Autor Thema: Zweite Ausgabe des International Journal of Role-Playing  (Gelesen 1859 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nebelland

  • Veredeltes Hausschwein
  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 431
  • Username: nebelland
    • Das Nebelland
Liebe Theoretiker,

falls es der allgemeinen Aufmerksamkeit entgangen ist: die zweite Ausgabe des International Journal of Role-Playing ist (bereits seit März) draußen. PDF wie üblich als kostenloser Download.

Enthaltene Artikel:

Defining Role-Playing Games as Language-Games (Jonne Arjoranta, University of Jyväskylä, Finland)

Playing House in a World of Night: Discursive Trajectories of Masculinity in a Tabletop Role-Playing Game (William J. White, Penn State Altoona, United States)

Immersion as a Prerequisite of the Didactical Potential of Role-Playing (Myriel Balzer, Philipps-Universität Marburg, Germany)

Stereotypes and Individual Differences in Role-playing Games (Noirin Curran, University College Cork, Ireland)

Sadomasochist Role-Playing as Live-Action Role-Playing: A Trait-Descriptive Analysis (J. Tuomas Harviainen, University of Tampere, Finland)

Der Call for Papers für die dritte Ausgabe ist auch schon draußen, Deadline ist der 1. August 2011.

Viel Spaß damit!

Florian
Methodische Spielleitung - www.spielleiterbuch.de

To escape criticism - do nothing, say nothing, be nothing.
Elbert Hubbard

Offline Blechpirat

  • FAteexpeRT
  • Administrator
  • Mythos
  • *****
  • My life is an adventure game by Douglas Adams.
  • Beiträge: 11.436
  • Username: Karsten
    • Richtig Spielleiten!
Re: Zweite Ausgabe des International Journal of Role-Playing
« Antwort #1 am: 14.09.2011 | 12:15 »
Der Call for Papers für die dritte Ausgabe ist auch schon draußen, Deadline ist der 1. August 2011.
Das war ja schon???

Offline nebelland

  • Veredeltes Hausschwein
  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 431
  • Username: nebelland
    • Das Nebelland
Re: Zweite Ausgabe des International Journal of Role-Playing
« Antwort #2 am: 14.09.2011 | 12:26 »
Das war ja schon???

Oh. Schuldigung. Äh... freuen wir uns gemeinsam auf die dritte Ausgabe! :D

Florian
Methodische Spielleitung - www.spielleiterbuch.de

To escape criticism - do nothing, say nothing, be nothing.
Elbert Hubbard

Offline asri

  • Hero
  • *****
  • Naiver Idealist (Rang 1)
  • Beiträge: 1.604
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: asri
Re: Zweite Ausgabe des International Journal of Role-Playing
« Antwort #3 am: 14.09.2011 | 12:34 »
Zitat
Extended deadline for 3rd issue:
Due to several requests, the deadline for IJRP #3 has been extended.
The new submission deadline is September 15th, 2011.

Also noch viiieeel Zeit. ;)

Offline Horatio

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Horatio
Re: Zweite Ausgabe des International Journal of Role-Playing
« Antwort #4 am: 14.09.2011 | 12:44 »
Vielen Dank, gerade habe ich endlich wieder Zeit und Nerven mich damit auseinanderzusetzen :).

Vielleicht schaffe ich es dann auch Endlich mal den Knudepunkt-Kram durchzuarbeiten, da plagt mich schon seit längeren immer wieder ein schlechtes Gewissen, dass ich das noch nicht gemacht habe :). Insofern bin ich immer froh, wenn mir hier im Tanelorn etwas aus diesen Quellen präsentiert wird, da ich das im Moment nicht wirklich aktiv verfolge.
You see, it did not matter that setting canon and expected style was being broken,
as long as the characters in the story believed in their roles, the Story Guide believed in the consequences of any actions taken,
and the players believed in the story more than mere setting facts. Whatever the story would be in genre and message,
that would be revealed after the fact, not before.
- Eero Tuovinen: A Loveletter to a Story Gamer

Offline nebelland

  • Veredeltes Hausschwein
  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 431
  • Username: nebelland
    • Das Nebelland
Re: Zweite Ausgabe des International Journal of Role-Playing
« Antwort #5 am: 14.09.2011 | 13:05 »
Insofern bin ich immer froh, wenn mir hier im Tanelorn etwas aus diesen Quellen präsentiert wird, da ich das im Moment nicht wirklich aktiv verfolge.

Sehr gerne!

Aber IJRP ist kein "Knutepunkt"-Zeug, auch wenn einige Protagonisten dort veröffentlichen. "Knutepunkt"-Sachen findest du in den Büchern, die jedes Jahr anlässlich des Treffens veröffentlicht werden.

Grüße,
Florian
Methodische Spielleitung - www.spielleiterbuch.de

To escape criticism - do nothing, say nothing, be nothing.
Elbert Hubbard

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Zweite Ausgabe des International Journal of Role-Playing
« Antwort #6 am: 14.09.2011 | 13:35 »
Aber IJRP ist kein "Knutepunkt"-Zeug, auch wenn einige Protagonisten dort veröffentlichen. "Knutepunkt"-Sachen findest du in den Büchern, die jedes Jahr anlässlich des Treffens veröffentlicht werden.
...und die sogar kostenlos im Netz verfügar sind!

Aber ich finde dieses ganze Theoriegequatsche vollkommen unnötig. Diese masturbatorische Selbstbeweihräucherung hält doch niemand gesunden Geistes aus. Naje: Die Wahrheit liegt eh aufm Spieltisch, daran ändern diese Laberköppe nix, auch wenn sie sich noch so viel Mühe geben.

Offline Beral

  • Modellbauer
  • Legend
  • *******
  • Beiträge: 5.703
  • Username: Beral
    • Sportmotivtest
Re: Zweite Ausgabe des International Journal of Role-Playing
« Antwort #7 am: 14.09.2011 | 13:57 »
Aber ich finde dieses ganze Theoriegequatsche vollkommen unnötig. Diese masturbatorische Selbstbeweihräucherung hält doch niemand gesunden Geistes aus. Naje: Die Wahrheit liegt eh aufm Spieltisch, daran ändern diese Laberköppe nix, auch wenn sie sich noch so viel Mühe geben.
Genauso denken viele Menschen über deine Arbeit. ;)

Ich lese das Rollenspieljournal übrigens nicht und habe keinen Grund, es zu verteidigen. Aber warum ist es schlecht, wenn sich Menschen vertieft über etwas Gedanken machen und sich darüber austauschen?
Spielertyp: Modellbauer. "Ich habe das Rollenspiel transzendiert."

"Wir führen keinen Krieg...sind aber aufgerufen eine friedliche Lösung auch mit militärischen Mitteln durchzusetzen." Gerhard Schröder.

Offline Jiba

  • SL-Overajiba
  • Mythos
  • ********
  • Bringing the J to RPG
  • Beiträge: 8.183
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Jiba
Re: Zweite Ausgabe des International Journal of Role-Playing
« Antwort #8 am: 14.09.2011 | 14:03 »
Aber ich finde dieses ganze Theoriegequatsche vollkommen unnötig. Diese masturbatorische Selbstbeweihräucherung hält doch niemand gesunden Geistes aus. Naje: Die Wahrheit liegt eh aufm Spieltisch, daran ändern diese Laberköppe nix, auch wenn sie sich noch so viel Mühe geben.

Denkst du selbiges auch über Literaturwissenschaft, Filmwissenschaft oder Game Studies?  wtf?
Robin's Laws Game Style: Storyteller 100%, Specialist 83%, Method Actor 67%, Tactician 33%, Casual Gamer 25%, Power Gamer 25%, Butt-Kicker 25%

Offline Horatio

  • Famous Hero
  • ******
  • Beiträge: 2.578
  • Geschlecht: Männlich
  • Username: Horatio
Re: Zweite Ausgabe des International Journal of Role-Playing
« Antwort #9 am: 14.09.2011 | 14:04 »
Sehr gerne!

Aber IJRP ist kein "Knutepunkt"-Zeug, auch wenn einige Protagonisten dort veröffentlichen. "Knutepunkt"-Sachen findest du in den Büchern, die jedes Jahr anlässlich des Treffens veröffentlicht werden.

Grüße,
Florian

Ich weiß, ich hab den Kram auch schon auf dem Rechner ;D. Ist nur beides Kram zu dem ich bisher noch nicht gekommen bin :).
You see, it did not matter that setting canon and expected style was being broken,
as long as the characters in the story believed in their roles, the Story Guide believed in the consequences of any actions taken,
and the players believed in the story more than mere setting facts. Whatever the story would be in genre and message,
that would be revealed after the fact, not before.
- Eero Tuovinen: A Loveletter to a Story Gamer

Offline nebelland

  • Veredeltes Hausschwein
  • Experienced
  • ***
  • Beiträge: 431
  • Username: nebelland
    • Das Nebelland
Re: Zweite Ausgabe des International Journal of Role-Playing
« Antwort #10 am: 14.09.2011 | 14:42 »
Aber ich finde dieses ganze Theoriegequatsche vollkommen unnötig. Diese masturbatorische Selbstbeweihräucherung hält doch niemand gesunden Geistes aus. Naje: Die Wahrheit liegt eh aufm Spieltisch, daran ändern diese Laberköppe nix, auch wenn sie sich noch so viel Mühe geben.

Bitte Mäßigung, dear Artist. Damit können die Leute hier doch oft so schlecht umgehen. ;)
Methodische Spielleitung - www.spielleiterbuch.de

To escape criticism - do nothing, say nothing, be nothing.
Elbert Hubbard

Humpty Dumpty

  • Gast
Re: Zweite Ausgabe des International Journal of Role-Playing
« Antwort #11 am: 14.09.2011 | 15:34 »
Bitte Mäßigung, dear Artist. Damit können die Leute hier doch oft so schlecht umgehen. ;)
Ich wollte nur die zu erwartende Kritik vorwegnehmen und dadurch ironisch brechen. Ein Desaster. Aber es kann ja nicht alles funktionieren ;)