublins.

Offline Dragon

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 3.874
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Dragon
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #6 am: 11.02.2011 | 22:54 »
Habe ich auch so schon verstanden. Ich meine aber im Gegenzug dass ich, als SL, relativ neutral dazu eingestellt bin ob sie den Täter kriegen oder nicht.
So sollte es auch sein, meine Spieler haben gerade in Shadowrun schon so viel Mist gebaut, den kann man einfach nicht belohnen...  >;D

Offline Pesttanz

  • Adventurer
  • ****
  • Infernalische Pestilenz
  • Beiträge: 928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pesttanz
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #7 am: 11.02.2011 | 23:41 »
Wenn meine Gruppe Mist baut, dann haben sie halt Pech gehabt. Ich werde ihnen bestimmt nicht für Mist bauen einen Erfolg gönnen. Aber darum geht es hier ja auch weniger. ;)

Im übrigen muss es nicht zwingend Plot verlängernd sein. Eher Plot verändernd.
Die Toten kehren wieder mit dem Wind

Offline Tim Finnegan

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.917
  • Username: Coldwyn
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #8 am: 11.02.2011 | 23:44 »
Wenn meine Gruppe Mist baut, dann haben sie halt Pech gehabt. Ich werde ihnen bestimmt nicht für Mist bauen einen Erfolg gönnen. Aber darum geht es hier ja auch weniger. ;)

Im übrigen muss es nicht zwingend Plot verlängernd sein. Eher Plot verändernd.

Doch, darum geht es. Wenn man sich als SL eher in einer neutralen Form sieht, dann gewert man den Spielern sowhl Erfolg als auch Misserfolg. Wenn, bei besagten Mordszenario, die Spieler den Plot frühzeitig beenden können, würde ich sie sogar belohnen, egal ob durch Bonus-Exp, Bennies, Style Points. Sie haben etwas geschafft!
Ok, den restlichen Abend hat man weniger zu tun, was solls.
Inhalltsstoffe dieses Beitrags: 50% reine Polemik, 40% subjektive Meinung, 10% ungenau recherchierte Fakten.
Kind Dublins.

Offline Pesttanz

  • Adventurer
  • ****
  • Infernalische Pestilenz
  • Beiträge: 928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pesttanz
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #9 am: 11.02.2011 | 23:51 »
Darum geht es mir aber nicht unbedingt.
Wenn die Gruppe es schnell zum Ziel schafft. Gut.  Man kann dies hinnehmen und extra belohnen, oder den Plot verändern. Beides mache ich und beides hat seine Qualitäten finde ich.
Wenn die Gruppe Mist baut und es nicht schafft. Auch gut (Mehr oder weniger)
Wenn die Gruppe aber intelligenter oder unerwartet glücklich vorgeht und so die Spannung evt. frühzeitig raus nimmt(Das Abenteuer aber nicht wesentlich verkürzt), dann ist das je nach Erwartungshaltung eher suboptimal.

Außerdem erzeugt man noch den AHA Effekt. "Da wäre ich ja nie drauf gekommen" (Macht natürlich nur Sinn, wenn alle Möglichkeiten einen logischen Schluss zulassen.)
Die Toten kehren wieder mit dem Wind

Offline Tim Finnegan

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.917
  • Username: Coldwyn
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #10 am: 11.02.2011 | 23:55 »
Was hast du für eine Erwartungshaltung?
Ich sehe mich eher als neutraler Schiedrichter und habe keine andere Erwartung an die jeweilige Sitzung als dass wir alle Spaß haben und ich amüsiert zusehen kann was die Spieler so machen wärend ich Wein trinke und Leckereien in mich hineinstopfe. Alles in allem erwarte ich einfach einen netten Sonntag Nachmittag mit Leuten die ich gut leiden kann, mehr nicht.
Inhalltsstoffe dieses Beitrags: 50% reine Polemik, 40% subjektive Meinung, 10% ungenau recherchierte Fakten.
Kind Dublins.

Offline Pesttanz

  • Adventurer
  • ****
  • Infernalische Pestilenz
  • Beiträge: 928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pesttanz
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #11 am: 12.02.2011 | 00:03 »
Was hast du für eine Erwartungshaltung?
Ich sehe mich eher als neutraler Schiedrichter und habe keine andere Erwartung an die jeweilige Sitzung als dass wir alle Spaß haben und ich amüsiert zusehen kann was die Spieler so machen wärend ich Wein trinke und Leckereien in mich hineinstopfe. Alles in allem erwarte ich einfach einen netten Sonntag Nachmittag mit Leuten die ich gut leiden kann, mehr nicht.

Alle Spaß haben. Genau. Und manche haben eben keinen Spaß daran schon frühzeitig zu ahnen was da Sache ist. Sie wollen überrascht werden.
Die Toten kehren wieder mit dem Wind

Offline Tim Finnegan

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.917
  • Username: Coldwyn
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #12 am: 12.02.2011 | 00:09 »
Alle Spaß haben. Genau. Und manche haben eben keinen Spaß daran schon frühzeitig zu ahnen was da Sache ist. Sie wollen überrascht werden.

Ganz ehrliche und hochgradig ich-bezogene Meinung? Habe ich bisher nur bei SLs erlebt.
Inhalltsstoffe dieses Beitrags: 50% reine Polemik, 40% subjektive Meinung, 10% ungenau recherchierte Fakten.
Kind Dublins.

Offline Destroy all Monsters

  • Storytellerpetausbrüter
  • Legend
  • *******
  • Meet the creeper
  • Beiträge: 5.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tümpelritter
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #13 am: 12.02.2011 | 00:11 »
Ich finde plotgetriebene Abenteuer und besonders Krimiabenteuer mit vielen Ereignissen "hinter den Kulissen" immer problematisch (und als Spieler oft totlangweilig). Wenn Plots verlangen, dass Geheimnis X bis zur auflösenden Szene Y gewahrt bleiben muss, gerate ich oft in Schwierigkeiten, denn im Grunde will ich ja, dass die Spieler was zu knobeln haben und selbst einen Weg finden, hinter die Gehimnisse zu kommen. Am Liebsten würde ich ganz auf Plots verzichten und ab dem Punkt, wo die Spieler eingreifen, nur mit einem Hintergrund spielen, vor dem alles weitere offen ist. Manchmal muss man auch garnicht aufhören, wenn Spieler ein Geheimnis aufdecken. Wenn die Spieler wissen, wer der Mörder ist, heißt dass noch lang nicht, dass die Charaktere es beweisen können (oder ihn aufhalten können).

Wenn Spieler sinnvollere Lösungsvorschläge haben als mein vorliegender Plot, dann ändere ich durchaus den Plot. Genaugenomen ist mein Lehrsatz: das, was die Spielercharaktere tun, IST der Plot.

Don`t you know I`m paranoid of blondes?

Offline Pesttanz

  • Adventurer
  • ****
  • Infernalische Pestilenz
  • Beiträge: 928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pesttanz
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #14 am: 12.02.2011 | 00:12 »
Ganz ehrliche und hochgradig ich-bezogene Meinung? Habe ich bisher nur bei SLs erlebt.

Das schließt ja das andere nicht aus.  :)
Natürlich hat der SL auch diese Interessen. Er hat ein Abenteuer vorbereitet, was er vielleicht nicht nach sehr kurzer Zeit beenden will.
Die Toten kehren wieder mit dem Wind

Offline Tim Finnegan

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.917
  • Username: Coldwyn
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #15 am: 12.02.2011 | 00:16 »
Genaugenomen ist mein Lehrsatz: das, was die Spielercharaktere tun, IST der Plot.

Das und nichts anderes ist der Kern des gemeinsamen Spielens.

@Pesttanz:

Das ist eine Ego-Sache. Wenn meine Spieler in kürzester Zeit durchschauen was ich da geplant habe, gewähre ich ihnen das und mache mir Gedanken fürs nächste Mal. Aber hey, mein Name ist Coldwyn, nicht Agatha Christie, ich bilde mir daher auch nicht ein das meine Plot-Vorbeeitungen dermaßen außergewöhnlich und genial sind das meine Spieler sie nicht durchschauen.
Inhalltsstoffe dieses Beitrags: 50% reine Polemik, 40% subjektive Meinung, 10% ungenau recherchierte Fakten.
Kind Dublins.

Offline Pesttanz

  • Adventurer
  • ****
  • Infernalische Pestilenz
  • Beiträge: 928
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Pesttanz
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #16 am: 12.02.2011 | 00:21 »
Das und nichts anderes ist der Kern des gemeinsamen Spielens.

@Pesttanz:

Das ist eine Ego-Sache. Wenn meine Spieler in kürzester Zeit durchschauen was ich da geplant habe, gewähre ich ihnen das und mache mir Gedanken fürs nächste Mal. Aber hey, mein Name ist Coldwyn, nicht Agatha Christie, ich bilde mir daher auch nicht ein das meine Plot-Vorbeeitungen dermaßen außergewöhnlich und genial sind das meine Spieler sie nicht durchschauen.

Das ist doch auch vollkommen legitim und in Ordnung, sofern die Spieler dann die kurze Spieldauer nicht enttäuscht. ;)
Die Toten kehren wieder mit dem Wind

Offline Tim Finnegan

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.917
  • Username: Coldwyn
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #17 am: 12.02.2011 | 00:24 »
Das ist doch auch vollkommen legitim und in Ordnung, sofern die Spieler dann die kurze Spieldauer nicht enttäuscht. ;)

Das oder was kommt. Ich tendiere eh dazu dann in die Küche zu gehen, mir ein Glas Whiskey einzuschenken, mir eine Zigarre zu schnappen, 10 Minuten in den Garten zu wandern, mir danach einen meiner Kater in Doctor No Manier auf den Schoß zu setzen und zu sagen: "Ihr steht gerade vor dem Kommandanten der Stadtwache, der euch einen zivilen Orden überreichen will, zusammen mir einem stattlichen Kopfgeld, als ...". Ich meine, hey, man braucht weder einen ausgearbeitettem Plot noch mehr als ein paar Grundideen um zumindest auf einen spannenden Cliffhanger hin zu arbeiten, danach hat man eh meist ne Woche Zeit sich sein Gehrin zu zermartern was man nun machen will.
« Letzte Änderung: 12.02.2011 | 00:27 von Coldwyn »
Inhalltsstoffe dieses Beitrags: 50% reine Polemik, 40% subjektive Meinung, 10% ungenau recherchierte Fakten.
Kind Dublins.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.014
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #18 am: 12.02.2011 | 00:26 »
Habt ihr dies auch schon getan? Was haltet ihr generell davon? Ist es Spielerverarsche? Ein passendes Mittel die Spannung aufrecht zu erhalten bzw. die Atmosphäre? Würdet ihr es mal so handhaben?
Ja.
Eine gute Idee.
Nein.
Ja.
Ja.
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe women. I believe Mandy Morbid, Hannah, Jennifer and Vivka Grey.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Offline Bad Horse

  • Faktengewitter
  • Moderator
  • Titan
  • *****
  • Zimt macht die Gedanken weich!
  • Beiträge: 32.301
  • Username: Leonie
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #19 am: 12.02.2011 | 00:27 »
Es geht auch nicht darum, den Plot zu verkürzen oder zu verlängern, sondern darum, die Ideen der Spieler aufzugreifen und damit zu arbeiten.

Ich glaube, niemand hier würde es befürworten, wenn die Spieler sagen "Es war Graf Ortwin!", und dann war es eben nicht Graf Ortwin, weil sie "zu früh" drauf gekommen sind.
Aber wenn die Spieler eine vollkommen schlüssige und coole Erklärung haben, warum es Ortwin war, die noch dazu zu einem interessanteren Spielverlauf als dem ursprünglich geplanten führen dürfte (und sei es nur, weil Gräfin Liese, die als Täterin vorgesehen war, so gar nicht funktioniert wie geplant), dann sollte man sich überlegen, ob man nicht Ortwin den Schurken sein lässt. Das heißt ja noch lange nicht - wie Tümpli schon geschrieben hat -, dass die Gruppe ihn deswegen überführt oder verhaftet hat.
Zitat von: William Butler Yeats, The Second Coming
The best lack all conviction, while the worst are full of passionate intensity.

Korrekter Imperativ bei starken Verben: Lies! Nimm! Gib! Tritt! Stirb!

Ein Pao ist eine nachbarschaftsgroße Arztdose, die explodiert, wenn man darauf tanzt. Und: Hast du einen Kraftsnack rückwärts geraucht?

Offline Skele-Surtur

  • Münchhausen der Selbstauskunft
  • Titan
  • *********
  • Skeletor Saves!
  • Beiträge: 26.489
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Surtur
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #20 am: 12.02.2011 | 00:36 »
Wenn meine Jungs und Mädels recht schnell auf die Lösung kommen, dann sei ihnen das gegönnt. Dahin gehend hielte ich eine Plotänderung für Spielerverarsche.
Doomstone ist die Einheit in der schlechte Rollenspiele gemessen werden.

Korrigiert meine Rechtschreibfehler!

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.014
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #21 am: 12.02.2011 | 00:38 »
Ich würde mich eher verarscht fühlen wenn es nur eine Lösung gibt die man zu finden hat.
(Weil dann der eigene Input ja ziemlich gegen null geht bzw. das ganze auf Sightseeing raus läuft)
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe women. I believe Mandy Morbid, Hannah, Jennifer and Vivka Grey.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Offline Tim Finnegan

  • Hero
  • *****
  • Beiträge: 1.917
  • Username: Coldwyn
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #22 am: 12.02.2011 | 00:40 »
Ich würde mich eher verarscht fühlen wenn es nur eine Lösung gibt die man zu finden hat.
(Weil dann der eigene Input ja ziemlich gegen null geht bzw. das ganze auf Sightseeing raus läuft)

Das war, glaube ich, nicht gemeint.
Inhalltsstoffe dieses Beitrags: 50% reine Polemik, 40% subjektive Meinung, 10% ungenau recherchierte Fakten.
Kind Dublins.

Offline Teylen

  • Bloodsaurus
  • Titan
  • *********
  • Tscharrr Tscharrr Tscharrr
  • Beiträge: 18.014
  • Geschlecht: Weiblich
  • Username: Teylen
    • Teylen's RPG Corner
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #23 am: 12.02.2011 | 00:41 »
Ich glaube schon.
Bzw. ist genau das das was man mit der von Pesttanz erwähnten Technik im OP vermeidet..
(und ein Grund wieso ich durchdesignte Sandboxen nicht mag - weil man da als Spieler weniger Einfluß hat sondern halt vorher festgelegte Orte besucht, mit festen RMaps agiert usw. - mir ist das nicht flexibel genug)
« Letzte Änderung: 12.02.2011 | 00:43 von Teylen »
Meine Blogs:
Teylen's RPG Corner
WoD News & Artikel

I believe women. I believe Mandy Morbid, Hannah, Jennifer and Vivka Grey.
Their abuser cannot debate, intimidate, or manipulate me into silence.
There is no place for abusers among us. #AbuseIsNotAGame

Offline Destroy all Monsters

  • Storytellerpetausbrüter
  • Legend
  • *******
  • Meet the creeper
  • Beiträge: 5.431
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Tümpelritter
Re: Was haltet ihr von multiplen möglichen Auflösungen?
« Antwort #24 am: 12.02.2011 | 00:49 »
Im Augenblick würge ich gerade daran herum, wieviel Informationen ich den Spielern geben kann, ohne den gesamten Hintergrund der Sundered Skies PPK zu enthüllen - die Spieler fragen einfach zu viele NSCs, die begründeterweise etwas wissen könnten.

(Klicke zum Anzeigen/Verstecken)

Im Grunde finde ich das aber nicht schlimm, selbst wenn sie den kompletten Hintergrund der PPK wüssten, gibt es in den Himmeln noch genug Geheimnisse zum Aufdecken. Außerdem haben die Spieler ja vom Wissen allein die Probleme nicht aus der Welt /den Himmeln geschafft.
Don`t you know I`m paranoid of blondes?